News

Unangenehme Gerüche und toxische Emissionen beseitigen

Unternehmen

Am 26. April veranstaltete imat wieder einen Workshop über Emissionen und Geruch im Fahrzeug (VIAQ). Der Zweck war es einen Überblick darüber zu geben, welche Quellen von Gerüchen und Emissionen es gibt, wie man Stoffe identifiziert und wie sich Emissionen und Gerüche im Fahrzeuginneren reduzieren lassen.

Sieben Fachvorträge lieferten Informationen zu aktuellen Themen und Diskussionen zu Testmethoden, Standardisierung und globalen Strategien.

Mark Polster (Ford Motor Company) und Werner Feil (Mercedes-Benz Vans, LLC) berichteten über VIAQ-Strategien, internationale Standards und Zulassungsverfahren. Kurt Thaxton (GERSTEL), Christopher Nones (syft technologies) und Nicola Watson (Markes International) gaben Einblicke in Innovationen von Instrumenten. Der imat-Emissionsexperte Dr. Michael Holzwarth stellte grundlegende Testmethoden und -verfahren für Emissionen und Gerüche in Innenraum vor.

Zurück

Unternehmen

Teammitglieder im Gespräch

In unserer News-Übersicht finden Sie alle Neuigkeiten zu unserem Unternehmen auf einen Blick.

Zur Übersicht

Pressemeldungen

Ansicht eines iPad

In unseren Pressemeldungen informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen in unserem Unternehmen.

Zur Übersicht