News

Volles Haus bei der Ausstellung „Soft Skills“

Design

Unter dem Titel „Soft Skills – textile Materialkonzepte und haptische Studien“ stellen Studierende der Hochschule Niederrhein, Studiengang Design-Ingenieur, zusammen mit imat-uve ihre Semesterarbeiten aus.

Bei der Eröffnung nahmen neben Vertretern der Hochschule Niederrhein, wie Marion Ellwanger-Mohr, Professorin im Fachbereich 07, Dekan Lutz Vossebein und Hans Peter Schlegelmilch von imat-uve auch Geschäftspartner des Unternehmens von Daimler, Yanfeng, Adient, Anker und Tuchfabrik Willy Schmitz teil.

In engem Austausch mit der Design- und Entwicklungsabteilung von imat-uve erarbeiteten die Studierenden experimentelle Materialskizzen und Gestaltungskonzepte, die durch die Einbeziehung von Materialien aus der Materialbibliothek des Unternehmens angeregt wurden. Ziel war es, textile Oberflächen und Strukturen für den Einsatz im Fahrzeug-Interieur zu erarbeiten und die Konzepte auf Moodboards zu visualisieren. Die Studierenden konnten im Design Prozess sowohl analoge als auch digitale Techniken anwenden.

Vom 22. bis zum 29. März 2019 können Interessierte die Ausstellung im imat think space (Monforts Quartier 31) unter Vorankündigung bei design@imat-uve.de besuchen.

Zurück

Design

Skizze eines Auto-Innenraums

In unserer News-Übersicht finden Sie alle Neuigkeiten zum Thema Design auf einen Blick.

Zur Übersicht

Pressemeldungen

Ansicht eines iPad

In unseren Pressemeldungen informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen in unserem Unternehmen.

Zur Übersicht