News

imat-uve referiert beim Workshop „Geruch und Emissionen bei Kunststoffen“ an der Universität Kassel

Unternehmen

Workshop „Geruch und Emissionen bei Kunststoffen“

Am 21. und 22. März 2017 findet zum 19. Mal der Workshop „Geruch und Emissionen bei Kunststoffen" an der Universität Kassel statt. Über zwei Tage tauschen sich Experten über aktuelle Entwicklungen und Ideen zur Reduzierung von Emissionen sowie über Testmethoden und -standards bei Kunststoffen aus.

imat-uve beteiligt sich wie auch in den vergangenen Jahren mit Fachvorträgen und ist Mitglied des Programmausschusses.

Am ersten Veranstaltungstag hielt Dr. Michael Holzwarth, Laborleiter und Senior Manager VIAQ, VOC, Odor bei imat-uve, in Zusammenarbeit mit David Hera und Yan Li von Syft Technologies Ltd., einem Hersteller von Analyse-Geräten, einen Vortrag zumThema "Vergleichende Bestimmungen von VOC bei Emissionsprüfungen mittels „Selected Ion Flow Tube MS" (SIFT-MS) gegenüber konventioneller chromatographischer Analysemethoden mittels GC/MS und HPLC", der großen Anklang beim Publikum fand. Am zweiten Tag der Fachkonferenz stellt Leander Schweiger (imat-uve gmbh/ Universität Kassel) in Kooperation mit Dr.- Ing. Viola Sauer und Dipl.- Ing. Susanne Wolff von der Universität Kassel das Thema „Elektroenzephalographie (EEG) gestützte Olfaktomerie – Aktuelle Methoden und zukünftige Anwendungen" vor. Ein Teil davon war ein Forschungsprojekt von imat-uve mit der Uni Kassel, das den Einsatz von EEG für olfaktorische Tests zum Sitzkomfort im Automobil untersuchte.

Weitere Informationen zur Konferenz auf www.oeconference.de

 

Zurück

Unternehmen

Teammitglieder im Gespräch

In unserer News-Übersicht finden Sie alle Neuigkeiten zu unserem Unternehmen auf einen Blick.

Zur Übersicht

Pressemeldungen

Ansicht eines iPad

In unseren Pressemeldungen informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen in unserem Unternehmen.

Zur Übersicht