News

Emissionsexperten von imat-uve sprechen auf dem „International Symposium on Vehicle Emissions and Interior Air Quality 2017“

Unternehmen

International Symposium on Vehicle Emissions and Interior Air Quality 2017

Am 7.11. begann das „International Symposium on Vehicle Emissions and Interior Air Quality“ in Darmstadt. Über zwei Tage hinweg treffen sich namhafte Experten aus der internationalen Automobil- und Zuliefererindustrie zum fachlichen Austausch. Neben den Auswirkungen von Chinas VIAQ Gesetzgebung und weltweiten Standardisierungen sowie OEM Strategien werden an den Konferenztagen verschiedene Analysemethoden, wie z.B. SIFT-MS oder Micro Chamber, vorgestellt und diskutiert.

Den ersten Konferenztag eröffnete imat-uve Geschäftsführer Dr. Hans Peter Schlegelmilch mit einer kurzen Einführung, in der er zukünftige Entwicklungen im Auto-Interieur und die Luftqualität in Fahrzeugen in einen Zusammenhang brachte.

Zu Beginn hielt Dr. Elisabeth Hösen (VDI – Verband deutscher Ingenieure) über derzeitige ISO-Normen und die Entwicklung neuer Standards zur Bestimmung von VOC-Emissionen. Daraufhin gab Yan Li (Syft Technologies) eine Einführung in die Selected-Ion-Flow-Tube-Mass-Spectrometry (SIFT-MS). Anschließend erläuterte imat-uve’s VIAQ- Experte Dr. Michael Holzwarth verschiedene Szenarien, wie die neue SIFT-MS Technologie angewendet werden kann und welche Vorteile sie gegenüber aktuellen Emissionsprüfungen hat. Im weiteren Verlauf des ersten Konferenztages referierten unter anderem Prof. Yunshan Ge (Beijing Institute of Technology) über die aktuelle VIAQ Gesetzgebung in China. Dr. Mark Dearth (Ford Motor Co.) sprach über die Entwicklung der Ionenmassenspektrometrie für automobile Anwendungen. Zum Abschluss des Tages zeigte Dr. Andrey Kozlov (FSUE NAMI), was die Hauptursachen für die Luftverschmutzung in Fahrzeuginnenräumen sind. Das Ergebnis der Analyse zeigte, dass es notwendig ist, weitere Standards und technische Lösungen zu finden, um die Umweltsicherheit in Bezug auf die Raumluftqualität zu gewährleisten. Zusammenfassend diskutierten die Konferenz-Teilnehmer über die vorgestellten Themen des Tages und nutzten die Möglichkeit, ihre Fragen an die Referenten zu richten.

Weitere Informationen finden Sie hier https://www.vehicle-emissions-symposium.com/de

Zurück

Unternehmen

Teammitglieder im Gespräch

In unserer News-Übersicht finden Sie alle Neuigkeiten zu unserem Unternehmen auf einen Blick.

Zur Übersicht

Pressemeldungen

Ansicht eines iPad

In unseren Pressemeldungen informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen in unserem Unternehmen.

Zur Übersicht