imat-uve

Leistungsverzeichnis

Hier finden Sie alle Testmethoden, Normen und Prüfpläne, mit denen wir Ihre individuellen Aufträge abwickeln können. Etwas nicht gefunden? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail.

Suche

Titel Beschreibung
AATCC 100 - Bewertung von antibakteriellen textilen Oberflächen Bewertung von antibakteriellen textilen Oberflächen
AATCC 107 - Farbechtheit gegen Wasser Farbechtheit gegen Wasser
AATCC 118 - Ölbeständigkeit Textilien: Prüfung der Ölbeständigkeit mit Hilfe von Kohlenwasserstoffen
AATCC 124 (DIN EN ISO 15487) - Waschbeständigkeit Bewertung des Aussehen von Textilien nach mehrfacher Haushaltswäche
AATCC 8 - Farbechtheit gegen Reiben Textilien - Farbechtheit gegen Reiben: AATCC Crockmeter Methode
AATCC Evaluation Procedure 1 (ISO 105-A02) - Graumaßstab zur Bewertung der Änderung der Farbe Farbechtheitsprüfungen - Graumaßstab zur Bewertung der Änderung der Farbe
AATCC Evaluation Procedure 2 (ISO 105-A03) - Graumaßstab zur Bewertung des Anblutens Farbechtheitsprüfungen - Graumaßstab zur Bewertung des Anblutes
AATCC Evaluation Procedure 3 (Chromatic Transference Scale) - Bewertung des Anblutens Bewertung des Anblutes mit Chromatic Transference Scale (5-Step - Munsell Book of Color)
AATCC TM127 - Wasserbeständigkeit - Hydrostatischer Druck Methode zur Bestimmung der Wasserbeständigkeit - Hydrostatischer Druck
AATCC TM42 - Wasserbeständigkeit - Stoßdurchdringung Methode zur Bestimmung der Wasserbeständigkeit: Stoßdurchdringung
Abknickprüfung - Wärmebeständigkeit - Faltbeanspruchung Abknickverhalten
Abrieb über Scheibenkante Abrieb über Scheibenkante, diverse OEMs
Abrieb über Scheuergewebe Allgemeine Methode: Abrieb über Scheuergewebe (z. Bsp. BMW PR 231 § 4.1.1.17 v. 2015-07)
Abzugskraft Abzugskraft allgemein
AECTP 300 -Method 309 - Salzsprühnebelprüfung Klimatische Umweltbedingungen - North Atlantic Treaty Organization - Salzsprühnebelprüfung
AfPS GS 2019:01 PAK - Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe Prüfung und Bewertung von Polycylischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) bei der GS-Zeichen-Zuerkennung
AK LV 110 - Härteprüfung (Shore L) - Bestimmung der Shore L Härte Technische Liefervorschrift (LV) - PUR-Schaumstoff von Lenkradummantelungen - Werkstoffanforderungen - Punkt 10: Härteprüfung (Shore L) für den PUR-Schaum am Lenkradkranz
AK-LV 110: PUR-Schaumstoff von Lenkradummantelungen
AK-LV 111: Lederummantelung von Lenkrädern Anforderungen an Leder für die Herstellung von Lederummantelungen von Lenkrädern und an das fertig umlederte Lenkrad
AK-LV 112: Decorative Lenkradummantelungen Anforderungen an den Werkstoff oder/und das Teil - vollständige Prüfung von dekorativ (z.B. Holzfurnier, lackierte Segmente, Cubic-, Dip-Print, etc.) ummantelten Lenkrädern
Akustikprüfung Akustikprüfung, Geräusch-Analyse
Akustische Beurteilung, bei manueller Belastung Allgemeine Methode (z. Bsp. BMW PR 326.5 § 2.1.1)
Analytik zu FAT AK26 Standardmessverfahren - Bestimmung organischer Emissionen organische Emissionen aus Kfz-Innenraummessungen
Andreaskreuz mit Klebebandabriss Andreaskreuz mit Klebebandabriss
Anschmutz- und Reinigungsverhalten (manuell) Anschmutz- und Reinigungsverhalten (manuell)
Anschmutz- und Reinigungsverhalten (Martindale) Anschmutz- und Reinigungsverhalten (Martindale)
Anschmutz-& Reinigungsverhalten, in Anlehnung DBL 5399.30 Anschmutz-& Reinigungsverhalten von Textilien (in Anlehnung an DBL 5399.30)
Antirutsch Prüfung Antirutsch Prüfung
Anzahl der Filamente Textilien: Bestimmung der Anzahl der Filamente im Garn
ASTM B 571, § 13. Scribe-Grid Test - Haftung Schichtadhäsion - Gitterschnitt
ASTM B117 - Salzsprühnebelprüfung Standardverfahren für den Betrieb von Salzsprühnebelgeräten
ASTM B137 - Bestimmung des Flächengewichts von anodisch aufgebrachten Beschichtungen Standard Test Method for Measurement of Coating Mass Per Unit Area on Anodically Coated Aluminium
ASTM B368 - Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung (CASS-Prüfung) Standardprüfverfahren für Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung (CASS-Prüfung)
ASTM B456, Anhang X4 - Bestimmung der Rissanzahl / Porenanzahl Standard-Spezifikation für Galvanische Beschichtungen aus Kupfer-Nickel-Chrom und Nickel-Chrom, Anhang X4: Bestimmung der Anzahl der Fehlstellen in Galvanischen Chrom-Überzügen (Dubpernelltest); Bestimmung der Rissanzahl / Porenanzahl
ASTM B456, Appendix X5 - Ermittlung der Anzahl der aktiven Stellen nach Korrosion Standard-Spezifikation für Galvanische Beschichtungen aus Kupfer-Nickel-Chrom und Nickel-Chrom, Anhang X5: Bestimmung der Anzahl der aktiven Stellen nach Korrosion
ASTM B487 - Bestimmung der Schichtdicke Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Metall- und Oxid-Schichtdicken durch mikroskopische Untersuchung eines Querschnitts
ASTM B556 - Bestimmung der Schichtdicke mittels Spot-Test Standardprüfung für die Messung von dünner Chrom Schichtdicken mittels Spot-Test
ASTM B571, § 8. Grind-Saw Test - Haftung Prüfung der Haftung metallischer Lacke
ASTM B604, Appendix X4 - Bestimmung der Rissanzahl Dekorative galvanische Beschichtungen von Kupfer plus Nickel plus Chrom auf Kunststoffen - X4 Bestimmung der Anzahl von Diskontinuitäten bei der Chromgalvanisierung (Dubpernell-Test)
ASTM B604, Appendix X4.4 - Bestimmung der aktiven Korrosionsstellen (Porenanzahl) Dekorative galvanische Beschichtungen von Kupfer plus Nickel plus Chrom auf Kunststoffen - X4 Bestimmung der Anzahl der Diskontinuitäten bei der Chromgalvanisierung (Dubpernell-Test) - X4.4 Ermittlung aktiver Korrosionsstellen durch Korrosionstest
ASTM B680 - Bestimmung des Masseverlusts von anodisch aufgebrachter Beschichtungen Standard Test Method for Seal Quality of Anodic Coatings on Aluminium by Acid Dissolution
ASTM B764 - STEP Test Standardprüfverfahren für die gleichzeitige Bestimmung der Dicke und des Elektrodenpotentials von einzelnen Schichten in einer Nickel Multilayer Beschichtung (STEP-Test)
ASTM C 542 - 05: Standardspezifikation für Sperrstreifdichtungen
ASTM C297/C297M - Querzugfestigkeit Querzugfestigkeit von Sandwich Konstruktionen
ASTM D 3677 - Infrarotspektroskopie Standard-Prüfmethoden für Gummi-Identifikation durch Infrarot-Spektrophotometrie
ASTM D 714 - Bewertung des Blasengrades Standardprüfverfahren zur Bewertung des Blasengrades von Lackierungen
ASTM D1000 § 37 - 53 - Zugversuch; Haftung Standardprüfverfahren für drucksensitive Klebebänder für elektrische und elektronische Anwendungen § 37 - 45 (Zugversuch), optional § 46 - 53 (Haftung)
ASTM D1000 § 46 - 53 (Kältekammer) - Haftung von Klebebändern Standardprüfverfahren für drucksensitive Klebebänder für elektrische und elektronische Anwendungen
ASTM D1000 § 46 - 53 (Raumklima) - Haftung von Klebebändern Standardprüfverfahren für drucksensitive Klebebänder für elektrische und elektronische Anwendungen § 46 - 53 Haftfestigkeit auf Stahl und Rückseite (Raumtemperatur)
ASTM D1000 § 54 - 65 - Abwickelversuch Standardprüfverfahren für drucksensitive Klebebänder für elektrische und elektronische Anwendungen
ASTM D1003 - Haze und Lichttransmission Standard Prüfverfahren für Haze und Lichttransmission von transparenten Kunststoffen
ASTM D1004 - 13 - Weiterreißversuch Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Weiterreißfestigkeit (Graves' Risse) von Kunststoffdünnfolien und -folien
ASTM D1004 - 94a - Weiterreißversuch Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Weiterreißfestigkeit von Kunststofffolien
ASTM D1056 § 17-22 - Druckverformungstest Standard Anforderungen für weichelastischen Schaumstoffen - Moos- und Zellgummi, §17-22: Druckverformungstest
ASTM D1056 § 42-48 - Bestimmung der Wasseraufnahme Standardspezifikation für flexible zellige Materialien - Moos- oder Schaumgummi, § 42-48 Wasseraufnahmeprüfung
ASTM D1056: Standard-Spezifikation für flexible zellige Materialien - Moos- oder Schaumgummi Für flexible Zellgummiprodukte wie Schaumgummi, (aber nicht für Latex-Schaumgummi oder Hartgummi)
ASTM D1149-A - Ozonbeständigkeit Prüfverfahren für die Bestimmung des Gummiverfalls - Rissbildung in einer Ozon kontrollierten Umgebung
ASTM D1171 - Verfahren B - Ozonbeständigkeit Standardprüfverfahren für Kautschuk - Bestimmung der Beständigkeit gegen Rißbildung unter Ozoneinwirkung, Freibewitterung oder Prüfkammer-Verfahren; Verfahren B: Bewertung Qualitätserhaltung
ASTM D1204 - Maßbeständigkeit Standard Prüfverfahren zur Bestimmung der Lineare Maßänderung von nicht starren thermoplastische Folien oder Filmen bei erhöhter Temperatur
ASTM D1238 - Bestimmung von Schmelze-Fließraten (MFR und MVR) Standardtestmethode für die Bestimmung der Schmelzindexwerte von Thermoplasten mit einem Fließprüfgerät
ASTM D1335 - Polnoppenauszugskraft Florbindung von Polgarn Bodenbelägen
ASTM D1525 - Vicat-Erweichungstemperatur Kunststoffe - Thermoplaste - Bestimmung der Vicat-Erweichungstemperatur (VST)
ASTM D1735 - Wasserbeständigkeit von Beschichtungen Standard Methode für die Wasserbeständigkeitsprüfung von Beschichtungen mit einem Wassernebel Apparat
ASTM D1813 - Dicke Standard-Prüfverfahren zur Bestimmung der Dicke von Leder-Prüfkörpern
ASTM D2000: Standard-Klassifikationssystem für Elastomerprodukte in der Automobilindustrie
ASTM D2208 - Reißfestigkeit (Grab-Methode) Bruchfestigkeit von Leder mit der Grab-Methode
ASTM D2209 - Zugeigenschaften Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Zugfestigkeit von Leder
ASTM D2211 - Dehnung (Grab-Methode) Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Dehnung von Leder (Grab Methode)
ASTM D2240 - Durometer-Härte Standardprüfverfahren für Gummi-Eigenschaft - Durometer-Härte
ASTM D2247 - Beständigkeit gegen Wasser (Kondenswasser-Konstantklima) Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit von Beschichtungen gegen Wasser bei 100 % Feuchtigkeit
ASTM D2261 - Schenkel-Weiterreißversuch Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Weiterreißfestigkeit von Textilien mit dem Schenkel-Weiterreißversuch
ASTM D256 - Bestimmung der Izod-Schlagfestigkeit (gekerbt) Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Schlagfestigkeit von Kunststoffen mit Izod-Pendel
ASTM D257 - Isolationswiderstand Standardprüfverfahren für den Gleichstromwiderstand oder die Leitfähigkeit von Isoliermaterialien
ASTM D2632 - Bestimmung der Rückprallelastizität Standardprüfverfahren für Gummieigenschaften - Elastizität durch vertikalen Rückprall
ASTM D3330/D3330M - Haftung von Klebebändern Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Haftkraft druckempfindlicher Klebebändern
ASTM D3359-A - Kreuzschnitt mit Klebebandabriss Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Haftung mit dem Klebebandtest - Methode A: Kreuzschnitt mit Klebebandabriss
ASTM D3359-A - Kreuzschnitt mit Klebebandabriss Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Haftung mit dem Klebebandtest - Methode A: Kreuzschnitt mit Klebebandabriss
ASTM D3359-B - Gitterschnittprüfung Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Haftung mit dem Klebebandtest - Methode B: Gitterschnittprüfung
ASTM D3359-B - Gitterschnittprüfung Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Haftung mit dem Klebebandtest - Methode B: Gitterschnittprüfung
ASTM D3512 - Bestimmung des Pillverhaltens (Random Tumble Pilling Tester) Standardprüfverfahren zur Bestimmung des Pillverhaltens und ähnlichen Oberflächenveränderungen von Textilien: Random Tumble Pilling Tester
ASTM D3574 Test A - Bestimmung der Rohdichte Standardprüfverfahren für flexible Schaumstoffe - Platten, geklebte und geformte Urethanschäume - Test A: Bestimmung der Rohdichte
ASTM D3574 Test A - Bestimmung der Rohdichte Standardprüfverfahren für flexible Schaumstoffe - Platten, geklebte und geformte Urethanschäume - Test A: Bestimmung der Rohdichte
ASTM D3574 Test B1 - Eindrückkraft bei vorgegebenem Eindrückweg Standardprüfverfahren für flexible Schaumstoffe - Platten, geklebte und geformte Urethanschäume - Test B1: Eindrückkraft bei vorgegebenem Eindrückweg
ASTM D3574 Test C - Druckspannungs-Verformungseigenschaften Standardprüfverfahren für flexible Schaumstoffe - Platten, geklebte und geformte Urethanschäume - Test C: Druckspannungs-Verformungseigenschaften
ASTM D3574 Test D - Druckverformung bei Standard-Konditionierungstemperatur Standardprüfverfahren für flexible Schaumstoffe - Platten, geklebte und geformte Urethanschäume - Test D: - Druckverformumgstest
ASTM D3574 Test E - Zugeigenschaften Standardprüfverfahren für flexible Schaumstoffe - Platten, geklebte und geformte Urethanschäume - Test E: Zugeigenschaften
ASTM D3574 Test F - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes Standardprüfverfahren für flexible Schaumstoffe - Platten, geklebte und geformte Urethanschäume - Test F: Weiterreißwiderstand
ASTM D3574 Test J - Dampfautoklav Alterung Standardprüfverfahren für flexible Schaumstoffe - Platten, geklebte und geformte Urethanschäume - Test J: Dampfautoklav Alterung
ASTM D3763 - Bestimmung des Durchstoßverhaltens Standardprüfverfahren zur Bestimmung des Durchstoßverhalten von Kunststoffen, mit Last- und Wegsensoren
ASTM D3767-A - Bestimmung der Dicke Prüfverfahren für Gummi - Messung von Dimensionen
ASTM D3775 - Anzahl der Fäden Standard-Prüfmethode für Bestimmung der Kette- und Schussfäden
ASTM D3882 - Verzugmessung Standard-Prüfverfahren für Bogen- und Schrägverzug in Gewebe und Maschneware
ASTM D3884 - Verschleißfestigkeit (Taber-Reibradverfahren) Standard Richtlinie für Abriebfestigkeit von Textilien (Taber-Reibradverfahren)
ASTM D3887 § 12 - Bestimmung der Anzahl der Maschenstäbchen, Maschenreihen und Maschen Standardspezifikation für Toleranzen für Maschenware (Bestimmung der Maschendichte)
ASTM D3939 - Mace Snag Test Standardprüfverfahren zur Bestimmung des Snagging Widerstands von Textilien (Mace) / Beständigkeit gegen Fadenzieher
ASTM D395-B - Druckverformungsrest Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Eigenschaften von Gummi - Druckverformungsrest, Methode B: Kompression bei konstanter Verformung
ASTM D4060 - Verschleißfestigkeit nach dem Taber-Reibradverfahren Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Verschleißfestigkeit von Organische Beschichtungen mit dem Taber Abraser
ASTM D412 - 06a - Zugeigenschaften und Zugverformungsrest Standardprüfverfahren für vulkanisierten Gummi und thermoplastische Elastomere - Zugeigenschaften
ASTM D413 - A - Trennversuch (Verfahren A) Eigenschaften von Gummi - Haftung auf flexiblen Substraten
ASTM D471 - Verhalten gegenüber Flüssigkeiten Standard-Testverfahren für Eigenschaften von Gummi - Verhalten gegenüber Flüssigkeiten
ASTM D5034 - Grab-Zugversuch Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Zugfestigkeit und Dehnung von Textilien (Grab Methode)
ASTM D523 - Glanzmessung Standardtestverfahren für die Bestimmung des Glanzgrades
ASTM D5427 § 8.4 - Beschleunigte Alterung (zyklische Alterung) Standardprüfung für beschleunigte Alterung von aufblasbaren Rückhaltegeweben (Airbag); § 8.4: Zyklische Alterung
ASTM D5427 § 8.4 - Beschleunigte Alterung (zyklische Alterung) Standardprüfung für beschleunigte Alterung von aufblasbaren Rückhaltegeweben (Airbag); § 8.4: Zyklische Alterung
ASTM D5587 - Trapez-Weiterreißversuch Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Weiterreißfestigkeit von Textilien (Trapez-Weiterreißversuch)
ASTM D5587 - Trapez-Weiterreißversuch Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Weiterreißfestigkeit von Textilien (Trapez-Weiterreißversuch)
ASTM D570 / ISO 62 - Bestimmung der Wasseraufnahme Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Wasseraufnahme von Kunststoffen
ASTM D573 - Wärmealterung Standardprüfverfahren für Gummi - Alterung im Umluftofen
ASTM D5733 - Weiterreißfestigkeit (Trapezverfahren) Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Weiterreißfestigkeit von Vliesstoffen nach dem Trapezverfahren
ASTM D5963 (DIN ISO 4649) - Abriebwiderstand Standardprüfverfahren für Gummieigenschaften - Bestimmung des Abriebwiderstandes mit einem Gerät mit rotierender Zylindertrommel
ASTM D6182, in Kälte - Dauerfaltverfahren (Flexometer Verfahren) Standardprüfverfahren für die Flexibilität und Haftung der Zurichtung von Leder
ASTM D6182, trocken - Dauerfaltverfahren (Flexometer Verfahren) Standardprüfverfahren für die Flexibilität und Haftung der Zurichtung von Leder
ASTM D624 - Weiterreißfestigkeit Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Weiterreißfestigkeit von konventionell vulkanisiertem Gummi und thermoplastischen Elastomeren
ASTM D638 - Zugeigenschaften Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Zugeigenschaften von Kunststoffen
ASTM D648 - Bestimmung der Wärmeformbeständigkeitstemperatur unter Biegebelastung Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Wärmeformbeständigkeitstemperatur von Kunststoffen unter Biegebelastung im Hochkant-Position
ASTM D747 - Verfahren nach Ohlsen Standardtestmethode zur Bestimmung des scheinbaren Biegemoduls von Kunststoffen, Verfahren nach Cantilever
ASTM D751 § 11-15 - Grab-Zugversuch Standardprüfverfahren für beschichtete Textilien - § 11-15: Bruchfestigkeit, Grabmethode
ASTM D751 § 32-35 - Weiterreißfestigkeit (Trapezverfahren) Standardprüfverfahren für beschichtete Textilien - Trapez-Weiterreißfestigkeit
ASTM D751 § 45-48 - Trennversuch Standardprüfverfahren für beschichtete Textilien - Haftung der Beschichtung auf Textilien
ASTM D751: Standardprüfverfahren für beschichtete Gewebe Gummibeschichtete Stoffe wie Planen, Regenbekleidung etc.
ASTM D785 - Bestimmung der Rockwell Härte Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Rockwell-Härte von Kunststoffen und Elektro-Isolierstoffen
ASTM D7869 - Beschleunigte Bewitterung Standardverfahren: Xenonbogen-Belichtung mit verbesserter Licht- und Wasserbelastung für Transportbeschichtungen
ASTM D790 - Biegeeigenschaften Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Biegeeigenschaften von unverstärkten und verstärkten Kunststoffen und elektrischen Isolierstoffen
ASTM D790 - Biegeeigenschaften Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Biegeeigenschaften an unverstärkten und verstärkten Kunststoffen und elektrischen Isoliermaterialien
ASTM D792 - Dichte Standardprüfverfahren zur Bestimmung der Dichte und des spezifischen Gewichtes (Relative Dichte) von Kunststoffen durch Verdrängung
ASTM D86 - Destillation von Erdölprodukten Standardtestmethode für Destillation von Erdölprodukten bei Atmosphärendruck
ASTM D885 § 16, 18, 19 - Zugeigenschaften von Garnen Reifenkord, Reifenkordgewebe und technische Filamentgarne aus organischen Chemiefasern; Abschnitt 16, 18 und 19: Höchstzugkraft, Höchstzugkraftdehnung und feinheitsbezogene Höchstzugkraft von konditionierten Garnen und Kordeln
ASTM D885-X2.4 - Schrumpfverhalten in Heißluft Garne - Schrumpfverhalten von einfachen Garnen und Zwirnen - Bestimmung des Schrumpfes in Heißluft
ASTM D896 - Beständigkeit gegenüber Chemikalien Standardverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit von Klebeverbindungen gegenüber Chemikalien
ASTM D903 - Schälwiderstand Abschäl- oder Abziehkraft von Verklebungen
ASTM D925 - Verfahren A - Kontaktverfärbung Standard-Testverfahren für Eigenschaften von Gummi - Verfärbung von Oberflächen (Kontakt, Migration und Diffusion), Verfahren A - Kontaktverfärbung
ASTM D925 - Verfahren B - Migrationsverfärbung Standard-Testverfahren für Eigenschaften von Gummi - Verfärbung von Oberflächen (Kontakt, Migration und Diffusion), Verfahren B - Migrationsverfärbung
ASTM E139 - Kurzzeitstandversuch bei hoher Temperatur Standardprüfverfahren zur Durchführung von Kriech-, Kriechbruch- und Spannungsbruchprüfungen von metallischen Werkstoffen
ASTM F1670 - Beständigkeit gegen das Eindringen von synthetischem Blut Standardprüfverfahren für die Beständigkeit, von in Schutzkleidung verwendeten Materialien, gegen das Eindringen von synthetischem Blut
ASTM F1671/F1671M (Comp Viral Penetration) - Comp Viral Penetration - Materialverträglichkeitstest Standardtestmethode für die Beständigkeit von Materialien, die in Schutzkleidung verwendet werden, gegen das Eindringen von durch Blut übertragenen Krankheitserregern unter Verwendung der Phi-X174-Bakteriophagenpenetration als Testsystem: Comp Viral Penetration - Materialverträglichkeitstest
ASTM F1671/F1671M (Prüfung der Viruspenetration ) - Bestimmung der Viruspenetration - Beständigkeit gegen die Penetration durch von Blut übertragenen Krankheitserregern Standardtestmethode für die Beständigkeit von Materialien, die in Schutzkleidung verwendet werden, gegen das Eindringen von durch Blut übertragenen Krankheitserregern unter Verwendung der Phi-X174-Bakteriophagenpenetration als Testsystem: Comp Viral Penetration - Materialverträglichkeitstest
ASTM G21 - Bestimmung der Widerstandsfähigkeit gegen Pilzbefall Standard Praxis zur Bestimmung der Beständigkeit von synthetischen Polymerwerkstoffen gegen Pilzbefall
ASTM G85 Anhang A1 - Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung Standardmethode für modifizierte Salzsprühnebelprüfung, Anhang A1: Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung, konstant
Aston Martin AMES-000029: Performance Oberflächenveredelung für Außen
Aston Martin AMETP-000085 - Alkalibeständigkeit Alkalibeständigkeit der äußeren dekorativen Oberflächen
Aston Martin AMETP-000092 - Haftung Lackierung/ Beschichtung, Klebebandmethode Klebebandmethode zur Bestimmung der Haftung von Lackierungen und Beschichtungen
Aston Martin AMETP-000093 - Hochdruckreinigung (90°) Lack- und Beschichtungsperformance bei Hochdruckreinigung
Aston Martin AMLTM.00.122-00 - Beschleunigte Umweltsimulationsprüfung Aston Martin Laborprüfverfahren: Beschleunigte Umweltsimulationsprüfung
Audi LAH.4M8.853.F: LU Zierblenden AU 536_3 LU Zierblenden AU 536_3
Audi LH Textil-Bodenmatte AU37X § 19.6.1 - Antirutsch Prüfung §19.6 Bauteil- und Funktionserprobung: Rückenbeschichtung - Antirutsch Prüfung (Bauteil-Lastenheft Teil B: Audi Original Zubehör)
Aufheizkurve und Maximaltemperatur (Sitzheizung) - Funktion nach Kältelagerung Klimatest / Klimalagerung (Kältelagerung)
Aufsteckkraft/Abzugskraft (nach Kundenanforderung) Aufsteckkraft / Abzugskraft (nach Zeichnung)
Ausreißkraft / Verschiebekraft Allg. Methode zur Bestimmung der Ausreißkraft / Verschiebekraft, z.B. Hyundai/KIA MS 300-32 § 4.10
Auswascheffekt Verfärbung von organischen Werkstoffen durch Elastomere (Lackindifferenz) - Auswascheffekt
B 80.30 Bedarfsgegenstände - BgLM aus Kunststoffen Bedarfsgegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln - BgLM aus Kunststoffen
B 82.02-1 Bedarfsgegenstände - Bestimmung der Formaldehyd-Abgabe Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Bestimmung der Formaldehyd-Abgabe aus textilen Bedarfsgegenständen
B 82.02-2 (Textil) Bedarfsgegenstände / DIN EN 14362-1 - Ausgewählte aromatische Amine aus Azofarbstoffen Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Verfahren für die Bestimmung bestimmter aromatischer Amine aus Azofarbstoffen in Textilien - Teil 1: Verwendungsnachweis bestimmter Azofarbstoffe ohne vorherige Extraktion
B 82.02-3 (Leder) Bedarfsgegenstände / DIN ISO/TS 17234 - Ausgewählte aromatische Amine aus Azofarbstoffen Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Bestimmung von bestimmten Azofarbstoffen in gefärbtem Ledern (DIN ISO/TS 17234)
B 82.02-4 (Polyestermethode) Bedarfsgegenst. /DIN EN 14362-1 - Ausgewählte aromatische Amine aus Azofarbstoffen Untersuchungs von Bedarfsgegenständen - Verfahren für die Bestimmung bestimmter aromatischer Amine aus Azofarbstoffen in Textilien - Teil 2: Verwendungsnachweis bestimmter Azofarbstoffe durch Extraktion der Faser
B 82.02-8 Bedarfsgegenstände - Bestimmung von Pentachlorphenol Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Nachweis und Bestimmung von Pentachlorphenol (PCP) in Bedarfsgegenständen, insbesondere Leder und Textilien (Referenzverfahren)
B 82.02-9 Bedarfsgegenstände - Bestimmung von Aminoazobenzol Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Nachweis der Verwendung von Azofarbstoffen die 4-Aminoazobenzol freisetzen können
B 82.10-1 Bedarfsgegenstände - Speichel- und Schweißechtheit Untersuchung von Bedarfsgegenständen - Prüfung von bunten Kinderspielwaren auf Speichel- und Schweißechtheit (DIN 53 160)
Bentley CQS 119: Thermische Zoneneinteilung von Fahrzeugen unter Testbedingungen bei starker Hitze und / oder Sonneneinstrahlung
Bentley CQS 160: Spezifikation zur Haftung der Verkleidungsmaterialien auf Substrate für Fahrzeuginnenräume
Bentley CQS 161: Spezifikation für mechanische Fügeverfahren / Haftfestigkeit
Beständigkeit bei Temperatureinfluss Beständigkeit bei Temperatureinfluss
Beständigkeit gegen Schimmelbildung - Lagerung im Exsikkator Beständigkeit gegen Schimmelbildung - Allgemeine Prüfmethode - Lagerung im Exsikkator über Wasser
Beständigkeit von PVC-Folie gegen Amine Beständigkeit von PVC-Folie gegen Amine
Bestimmung der extrahierbaren Bestandteile Bestimmung der extrahierbaren Bestandteile
Bestimmung der Haftreibung Allgemeine Methode - Bestimmung der Haftreibung / z. Bsp. Honda 8360Z-TR0-A000 (Sliding Load)
Bestimmung der Härte / Eindringtiefe (Kugeleindruckversuch) allgemeine Methode - Härtemessung mit Bauchometer MPE II
Bestimmung der Lochdichte
Bestimmung der Polhöhe / Noppenschenkellänge Textil - Bestimmung der Polhöhe (manuell - mit Stahllineal)
Bestimmung der statischen Dehnung
Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung
Bestimmung des Reibbeiwertes (haftende/gleitende Reibung) Bestimmung des Reibbeiwertes (haftende/gleitende Reibung)
Bestimmung verbotener Stoffe - Extraktion und HPLC/DAD-Analyse Verbotene Stoffe, z.B. TBBA
Betätigungskräfte Betätigungskräfte (nach Kundenforderung)
Beurteilung nach Freibewitterung Beurteilung nach Freibewitterung
Bewertung des Faserabbaus nach Belichtung Faserabbau nach vorheriger Beanspruchung
Biegebeanspruchung Biegebeanspruchung
BISFA 2007 - Kapitel 6 - Bestimmung der Verbindungsstellen pro Längeneinheit Texturiertes Garn - Bestimmung der Verbindungsstellen pro Längeneinheit
Blockfestigkeit Allgemeine Methode - Blockfestigkeit
BMW 8 121 649.6 - TL Sicherheitsnetz Trennetz
BMW 8 121 649.6 - TL Sicherheitsnetz Trennetz
BMW AA 014 - Farbmessung (CIELAB) Farbmessungen mit dem Datacolor 600
BMW AA-0026 / Exterieur - Alterungsbeständigkeitstest Alterungsbeständigkeitstest Anwendungsbereich Exterieur
BMW AA-0026 / Exterieur - Alterungsbeständigkeitstest Alterungsbeständigkeitstest Anwendungsbereich Exterieur
BMW AA-0026 / Exterieur - Alterungsbeständigkeitstest Alterungsbeständigkeitstest Anwendungsbereich Exterieur
BMW AA-0026 / Interieur - Alterungsbeständigkeitstest Alterungsbeständigkeitstest Anwendungsbereich Interieur
BMW AA-0028 - Infrarotspektroskopie (IR / FTIR) Analyse von org. und anorg. Proben mittels FTIR
BMW AA-0053 - Lackverträglichkeit gegenüber Sonnenschutzcreme Beständigkeit lackierter Oberflächen im Interieurbereich gegenüber Sonnenschutzcreme
BMW AA-0054 - Beständigkeit gegen Bürstenwaschanlagen Beständigkeit von Oberflächen gegenüber Bürstenwaschanlagen
BMW AA-0055, Prüfmethode 1 - Medienbeständigkeit, Kraftstoffbeständigkeit Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien - Prüfmethode 1: Kraftstoffbeständigkeit
BMW AA-0055, Prüfmethode 2 - Medienbeständigkeit Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien - Prüfmethode 2
BMW AA-0055, Prüfmethode 3 - Medienbeständigkeit Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien - Prüfmethode 3
BMW AA-0055, Prüfmethode 4 - Medienbeständigkeit Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien - Prüfmethode 4
BMW AA-0055, Prüfmethode 5 - Medienbeständigkeit Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien - Prüfmethode 5
BMW AA-0055, Prüfmethode 7 - Medienbeständigkeit Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien - Prüfmethode 7, Beständigkeit von eloxierten Oberflächen
BMW AA-0055, Prüfmethode 7 - Medienbeständigkeit Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien - Prüfmethode 7, Beständigkeit von eloxierten Oberflächen
BMW AA-0055, Prüfmethode 8 - Säure-Wärme-Alkalibeständigkeit (SWA-Test) Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien - Prüfmethode 8, Beständigkeit von eloxierten Oberflächen mittels Säure-Wärme-Alkalibeständigkeits-Test (SWA-Test)
BMW AA-0055: Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien Diese Arbeitsanweisung beschreibt die Prüfmedien und die Methoden, die bei den Beständigkeitsprüfungen von Oberflächen verwendet werden.
BMW AA-0055: Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien Diese Arbeitsanweisung beschreibt die Prüfmedien und die Methoden, die bei den Beständigkeitsprüfungen von Oberflächen verwendet werden.
BMW AA-0055: Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien
BMW AA-0061 - Bestimmung der Emission von Formaldehyd Bestimmung der Emission von Formaldehyd aus nichtmetallischen Werkstoffen und Bauteilen mittels HPLC
BMW AA-0079 - Steinschlagbeständigkeit mittels Multischlag Bestimmung der Steinschlagbeständigkeit mittels Multischlag
BMW AA-0081 - Monoschlagprüfung Bestimmung der Trennebene von Mehrschichtlackierungen mittels Monoschlagprüfung
BMW AA-0101 - Glanzmessung Bestimmung des Reflektometerwertes
BMW AA-0129 - Cass-Test (Kupferchlorid-Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung) Korrosionsprüfungen in künstlichen Atmosphären - Salzsprühnebelprüfungen (Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung, CASS-Prüfung)
BMW AA-0134 - Trockenkratzbeständigkeit Trockenkratzbeständigkeit mittels Crockmeter
BMW AA-0136 - Dampfstrahlprüfung Prüfung der Beständigkeit gegen Druckwasserstrahl (Dampfstrahltest)
BMW AA-0136 - Dampfstrahlprüfung Prüfung der Beständigkeit gegen Druckwasserstrahl (Dampfstrahltest)
BMW AA-0136 - Dampfstrahlprüfung Prüfung der Beständigkeit gegen Druckwasserstrahl (Dampfstrahltest)
BMW AA-0136 - Dampfstrahlprüfung Prüfung der Beständigkeit gegen Druckwasserstrahl (Dampfstrahltest)
BMW AA-0149 - Dynamische Differenzkalorimetrie (DSC) Dynamische Differenzkalorimetrie (DDK)
BMW AA-0180 - Gitterschnittprüfung Gitterschnittprüfung
BMW AA-0180 - Gitterschnittprüfung Gitterschnittprüfung
BMW AA-0203 - Hydrolysetest Hydrolysetest
BMW AA-0213 - Kondenswasserkonstantklimatest Kondenswasserkonstantklimatest
BMW AA-0224 - Korrosionswechseltest Korrosionswechseltest
BMW AA-0224 - Korrosionswechseltest Korrosionswechseltest
BMW AA-0224: Korrosionswechseltest
BMW AA-0235 / DIN EN ISO 16474-2 (DIN EN ISO 4892-2) - Kurzbewitterung Kurzbewitterung im Xenotestgerät - Rissbeständigkeit
BMW AA-0235 / SAE J2527 - Kurzbewitterung Kurzbewitterung im Xenotestgerät - Rissbeständigkeit
BMW AA-0235 / SAE J2527 - Kurzbewitterung Kurzbewitterung im Xenotestgerät - Rissbeständigkeit
BMW AA-0236 / DIN EN ISO 4892-2 (Verfahren A - SST 65 °C) - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern Kurzbewitterung im Xenontestgerät - Farbbeständigkeit
BMW AA-0236 / DIN EN ISO 4892-2 (Verfahren A - SST 65 °C) - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern Kurzbewitterung im Xenontestgerät - Farbbeständigkeit
BMW AA-0256 - Bestimmung von Dicke und Flächengewicht Messung von Dicke und Flächengewicht bei Antidröhnbelägen
BMW AA-0256 - Bestimmung von Dicke und Flächengewicht Messung von Dicke und Flächengewicht bei Dämm-Materialien
BMW AA-0257 - Messung von Struktur und Glanz auf lackierten Oberflächen Messung von Struktur und Glanz auf lackierten Oberflächen
BMW AA-0264 - Multisteinschlag mit Salzwasserlagerung Multisteinschlag mit Salzwasserlagerung
BMW AA-0324 - Salzsprühnebelprüfung Salzsprühnebelprüfung
BMW AA-0324 - Salzsprühnebelprüfung Salzsprühnebelprüfung
BMW AA-0328 - Trennversuch (Schälprüfung) Schälfestigkeit von Klebebändern und Schutzabdeckungen (Liner)
BMW AA-0340 - Skalpellschnitt Skalpellschnitt auf CFK-Bauteilen mit Klarsichtoptik
BMW AA-0349 - Stapelfähigkeit Stapelfähigkeit von Antidröhnbelägen
BMW AA-0354 - Farbmessung Technisches Verständnis der Farbmessung und messtechnische Freigabe von Grundsatzfreigaben und Chargenbelegtafeln
BMW AA-0403 - Visuelle Farbbeurteilung und Metamerieprüfung Visuelle Farbbeurteilung und Metamerieprüfung
BMW AA-0412 - Beständigkeit gegen Abrieb Abriebversuch an Leder mittels einer Kugelplatte
BMW AA-0412 - Beständigkeit gegen Abrieb Abriebversuch an Leder mittels einer Kugelplatte
BMW AA-0419 - Anfärbeverhalten und Reinigungsfähigkeit von Leder (Martindale) Anfärbeverhalten und Reinigungsfähigkeit von Leder
BMW AA-0419 - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit von Leder Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit von Leder
BMW AA-0420 - Hydrolyse an Leder Hydrolyse an Leder
BMW AA-0471 - Abriebfestigkeit mit Abrex-Normprüfgerät Abriebfestigkeit mit Abrex-Normprüfgerät
BMW AA-0496 - Trennversuch Trennversuch
BMW AA-0497 - Scherzugversuch Wärmestandfestigkeit
BMW AA-0547 - Polschichtgewicht/-dicke und Noppenzahl Bestimmung Polschichtgewicht/-dicke und Noppenzahl an Teppichen und Einlegematten, Verfahren mit der Bandmesser-Schermaschine
BMW AA-0551, in Anlehnung an DIN 53121 - Biegesteifigkeit Biegesteifigkeit nach der Balkenmethode (Zweipunkt-Verfahren) in Anlehnung an DIN 53 121:2014-08
BMW AA-0563 - Dauerbiegeverhalten (Flexometer Verfahren) Dauerbiegeverhalten bei Kälte
BMW AA-0565 - Schrumpfprüfung Schrumpfprüfung I-Tafelleder
BMW AA-0566 - Penetrationsverhalten Leder Penetrationsverhalten Leder
BMW AA-0567, alkalisch - Farbechtheit gegen Schweiß - alkalisch Schweißbeständigkeit (Alkalisch)
BMW AA-0567, sauer - Farbechtheit gegen Schweiß - sauer Schweißbeständigkeit (Sauer)
BMW AA-0568 - Maßbeständigkeit Maßbeständigkeit Leder
BMW AA-0570 - Abriebfestigkeit beflockter Kunststoffteile Prüfung der Abriebfestigkeit beflockter Kunststoffteile
BMW AA-0574 - Bestimmung von Aminen Bestimmung von primären und sekundären Aminen in Luft mittels LC-MS
BMW AA-0602 Druckverformungsrest - Druckverformungsrest an Polsterwatten Bestimmung Druckempfindlichkeit und Druckverformungsrest an Polsterwatten
BMW AA-0616 - Gewichtsänderung bei Kontaktlagerung Bestimmung der Gewichtsänderung bei Kontaktlagerung
BMW AA-C 166 / TD_G_CB_SOP_5.4_113_G_0 - Bestimmung von Aminen Bestimmung organischer Substanzen mittels HPLC (Amine)
BMW AA-N 040 - Polschichtgewicht/-dicke und Noppenzahl Bestimmung Polschichtgewicht/-dicke und Noppenzahl an Teppichen und Einlegematten, Verfahren mit der Bandmesser-Schermaschine
BMW AA-N 043 - Abriebfestigkeit beflockter Kunststoffteile Prüfung der Abriebfestigkeit beflockter Kunststoffteile
BMW AA-N 067, i.A. an DIN 53121 - Biegesteifigkeit Biegesteifigkeit - Zweipunkt Verfahren in Anlehnung an DIN 53 121
BMW AA-N 071 / Anfärben (Anlieferzustand) - Anfärbeverhalten von Leder (Martindale) Anfärbeverhalten von Leder, Anlieferzustand
BMW AA-N 071 / Anlieferzustand - Anfärbeverhalten und Reinigungsfähigkeit von Leder (Martindale) Anfärbeverhalten und Reinigungsfähigkeit von Leder, Anlieferzustand
BMW AA-N 071 / Reinigung nach Hydrolyselagerung - Reinigungsfähigkeit von Leder Anfärbeverhalten und Reinigungsfähigkeit von Leder, Hydrolyselagerung nach Reinigung
BMW AA-N 071 / Reinigung nach Lichtechtheitsalterung - Reinigungsfähigkeit von Leder Anfärbeverhalten und Reinigungsfähigkeit von Leder, Lichtechtheitsalterung nach Reinigung
BMW AA-N 071: Anfärbeverhalten und Reinigungsfähigkeit von Leder Leder
BMW AA-P 107 - Glanzmessung Bestimmung des Reflektometerwertes
BMW AA-P 124 - Visuelle Farbbeurteilung und Metamerieprüfung Visuelle Farbbeurteilung und Metamerieprüfung
BMW AA-P 177 - Gitterschnittprüfung Gitterschnittprüfung
BMW AA-P 192 - Steinschlagbeständigkeit mittels Multischlag Bestimmung der Steinschlagbeständigkeit mittels Multischlag
BMW AA-P 194, Prüfmethode 1 - Medienbeständigkeit, Kraftstoffbeständigkeit Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien, Methode 1
BMW AA-P 194, Prüfmethode 2 - Medienbeständigkeit Beständigkeitsprüfung von Oberflächen gegenüber Chemikalien, Methode 2
BMW AA-P 224 - Kondenswasserkonstantklimatest Kondenswasserkonstantklimatest
BMW AA-P 257 - Beständigkeit lackierter Oberflächen gegenüber Sonnencreme Beständigkeit lackierter Oberflächen im Interieurbereich gegenüber Sonnencreme
BMW AA-P 259 - Abriebbeständigkeit Abriebbeständigkeit mittels Crockmeter
BMW AA-P 275 - Alterungsbeständigkeitstest Alterungsbeständigkeitstest
BMW AA-P 276 - Temperaturwechseltest Temperaturwechseltest
BMW AA-P 290 - Dampfstrahlprüfung Dampfstrahlbeständigkeit von Beschichtungen
BMW AA-P 296 - Abriebfestigkeit mit Abrex-Normprüfgerät Abriebfestigkeit mit Abrex-Normprüfgerät (trocken + Prüfmedien nach GS 97045)
BMW AA-P 308 - Hydrolysetest Hydrolysetest
BMW AA-P 319 - Skalpellschnitt Skalpellschnitt auf CFK-Bauteilen mit Klarsichtoptik
BMW GS 90010-1: Oberflächenschutzarten für metallische Werkstoffe - Normteile, Zeichnungsteile Anorganische Beschichtungssysteme auf metallischen Werkstoffen
BMW GS 90011 - Beschichtungen von Teilen aus metallischen Werkstoffen mit organischen Materialien, Anforderungen und Prüfungen für lackierte metallische Teile (einschl. Gesamtkarosse), für lackierte Kunststoffteile im Innen- und Außenbereich gilt GS 97045-1 und -2
BMW GS 93008-4: Gefährliche Stoffe - Werkstoffe und Bauteile - Inhaltstoff und Emissionen
BMW GS 93010-2 § 7.6.1.1 - Biegebeanspruchung in der Kälte (Kennwert "R") Elastomere - Prüfverfahren und Toleranzen der Werkstoffkennwerte; § 7.6.1.1: Biegebeanspruchung in der Kälte (Kennwert "R")
BMW GS 93010-2: Elastomere - Prüfverfahren Werkstoffe und Bauteile aus ungeschäumten vernetzten Elastomeren
BMW GS 93010-2: Elastomere - Prüfverfahren und Toleranzen der Werkstoffkennwerte Werkstoffe und Bauteile auf ungeschäumten vernetzten Elastomeren
BMW GS 93011-1 (950°C) - Bestimmung des Glührückstandes Elastomere - Identifikation, Bestimmung des Glührückstandes von halogenfreien Elastomeren (950°C)
BMW GS 93011-2 (950°C) - Bestimmung des Glührückstandes Elastomere - Identifikation, Bestimmung des Glührückstandes von chlor-, brom- oder jodhaltigen Elastomeren (950°C)
BMW GS 93011-3 - Bestimmung der extrahierbaren Bestandteile Elastomere - Identifikation, Bestimmung der extrahierbaren Bestandteile durch Extraktion mit Cyclohexan/Aceton
BMW GS 93011-4 - Thermogravimetrische Analyse (TGA) Elastomere - Identifikation, Bestimmung des thermischen Abbauverhaltens mittels Thermogravimetrie (TG)
BMW GS 93011-5 - Kälterichtwert Elastomere - Identifikation, Bestimmung des Kälterichtwertes mittels Dynamischer Differenzkalorimetrie (DDK/DSC)
BMW GS 93011-6 - Pyrolyse-IR Elastomere - Identifikation, Infrarotspektroskopische Analyse (IR), Pyrolyse-IR
BMW GS 93011-7-A - Lackindifferenz; Methode A: Kontaktverfärbung und Umgebungsverfärbung durch Wanderung Elastomere - Eigenschaftsbestimmung, Verfahren zur Bestimmung der Verfärbung von organischen Werkstoffen durch Elastomere (Lackindifferenz); Methode A: Kontaktverfärbung und Umgebungsverfärbung durch Wanderung
BMW GS 93011-7-B - Lackindifferenz; Methode B: Auswascheffekt Elastomere - Eigenschaftsbestimmung, Verfahren zur Bestimmung der Verfärbung von organischen Werkstoffen durch Elastomere (Lackindifferenz); Methode B: Bestimmung des Auswascheffektes
BMW GS 93011-8 - Beständigkeit gegen Spannungsrißbildung Elastomere - Eigenschaftsbestimmung, Bestimmung der Beständigkeit gegen Spannungsrißbildung an Kunststoffen durch Kontakt mit Elastomeren
BMW GS 93011-9 - Biegebeanspruchung in Kälte Elastomere - Eigenschaftsbestimmung, Temperatureinfluß, Biegebeanspruchung in Kälte
BMW GS 93012-1: Elastomere - Wärmealterung Elastomere
BMW GS 93012-2: Elastomere - Bestimmung des Verhaltens gegen Prüföle
BMW GS 93012-4: Elastomere - Bestimmung des Verhaltens gegen Kühlflüssigkeiten
BMW GS 93012-5: Elastomere - Bestimmung des Verhaltens gegen Bremsflüssigkeiten
BMW GS 93012-6: Elastomere - Bestimmung des Verhaltens gegen Prüffette
BMW GS 93026-1 - Textilien im Kraftfahrzeuginnenraum: Anforderungen und Prüfungen für die Marke BMW Standardanforderungen für die im Fahrzeuginnenraum verwendeten Textilien
BMW GS 93026-1 - Textilien im Kraftfahrzeuginnenraum: Anforderungen und Prüfungen für die Marke BMW Standardanforderungen für die im Fahrzeuginnenraum verwendeten Textilien
BMW GS 93026-1 - Textilien im Kraftfahrzeuginnenraum: Anforderungen und Püfungen für die Marke BMW Standardanforderungen für die im Fahrzeuginnenraum verwendeten Textilien
BMW GS 93026-1 § 5.1.3 - Wassertropfenbeständigkeit Textilien im Kraftfahrzeuginnenraum - Anforderungen und Prüfungen; § 5.1.3 - Wassertropfenbeständigkeit
BMW GS 93034: Kalthärtende Klebstoffe - Grundlegende Eigenschaften
BMW GS 93036 - Light Weight Reinforced Thermoplast (LWRT) im Exterieur Light Weight Reinforced Thermoplast (LWRT) als akustisch wirksame Kunststofffaserwerkstoffe mit Verstärkungsfasern (überwiegend Glasfasern) im Fahrzeugexterieur (Unterboden)
BMW GS 93039: PVC-Kunstleder für den Polsterbereich - Anforderungen und Prüfungen Fahrzeugprojektunabhängig Anforderungen an PVC-Kunstleder (PVC-P) für den Polster-bereich und angrenzende Bereiche, z.B. Sitze, Türverkleidungen, Armauflagen, Mittelkonsolen, I-Tafelunterverkleidungen, A-, B-, C-, D-Säule..
BMW GS 93042 § 6.2.1.2 (17) Oberflächenprüfung - Blooming (nach Lagerung über Wasser) BMW GS 93042 - Thermoplastische Elastomere, Anforderungen und Prüfungen, § 6.2.1.2 Oberflächenprüfungen - Blooming
BMW GS 93042: Thermoplastische Elastomere (TPE), Anforderungen und Prüfungen Werkstoffe und Bauteile aus thermoplastischen Elastomeren
BMW GS 93043: Weiche Schaumstoffe - Benennung, Anforderungen und Prüfungen
BMW GS 93045: Dekorative Interieur Oberflächen Anforderungen und Prüfungen Dekorblenden
BMW GS 93048: Genarbte Schaumfolien für Verkleidungsteile, Anforderungen und Prüfungen Genarbte Schaumfolien (TPO und PVC) für die Innenausstattung
BMW GS 93052-1: Unlackierte Kunststoffoberflächen im Exterieur - Thermoplaste
BMW GS 94007 - Lackierte Kunststoffteile im Exterieur Für alle lackierten Kunststoffteile (Ein- und Mehrschichtlackierungen) im Exterieur
BMW GS 94007: - Lackierte Kunststoffteile im Exterieur, Interieur und Motorraum Für lackierten Kunststoffteile (Ein- und Mehrschichtlackierungen) im Exterieur, Interieur und im Motorraum.
BMW GS 94007: Beschichtungen auf Kunststoffteilen - Lackierte Kunststoffteile - Anforderugnen und Prüfungen Für lackierten Kunststoffteile (Ein- und Mehrschichtlackierungen) im Exterieur, Interieur und im Motorraum.
BMW GS 94007: Beschichtungen auf Kunststoffteilen - Lackierte Kunststoffteile - Anforderugnen und Prüfungen Für lackierten Kunststoffteile (Ein- und Mehrschichtlackierungen) im Exterieur, Interieur und im Motorraum.
BMW GS 95024-3-1 (LV 124): Elektrische und elektronische Komponenten in Kraftfahrzeugen - Umweltanforderungen und Prüfungen Für elektrische, elektronische und mechatronische Komponenten und Systeme für die Anwendung bei Personenkraftwagen bis 3,5 t.
BMW GS 95024-3-1 / C-01: Elektrische und elektronische Komponenten in Kraftfahrzeugen - Umweltanforderungen und Prüfungen, § 9 C-01: Chemische Anforderungen und Prüfungen
BMW GS 95024-3-1: Elektrische und elektronische Komponenten in Kraftfahrzeugen - Umweltanforderungen und Prüfungen Für elektrische, elektronische und mechatronische Komponenten und Systeme für dieAnwendung bei Personenkraftwagen bis 3,5 t.
BMW GS 97012: Verkleidungsteile mit PVC-Slush Oberfläche Liefer- und Qualitätsbedingungen von Verkleidungsteilenmit PVC-Slush Oberfläche im Interieur fest. Sie gilt für Verkleidungsteile allgemein und für komplette Instrumententafeln in Mehrschichtaufbauweise mit Trägermaterial und hinterschäumter PVC-Slush Oberfläche.
BMW GS 97012: Verkleidungsteile mit PVC-Slush Oberfläche Verkleidungsteile mit PVC-Slush Oberfläche im Interieur, Verkleidungsteile allgemein und komplette Instrumententafeln in Mehrschichtaufbauweise mit Trägermaterial und hinterschäumter PVC-Slush Oberfläche
BMW GS 97013 - Verkleidungsteile mit PUR-Sprühhaut Oberfläche - Liefer- und Prüfbedingungen Verkleidunsgteile mit PUR-Sprühhaut Oberfläche im Interieur (allgemein und komplette Instrumententafeln in Mehrschichtaufbauweise mit Trägermaterial und hinterschäumter PUR-Sprühhaut Oberfläche)
BMW GS 97014-2 - Emissionsmessung in SHED-Kammern (CARB-Test) Emissionsmessung in SHED-Kammer - Bestimmung flüchtiger, organischer Emmisionen aus nicht kraftstoffbeaufschlagten Bauteilen, Halbzeugen und Werkstoffen
BMW GS 97014-2 inklusive CARB-Screening - Emissionsmessung in SHED-Kammern (CARB-Test) Emissionsmessung in SHED-Kammer - Bestimmung flüchtiger, organischer Emmisionen aus nicht kraftstoffbeaufschlagten Bauteilen, Halbzeugen und Werkstoffen (inklusive CARB-Screening)
BMW GS 97014-2, in Anlehnung - Emissionsmessung in SHED-Kammern (CARB-Test) Emissionsmessung in SHED-Kammer - Bestimmung flüchtiger, organischer Emmisionen aus nicht kraftstoffbeaufschlagten Bauteilen, Halbzeugen und Werkstoffen
BMW GS 97014-2: CARB-Test (inklusive Screening bei Bedarf) Emissionsmessung in SHED-Kammern
BMW GS 97014-3 - Emissionsmessung unter Luftwechsel in einer Prüfkammer (Sommer-Test) Sommer-Test, BMW, Emissionsmessung unter Luftwechsel in einer Prüfkammer - Bestimmung flüchtiger, organischer Emissionen aus Bauteilen, Halbzeugen und Werkstoffen
BMW GS 97014-4 - Bestimmung des Geruchverhaltens Emissionsmessung unter Luftwechsel in einer Prüfkammer - Bestimmung des Geruchverhaltens (Die Geruchsprüfung wird im Zusammenhang mit der Kammeremissionsprüfung nach BMW GS 97014-3 durchgeführt.)
BMW GS 97017 § 5.6 - Korrosionstest Russland Beschichtungen auf Kunststoffteilen, Galvanisierte Kunststoffteile, Anforderungen, Prüfungen - § 5.6 Korrosionstest Russland
BMW GS 97017: Beschichtungen auf Kunststoffteile - Galvanisierte Kunststoffteile Für galvanisierte und partiell galvanisierte Teile aus thermoplastischen Kunststoffen mit Kupfer-Nickel-Chrom-Überzügen.
BMW GS 97017: Beschichtungen auf Kunststoffteile - Galvanisierte Kunststoffteile - Anforderungen, Prüfungen Für galvanisierte und partiell galvanisierte Teile aus thermoplastischen Kunststoffen mit Kupfer-Nickel-Chrom-Überzügen.
BMW GS 97017: Beschichtungen auf Kunststoffteile - Galvanisierte Kunststoffteile - Anforderungen, Prüfungen Für galvanisierte und partiell galvanisierte Teile aus thermoplastischen Kunststoffen mit Kupfer-Nickel-Chrom-Überzügen.
BMW GS 97034-1 - Hand-Abriebprüfung (Abrex) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Hand-Abriebprüfung
BMW GS 97034-1 - Hand-Abriebprüfung (Abrex) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Hand-Abriebprüfung
BMW GS 97034-2 - Fingernageltest Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien, Fingernageltest - Ersetzt PR 307.4 (5.2)
BMW GS 97034-2 - Fingernageltest Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien, Fingernageltest - Ersetzt PR 307.4 (5.2)
BMW GS 97034-3 / PR 513 - Schuhsohlentest mit dem Abrex-Prüfstand Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Schuhsohlentest mit dem Abrex Prüfstand
BMW GS 97034-3 / PR 513 - Schuhsohlentest mit dem Abrex-Prüfstand Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Schuhsohlentest mit dem Abrex Prüfstand
BMW GS 97034-4-A - Farbabriebverhalten (Abrex) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Farbabriebverhalten (Prüfverfahren A: Abrex)
BMW GS 97034-4-A - Farbabriebverhalten (Abrex) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Farbabriebverhalten (Prüfverfahren A: Abrex)
BMW GS 97034-4-B - Farbabriebverhalten (Crockmeter) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Farbabriebverhalten (Prüfverfahren B: Crockmeter)
BMW GS 97034-4-B - Farbabriebverhalten (Crockmeter) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Farbabriebverhalten (Prüfverfahren B: Crockmeter)
BMW GS 97034-4-C - Farbabriebverhalten ( C: Veslic) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Farbabriebverhalten (Prüfverfahren C: Veslic)
BMW GS 97034-4-C - Farbabriebverhalten ( C: Veslic) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Farbabriebverhalten (Prüfverfahren C: Veslic)
BMW GS 97034-5-A - Reinigungsmittelbeständigkeit (Abrex) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Reinigungsmittelbeständigkeit (Prüfverfahren A: Abrex)
BMW GS 97034-5-A - Reinigungsmittelbeständigkeit (Abrex) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Reinigungsmittelbeständigkeit (Prüfverfahren A: Abrex)
BMW GS 97034-5-B - Reinigungsmittelbeständigkeit (Crockmeter) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Reinigungsmittelbeständigkeit (Prüfverfahren B: Crockmeter)
BMW GS 97034-5-B - Reinigungsmittelbeständigkeit (Crockmeter) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Reinigungsmittelbeständigkeit (Prüfverfahren B: Crockmeter)
BMW GS 97034-5-C - Reinigungsmittelbeständigkeit (Veslic) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Reinigungsmittelbeständigkeit (Prüfverfahren C: Veslic)
BMW GS 97034-5-C - Reinigungsmittelbeständigkeit (Veslic) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Reinigungsmittelbeständigkeit (Prüfverfahren C: Veslic)
BMW GS 97034-6-A - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit (Abrex) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigigkeit (Prüfverfahren A: Abrex)
BMW GS 97034-6-A - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit (Abrex) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigigkeit (Prüfverfahren A: Abrex)
BMW GS 97034-6-B - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit (Martindale) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigigkeit (Prüfverfahren B: Martindale)
BMW GS 97034-6-B / BMW PR 121.3 - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit (Martindale) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigigkeit (Prüfverfahren B: Martindale)
BMW GS 97034-6-C / DIN EN ISO 105-X12 - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit (Crockmeter) Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigigkeit (Prüfverfahren C: Crockmeter)
BMW GS 97034-7 - Falltest Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien, Falltest
BMW GS 97034-8 - Bestimmung der Schreibneigung Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien, Bestimmung der Schreibneigung
BMW GS 97034-8 - Bestimmung der Schreibneigung Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien, Bestimmung der Schreibneigung
BMW GS 97034-8, in Anlehnung - Bestimmung der Schreibneigung Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien, Bestimmung der Schreibneigung
BMW GS 97034-9 - Kratzprüfung Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien, Kratzprüfung
BMW GS 97034-9 - Kratzprüfung Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien, Kratzprüfung
BMW GS 97034-9, in Anlehnung - Kratzprüfung Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien, Kratzprüfung
BMW GS 97034: Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien GS 97034 Teil 1 - 9 für Oberflächenprüfungen von Kfz-Innenraummaterialien
BMW GS 97034: Oberflächenprüfung von Kfz-Innenraummaterialien GS 97034 Teil 1 - 9 für Oberflächenprüfungen von Kfz-Innenraummaterialien
BMW GS 97036 - DMA Dynamisch mechanische Analyse (DMA) an Polymeren und Klebstoffen
BMW GS 97038 - Brennverhalten Bestimmung des Brennverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeuginnenausstattung
BMW GS 97045-2 - Lackierte Kunststoffteile im Exterieur, Interieur und Motorraum Für alle lackierten Kunststoffteile (Ein- und Mehrschichtlackierungen) im Exterieur, Interieur und im Motorraum.
BMW GS 97045-2 - Lackierte Kunststoffteile im Exterieur, Interieur und Motorraum Für lackierten Kunststoffteile (Ein- und Mehrschichtlackierungen) im Exterieur, Interieur und im Motorraum.
BMW GS 97045-2 - Lackierte Kunststoffteile im Exterieur, Interieur und Motorraum Für alle lackierten Kunststoffteile (Ein- und Mehrschichtlackierungen) im Exterieur, Interieur und im Motorraum.
BMW GS 97050: Verkleidungsteile mit IMC-TPU-Slush Oberfläche z.B. komplette Instrumententafeln
BMW GS 97058: Selbstklebende Hinweisschilder - Anforderungen, Prüfungen Schilder aller Art mit selbstklebender Beschichtung, für PKW oder Motorräder, für dauerhaften oder vorübergehenden Einsatz, Schilder mit urkundlichem/gesetzlichem oder informativem Charakter
BMW GS 97059: Selbstklebende dekorative und funktionelle Folien - Anforderungen, Prüfungen
BMW GS 97060-2: Oberflächen im Kraftfahrzeuginnenraum - Anforderungen an die Entwicklung für die Marke BMW
BMW GS 97060-3 § 3.3 - Bewertung von optischen und haptischen Merkmalen Oberflächen im Kraftfahrzeuginnenraum - Anforderungen an die Produktion und das Audit der Marke BMW
BMW GS 97069 - Schallisolierteile im Kraftfahrzeug, Prüfung der Klebfestigkeit für selbstklebende oder mit Kleberauftrag versehene Schallisolierteile, die auf lackierten oder unlackierten Karosserieblechen oder nichtmetallischen Bauteilen verklebt werden
BMW GS 97079: Beschichtungen auf Kunststoffteile - Lackierte und durchgefärbte Kunststoffteile für Motorräder - Anforderungen und Prüfungen
BMW GS 97102: Beschichtungen durch physikalische Gasphasenabscheidung (PVD) auf Edelstahloberflächen und verchromten Oberflächen Für dekorative, mittels physikalischer Gasphasenabscheidung beschichteter (PVD) Edelstahl- und verchromter Oberflächen.
BMW GS 97109: Doppelseitige Haftklebebänder - Anforderungen und Prüfungen
BMW LH 10121464-000-03: Lastenheft - Schallisolierung Motorraum Schallisolierung des Motorraums für Fahzeug der Produktlinie L5
BMW LH 10304977-000-04: Gepäckraumverkleidung Gepäckraumverkleidung
BMW LH 10304977-000-06: Gepäckraumverkleidung Gepäckraumverkleidung
BMW LH 10358294-000-05: Lastenheft UBV MAS Heckdiffusor UBV (Unterbodenverkleidung), MAS (Motorraumabschirmung),
BMW LH 10358740 - 000 - 03: HKL Verkleidung
BMW LH 10437233-000-03: Ausstattung Gepäckraum G32 Gepäckraumverkleidung
BMW LH 10506573-000-02: Lastenheft - G01 - Bodenverkleidung, Einleger, Fussstütze Bodenverkleidung, Einleger, Fussstütze
BMW LH 10506583-000-02: Spritzgussteile Ausstattung unten Spritzgussteile Ausstattung unten
BMW LH 10511919-000-01 F45: Gepäckraumverkleidung Gepäckraumverkleidung
BMW LH 10513190-000-02: Lastenheft - G01 - Schallisolierungen Motorraum Schallisolierung Motorraum
BMW LH 10518160-000-04: Lastenheft - Ausstattung Gepäckraum Gepäckraum
BMW LH 10541649-000-02: Lastenheft - G20 - Bodenverkleidung, Einleger, Fussstütze
BMW LH 10584675-000-02: Lastenheft - Fondraumheizkanäle Fondraumheizkanäle
BMW LH 10608151-000-03: Lastenheft - Ausstattung Gepäckraum G05 Gepäckraum
BMW LH 10617891-000-01: Lastenheft - G20 - Ablegeboden und Anbauteile
BMW LH 10709580-000-01: Lastenheft - G2x Nassarm E-Ziel
BMW LH 10824701-000-01: Verbandtasche Verbandtasche
BMW LH 11014253-000-01: Lastenheft Abdeckung Radhaus
BMW N 600 91.0, Teil 33: Spezielle Forderungen für Anstrichstoffe, Lackierung von Kunststoffteilen Ein- und Mehrschichtlackierungen von Kunststoffteilen im Karosserie-Außen- und Innenbereich
BMW N 603 00.0 Teil 4: Weiche Schaumstoffe - Prüfverfahren und zulässige Toleranzen Für weich-elastische Schaumstoffe bzw. Bauteile
BMW N 60300.0 Teil 4, § 3.11 (in Anlehnung an DIN 53428-F) - Wasseraufnahme Weiche Schaumstoffe - Prüfverfahren und zulässige Toleranzen; § 3.11 Wasseraufnahme (in Anlehnung an DIN 53 428 F: Prüfung von Weiche Schaumstoffen - Bestimmung des Verhaltens gegen Flüssigkeiten, Dämpfe, Gase und feste Stoffe)
BMW PA C-307 / TD_G_CB_SOP_5.4_111_G_0 (GC-MS) - Bestimmung von Phthalaten Bestimmung von Phthalate in Luft mittels GC-MS
BMW PA-N 150 - Polschichtgewicht/-dicke und Noppenzahl Bestimmung Polschichtgewicht/-dicke und Noppenzahl an Teppichen und Einlegematten, Verfahren mit der Bandmesser-Schermaschine
BMW PA-P 028 - Gitterschnittprüfung Gitterschnittprüfung
BMW PA-P 100 - Glanzmessung Bestimmung des Reflektometerwertes
BMW PA-P 208 - Kondenswasserkonstantklimatest Kondenswasserkonstantklimatest
BMW PA-P 230 - Alterungsbeständigkeitstest Alterungsbeständigkeitstest
BMW PA-P 231 - Temperaturwechseltest Temperaturwechseltest
BMW PA-P 250 - Visuelle Farbbeurteilung und Metamerieprüfung Visuelle Farbbeurteilung und Metamerieprüfung
BMW PA-P 295 - Lackverträglichkeit gegenüber Sonnenschutzcreme Lackverträglichkeit lackierter Oberflächen im Interieurbereich gegenüber Sonnenschutzcreme
BMW PA-P 315 - Abriebfestigkeit mit Abrex-Normprüfgerät Abriebfestigkeit mit Abrex-Normprüfgerät (trocken + Prüfmedien nach BMW AA-P 077)
BMW PR / TS 208: PR Blenden und Zierleisten im Bereich Türe und Seitenrahmen
BMW PR / TS 208: PR Blenden und Zierleisten im Bereich Türe und Seitenrahmen
BMW PR 060.4 - Dauerschwingversuch Prüfung des Lebensdauerverhaltens von Sitzauflagen aus PUR-Schaumstoffen
BMW PR 100.6: Blenden A-,B-, C- und D-Säule Blenden A-,B-, C- und D-Säule, für alle oberen und unteren Säulenverkleidungen, inklusive der direkten Anbauteile.
BMW PR 100§2.8.3.1 - Steifigkeitstest BMW PR 100 - Steifigkeitstest §2.8.3.1
BMW PR 102.4 § 2.4.3 - Luftdurchlässigkeit Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Musterplatten (Himmel)
BMW PR 102.6: Formhimmel mit Anbauteilen Formhimmel mit Anbauteilen
BMW PR 102.7: Formhimmel mit Anbauteilen Formhimmel mit Anbauteilen
BMW PR 104 §2.6.4.5 - Dauerlauf Gurtaustrittsblenden BMW PR 104 §2.6.4.5 Dauerlauf Gurtaustrittsblenden
BMW PR 104.6: Prüfvorschrift - Ablegeboden mit Anbauteilen Für fest verbaute, bewegliche und mehrteilige Ablegeböden inklusive der direkten Anbauteile.
BMW PR 121.2 - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit von Oberflächenmaterialien
BMW PR 121.3 - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit von Oberflächenmaterialien
BMW PR 121.4 - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit von Oberflächenmaterialien Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit von Oberflächenmaterialien
BMW PR 209: PR Blende Einstieg
BMW PR 220 - Bestimmung der Beulsteifigkeit Beulsteifigkeit Kunststoffaußenhaut
BMW PR 223.2 - Bestimmung der Beulsteifigkeit / Beulfestigkeit Beulsteifigkeit / Beulfestigkeit Außenhaut
BMW PR 226: Abdeckung Windlauf
BMW PR 228: Wasserfang- und Dachzierleisten
BMW PR 231 (Florida-Modus) - Witterungsbeständigkeit (feucht-warmes Klima, z.B. Florida) Künstliche Bewitterung: Außenanwendung / Florida-Modus
BMW PR 231 (Florida-Modus) - Witterungsbeständigkeit (feucht-warmes Klima, z.B. Florida) Künstliche Bewitterung: Außenanwendung / Florida-Modus
BMW PR 231 (Kalahari-Modus) - Witterungsbeständigkeit (trocken-heißes Klima, z.B. Kalahari, Arizona, Südamerika) Künstliche Bewitterung: Außenanwendung / Kalahari-Modus
BMW PR 231 (Kalahari-Modus) - Witterungsbeständigkeit (trocken-heißes Klima, z.B. Kalahari, Arizona, Südamerika) Künstliche Bewitterung: Außenanwendung / Kalahari-Modus
BMW PR 231: Dichtsystem Türen und Klappen
BMW PR 231: PR Dichtsystem Türen Dichtsystem Türen
BMW PR 231: PR Dichtsystem Türen und Klappen Dichtsystem Türen und Klappen
BMW PR 231: PR Dichtsystem Türen und Klappen Dichtsystem Türen und Klappen
BMW PR 231: PR Dichtsystem Türen und Klappen Dichtsystem Türen und Klappen
BMW PR 275: Scheibenwaschanlage (SWA) Scheibenwaschanlage
BMW PR 282: PR Cladding Türen
BMW PR 292 § 2.1.20 - Pyrolyse-GC-MS PR Anbauteile Unterboden - Gaschromatographie-Massenspektrometrie (Pyrolyse-GC-MS)
BMW PR 292: PR Anbauteile Unterboden Die Prüfvorschrift beschreibt die Absicherung der Anbauteile Unterboden.
BMW PR 292: PR Anbauteile Unterboden
BMW PR 292: PR Anbauteile Unterboden
BMW PR 303.4 - Klimawechseltest Klimawechseltest für Ausstattungsteile
BMW PR 303.5 - Klimawechseltest Klimawechseltest für Ausstattungsteile
BMW PR 306.4 (in Anlehnung) - Sonnensimulation Sonnensimulation für Ausstattungsteile
BMW PR 306.4 - Sonnensimulation Sonnensimulation für Ausstattungsteile
BMW PR 306.4 c - Sonnensimulation Sonnensimulation - Teil c: direkt bestrahlte Innenausstattungsteile und Außenausstattungsteile (Prüfumgebung c, 85 °C)
BMW PR 306.5, Teil a - Sonnensimulation Sonnensimulation für Ausstattungsteile, Teil a: Instrumententafel, Ablegeboden
BMW PR 306.5, Teil b - Sonnensimulation Sonnensimulation für Ausstattungsteile, Teil b: Türverkleidung
BMW PR 306.5, Teil c - Sonnensimulation (hinter waagrechter Scheibe) Sonnensimulation für Ausstattungsteile, Teil c: Prüfung hinter waagrechter Scheibe (Oberflächenmaterialien (Dekor), Lenkräder, Mittelkonsole, Mittelarmlehne offenes Fahrzeug)
BMW PR 306.5, Teil d - Sonnensimulation Sonnensimulation für Ausstattungsteile, Teil d: sonstige Innenraumbauteile
BMW PR 306.5, Teil e - Sonnensimulation Sonnensimulation für Ausstattungsteile, Teil e: Außenbauteile
BMW PR 306.5, Teil f - Sonnensimulation (Gesamtfahrzeug) Sonnensimulation für Ausstattungsteile, Teil f: Gesamtfahrzeug
BMW PR 307.4 § 2.1 - Glanzprüfung Beurteilung der Empfindlichkeit von Bauteiloberflächen gegen Verkratzen, § 2.1 Glanzprüfung
BMW PR 307.4 § 2.2 - Schneidprüfung Beurteilung der Empfindlichkeit von Bauteiloberflächen gegen Verkratzen, § 2.2 Schneidprüfung
BMW PR 307.4 § 5.1 - Abriebprüfung mit Stahlwolle Beurteilung der Empfindlichkeit von Bauteiloberflächen gegen Verkratzen, § 5.1 Abriebprüfung mit Stahlwolle
BMW PR 307.4 § 5.3 - Falltest Beurteilung der Empfindlichkeit von Bauteiloberflächen gegen Verkratzen, § 5.3 Falltest
BMW PR 307.4: Beurteilung der Empfindlichkeit von Bauteiloberflächen gegen Verkratzen
BMW PR 308.1 - Klimatische Prüfung von Klebeverbindungen Klimatische Prüfung von Klebeverbindungen an Ausstattungsteilen
BMW PR 308.2 - Klimatische Prüfung von Klebeverbindungen und Materialverbindungen an Ausstattungsteilen Klimatische Prüfung von Klebeverbindungen und Materialverbindungen an Ausstattungsteilen
BMW PR 309.1: Prüfvorschrift - Vibrationsprüfung für Ausstattungsteile für Instrumententafel mit sämtlichen Anbauteilen
BMW PR 309.2 (BMW PR 303.5) - Vibrationsprüfung Vibrationsprüfung für Ausstattungsteile - in Kombination an verschiedenen Bauteilen
BMW PR 311.2 - Messung von Störgeräuschen (Klappern, Knarzen) für Komponenten und Gesamtfahrzeug Störgeräuschprüfung / Shakertest
BMW PR 326.4: Türverkleidung und Seitenverkleidung Türverkleidung und Seitenverkkleidung
BMW PR 326.5: Türverkleidung und Seitenverkleidung Türverkleidung und Seitenverkkleidung
BMW PR 327.1: Elektrische Seitenscheibenrollos
BMW PR 341: PR Stossfänger vorne / hinten
BMW PR 357 (BMW PR 303) - Maßbeständigkeit Klimawechseltest für Ausstattungsteile
BMW PR 357 - Maßbeständigkeit Prüfung der Maßbeständigkeit von Verkleidungs- und Polsterstoffen im Klimawechseltest
BMW PR 360 - Verschleißprüfung nach Taber Verschleißprüfung nach Taber
BMW PR 360 - Verschleißprüfung nach Taber Verschleißprüfung nach Taber
BMW PR 361 - Mace Snag Test Bestimmung der Fadenziehneigung von Stoffen
BMW PR 362 - Bestimmung flüchtiger Substanzen im Leder (Feuchtigkeitsmessung) Bestimmung flüchtiger Substanzen im Leder (Feuchtigkeitsmessung)
BMW PR 363.1 - Reinigungsverhalten nach Anschmutzen mit Räuchermehl und Putz- und Mauersand Reinigungsverhalten nach Anschmutzen mit Räuchermehl und Putz- und Mauersand
BMW PR 364 - Wassersteigtest Wassersteigtest für Garne
BMW PR 368 - Nahtfestigkeit Nahtfestigkeitsprüfung für Textilien
BMW PR 372 § 2.1.6.1 - Gewichtsbelastung statisch BMW PR 372 - Gewichtsbelastung statisch
BMW PR 372.3 § 2.1.6.2 - Gewichtsbelastung dynamisch BMW PR 372 - Gewichtsbelastung dynamisch
BMW PR 372.3 §2.1.7.1 - Festigkeitstest BMW PR 372 - Festigkeitstest
BMW PR 372.3 §2.1.7.1 - Steifigkeitstest BMW PR 372 - Steifigkeitstest
BMW PR 375.4: Textile Verkleidungsteile im Gepäckraum z.B. Abdeckung-Gepäckraummulde, Einlegeboden, Einlegematte
BMW PR 375.5: Textile Verkleidungsteile im Gepäckraum z.B. Abdeckung (Gepäckraumboden, Querträger), Einlegeboden, Einlegematte, Verkleidung Gepäckraummulde
BMW PR 376.1: Spann-/ Verstauelemente und Aufnahmen im Gepäckraum Spann-/ Verstauelemente und Aufnahmen im Gepäckraum, z. Bsp. Spannelemente: Spannbänder, Verstaunetze, Flex-Netze Verstauelemente: Faltboxen, Klappkörbe, Schubläden, Staufächer, Ablegeschalen
BMW PR 380 § 2.2.5 (i.A. an DIN 54310) - Trennversuch Fußmatten - Trennkraft zwischen Rückenbeschichtung und Pad (in Anlehnung an DIN 54 310)
BMW PR 380.3 § 2.3.1 (in Anlehnung an DIN EN 388) - Durchstoßkraft Prüfvorschrift für Fußmatten - Funktionsprüfungen - Mechanische Anforderungen; § 2.3.1: Durchstoßkraft in Anlehnung an DIN EN ISO 388
BMW PR 380.4 § 2.2.1 (in Anlehnung an DIN EN 388) - Durchstoßkraft Prüfvorschrift für Fußmatten
BMW PR 380.4: Fußmatten Fußmatten
BMW PR 381.4: Bodenverkleidung Bodenverkleidung
BMW PR 384.1 - Abriebprüfung mit einem Absatz Absatztest
BMW PR 387.1: Abdichtung Seitenrahmen z.B. für Teile im Bereich des Motorraumes
BMW PR 388: SI-Motorraum SI-Motorraum
BMW PR 389.1: SI Innenraum und Gepäckraum - Prüfvorschrift
BMW PR 397 - Verrottungsbeständigkeit Verrottungsfestigkeit
BMW PR 397 - Verrottungsbeständigkeit Verrottungsfestigkeit
BMW PR 399 - Randfadenausziehkraft Randfadenausziehkraft
BMW PR 401 - Verfilzungstest Verfilzung von Velours- und Dilour Teppichqualitäten
BMW PR 401 - Verfilzungstest Verfilzung von Velours- und Dilour Teppichqualitäten
BMW PR 501 Teil 1 - Einweckglastest Überprüfung der Wechselwirkung von Materialien im Fahrzeuginnenraum
BMW PR 501 Teil 1 - Einweckglastest Wechselwirkung von PUR Materialien mit polycarbonathaltigen Thermoplasten im Fahrzeuginnenraum
BMW PR 501 Teil 2 - Exsikkatortest Überprüfung der Wechselwirkung von Materialien im Fahrzeuginnenraum (Exsikkatortest)
BMW PR 506 - Fingerprinttest BMW: Fingerprinttest an Oberflächen von Innenausstattungsteilen
BMW PR 510: Oberflächenbeständigkeit von Schalthebelknopfspangen Schalthebelknopfspangen
BMW PR 512 - Fingernageltest Fingernageltest mit dem Abrex-Prüfstand
BMW PR 524 - Haftungsprüfung Trennkraft (manuell) - Prüfung mit Handkraftmessdose
BMW PR 556 - Cremebeständigkeit (Tropfentest) Beständigkeit unlackierter Thermoplastoberflächen im Interieurbereich gegenüber Cremes
BMW PR 557 (Exterieur) - Medienbeständigkeit Beständigkeit unlackierter Thermoplastoberflächen im Exterieurbereich gegenüber Medien
BMW PR 557 (Interieur) - Medienbeständigkeit Beständigkeit unlackierter Thermoplastoberflächen im Interieurbereich gegenüber Medien
BMW PR/TS 228: Prüfvorschrift Wasserfang- und Dachzierleisten
BMW PrV 152 § 2.4 - Medienbeständigkeit Medienbeständigkeit
BMW PrV 152: Motorraumabschirmung und Unterbodenverkleidung mit und ohne Hinterschäumung Motorraumabschirmung und Unterbodenverkleidung mit und ohne Hinterschäumung
BMW PrV 311.1 - Maßbeständigkeit Prüfung der Maßbeständigkeit von Verkleidungs- und Polsterstoffen im Klimawechseltest
BMW QV 32020 / AK-LV 01 § 8.3.6 - Salzsprühnebelprüfung BMW Qualitätsvorschrift - Airbag-System; Airbag-Module (Einbauort: Lenkrad, Instrumententafel) - AK-LV 01 § 8.3.6: Salzsprühnebeltest
BMW QV 36009: Prüfung der Oberflächenbeschaffenheit von Rädern Räder
BMW QV 36054: Air Performance Wheels Räder
BMW QV 51061 § 2.3.2.4 a) - Gleitlackhaftung Abdichtelemente, flock- und gleitlackbeschichtet; § 2.3.2.4 a): Gleitlackhaftung
BMW QV 51061 § 3.3.1 - Abrieb gegenüber Textil Abdichtelemente, flock- und gleitlackbeschichtet; § 3.3.1: Abrieb gegenüber Textil
BMW QV 51061 § 3.3.2 - Abrieb über Scheibenkante Abdichtelemente, flock- und gleitlackbeschichtet; § 3.3.2: Abrieb über Scheibenkante
BMW QV 51061 § 3.3.5 - Abriebbeständigkeit vom Gleitlack, Gleithilfe über Scheuergewebe Abdichtelemente, flock- und gleitlackbeschichtet; § 3.3.5: Prüfung der Abriebbeständigkeit vom Gleitlack, Gleithilfe über Scheuergewebe
BMW QV 51061 § 3.5 - Abschälen nach Vereisen Abdichtelemente, flock- und gleitlackbeschichtet; § 3.5: Abschälen nach Vereisen
BMW QV 51154 - QV Fußmatten Fußmatten
BMW QV 51154-3.2.2 (Trennkraft Pad, i.A. DIN 54310) - Trennversuch QV Fußmatten - Trennkraft zwischen Rückenbeschichtung und Pad (in Anlehnung an DIN 54310)
BMW QV 51241: QV für Unterbodenverkleidungen, Motorraumabschirmungen, Radhausschalen (Spritzguß und Vliesstoff) und Luftführungen Unterbodenverkleidungen, Motorraumabschirmungen, Radhausschalen (Spritzguß und Vliesstoff) und Luftführungen
BMW QV 52009 T1: PUR-Schaumstoff weich, Sitz-, Lehnen- und Kopfstützenauflage PUR-Schaumstoff weich, für alle Teile bzw. Zusammenbauten der vorderen und hinteren Sitze.
BMW QV 52009: PUR-Schaumstoff weich, Sitz-, Lehnen- und Kopfstützenauflage; Motorradsitzbänke PUR-Schaumstoff weich, für alle Teile bzw. Zusammenbauten der vorderen und hinteren Sitze.
BMW QV 52011: Bezüge für Sitze und Kopfstützen, vorn und hinten
BMW QV 52025 Teil 1: Rückwand Vordersitz
BMW QV 72003 - Teil 1: Sicherheitsgurte für ECE, EG, US / Teil 1 - Gurtband Sicherheitsgurte für ECE, EG, US
BMW TL 1 848 495.6: Technische Liefervorschrift Faservlies MF für Schallisolierung u. Wärmedämmung Faservlies für die Innenausstattung
BMW TL 1 848 495.6: Technische Liefervorschrift Faservlies MF für Schallisolierung u. Wärmedämmung Faservlies für die Innenausstattung
BMW TL 1 848 495.6: TL Faservlies für Isolierung Faservlies für die Innenausstattung
BMW TL 1 932 797.6 - Gurtband Gurtband
BMW TL 1 932 797.6: Technische Liefervorschrift Gurtband (Webbänder) Gurtbänder für die Innenausstattung
BMW TL 2 754 531.6 - TL Hochflor Teppicheinlegematte 2 Hochflor Teppicheinlegematten für die Innenausstattung
BMW TL 2 754 531.6 - TL Hochflor Teppicheinlegematte 2 Hochflor Teppicheinlegematten für die Innenausstattung
BMW TL 6 951 680.6 - Tufting-Teppich Eurovelours ´70 Tufting-Teppich
BMW TL 6 958 374.6: Technische Liefervorschrift Vlies Vlies und Vlieseinlagen im Exterieurbereich
BMW TL 6 961 179.6: Technische Liefervorschrift - Schallisolierung Leichtvlies (Mischfaser) Faservlies für die Innenausstattung
BMW TL 7 028 459.6 - Liefervorschrift Gummiband 2 (Textil) Gummibänder für die Innenausstattung
BMW TL 7 028 459.6 - Liefervorschrift Gummiband 2 (Textil) Gummibänder für die Innenausstattung
BMW TL 7 044 213.4 - TL ABS+PC Recyclat z.B. Träger Mittelkonsole, Versteifung Türtasche
BMW TL 7 056 938.6: TL Ansatzleiste Für Ansatzleisten für die Innenausstattung.
BMW TL 7 065 938.6 - Technische Liefervorschrift Abstandsgewirke
BMW TL 7 069 008.6: TL PVC-Balgkunstleder
BMW TL 7 117 860.6: Flachnadelvlies 3 für Dekor Flachnadelvliese für die Innenausstattung
BMW TL 7 145 612.6 - TL Tufting-Teppich 2003
BMW TL 7 150 150.6 - Tufting Teppich Eurovelours ´91 Tufting Teppich
BMW TL 7 289 355.6: NAWARO als sichtbare Trägerwerkstoffe NAWARO-Materialien für die Innenausstattung
BMW TL 7 302 281.6: Technische Liefervorschrift - Allwetter-Fußmatte Allwetter-Fußmatten für Fahrzeuge
BMW TL 7 305 243.6: TL Scherdilour GPR Vliesvelours für die Innenausstattung
BMW TL 7 305 243.6: TL Scherdilour GPR 12 Vliesvelours für die Innenausstattung
BMW TL 7 311 282.6: Tufting-Teppich Samtvelours hight Tufting-Teppiche für die Innenausstattung - Liefer- und Qualitätsbedingungen für plane Ausgangsmaterialien (Halbzeuge) im Anlieferzustand sowie teilweise für Fertigteile
BMW TL 7 334 912.6: TL PUR-Kunstleder 1 PUR-Kunstleder für die Innenausstattung
BMW TL 7 340 490.6: Pressstoff 10/NF Träger mit thermoplastischer Matrix Pressstoffe für die Innenausstattung
BMW TL 7 374 612: TL Dekorgewirke - Fino
BMW TL 7 376 096.6 § 3.3.1 - Verschweißgrad BMW TL EPP-Formteile / Crashabsorber, § 3.3.1 Verschweißgrad
BMW TL 7 376 096.6: TL EPP-Formteile / Crashabsorber Crashabsorber
BMW TL 7 378 491: TL Dekorgewirke - Boston Dekorgewirke, z.B. für Himmel, Ablegeboden, Säulen, Sonnenblende
BMW TL 7 382 291.6: TL PVC-Kunstleder 17 PVC-Kunstleder
BMW TL 7 389 563.6: TL PUR Formschaumstoff für Schallisolierungen im Innenraum Schallisolierungen im Innenraum
BMW TL 7 402 630.6: TL PVC-Kunstleder 18 Leichte Qualität, Narbe 80 PVC-Kunstleder
BMW TL 7 402 630.6: TL PVC-Kunstleder 18 Leichte Qualität, Narbe 80 PVC-Kunstleder
BMW TL 7 402 630.6: TL PVC-Kunstleder 18 Leichte Qualität, Narbe 80 PVC-Kunstleder
BMW TL 7 411 703.6: TL PVC-Schaumfolie Narbe Verona (80) Für Dekorfolien aus PVC-Schaumfolie für die Innenausstattung. Für Folien im Anlieferzustand sowie teilweise für kaschierte Bauteile.
BMW TL 7 411 705.6: TL TPO-Schaumfolie mit Narbe Verona (80) Für Dekorfolien aus TPO-Schaumfolie für die Innenausstattung. Für Folien im Anlieferzustand sowie teilweise für kaschierte Bauteile.
BMW TL 7 411 705.6: TL TPO-Schaumfolie mit Narbe Verona (80) Für Dekorfolien aus TPO-Schaumfolie für die Innenausstattung. Für Folien im Anlieferzustand sowie teilweise für kaschierte Bauteile.
BMW TL 7 411 853.6: TL PVC-Kunstleder haptikoptimiert Narbe Verona PVC-Kunstleder haptikoptimiert für die Innenausstattung
BMW TL 7 411 853.6: TL PVC-Softskin PVC-Kunstleder haptikoptimiert für die Innenausstattung
BMW TL 7 422 822.6: TL PVC-Kunstleder 21, Standardqualität Narbe 60
BMW TL 7 422 824.6: TL PVC-Kunstleder 22 - Standardqualität Narbe 80 PVC-Kunstleder
BMW TL 7 422 824.6: TL PVC-Kunstleder 22 - Standardqualität Narbe 80 PVC-Kunstleder
BMW TL 7 453 047.6: TL Scherdilour high Gepäckraum Vliesvelours für die Innenausstattung (Gepäckraum)
BMW TL 7 458 355.6: TL PVC-Kunstleder - Standardqualität PVC-Kunstleder
BMW TL 7 458 355.6: TL PVC-Kunstleder - Standardqualität Narbe Ray PVC-Kunstleder
BMW TL 7 458 356.6: TL PVC-Kunstleder - Leichte Qualität
BMW TL 7 458 356.6: TL PVC-Kunstleder - Leichte Qualität, Narbe Ray
BMW TL 7 458 356.6: TL PVC-Kunstleder - Leichte Qualität, Narbe Ray
BMW TL 7 458 357.6: TL PUR-Kunstleder, haptikoptimiert, Narbe 80
BMW TL 7 478 493.6: Schallisolierung Luftkanal Leichtvlies für die Innenausstattung
BMW TL 7117860.6: Flachnadelvlies 3 für Dekor Flachnadelvliese für die Innenausstattung
BMW TL 7117860.6: Flachnadelvlies 3 für Dekor Flachnadelvliese für die Innenausstattung
BMW TL 8 090 463: TL Dekorgewirke Tacheny Dekorgewirke, z. Bsp. für Himmel, Säule, Ablegeboden.
BMW TL 8 121 649.6 - TL Sicherheitsnetz (Trennnetz) Sicherheitsnetze für die Innenausstattung
BMW TL 8 121 649.6: TL Sicherheitsnetz (Trennnetz) Sicherheitsnetze für die Innenausstattung
BMW TL 8 127 520.6 - Sonnenschutzgewirke Sonnenschutzgewirke für die Innenausstattung
BMW TL 8 127 520.6 - Technische Liefervorschrift Sonnenschutzgewirke Sonnenschutzgewirke für die Innenausstattung
BMW TL 8 127 520.6 - TL Sonnenschutzgewirke Sonnenschutzgewirke
BMW TL 8 127 520.6 - TL Sonnenschutzgewirke Sonnenschutzgewirke
BMW TL 8 165 341.6 - Hochflor Teppicheinlegematte 1 Hochflor Teppicheinlegematten für die Innenausstattung
BMW TL 8 165 341.6: TL Hochflor Teppicheinlegematte 1 Hochflor Teppicheinlegematten für die Innenausstattung
BMW TL 8 171 142.6 - Zugseil (Flechtkordeln) Zugseile für die Innenausstattung, für plane Ausgangsmaterialien (Halbzeuge) im Anlieferzustand sowie teilweise für Fertigteile
BMW TL 8 186 875.4 - TL Strickband Strickbänder für die Innenausstattung
BMW TL 8 262 216.6 - TL-Skisackmaterial Skisackmaterial
BMW TL 8116999.6: Technische Liefervorschrift Flock Flock für die Innenausstattung
BMW TL 9 138 681.6: Funktionale Beschichtung von Schaltknaufplaketten - Kratzfeste Beschichtungen
BMW TL 9 149 156.6: PP-Glasfaserrezyklat Ablegeboden für die Innenausstattung
BMW TL 9 161 301.6: Verstärkungsmaterial für Leder Textile Lederverstärkungsmaterialien und Polsterwatte für die Innenausstattung
BMW TL 9 165 280.6: PVC-Kunstleder 11 PVC-Kunstleder
BMW TL 9 169 300.6: Leder all Leder für die Innenausstattung
BMW TL 9 169 300.6: Leder all Leder für die Innenausstattung
BMW TL 9 169 300.6: Leder all Leder für die Innenausstattung
BMW TL 9 192 340.6 - TL-Gepäcknetz PP Gepäcknetze für die Innenausstattung
BMW TL 9 199 920.6: PVC-Kunstleder 13 PVC-Kunstleder
BMW TL 9 210 275.6: TL PVC-Kunstleder - 14 Narbe 60 PVC-Kunstleder
BMW TL 9 211 895.6: Technische Liefervorschrift - Schallisolierung Leichtvlies (PP/PET) Leichtvlies für die Innenausstattung
BMW TL 9 211 895.6: Technische Liefervorschrift - Schallisolierung Leichtvlies (PP/PET) Leichtvlies für die Innenausstattung
BMW TL 9 211 895.6: Technische Liefervorschrift - Schallisolierung Leichtvlies (PP/PET) Leichtvlies für die Innenausstattung
BMW TL 9 221 359.6: Tufting-Teppich Samtvelours light Tufting-Teppiche für die Innenausstattung - Liefer- und Qualitätsbedingungen für plane Ausgangsmaterialien (Halbzeuge) im Anlieferzustand sowie teilweise für Fertigteile
BMW TL 9 221 359.6: Tufting-Teppich Samtvelours light Tufting-Teppiche für die Innenausstattung - Liefer- und Qualitätsbedingungen für plane Ausgangsmaterialien (Halbzeuge) im Anlieferzustand sowie teilweise für Fertigteile
BMW TL 9 221 359.6: Tufting-Teppich Samtvelours light Tufting-Teppiche für die Innenausstattung - Liefer- und Qualitätsbedingungen für plane Ausgangsmaterialien (Halbzeuge) im Anlieferzustand sowie teilweise für Fertigteile
BMW TL 9 223 896.6: TL TPO-Schaumfolie mit Narbe Sella (56) Für Dekorfolien aus TPO-Schaumfolie für die Innenausstattung. Für Folien im Anlieferzustand sowie teilweise für kaschierte Bauteile.
BMW TS 100.1 § 4.2 - Dekor Haftungsprüfung Prüfspezifikationen; § 4.2: Dekor Haftungsprüfung
BMW Zusammendrückbarkeit & Wiedererholungsvermögen Prüfung von Textilien; Bestimmung des Eindruckverhaltens textiler Fußbodenbeläge unter statischer Druckbeanspruchung (siehe BMW GS 93026-1)
BMW-Netze, Dehnverhalten (in Anlehnung an DIN 53360) - Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung Bestimmung der Gesamtdehnung (Statische Dehnung) und der bleibenden Dehnung / Anforderung z. Bsp. in TL 9192340.6, § 3.3.3
BMW-Netze, Dehnverhalten im Klima (in Anlehn.an DIN 53360) - Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung (Klimawechseltest) Bestimmung der Gesamtdehnung in der Klimalagerung (Statische Dehnung) und der bleibenden Dehnung im Raumklima / Anforderung z. Bsp. in TL 9192340.6, § 3.3.3
BMW: TL 8 236 276.6 Gepäcknetz PA Gepäcknetzte für die Innenausstattung
Brasilien Res. CONTRAN 675 - Brennverhalten Vorschriften für Materialien die zum Auskleiden des Innenraumes von Fahrzeugen verwendet werden und andere Bestimmungen - Brennbarkeit von Innenmaterialien
BS 1006 - Wassertropfentest Farbbeständigkeit bei Auftropfen: Wasser
Charpy-Schlagzähigkeit - Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften Allgemeine Methode
Che He Jia Q/CHJCP061 - Bestimmung der Emission von flüchtigen organischen Verbindungen Bestimmung der Emission von flüchtigen organischen Verbindungen - Innenraumteile
China GB 8410 - Brennverhalten Entflammbarkeit von Fahrzeuginnenraummaterialien
Chrysler LP 463KC-04-01 (Methoden 1 + 2A) - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Reinigungsfähigkeit und Anschmutzbarkeit - § 1: Synthetische Anschmutzbarkeit für Vinyl beschichtete Gewebe und Leder; § 2A: Reinigungsfähigkeit - synthetischer Schmutz für Vinyl-beschichtete Gewebe und Leder
Chrysler LP-463DD-18-01 (Mar) - Kratzbeständigkeit (Mar Resistance) Kratzbeständigkeit von Kunststoffen im Fahrzeug (Mar resistance)
Chrysler LP-463DD-18-01 (Scratch) / Verfahren A - Kratzbeständigkeit (Scratch Resistance) Kratzbeständigkeit von Kunststoffen im Fahrzeug (Scratch resistance)
Chrysler LP-463KB-21-01 - Verschleißverhalten (Taber-Reibradverfahren) Verschleißverhalten von Innenraummaterialien - Taber Reibradverfahren
Chrysler LP-463KC-04-01 Methode 3A - Allgemeines Reinigungsverhalten Anschmutz- und Reinigungsverhalten - § 3A: Allgemeines Reinigungsverhalten von Innenraummaterialien
Chrysler LP-463KC-21-01 - Beständigkeit gegen Schweiß Beständigkeit gegen Schweiß
Chrysler LP-463LB-10-01-A - Trennversuch Verbundfestigkeit von Innenraummaterialien
Chrysler LP-463LB-11-01 Methode A - Beständigkeit gegen Kälterissbildung (Biegung um 180°) Beständigkeit gegen Kälterissbildung von Verkleidungsmaterialien, Methode A: Biegung um 180°
Chrysler LP-463LB-11-01 Methode B - Beständigkeit gegen Kälterissbildung (Biegung um einen Dorn) Beständigkeit gegen Kälterissbildung von Verkleidungsmaterialien, Methode B: Biegung um einen Dorn
Chrysler LP-463LB-12-01-B - Klimawechseltest (Feuchte, Wärme und Kälte) Beständigkeit gegenüber Feuchte, Wärme und Kälte - Klimawechseltest für Innenraummaterialien, Verfahren B
Chrysler LP-463LB-13-01 - Wärmealterung Leder - physikalische Tests, Wärmealterung
Chrysler LP-463PB-07-01 - Lösemittelbeständigkeit Lösemittelbeständigkeit
Chrysler LP-463PB-22-01 - Zyklusprüfung Zyklusprüfung von lackierten Oberflächen
Chrysler LP-463PB-22-01 Verfahren IV - Zyklusprüfung (Warm-, Feucht-, Kältezyklus) Zyklusprüfung von lackierten Oberflächen
Chrysler LP-463PB-31-01 - Beständigkeit gegen verschiedene Flüssigkeiten Beständigkeit von Lackschichten gegen verschiedene Flüssigkeiten
Chrysler LP-463PB-31-01-B (Interieur) - Tropfentest (Methode B) Beständigkeit von Lackschichten gegen verschiedene Flüssigkeiten; Methode B: Tropfentest
Chrysler LP-463PB-31-01-B (Interieur) - Tropfentest (Methode B) Beständigkeit gegen verschiedene Flüssigkeiten; Methode B: Tropfentest
Chrysler LP-463PB-31-01-D (Interieur) - Beständigkeit gegen Sonnencreme (Methode D) Beständigkeit von Lackschichten gegen verschiedene Flüssigkeiten; Methode D: Beständigkeit gegen Sonnencreme
Chrysler LP-463PB-31-01-D (Interieur) - Beständigkeit gegen Sonnencreme (Methode D) Beständigkeit gegen verschiedene Flüssigkeiten; Methode D: Beständigkeit gegen Sonnencreme
Chrysler LP-463PB-31-01-F (Exterieur/ Interieur) - Wasser- und Seifenflecken-Prüfung (Methode F) Beständigkeit von Lackschichten gegen verschiedene Flüssigkeiten; Methode F: Wasser- und Seifenflecken-Prüfung
Chrysler LP-463PB-31-01-F (Exterieur/ Interieur) - Wasser- und Seifenflecken-Prüfung (Methode F) Beständigkeit gegen verschiedene Flüssigkeiten; Methode F: Wasser- und Seifenflecken-Prüfung
Chrysler LP-463PB-31-01-H (Exter./ Inter./ Motorhaube) - Beständigkeit gegen Säuren (Methode H) Beständigkeit gegen verschiedene Flüssigkeiten; Methode H - Beständigkeit gegen Säuren
Chrysler LP-463PB-31-01-H (Exterieur/ Interieur) - Beständigkeit gegen Säuren (Methode H) Beständigkeit von lackierten Oberflächen gegen verschiedene Flüssigkeiten
Chrysler LP-463PB-31-01-J (Exter./ Inter./ Motorhaube) - Reibbeständigkeit gegen Lösemittel (Methode J) Beständigkeit gegen verschiedene Flüssigkeiten; Methode J - Reibbeständigkeit gegen Lösemittel
Chrysler LP-463PB-31-01-J (Exterieur/ Interieur) - Reibbeständigkeit gegen Lösemittel (Methode J) Beständigkeit von lackierten Oberflächen gegen verschiedene Flüssigkeiten
Chrysler LP-463PB-31-01-K (Interieur) - Beständigkeit gegen Lufterfrischer (Methode K) Beständigkeit von Lackschichten gegen verschiedene Flüssigkeiten; Methode K: Beständigkeit gegen Lufterfrischer
Chrysler LP-463PB-31-01-K (Interieur) - Beständigkeit gegen Lufterfrischer (Methode K) Beständigkeit gegen verschiedene Flüssigkeiten; Methode K: Beständigkeit gegen Lufterfrischer
Chrysler MS-DC259 - Thermoplast - Kalandriertes Ethylen-Vinylacetat (EVA) für Schallschutzanwendungen Kalandriertes, formbares EVA
Chrysler MS-DC642 - Kunststoffe - Thermoplaste - Gefülltes Polyethylen - Schallschutzanwendungen hochgefülltes, kalandriertes Polyethylen basiertes Material
Chrysler MS-PD-48-1: Lack - Mehrzweck für Innenraumteile - Lösemittel- oder wasserbasiert
Chrysler PF-10243: Dekorative Innenholz-Komponenten z.B.Türverkleidungen, Instrumententafeln, Lenkräder
Chrysler PF-10938 (Mar) - Kratzbeständigkeit (Mar Resistance) Kratzbeständigkeit von molded-in-color Kunststoffkomponenten (Mar resistance)
Chrysler PF-10938 (Scratch) - Kratzbeständigkeit (Scratch Resistance) Kratzbeständigkeit von molded-in-color Kunststoffkomponenten (Scratch resistance)
Chrysler PF-7051-F: Teilelieferant - Anforderungen für die Paint Continuous Conformance (CC)-, einschl. PPAP/PSO- und FOREVER-Prüfungen
Chrysler/Fiat Group MS-DC-643(S): Thermoplastische oder duroplastische Gummi - Bodenbelagsmaterialien Thermoplastische oder duroplastische Gummi - Bodenbelagsmaterialien
Chysler LP-463PB-31-01: Beständigkeit von Lackfilmen gegen verschiedene Flüssigkeiten
CMVSS 302 - Brennverhalten Brennverhalten von Innenraummaterialien
Crease Flex - Ravel Resistance Prüfung - Beständigkeit gegen Ausfransen Crease Flex; Beständigkeit gegen Ausfransen
Curling - Bestimmung des Einrollverhaltens Bestimmung des Einrollverhaltens
DAF KEUR 00821-020 - Maßänderung Kunststoffbauteile - Dimensionsstabilität von Kunststoffteilen bei erhöhten Temperaturen ohne äußere mechanische Belastung
DAF KEUR 00821-024 - Verrottungsbeständigkeit Schimmelbildung auf Innenverkleidung
DAF KEUR 00821-027 - Schmissbeständigkeit Bestimmung der Kratzbeständigkeit verschiedener Oberflächen
DAF KEUR 00822-101 § 6.1.1 - Bestimmung der flächenbezogenen Masse Bezugsstoffe - Bestimmung der Masse § 6.1.1 Gesamtmasse
DAF KEUR 00822-101 § 6.1.3.1 / 6.1.3.2 - Bestimmung der flächenbezogenen Gesamtmasse, der flächenbezogenen Masse der Beschichtung und der flächenbezogenen Masse des Trägers Bezugsstoffe - Bestimmung der Masse § 6.1.3.1 Verfahren für Textilschichten / 6.1.3.2 Verfahren für Schaumschichten
DAF KEUR 00822-102 - Bestimmung der Zugfestigkeit Bezugsstoffe - Bestimmung der Zugfestigkeit und der Bruchdehnung
DAF KEUR 00822-104 - Schenkel-Weiterreißversuch Bezugsstoffe - Bestimmung der Weiterreißfestigkeit
DAF KEUR 00822-106 - Trennversuch Bezugsstoffe - Bestimmung der Trennkraft
DAF KEUR 00822-107 / DIN EN ISO 105-B02 (Verfahren 1) - Farbechtheit gegen künstliches Licht Bezugsstoffe - Bestimmung der Farbbeständigkeit gegen Licht
DAF KEUR 00822-108 - Farbechtheit gegen Reiben Bezugsstoffe - Bestimmung der Farbbeständigkeit gegen Reiben
DAF KEUR 00822-113 - Schrumpfung durch Feuchtigkeit Bezugsstoffe - Bestimmung der Schrumpfung durch den Einfluss von Feuchtigkeit
DAF KEUR 00822-114 - Bestimmung der Wasserbeständigkeit Beständigkeit von Textilien gegen das Anbluten; Wasser- und Schweißechtheit und Wassertropfenechtheit
DAF KEUR 00822-115 - § 6.1 Methode 1 - Bestimmung der Alterungsbeständigkeit - Visuelle Beurteilung Abdeckmaterialien - Bestimmung der Alterungsbeständigkeit - Methode 1: Visuelle Beurteilung der Deckschickt
DAF KEUR 00822-115 - § 6.2 Methode 2 - Bestimmung der Alterungsbeständigkeit - Steifigkeit des Schaumstoffs Abdeckmaterialien - Bestimmung der Alterungsbeständigkeit - Methode 2: Steifigkeit des Schaumstoffs
DAF KEUR 00822-116 - Verschleißfestigkeit nach dem Taber-Reibradverfahren Bezugsstoffe - Bestimmung der Verschleißfestigkeit
DAF KEUR 00822-120 - Foggingverhalten Bestimmung des Foggingverhaltens von Kunststoffen (reflektometrisch)
DAF KEUR 00822-123 - Bestimmung der Eindrückhärte Bestimmung der Eindrückhärte (weiche Haptik) von Fahrgastrauminnenmaterialien
DAF KEUR 00824-101 - Glanzmessung Glanzmessung
DAF KEUR 00824-401 - Gitterschnittprüfung Bestimmung der Haftfestigkeit von Lackschichten auf lackierten Teilen (Gitterschnittprüfung )
DAF KEUR 00824-818 - Beständigkeit gegen Prüfmedien Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse, Beständigkeit gegen kurzzeitige Einwirkung von Kfz-Flüssigkeiten. (Tropfentest, getränkte Watte, oder Tauchprüfung).
DAF KEUR 00824-825 - Beständigkeit gegen Schweiß Teile und Komponenten - Beständigkeit gegen Schweiß
DAF KEUR 00824-849: Beständigkeit von Beschichtungen gegen Flüssigkeiten (Tropfentest) Überprüfung der Beständigkeit von Beschichtungen und Lacksystemen gegen Kfz-Flüssigkeiten.
DAF KEUR 0822-103 - Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung Bezugsstoffe - Bestimmung der Dehnung unter Last und der bleibenden Dehnung
DAF LAK 61025/61029: Lackbehandlung von Kunststoffinnenteilen Lackierte Kunststoffinnenteile
DAF MAT 42115: Streifen Für Streifen/Bänder, die bei DAF Trucks allgemein verwendet werden, zur Abdichtung, für ästhetische Zwecke, zum Schutz, zur Schalldämmung und Schwingungsdämpfung. Bestehend aus Kunststoff und / oder Gummi, die mit einem Metall versehen sind oder mit Kunststoffträger. Diese Streifen können durch Pressen, Hämmern, Rollenklemmen, Abschneiden oder Kleben angebracht werden.
DAF MAT 46811/46812 Härte - Bestimmung der Härte Thermoforming-Bauteile in der Kraftfahrzeuginnenausstattung - Härtepfrüfung
DAF MAT 46811/46812: Thermoformteile für Interieur Thermoformprodukte, wie Armaturenbretter, I-Tafeln, Streifen, Rahmen, Dachkoffer etc., die direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind (Tempertaurbereich -32 °C bis +85 °C, Peak-Temperatur 100 °C und 10 % bis 95 % rel. LF)
DAF MAT 51205: Bezugsstoffe für Sitze Bezugsstoffe für Sitze (Deckschicht und Träger aus Natur- oder Synthetikfasern, dazwischen PUR-Schaum)
DAF MAT 51301/51310: Vorhangstoff
DAF MAT 53820: Innenverkleidung Innenverkleidung im Fahrgastraum
Daimler - Restflockprüfung Daimler Technik-Komponentenlastenheft Instrumententafel (I-Tafel) mit Handschuhkasten (HSK), z.B.: QEV111AF4KQP § 2.1.7.1.4.7.4 (Ausgabe 2015-03)// QEV111AHSP9D § 2.1.6.1.4.4.8 (Ausgabe 2018-07)
Daimler A21.10.01, § 4.6 - Trittfestigkeit Standard-Funktions-Prüfprogramm (SFPP) Bodenbelag / Funktion, § 4.6 Trittfestigkeit
Daimler AG PAPP PWT 7517 - Bestimmung der Nitrosaminemission Messung der Nitrosaminemission von Elastomerteilen die im Fahrgastraum eingesetzt werden
Daimler DBL 4952: Aluminiumoberflächen für Rohbaufügeverfahren Für die Freigabe der Aluminiumoberflächenvorbehandlungen
Daimler DBL 5306 § 1.1 - Biegesteifigkeit Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 1: Biegesteifigkeit
Daimler DBL 5306 § 15.2 - Griff-Eindrückwegmessung Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 15.2: Griff-Eindrückwegmessung
Daimler DBL 5306 § 16 (manuell) - Schaumstoffhaftung Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 16: Schaumstoffhaftung
Daimler DBL 5306 § 16 (maschinell) - Schaumstoffhaftung Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 16: Schaumstoffhaftung
Daimler DBL 5306 § 16 - Schaumstoffhaftung Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 16: Schaumstoffhaftung
Daimler DBL 5306 § 19.3 - Reibbeiwert bei haftender/gleitender Reibung Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 19.3: Reibbeiwert bei haftender/gleitender Reibung
Daimler DBL 5306 § 2 - Blockfestigkeit Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 2: Blockfestigkeit
Daimler DBL 5306 § 20 - Kontaktverfärbung Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 20: Kontaktverfärbung
Daimler DBL 5306 § 25 - Ausreißkraft Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 25: Ausreißkraft; Stichausreißkraft (§ 25.1) oder Randfädenausziehkraft (§ 25.2)
Daimler DBL 5306 § 26.1.1 - Trennversuch (Schälzugversuch) Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; §26.1.1 und 26.1.2: Schälversuch im Normalklima und in der Wärme
Daimler DBL 5306 § 26.1.3 - Scherzugversuch im Normalklima Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 26.1.3: Scherzugversuch im Normalklima
Daimler DBL 5306 § 26.1.4 - Scherzugversuch in der Wärme Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 26.1.4: Scherzugversuch in der Wärme
Daimler DBL 5306 § 3.1 - Kratzfestigkeit (mit Fingernagel) Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 3.1: Kratzfestigkeit (mit Fingernagel oder Messerklinge)
Daimler DBL 5306 § 3.2 - Kratzbeanspruchung mit einem Meißel Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 3.2: Kratzbeanspruchung mit einem Meißel
Daimler DBL 5306 § 4.1 (DIN EN ISO 105-X12) - Abriebfestigkeit Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 4.1: Abriebfestigkeit
Daimler DBL 5306 § 6.1 - Wärmebeständigkeit - lose Beanspruchung Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 6.1: Wärmebeständigkeit - lose Beanspruchung
Daimler DBL 5306 § 6.2 - Wärmebeständigkeit - Faltbeanspruchung Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 6.2: Wärmebeständigkeit - Faltbeanspruchung
Daimler DBL 5306 § 7.1 - Kältebeständigkeit - Faltbeanspruchung Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 7.1: Kältebeständigkeit - Faltbeanspruchung
Daimler DBL 5306 § 7.2 - Kältebeständigkeit - Biegebeanspruchung Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 7.2: Kältebeständigkeit - Biegebeanspruchung
Daimler DBL 5306 § 7.3 - Kältebeständigkeit - Kugelfallversuch Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 7.3: Kältebeständigkeit - Kugelfallversuch
Daimler DBL 5306 § 8.1 - Bleibende Verformung - Trocken-Verfahren Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 8.1: Bleibende Verformung nach konstanter Belastung - Trocken-Verfahren
Daimler DBL 5306 § 8.2 - Bleibende Verformung - Nass-Verfahren Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 8.2: Bleibende Verformung nach konstanter Belastung - Nass Verfahren
Daimler DBL 5306 § 9.3 - Anschmutzverhalten (Martindale-Verfahren, Normschmutz) Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 9.3: Anschmutzverhalten (Martindale-Verfahren)
Daimler DBL 5306 § 9.4 - Reinigungsverhalten Allgemeine TL und Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte; § 9.4: Reinigungsverhalten
Daimler DBL 5307 § 5.1 - Schwerentflammbarkeit Liefervorschrift - Schwerentflammbarkeit - Innenausstattungsteile - Forderungen und Prüfvorschriften - § 5.1: Prüfung zur Bestimmung der horizontalen Brenngeschwindigkeit von Werkstoffen
Daimler DBL 5307 § 6.1 - Schwerentflammbarkeit Liefervorschrift - Schwerentflammbarkeit - Innenausstattungsteile - Forderungen und Prüfvorschriften - § 6.1: Prüfung zur Bestimmung der horizontalen Brenngeschwindigkeit von Werkstoffen
Daimler DBL 5307 § 6.1 - Schwerentflammbarkeit Liefervorschrift - Schwerentflammbarkeit - Innenausstattungsteile - Forderungen und Prüfvorschriften - § 6.1: Prüfung zur Bestimmung der horizontalen Brenngeschwindigkeit von Werkstoffen
Daimler DBL 5307 § 6.3 - Schmelzverhalten Schwerentflammbarkeit Innenausstattungsteile - Forderungen und Prüfvorschriften; § 6.3: Prüfung zur Bestimmung des Schmelzverhaltens von Werkstoffen
Daimler DBL 5310 § 8.5 - Beständigkeit gegen Reinigungs-/ Pflegemittel DBL 5310 - Leder für Innenausstattung: § 8.5 Reinigungsfähigkeit und Pflegemittelbeständigkeit
Daimler DBL 5348 § 7.33 - Kontaktverfärbung - Bestimmung der Farbveränderung in definierter Amin-Atmosphäre Farbveränderung an KFZ-Innenausstattungsmaterial in definierter Amin-Atmosphäre Farbveränderung in definierter Amin-Atmosphäre
Daimler DBL 5399 § 3.2 - Beständigkeit gegen Reinigungs-/ Pflegemittel Liefervorschrift - Anschmutzen / Reinigen bei Innenausstattungsteilen /-materialien; § 3.2: Beständigkeit gegen Reinigungs-/ Pflegemittel
Daimler DBL 5399 § 3.3 + 3.4 (Martindale) - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Liefervorschrift - Anschmutzen / Reinigen bei Innenausstattungsteilen /-materialien; § 3.3 und § 3.4: Anschmutz- und Reinigungsverhalten (Martindale)
Daimler DBL 5399 § 3.3 + 3.4 - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Liefervorschrift - Anschmutzen / Reinigen bei Innenausstattungsteilen /-materialien; § 3.3 und § 3.4: Anschmutz- und Reinigungsverhalten
Daimler DBL 5404 § 18.7 - Kratzfestigkeit Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für den direkten und indirekten Fahrgastinnenraum; § 18.7: Kratzfestigkeit, mit anschließender Farbmessung
Daimler DBL 5404 § 4.2 - Pflegemittelbeständigkeitsprüfung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für den direkten und indirekten Fahrgastinnenraum; § 4.2: Pflegemittelbeständigkeitsprüfung
Daimler DBL 5404 § 7.14 - Beständigkeit gegen Kosmetika Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für den direkten und indirekten Fahrgastinnenraum; § 7.14: Beständigkeit gegen Kosmetika
Daimler DBL 5404 § 7.15 - Pflegemittelbeständigkeitsprüfung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für den direkten und indirekten Fahrgastinnenraum; § 7.15: Pflegemittelbeständigkeitsprüfung
Daimler DBL 5471(AA90-95) § 4.11 - Abriebfestigkeit (DIN EN ISO 105-X12) Liefervorschrift - Verkleidungs- und Formpolsterteile für Fahrzeuginnenräume (Verbundteile); § 4.11 - Abriebfestigkeit (DIN EN ISO 105-X12)
Daimler DBL 5527 - Kontaktkorrosionsvermeidung Liefervorschrift - Elastomerteile mit reduzierter elektrischer Leitfähigkeit (Kontaktkorrosionsvermeidung)
Daimler DBL 5555-II-6.2 (in Anlehnung an DIN EN ISO 4892) - Künstliche Bewitterung Liefervorschrift - Fertigteile und Halbzeuge aus organischen Polymerwerkstoffen; § 6.2: Künstliche Bewitterung (in Anlehnung an DIN EN ISO 4892)
Daimler DBL 5555-II-6.4 - Dampfstrahlprüfung DC, Dampfstrahlprüfung
Daimler DBL 5575 § 10.1 - Abriebfestigkeit (Crockmeter) Liefervorschrift, Textilbeflockte Elastomerteile für Karosseriedichtungen und Kunststoffteile im Fahrzeuginnenraum; § 10.1 Abriebfestigkeit (Crockmeter) (für AA 10 / 20 / 21)
Daimler DBL 5575 § 10.2 - Abriebfestigkeit (Crockmeter) Liefervorschrift, Textilbeflockte Elastomerteile für Karosseriedichtungen und Kunststoffteile im Fahrzeuginnenraum; § 10.2 Abriebfestigkeit (Crockmeter) (für AA 22)
Daimler DBL 5575 § 6.5.1 - Abriebfestigkeit (Crockmeter) Liefervorschrift, Textilbeflockte Elastomerteile für Karosseriedichtungen und Kunststoffteile im Fahrzeuginnenraum; § 6.5.1: Abriebfestigkeit (Crockmeter);
Daimler DBL 5578 (Dampfstrahltest) - Lackhaftung nach Dampfstrahlprüfung Liefervorschrift - Gleitlackbeschichtete Elastomerteile; Anhang AK 2.1 § 22: Dampfstrahltest
Daimler DBL 5578 § 8 / § 8.1 (Crockmeter) - Abriebprüfung, Crockmeter Gleitlackbeschichtete Elastomerteile § 8: Abriebprüfung mittels Crockmeter - § 8.1: Abrieb über benetztes Scheuergewebe
Daimler DBL 5578 § 8 / § 8.2 (Profilkante) - Abriebprüfung über Profilkante Gleitlackbeschichtete Elastomerteile § 8: Abriebprüfung mittels Crockmeter - § 8.2: Abrieb über Profilkante
Daimler DBL 5578, Tab. 2, 4.11 (Crockmeter) - Abriebprüfung, Crockmeter Liefervorschrift - Gleitlackbeschichtete Elastomerteile; Tab. 2, 4.11: Abriebprüfung, Crockmeter
Daimler DBL 5578, Tab. 2, 4.11 (Profilkante) - Abriebprüfung über Profilkante Liefervorschrift - Gleitlackbeschichtete Elastomerteile; Tab. 2, 4.11: Abriebprüfung über die Profilkante
Daimler DBL 7382 § 9.13 - Bewertung des Rostgrades, Flächenrost Liefervorschrift - Beschichtung/Lackierung für metallische Teile im Fahrzeuginnenraum: § 9.13: Bewertung des Rostgrades / Flächenrost
Daimler DBL 7382 § 9.14 - Bewertung des Rostgrades, Kantenrost Liefervorschrift - Beschichtung/Lackierung für metallische Teile im Fahrzeuginnenraum: § 9.14: Bewertung des Rostgrades / Kantenrost
Daimler DBL 7382 § 9.16 - Unterwanderung am Ritz Liefervorschrift - Beschichtung/Lackierung für metallische Teile im Fahrzeuginnenraum: § 9.16: Unterwanderung am Ritz
Daimler DBL 7382 § 9.7 - Kratzprobe mit Messer Liefervorschrift - Beschichtung/Lackierung für metallische Teile im Fahrzeuginnenraum; § 9.7; Kratzprobe mit Messer
Daimler DBL 7384 - Freibewitterung - Florida-Bewitterung Liefervorschrift - Beschichtung von Kunststoffteilen im Fahrzeuginnenraum Bewitterung - Florida Test (Freibewitterung)
Daimler DBL 7392 § 5.2 - Kratzprobe mit Messer Liefervorschrift - Beschichtung/Lackierung für Teile mit mäßiger Korrosionsbeanspruchung; § 5.2: Kratzprobe mit Messer
Daimler DBL 7392 § 5.4 - Unterwanderung am Ritz Liefervorschrift - Beschichtung/Lackierung für Teile mit mäßiger Korrosionsbeanspruchung; § 5.4 - Unterwanderung am Ritz
Daimler DBL 7392 § 5.5 - Bewertung des Rostgrades, Flächenrost Liefervorschrift - Beschichtung/Lackierung für Teile mit mäßiger Korrosionsbeanspruchung; § 5.5: Bewertung des Rostgrades / Flächenrost
Daimler DBL 7392 § 5.7 - Bewertung des Rostgrades, Kantenrost Liefervorschrift - Beschichtung/Lackierung für Teile mit mäßiger Korrosionsbeanspruchung; § 5.7: Bewertung des Rostgrades / Kantenrost
Daimler DBL 7399 § 5.1 - Kratzprobe mit Messer Liefervorschrift - Lacke, Anstriche und ähnliche Beschichtungsstoffe und Beschichtungen; § 5.1: Kratzprobe mit Messer
Daimler DBL 7399 § 6.1 - Visueller Vergleich des Glanzes nach Standard-Muster Liefervorschrift - Lacke, Anstriche und ähnliche Beschichtungsstoffe sowie entsprechende Beschichtungen; § 6.1: Visueller Vergleich des Glanzes nach Standard-Muster
Daimler DBL 7399 § 7.5.1 - Freibewitterung bei mitteleuropäischem Klima Liefervorschrift - Lacke, Anstriche und ähnliche Beschichtungsstoffe und Beschichtungen; § 7.5.1 Wetterbeständigkeit - Bewitterung bei mitteleuropäischem Klima (Freibewitterung)
Daimler DBL 7399 § 7.5.2 - Freibewitterung Florida-Test Liefervorschrift - Lacke, Anstriche und ähnliche Beschichtungsstoffe und Beschichtungen; § 7.5.2 Wetterbeständigkeit - Florida-Test (Freibewitterung)
Daimler DBL 7402, Tabelle 2, §1.2, 2.2 und 2.4 - Visueller Vergleich von Farbe, Glanz und Haze nach Standard-Muster Farbe, Glanz, Haze
Daimler DBL 9202 § 3.5 - Haftungsprüfung (Klebebandmethode) Liefervorschrift - Zierteile im Fahrzeuginnenraum; § 3.5: Haftungsprüfung (Klebebandmethode)
Daimler DBL 9202 § 4.1.1 - Wärmelagerung Liefervorschrift - Zierteile im Fahrzeuginnenraum; § 4.1.1: Wärmelagerung
Daimler DBL 9202 § 4.1.2 - Temperaturwechseltest Liefervorschrift - Zierteile im Fahrzeuginnenraum; § 4.1.2: Temperaturwechseltest
Daimler DBL 9202 § 4.1.3 - Klimalagerung Liefervorschrift - Zierteile im Fahrzeuginnenraum; § 4.1.3: Klimalagerung
Daimler DBL 9202 § 4.1.9 - Beständigkeitsprüfungen Liefervorschrift - Zierteile im Fahrzeuginnenraum; § 4.1.9: Beständigkeitsprüfungen (Reinigungs- und Pflegemittelbeständigkeitsprüfung)
Daimler Funktionsvorschrift Mittelkonsole mit Cupholder RD/KIC, V10
Daimler FuVo A 000 002 08 99: Funktionsvorschrift Dachreling Halteschiene Dachreling Halteschiene
Daimler FuVo A 000 002 68 99: Funktionsvorschrift Radlaufverkleidungen/ Radspoiler Radlaufverkleidungen/ Radspoiler
Daimler FuVo A 000 002 72 99: Funktionsvorschrift Abdeckung Unterboden Abdeckung Unterboden
Daimler FuVo A 000 880 00 00: Funktionsvorschrift ZB Kühlerverkleidung ZB Kühlerverkleidung
Daimler FuVo A 000 885 00 00: Funktionsvorschrift ZB Stoßfänger ZB Stoßfänger
Daimler FuVo A 001 001 81 99: Funktionsvorschrift Auskleidung Kofferraum Auskleidung Kofferraum
Daimler FuVo A 001 001 90 99: Funktionsvorschrift Abdeckschienen Abdeckschienen
Daimler FuVo A 001 001 92 99: Funktionsvorschrift Kabelkanäle, Kabelabdeckungen
Daimler FuVo A 001 001 93 99 - Bodenbeläge Bodenbeläge
Daimler FuVo A 001 006 00 99: Funktionsvorschrift ZB I-Tafel ZB I-Tafel
Daimler FuVo A 001 006 01 99: Funktionsvorschrift Mittelkonsole Mittelkonsole
Daimler FuVo A 002 000 04 99: Funktionsvorschrift Auskleidung Laderaum Auskleidung Kofferraum
Daimler FuVo A 003 005 79 99: Funktionsvorschrift - Windschutzscheibe Windschutzscheibe (ZSB)
Daimler FuVo A 170 680 01 00: Funktionsvorschrift ZB I-Tafel ZB I-Tafel
Daimler FuVo A 203 740 02 00: Funktionsvorschrift Innenverkleidung Rückwandtür Innenverkleidung Rückwandtür
Daimler FuVo A 207 001 30 99: Funktionsvorschrift ZB Außenverkleidung ZB Außenverkleidung
Daimler FuVo A 210 720 00 00: Funktionsvorschrift ZB Türverkleidung ZB Türverkleidung
Daimler FuVo A 210 720 00 00: Funktionsvorschrift ZB Türverkleidung ZB Türverkleidung
Daimler FuVo A 210 720 00 00: Funktionsvorschrift ZB Türverkleidung ZB Türverkleidung
Daimler FuVo RD/KIA 08 - Funktionsvorschrift Hutablage Hutablage
Daimler FuVo RD/KIA 10 - Auskleidung Kofferraum Auskleidung Kofferraum
Daimler KLH A 205 000 67 99: Technik-Komponentenlastenheft ZB Verkleidung Dach / W 205 / VU 212101-01 ZB Verkleidung Dach
Daimler MBN 10473-1 - Farbmessung (CIELAB) Messung von Farben
Daimler MBN 10494-4 § 5.1 - Glanzmessung mit einem Reflektometer Lacktechnische Prüfmethoden - Teil 4: Optische Prüfungen § 5.1 Glanzmessung mit einem Reflektometer
Daimler MBN 10494-5 § 5.1.1 - Manuelle Kratzprobe (mit Messer) Lacktechnische Prüfmethoden - Teil 5: Technisch-mechanische Prüfungen
Daimler MBN 10494-5 § 5.1.2 - Haftungsprüfung mit zusätzlichem Klebebandabriss Lacktechnische Prüfmethoden - Teil 5: Technisch-mechanische Prüfungen § 5.1.2 Haftungsprüfung mit zusätzlichem Klebebandabriss
Daimler MBN 10494-5 § 5.2.1 - Steinschlagfestigkeit (Multischlagprüfung Verfahren B) Lacktechnische Prüfmethoden - Teil 5: Technisch-mechanische Prüfungen, § 5.2.1 Multischlagprüfung Verfahren B
Daimler MBN 10494-5 § 5.8.1 - Waschkratzerbeständigkeit: Amtec-Kistler-Prüfung Lacktechnische Prüfmethoden - Teil 5: Technisch-mechanische Prüfungen § 5.8.1 Waschkratzerbeständigkeit: Amtec-Kistler-Prüfung
Daimler MBN 10494-5 § 5.8.2 - Wischkratzerbeständigkeit: Crockmeter-Prüfung Prüfung der Kratzfestigkeit von Beschichtungen mit dem Crockmeter
Daimler MBN 10494-5 § 5.8.2 - Wischkratzerbeständigkeit: Crockmeter-Prüfung Prüfung der Kratzfestigkeit von Beschichtungen mit dem Crockmeter
Daimler MBN 10494-5 § 5.9 - Schmissbeständigkeit nach Oesterle Lacktechnische Prüfmethoden - Teil 5: Technisch-mechanische Prüfungen § 5.9
Daimler MBN 10494-5: Lacktechnische Prüfungen - Teil 5: Technisch-mechanische Prüfungen
Daimler MBN 10494-6 § 5.11.1 (in Anl. an DIN EN ISO 4628-8) - Bewertung der Unterwanderung am Ritz Lacktechnische Prüfmethoden - Teil 6: Klimatische Prüfungen, § 5.11.1 Unterwanderung am Ritz, Kurzbezeichnung U/2
Daimler MBN 10494-6 § 5.4.1 (DIN EN ISO 11997-1, Zyklus B) - Korrosionswechseltest 1 Lacktechnische Prüfmethoden – Teil 6 : Klimatische Prüfungen - § 5.4.1: Korrosionswechseltest 1 (nach DIN EN ISO 11997-1 Zyklus B)
Daimler MBN 10494-6 § 5.8.1 - Wetterbeständigkeit Florida-Test Lacktechnische Prüfmethoden - Teil 6: Klimatische Prüfungen § 5.8.1 Wetterbeständigkeit - Florida Test (Freibewitterung)
Daimler MBN 10494-6 § 5.8.2 - Wetterbeständigkeit - Bewitterung bei mitteleuropäischem Klima Lacktechnische Prüfmethoden - Teil 6 : Klimatische Prüfungen; § 5.8.2 Wetterbeständigkeit - Bewitterung bei mitteleuropäischem Klima (Freibewitterung)
Daimler MBN 10494-6 § 5.9.1 - Künstliche Bewitterung - CAM 180 Künstliche Bewitterung - CAM 180
Daimler MBN 10494-7 § 5.1 - Chemikalienbeständigkeit Gradientenofentestmethode Lacktechnische Prüfmethoden - Teil 7: Beständigkeit gegen Chemikalien, Testgemische und Testkonzentrate, § 5.1 Beständigkeit gegen Chemikalien: Gradientenofentestmethode
Daimler MBN 10494-8 § 5.4 - Kompatibilitätsprüfung nach Alterung der Montage- und Transportschutz auf dem Klarlack Lacktechnische Prüfmethoden - Teil 8 : Haftung von Klebstoffen auf dem Lack; § 5.4 Kompatibilitätsprüfung nach Alterung der Montage- und Transportschutz auf dem Klarlack
Daimler MBN 10505 (Florida-Modus) - Bewitterung in feucht-warmem Klima Nichtmetallische Werkstoffe - Bewitterung in feucht-warmem Klima (z.B. Florida)
Daimler MBN 10506 (Kalahari-Modus) - Bewitterung in trocken-heißem Klima Nichtmetallische Werkstoffe - Bewitterung in trocken-heißem Klima (z.B. Kalahari, Südafrika, Arizona)
Daimler MBN 10518 § 6.7 (in Anlehnung an DIN EN ISO 9142 - zyklische Alterungen) - Wärmewechselklimalagerung Prüfvorgaben zur Haftabsicherung von Montageklebungen, § 6.7 Wärmewechselklimalagerung
Daimler MBN 10522: Nachweis der Klebefähigkeit von metallischen Substraten, Beschichtungen, Oberflächenvorbehandlungen und Ölen für Rohbauanwendungen Prüfungen, die zum Nachweis der Klebefähigkeit von metallischen Substraten, Beschichtungen, Oberflächenvorbehandlungen, Walzwerkölen und Umformschmierstoffen für Rohbauanwendungen im Rahmen der Freigabe durchzuführen sind.
Daimler MBN 10522: Nachweis der Klebefähigkeit von metallischen Substraten, Beschichtungen, Oberflächenvorbehandlungen und Ölen für Rohbauanwendungen Prüfungen, die zum Nachweis der Klebefähigkeit von metallischen Substraten, Beschichtungen, Oberflächenvorbehandlungen, Walzwerkölen und Umformschmierstoffen für Rohbauanwendungen im Rahmen der Freigabe durchzuführen sind.
Daimler MBN 10526 § 6.1 - Schälwiderstand Ermittlung der Haftfestigkeit von Klebebändern und -folien für selbstklebende Bauteile
Daimler MBN 10526 § 6.2 - Schälwiderstand Ermittlung der Haftfestigkeit von Klebebändern und -folien für selbstklebende Bauteile
Daimler MBN 10526 § 6.2 - Scherstandzeit Ermittlung der Haftfestigkeit von Klebebändern und -folien für selbstklebende Bauteile
Daimler MBN 10526 § 6.3 - Schälwiderstand Ermittlung der Haftfestigkeit von Klebebändern und -folien für selbstklebende Bauteile, 6.3: Schälwiderstand
Daimler MBN 10526 § 6.3 - Scherstandzeit Ermittlung der Haftfestigkeit von Klebebändern und -folien für selbstklebende Bauteile
Daimler MBN 10526 § 6.4 - Scherstandzeit Ermittlung der Haftfestigkeit von Klebebändern und -folien für selbstklebende Bauteile, 6.4 Scherstandzeit (in Anlehnung an DIN EN 1943)
Daimler MBN 10529 Anhang A.2 - TnP-Test Galvanogerechte Bauteilauslegung für Kunststoffbauteile im Interieur - Anhang A, Prüfung auf innere Spannungen der Trägerbauteile; A.2 TnP-Test
Daimler MBN 15306-1 § 5.1 - Wärme-Klima-Wechselprüfung Prüfverfahren für Werkstoffsysteme und Komponenten - Teil 1: Thermische Prüfungen § 5.1 Wärme-Klima-Wechseltest
Daimler MBN 15306-1 § 5.2 Schnelltest - Wärme-Klima-Wechselprüfung Prüfverfahren für Werkstoffsysteme und Komponenten - Teil 1: Thermische Prüfungen 5.2 Wärme-Klima-Wechseltest / Schnelltest
Daimler MBN 15306-1 § 5.3 Maßänderung - Wärme-Klima-Wechselprüfung Prüfverfahren für Werkstoffsysteme und Komponenten - Teil 1: Thermische Prüfungen § 5.3 Wärme-Klima-Wechseltest / Maßänderungsprüfung
Daimler MBN 15306-1 § 5.4 - Wärmealterungsprüfung Prüfverfahren für Werkstoffsysteme und Komponenten - Teil 1: Thermische Prüfungen § 5.4 Wärmealterungsprüfung
Daimler MBN 15306-1 § 5.5 - Klimaprüfung Prüfverfahren für Werkstoffsysteme und Komponenten - Teil 1: Thermische Prüfungen § 5.5 Klimaprüfung
Daimler MBN 15306-1 § 5.6 - Kälteprüfung Prüfverfahren für Werkstoffsysteme und Komponenten - Teil 1: Thermische Prüfungen § 5.6 Kälteprüfung
Daimler MBN 15306-3 § 5.15 - Kratzbeanspruchung (mit Fingernagel oder Messerklinge) Prüfverfahren für Werkstoffe und Komponenten - Teil 3: Mechanische Prüfungen, § 5.15: Kratzbeanspruchung
Daimler MBN 15306-3 § 5.16 - Wärmebeständigkeit - Faltbeanspruchung Prüfverfahren für Werkstoffe und Komponenten - Teil 3: Mechanische Prüfungen, § 5.16: Wärmebeständigkeit - Faltbeanspruchung
Daimler MBN 15306-3 § 5.19 - Kältebeständigkeit - Kugelfallversuch Prüfverfahren für Werkstoffsysteme und Komponenten - Teil 3: Mechanische Prüfungen § 5.19 Kältebeständigkeit - Kugelfallversuch
Daimler MBN 15306-3 § 5.21 - Reibbeiwert bei haftender/gleitender Reibung Prüfverfahren für Werkstoffe und Komponenten - Teil 3: Mechanische Prüfungen, § 5.21: Reibbeiwert
Daimler MBN 15306-4 § 5.2 / DIN EN ISO 11640 - Reibechtheit von Färbungen (Abrieb nach Veslic) Prüfverfahren für Werkstoffsysteme und Kompoenenten - Teil 4: Beständigkeitsprüfungen - § 5.2 Abriebbeständigkeit gegen die Sonnencreme-Testsubstanz - für Leder (nach DIN EN ISO 11640)
Daimler MBN 15306-5 § 5.1 - Wärmebeständigkeit - lose Beanspruchung Prüfverfahren für Werkstoffsysteme und Komponenten - Teil 5: Sonstige Prüfungen § 5.1 Wärmebeständigkeit - Lose Beanspruchung
Daimler MBN 15306-5 § 5.2: Reinigungsfähigkeit nach Anschmutzen
Daimler MBN 161216 - Biegeversuch Ermittlung der Biegeeigenschaften von Sandwichverbunden
Daimler MBN 55555-3 § 5.1 - Wärmebeständigkeit - lose Beanspruchung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 3: Sonstige Prüfungen §5.1 Wärmebeständigkeit - Lose Beanspruchung
Daimler MBN 55555-3 § 5.2 - Tabelle 4 - Tropfentest Daimler MBN 55555-3 § 5.2 - Reinigungsfähigkeit nach Anschmutzen, Tabelle 4: Prüfmatrix für Material- und Narbentwicklungsprüfungen, flüssige AM (Anschmutzmittel)
Daimler MBN 55555-3 § 5.2: Reinigungsfähigkeit nach Anschmutzen Für Innenausstattungsmaterialien an Einzelwerkstoffen und Komponenten wie z. B. Instrumententafeln, Leder, Kunststoffen und Textilien.
Daimler MBN 55555-3 § 5.2: Reinigungsfähigkeit nach Anschmutzen Für Innenausstattungsmaterialien an Einzelwerkstoffen und Komponenten wie z. B. Instrumententafeln, Leder, Kunststoffen und Textilien.
Daimler MBN 55555-3 § 5.9 - Messung der Dekorware im Bereich des Beifahrerairbags MB - Messanweisung I-Tafel im Bereich der Airbag Schwächung
Daimler MBN 55555-4 § 5.1 WKW - Wärme-Klima-Wechselprüfung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 4: Thermische Prüfungen § 5.1 Wärme-Klima-Wechselprüfung (WKW)
Daimler MBN 55555-4 § 5.1 WKW - Wärme-Klima-Wechselprüfung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 4: Thermische Prüfungen § 5.1 Wärme-Klima-Wechselprüfung (WKW)
Daimler MBN 55555-4 § 5.2 WKW / Schnelltest - Wärme-Klima-Wechselprüfung Nichtmetallische Werkzeuge, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil4: Thermische Prüfungen § 5.2 Wärme-Klima-Wechselprüfung (WKW) / Schnelltest
Daimler MBN 55555-4 § 5.3 WKW / Maßänderungsprüfung - Wärme-Klima-Wechselprüfung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 4: Thermische Prüfungen § 5.3 Wärme-Klima-Wechselprüfung (WKW) / Maßänderungsprüfung
Daimler MBN 55555-4 § 5.4 WKW / Naturhaut-Lederproben - Wärme-Klima-Wechselprüfung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 4: Thermische Prüfungen § 5.4 Wärme-Klima-Wechselprüfung (WKW) / Naturhaut-Lederprüfung
Daimler MBN 55555-4 § 5.4 WKW / Naturhaut-Lederproben - Wärme-Klima-Wechselprüfung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 4: Thermische Prüfungen § 5.4 Wärme-Klima-Wechselprüfung (WKW) / Naturhaut-Lederprüfung
Daimler MBN 55555-4 § 5.4 WKW / Naturhaut-Lederprüfung 4 - Wärme-Klima-Wechselprüfung / Naturhaut-Lederprüfung mit Feuchte und Strahlung für Instrumententafel Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 4: Thermische Prüfungen § 5.4 Wärme-Klima-Wechselprüfung (WKW) / Naturhaut-Lederprüfung 4 - für Instrumententafeln
Daimler MBN 55555-4 § 5.5 WA - Wärmealterungsprüfung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 4: Thermische Prüfungen § 5.5 Wärmealterungsprüfung (WA)
Daimler MBN 55555-4 § 5.5 WA - Wärmealterungsprüfung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 4: Thermische Prüfungen § 5.5 Wärmealterungsprüfung (WA)
Daimler MBN 55555-4 § 5.6 KL - Klimaprüfung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 4: Thermische Prüfungen § 5.6 Klimaprüfung (KL)
Daimler MBN 55555-4 § 5.7 KP - Kälteprüfung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 4: Thermische Prüfungen § 5.7 Kälteprüfung (KP)
Daimler MBN 55555-4 § 5.8 (Wärme- und Dunkellagerung) - Wärme- & Dunkellagerungsprüfung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 4: Thermische Prüfungen § 5.5 Wärmealterungsprüfung (WA)
Daimler MBN 55555-5 § 5.1 (VDA 230-219-D) - Sonnensimulation Komponente (Dauerprüfung) Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge - Teil 5: Bewitterungsprüfungen § 5.1 Sonnensimulation Komponente
Daimler MBN 55555-5 § 5.4 (Florida-Modus) - Bewitterung in feucht-warmem Klima Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge, Teil 5: Bewitterungsprüfungen, § 5.4 Künstliche Bewitterung in feucht-warmem Klima (z.B. Florida)
Daimler MBN 55555-5 § 5.4 (Kalahari-Modus) - Bewitterung in trocken-heißem Klima Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge, Teil 5: Bewitterungsprüfungen, § 5.4 Künstliche Bewitterung in trocken-heißem Klima (z.B. Kalahari)
Daimler MBN 55555-6 § 5.1 - Kratzbeanspruchung (mit Fingernagel oder Messerklinge) Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge - Teil 6: Mechanische Prüfungen, § 5.1 Kratzbeanspruchung
Daimler MBN 55555-6 § 5.10 - Reibbeiwert bei haftender/gleitender Reibung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge - Teil 6: Mechanische Prüfungen, § 5.10 Reibbeiwert
Daimler MBN 55555-6 § 5.12 - Wärmebeständigkeit - Faltbeanspruchung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge - Teil 6: Mechanische Prüfungen, § 5.12 Wärmebeständigkeit - Faltbeanspruchung
Daimler MBN 55555-6 § 5.14 - Kältebeständigkeit - Biegebeanspruchung Nichtmetallische Werkstoffe,Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 6: Mechanische Prüfungen § 5.14 Kältebeständigkeit - Biegebeanspruchung
Daimler MBN 55555-6 § 5.15 - Biegesteifigkeit Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge - Teil 6: Mechanische Prüfungen; § 5.15 Biegesteifigkeit
Daimler MBN 55555-6 § 5.16 - Bestimmung der Shore L Härte Nichtmetallische Werkstoffe,Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 6: Mechanische Prüfungen § 5.16 Härteprüfung
Daimler MBN 55555-6 § 5.17 - Kältebeständigkeit - Kugelfallversuch Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 6: Mechanische Prüfungen § 5.17 Kugelfallversuch
Daimler MBN 55555-6 § 5.18 - Ausreißkraft - Randfädenausziehkraft Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge - Teil 6: Mechanische Prüfungen; § 5.18: Ausreißkraft - Randfädenausziehkraft
Daimler MBN 55555-6 § 5.2 - Kratzbeanspruchung mit einem Meißel Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 6: Mechanische Prüfungen § 5.2 Kratzbeständigkeit der Oberfläche mit einem Meißel
Daimler MBN 55555-6 § 5.23 - Biegeversuch (4-Punkt-Biegeprüfung) Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge - Teil 6: Mechanische Prüfungen, § 5.23 Ermittlung der Biegeeigenschaften von Mikrosandwich
Daimler MBN 55555-6 § 5.24 (anl. an DIN EN 1372) - Schälversuch für Dekorware (Rollenschälversuch) Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 6: Mechanische Prüfungen § 5.24 Schälversuch für Dekorwaren
Daimler MBN 55555-6 § 5.26 - Schaumstoffhaftung Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 6: Mechanische Prüfungen § 5.26 Schaumstoffhaftung an Grenzflächen zwischen Schaum und Träger
Daimler MBN 55555-6 § 5.6 - Scheuertest mit Stahlabsätzen Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 6: Mechanische Prüfungen § 5.6 Scheuertest mit Stahlabsätzen
Daimler MBN 55555-6 § 5.7 - Abriebfestigkeit Abriebfestigkeit des Flock
Daimler MBN 55555-6 § 5.8 (DIN EN ISO 105-X12) - Abriebfestigkeit Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 6: Mechanische Prüfungen § 5.8 Abriebfestigkeit mit dem Crockmeter (Reibgewebe) Verfahren A
Daimler MBN 55555-6 § 5.8 (DIN EN ISO 105-X12) - Abriebfestigkeit mit dem Crockmeter (Reibgewebe) Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge - Teil 6: Mechanische Prüfungen; § 5.8
Daimler MBN 55555-7 § 5.1 - Farbänderungen in definierter Amin-Atmosphäre Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil: Beständigkeitsprüfungen § 5.1 Farbveränderungen von Werkstoffen in definierter Amin-Atmosphäre
Daimler MBN 55555-7 § 5.2 - Beständigkeit gegen Sonnenschutzcreme Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 7:Beständigkeitsprüfungen § 5.2 Abriebbeständigkeit gegen Sonnencreme-Testsubstanz
Daimler MBN 55555-7 § 5.3 - Beständigkeit gegen Sonnenschutzcreme durch Kontakt Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 7: Beständigkeitsprüfungen § 5.3 Beständigkeit gegen die Sonnencreme-Testsubstanz durch Kontakt
Daimler MBN 55555-7 § 5.4 - Pflegemittelbeständigkeit Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge Teil 7: Beständigkeitsprüfungen § 5.4 Pflegemittelbeständigkeitsprüfung durch Abrieb
Daimler MBN 55555-8 § 5.2 / ISO 7270-1 und ISO 7270-2 - Pyrolyse-GC-MS Nichtmetallische Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Halbzeuge, Teil 8: Analytische Prüfungen - § 5.2 Pyrolyse von Extrakten aus Elastomeren und Kunststoffen
Daimler MS-JP-9-4 - Brennverhalten im Anlieferzustand Bestimmung des Brennverhaltens von Werkstoffen der Innenausstattung
Daimler PA PP PWT 3640 (ohne Probenvorbereitung) - Zugscherfestigkeit Bestimmung der Zugscherfestigkeit von einschnittig überlappten Klebungen (Zugscherversuch in Anlehnung an die DIN EN 1465)
Daimler PA PP PWT 3668 - Statische Scherkraft Bestimmung der statischen Scherkraft an geklebten Bauteilen
Daimler PA PP PWT 3668 - Statische Scherkraft Bestimmung der statischen Scherkraft an geklebten Bauteilen
Daimler PA PP PWT 7328 - Beständigkeit gegen Sonnenschutzcreme Beständigkeit von Innenausstattungsmaterialien gegen Sonnenschutzcreme
Daimler PA PP PWT 7333 Verfahren B - Aufheizverhalten von Materialien Aufheizverhalten von Materialien
Daimler PAPP PWT 7301 - Scheuertest mit Stahlabsätzen Scheuertest mit Stahlabsätzen
Daimler PAPP PWT 7329 - Farbveränderung in definierter Amin-Atmosphäre Farbveränderung an KFZ-Innenausstattungsmaterial in definierter Amin-Atmosphäre
Daimler PB VWL 301 - Scheuertest mit Stahlabsätzen Scheuertest mit Stahlabsätzen
Daimler PB VWL 323 - Bestimmung der Abriebfestigkeit des Flors Bestimmung der Abriebfestigkeit des Flors - Prüfanweisung
Daimler PB VWT 217 - Korrosionsprüfung Korrosionsprüfung von Teilen im Fahrzeuginnenraum - Prüfanweisung
Daimler PBODC 371 - Chemikalienbeständigkeit Daimler: Prüfung auf Chemikalienbeständigkeit
Daimler PBODC390 - Kratzfestigkeit von Beschichtungen mit dem Crockmeter Prüfung der Kratzfestigkeit von Beschichtungen mit dem Crockmeter
Daimler Prüfvorschriften EP / AIS: Prüfvorschriften Sitze
Daimler PV EP/AIS § 7.4.1 - Sonnensimulation (Dauerprüfung) Prüfvorschriften Sitze - Umweltsituation; § 7.4.1: Sonnensimulation
Daimler QEV 111AFFHJ6: Technische Bauteilanforderung Spezifikationen - Heckablage Verkleidung ZB Heckablage Verkleidung
Daimler, optische Oberflächenvermessung - Messung der I-Tafel im Bereich der Airbag Schwächung MB - Messanweisung I-Tafel im Bereich der Airbag Schwächung
Daimler: Liefervorschrift Anschmutzen / Reinigen bei Innenausstattungsteilen/ -materialien
DaimlerChrysler LP-463DB-12-01 (Fogging F) - Bestimmung von Foggingeigenschaften (Fogging F) Bestimmung von Foggingbeständigkeit von Innenausstattungsmaterialien, gravimetrische Methode (Fogging F)
DaimlerChrysler LP-463DB-12-01 (Fogging G) - Bestimmung der Foggingeigenschaften (Fogging G) Bestimmung der Foggingeigenschaften von Interieur-Materialien, gravimetrische Methode (Fogging G)
Dampfstrahlprüfung Dampfstrahlprüfung, z.B. für PTL 5524, VW 96172 § 7.6, PTL 5525, VW 96173 § 7.7, PTL 7520, VW 96208 § 5.12 / BMW PR 388 / BMW PR 387.1 / DBL 7381 / GMW 14797 Tabelle A1A
Dauerfunktionsprüfung Dauerfunktionsprüfung
DBL 4040: Rohre für Brems- und Kraftstoffsysteme Rohre für Brems- und Kraftstoffleitungen, Rohre aus Alumimium für Regenerier- und Entlüftungsleitungen
DBL 4093: Karosserieteile aus pressgehärteten Stahlblechen Karosserieteile aus pressgehärteten Stahlblechen
DBL 4093: Karosserieteile aus pressgehärteten Stahlblechen Karosserieteile aus pressgehärteten Stahlblechen
DBL 5307 § 6.1: Liefervorschrift - Schwerentflammbarkeit - § 6.1: Prüfung zur Bestimmung der horizontalen Brenngeschwindigkeit von Werkstoffen Alle Innenausstattungsmaterialien von Pkw, Mehrzweck-Pkw, Lkw und Omnibussen. Bei Omnibussen mit über 22 Sitzplätzen; zusätzlich Sitzzubehör, Auskleidungen von Seiten- und Heckwänden, Werkstoffe mit thermischer und/oder akustischer Funktion, Fußbodenverkleidungen, Gepäckträger, Heizungs- und Lüftungsschläuche, Verkleidungen, Beleuchtung
DBL 5307 § 6.1: Liefervorschrift - Schwerentflammbarkeit - § 6.1: Prüfung zur Bestimmung der horizontalen Brenngeschwindigkeit von Werkstoffen Alle Innenausstattungsmaterialien von Pkw, Mehrzweck-Pkw, Lkw und Omnibussen. Bei Omnibussen mit über 22 Sitzplätzen; zusätzlich Sitzzubehör, Auskleidungen von Seiten- und Heckwänden, Werkstoffe mit thermischer und/oder akustischer Funktion, Fußbodenverkleidungen, Gepäckträger, Heizungs- und Lüftungsschläuche, Verkleidungen, Beleuchtung
DBL 5310 - Liefervorschrift - Leder für Innenausstattung Leder für Innenausstattung
DBL 5310 - Liefervorschrift - Leder für Innenausstattung Leder für Innenausstattung
DBL 5310 - Liefervorschrift - Leder für Innenausstattung Leder für Innenausstattung
DBL 5310 - Liefervorschrift - Leder für Innenausstattung Leder für Innenausstattung
DBL 5310 § 7.11 - Farbstabilität Leder für Innenausstattung - Farbstabilität
DBL 5310 § 7.27 - Farbstabilität Leder für Innenausstattung, § 7.27 Farbstabilität bei sonnenreflektierenden Lederausführungsarten
DBL 5310: Leder für Innenausstattung
DBL 5311 - Liefervorschrift Leder Leder, z.B. für Schlüsseltaschen, Wagenpapiertaschen
DBL 5326: Textile Flächenwaren, Maschenherstellverfahren Rundstricken Wirken Für textile Dekore (Dekorgestricke, Dekorgewirke, Flächenware) des Fahrzeuginnenraums
DBL 5327: Liefervorschrift für Textile, Flächenwaren, Webverfahren Für Polstergewebe und Flächenwaren, zum Einsatz in Fahrzeuginnenraumanwendungen.
DBL 5327: Textile, Flächenwaren, Webverfahren Für Polstergewebe und Flächenwaren, zum Einsatz in Fahrzeuginnenraumanwendungen
DBL 5330 - Liefervorschrift Gewebekunstleder Gewebekunstleder, z.B. Skisack
DBL 5330 - Liefervorschrift Gewebekunstleder Gewebekunstleder
DBL 5333 - Liefervorschrift Folien Trittschutz auf Eurovelours
DBL 5333 - Liefervorschrift Folien z. Bsp. Wagenpapiertaschen
DBL 5348 - Liefervorschrift Schaum- und Kompaktkunstleder Schaum- und Kompaktkunstleder
DBL 5348 - Liefervorschrift Schaum- und Kompaktkunstleder Schaum- und Kompaktkunstleder
DBL 5348 - Liefervorschrift Schaum- und Kompaktkunstleder Schaum- und Kompaktkunstleder
DBL 5348 - Liefervorschrift Schaum- und Kompaktkunstleder Schaum- und Kompaktkunstleder
DBL 5348: Liefervorschrift Schaum- und Kompaktkunstleder
DBL 5349: Gittergewebe
DBL 5352: Liefervorschrift Tiefziehfolie Tiefziehfolien, z.B. für Instrumententafeln
DBL 5352: Liefervorschrift Tiefziehfolie Tiefziehfolien, z.B. für Instrumententafeln
DBL 5353: Liefervorschrift Schaumfolie Kunststofffolien mit Schaumstoffen (Schaumfolien)
DBL 5381: Formhäute (Sprüh- und Pulverhäute) aus TPU, Thermoplasten und PVC
DBL 5381: Liefervorschrift Formhäute (Sprüh- und Pulverhäute) aus TPU, Polyolefine und PVC
DBL 5400: Liefervorschrift - Teile aus glasfaserverstärken Duroplast-Kunststoffen Für Teile aus Glasfaserversträrkten Duroplast-Kunststoffen z.B. Geräuschkapseln, Beplankungen, Teile aus SMC.
DBL 5401: Liefervorschrift - Teile aus duroplastischen Kunststoffen im Motor- und Aggregatbereich duroplastische Kunststoffe
DBL 5403: Funktionelle Teile aus thermoplastischen Kunststoffen im Motor- und Aggregatebereich Für thermoplastische Kunststoffe für den Einsatz in Motorenbauteilen.
DBL 5404: Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für den direkten und indirekten Bereich des Fahrgastinnenraumes, für Fahrgastraumheizung, Fahrgastraumbelüftung, Verkleidungen und Gehäuse
DBL 5404: Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für den direkten und indirekten Bereich des Fahrgastinnenraumes, für Fahrgastraumheizung, Fahrgastraumbelüftung, Verkleidungen und Gehäuse Für Teile aus thermoplastischen Kunststoffen des direkten und indirekten Bereiches des Fahrzeuginnenraumes, der Luftansaugung und Heizung.
DBL 5404: Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für den direkten und indirekten Bereich des Fahrgastinnenraumes, für Fahrgastraumheizung, Fahrgastraumbelüftung, Verkleidungen und Gehäuse Für Teile aus thermoplastischen Kunststoffen des direkten und indirekten Bereiches des Fahrzeuginnenraumes, der Luftansaugung und Heizung.
DBL 5405: Liefervorschrift Teile aus thermoplastischen Kunststoffen in der Kraftstoffanlage
DBL 5406: Liefervorschrift - Teile aus thermoplastischen Kunststoffen im Kühlkreislauf z.B. Wasserkasten für Motorkühler,Pumpengehäuse
DBL 5408: Thermoplastische Kunststoffteile in der Motorluftführung Für thermoplastische Kunststoffe für den Einsatz in der Motorluftführung.
DBL 5408: Thermoplastische Kunststoffteile in der Motorluftführung z.B. Rohluftleitung, Luftansaugstutzen
DBL 5408: Thermoplastische Kunststoffteile in der Motorluftführung
DBL 5408: Thermoplastische Kunststoffteile in der Motorluftführung Für thermoplastische Kunststoffe für den Einsatz in der Motorluftführung.
DBL 5409: Kunststoffteile im Motorölbereich Für Kunststoffe für den Einsatz im Motoröl im Rahmen der Bauteilentwicklung und der Qualitätssicherung (Polyamidhaltige Bauteile).
DBL 5410: Liefervorschrift - Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Bedienungseinrichtungen, Lager- und Befestigungselemente, Distanzstücke Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Bedienungseinrichtungen, Lager- und Befestigungselemente, Distanzstücke
DBL 5410: Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Bedienungseinrichtungen, Lager- und Befestigungselemente, Distanzstücke
DBL 5410: Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Bedienungseinrichtungen, Lager- und Befestigungselemente, Distanzstücke
DBL 5411: Kunststoffoberflächen für Zierteile im Exterieur Exterieurbauteile aus Kunststoff oder in Verbundbauweise Kunststoff/Metall mit genarbter, hochglänzender und/oder lackierter Oberfläche wie Wasserabweiser und Bordkantenzierstäbe sowie für Oberfläche mit heißgeprägter Folie
DBL 5411: Kunststoffoberflächen für Zierteile im Exterieur Exterieurbauteile aus Kunststoff oder in Verbundbauweise Kunststoff/Metall mit genarbter, hochglänzender und/oder lackierter Oberfläche wie Wasserabweiser und Bordkantenzierstäbe sowie für Oberfläche mit heißgeprägter Folie
DBL 5412: Liefervorschrift - Kunststoff-Formteile aus Weich-PVC Kunststoff-Formteile aus Weich-PVC
DBL 5412: Liefervorschrift - Kunststoff-Formteile aus Weich-PVC
DBL 5413: Liefervorschrift, Kunststoff-Profile aus Weich-PVC und ABS-PVC z.B. Profilschnüre, Deckleisten, Einfaßprofile
DBL 5416 (Anforderungen an den Werkstoff): Liefervorschrift - Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung
DBL 5416 (Anforderungen an den Werkstoff): Liefervorschrift - Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung
DBL 5416 (Anforderungen an die Beschichtung): Liefervorschrift - Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung
DBL 5416 (Anforderungen an die Beschichtung): Liefervorschrift - Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung
DBL 5416 (Anforderungen an die Beschichtung): Liefervorschrift - Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung
DBL 5416 (Anforderungen an die Beschichtung): Liefervorschrift - Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung
DBL 5416 (Anforderungen an die Beschichtung): Liefervorschrift - Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung
DBL 5416 (Anforderungen an die Beschichtung): Liefervorschrift - Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung
DBL 5416 (Anforderungen an die Beschichtung): Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung
DBL 5416 (Anforderungen an die Beschichtung): Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung
DBL 5416 (Anforderungen an die Beschichtung): Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung
DBL 5416 (Anforderungen an die Beschichtung): Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für Verkleidungen, Gehäuse und Funktionsteile bei Aussenanwendung
DBL 5417: Liefervorschrift - Formteile aus langfaserverstärkten Thermoplasten, warmgepreßt Für alle pressverarbeiteten, langglasfaserverstärkten Thermoplaste anzuwenden. (Achtung: Für identische Werkstoffe, die im Spritzgußverfahren verarbeitet werden, kann die vorliegende DBL 5417 nicht zugrunde gelegt werden. Hier ist die DBL 5418 anzuwenden.)
DBL 5418: Liefervorschrift - Spritzgussteile aus faserverstärkten thermoplastischen Kunststoffen für strukturelle Anforderungen Für Bauteile aus faserverstärkten Thermoplasten, an die erhöhte Anforderungen bzgl. der mechanischen Festigkeit und Steifigkeit zur Ausschöpfung des Leichtbaupotentials gestellt werden.
DBL 5420: Kunststoff-Isolationsteile für den Elektro-Niederspannungsbereich
DBL 5420: Liefervorschrift - Kunststoff-Isolationsteile für den Elektro-Niederspannungsbereich z.B. Isolierkörper für Lampensockel, Spulenkörper
DBL 5422: Liefervorschrift Scheibendichtungen z.B. Windschutzscheiben, feste Dreieckscheiben, Schiebedächer (angeklebte, umspritzte oder umgossene Profile)
DBL 5422: Scheibendichtungen z.B. Windschutzscheiben, feste Dreieckscheiben, Schiebedächer (angeklebte, umspritzte oder umgossene Profile)
DBL 5423: Teile aus geschäumten Thermoplasten (Spritzgussverfahren) Für spritzgegossene und physikalisch oder chemisch geschäumte Komponenten aus thermoplastischen Kunststoffen.
DBL 5423: Teile aus geschäumten Thermoplasten (Spritzgussverfahren) Für spritzgegossene und physikalisch oder chemisch geschäumte Komponenten aus thermoplastischen Kunststoffen.
DBL 5425: Liefervorschrift - Beschichtung/Lackierung von Kunststoffteilen im Fahrzeug-Exterieur Für in Wagen-/Kontrastfarbe beschichtete/lackierte Kunststoffteile im PkwFahrzeug-Exterieur.
DBL 5425: Liefervorschrift - Beschichtung/Lackierung von Kunststoffteilen im Fahrzeug-Exterieur Für in Wagen-/Kontrastfarbe beschichtete/lackierte Kunststoffteile im PkwFahrzeug-Exterieur.
DBL 5425: Liefervorschrift - Beschichtung/Lackierung von Kunststoffteilen im Fahrzeug-Exterieut Für in wagen-/kontrastfarbe beschichtete/lackierte Kunststoffteile im FahrzeugExterieur.
DBL 5428: Liefervorschrift - Kratzfestbeschichtungen von Kunststoffteilen im Fahrzeug-Exterieur und Beschichtungen auf Kunststoffteilen für Scheinwerfer Für Kratzfestbeschichtungen beschichtete/lackierte Kunststoffteile im Fahrzeug-Exterieur sowie Beschichtungen auf Kunststoffteilen im Scheinwerfer.
DBL 5428: Liefervorschrift - Kratzfestbeschichtungen von Kunststoffteilen im Fahrzeug-Exterieur und Beschichtungen auf Kunststoffteilen für Scheinwerfer Für Kratzfestbeschichtungen beschichtete/lackierte Kunststoffteile im Fahrzeug-Exterieur sowie Beschichtungen auf Kunststoffteilen im Scheinwerfer.
DBL 5430: Emission und Geruch im Interieur Für Materialien und Bauteile, die direkt oder indirekt mit der Fahrzeuginnenraumluft Kontakt haben können.
DBL 5430: Emission und Geruch im Interieur Für Materialien und Bauteile, die direkt oder indirekt mit der Fahrzeuginnenraumluft Kontakt haben können.
DBL 5450: Liefervorschrift - Geschäumte weichelastische Schaumstoffe auf Polyurethanbasis Geschäumte weichelastische Schaumstoffe auf Polyurethanbasis
DBL 5450: Liefervorschrift - Geschäumte weichelastische Schaumstoffe auf Polyurethanbasis Geschäumte weichelastische Schaumstoffe auf Polyurethanbasis
DBL 5450: Liefervorschrift - Geschäumte weichelastische Schaumstoffe auf Polyurethanbasis Geschäumte weichelastische Schaumstoffe auf Polyurethanbasis
DBL 5452: Liefervorschrift - Formgeschäumte weichelastische Schaumstoffe auf Polyurethanbasis Weichelastische überwiegend offenzellige Polyurethanschaumstoffe auf Polyetherbasis als Formteile hergestellt / Formpolsterteile, z.Bsp. Sitzlehne usw.
DBL 5452: Liefervorschrift - Formgeschäumte weichelastische Schaumstoffe auf Polyurethanbasis Weichelastische überwiegend offenzellige Polyurethanschaumstoffe auf Polyetherbasis als Formteile hergestellt / Formpolsterteile, z.Bsp. Sitzlehne usw.
DBL 5453: Trägermaterial aus verstärktem Polyurethan-Schaumstoff Trägermaterial aus verstärktem Polyurethan-Schaumstoff
DBL 5454 - Abgedeckter Schaumstoff Polsterung
DBL 5454 - Liefervorschrift abgedeckter Schaumstoff Polsterauflagen
DBL 5455: Liefervorschrift, Polyolefin-Schaumstoff Polyolefin-Schaumstoff, z.B. für Abdämpfungs-, Abschirmungs- und Dichtungsmaterial.
DBL 5455: Polyolefin-Schaumstoff Abdämpfungs- und Abdichtungsmaterialien
DBL 5456: Liefervorschrift - Flockenverbundschaumstoffe für Innenanwendungen Flockenverbund aus hochwertigen PUR-Schaumstoffflocken, die mit Bindemittel in Formwerkzeugen hergestellt werden.
DBL 5456: Liefervorschrift - Flockenverbundschaumstoffe für Innenanwendungen Flockenverbund aus hochwertigen PUR-Schaumstoffflocken, die mit Bindemittel in Blockformen bzw. Formwerkzeugen hergestellt werden - z. B. Abdämpfungsmaterial bei PKW, Nutzfahrzeugen und Omnibussen, Versteifung in Sitzanlagen, Abdämpfung A-Säule, B-Säule
DBL 5459: Liefervorschrift Teile aus reaktionsgeformten (reaction injection molding) Polyurethan (PUR-RIM) für Außenanwendungen an Karosserie/Fahrerhaus Teile aus reaktionsgeformten (reaction injection molding) Polyurethan (PUR-RIM) für Außenanwendungen an Karosserie/Fahrerhaus.
DBL 5460 - Liefervorschrift - Teile aus energieabsorbierenden Schaumstoffen im Innenbereich energieabsorbierende Schaumstoffe
DBL 5460 - Liefervorschrift - Teile aus energieabsorbierenden Schaumstoffen im Innenbereich energieabsorbierende Schaumstoffe
DBL 5461 - Liefervorschrift - Teile aus energieabsorbierenden Schaumstoffen im Außenbereich energieabsorbierende Schaumstoffe im Außenbereich
DBL 5462: Liefervorschrift - Formgeschäumte Hart -und Halbhartschaumstoffe Hart und Halbhartschäume aus Polyurethan z.B. Mittelfeld Sidebag, Instrumententafel-Hinterschäumung.
DBL 5462: Liefervorschrift - Formgeschäumte Hart -und Halbhartschaumstoffe Hart und Halbhartschäume aus Polyurethan z.B. Mittelfeld Sidebag, Instrumententafel-Hinterschäumung.
DBL 5462: Liefervorschrift - Formgeschäumte Hart -und Halbhartschaumstoffe Hart und Halbhartschäume aus Polyurethan z.B. Mittelfeld Sidebag, Instrumententafel-Hinterschäumung.
DBL 5463: Leichte Mehrschicht-Schallisolationen für Innen- und Außenanwendung Als Akkustikteile für Fahrzeuginnen- und außenräume. Leichte Mehrschicht-Schallisolationen für Innen- und Außenanwendung
DBL 5463: Leichte Mehrschicht-Schallisolationen für Innen- und Außenanwendung
DBL 5468: Liefervorschrift - Polyurethan-Integral-Schaumstoff für Innenausstattungsteile Polyurethan-Integral-Schaumstoff für Innenausstattungsteile
DBL 5468: Polyurethan-Integral-Schaumstoff für Innenausstattungsteile
DBL 5471 (Template WEB V 214 / DBL 5471 - Beiblatt 1): Verkleidungs- und Formpolsterteile für Fahrzeuginnenräume (Verbundteile)
DBL 5471 (Template WEB V 214 / DBL 5471 - Beiblatt 1): Verkleidungs- und Formpolsterteile für Fahrzeuginnenräume (Verbundteile)
DBL 5471: Verkleidungs- und Formpolsterteile für Fahrzeuginnenräume (Verbundteile) Verkleidungs- und Formpolsterteile für Fahrzeuginnenräume (Verbundteile)
DBL 5472: Liefervorschrift - Trägermaterial in Sandwichaufbau Trägermaterial in Sandwichaufbau, z. Bsp. Formhimmel, Schiebedachverkleidung, Belag Kofferboden, Dachversteifung Dämmung
DBL 5472: Trägermaterial in Sandwichaufbau Komponenten aus Glasfaser- oder Zelluloseverstärkungen mit thermoplastischen oder reaktiven Matrixsystemen, z.B. Formhimmel, Schiebedachverkleidung, Belag Kofferboden, Dachversteifung Dämmung, Hutablage
DBL 5472: Werkzeugfallende Verbundbauteile Trägermaterial in Sandwichaufbau; Komponenten aus Glasfaser- oder Zelluloseverstärkungen mit thermoplastischen oder reaktiven Matrixsystemen, z.B. Formhimmel, Schiebedachverkleidung, Belag Kofferboden, Dachversteifung Dämmung, Hutablage
DBL 5474: Liefervorschrift, Mehrschicht-Folienverbund für Bauteile Innenausstattungssensorik Mehrschicht-Folienverbund für Bauteile Innenausstattungssensorik
DBL 5474: Liefervorschrift, Mehrschicht-Folienverbund für Bauteile Innenausstattungssensorik Für Mehrschichtfolienverbund für Fahrzeuginnenräume.
DBL 5474: Liefervorschrift, Mehrschicht-Folienverbund für Bauteile Innenausstattungssensorik Für Mehrschichtfolienverbund für Fahrzeuginnenräume.
DBL 5474: Liefervorschrift, Mehrschicht-Folienverbund für Bauteile Innenausstattungssensorik Für Mehrschichtfolienverbund für Fahrzeuginnenräume.
DBL 5481: Extrudierte, tiefziehfähige Kunststoffplatten Kunststoffplatten
DBL 5485 - Liefervorschrift - Direktkaschierte Verkleidungsteile für den Fahrzeuginnenraum (Hinterpress-/Hinterspritztechnik) Direktkaschierte Verkleidungsteile für den Fahrgastinnen- und den Laderaum, in Hinterpreß-/ Hinterspritztechnik hergestellt.
DBL 5490: Liefervorschrift - Kunststoffteile aus Rezyklat für Kunststoffbauteile, die zu einem wesentlichen Teil aus Rezyklat bestehen, das aus benutzten Altteilen wiedergewonnen wurde.
DBL 5555: Liefervorschrift - Fertigteile und Halbzeuge aus organischen Polymerwerkstoffen / Allgemeine Bedingungen und Prüfverfahren Allgemeine technische Lieferbedingungen zur werkstofflichen Qualitätssicherung an Fertigteilen und Halbzeugen aus organischen Polymerwerkstoffen. Darunter werden Kunststoffe (Duroplaste und Thermoplaste), Thermoplastische Elastomere (TPE) sowie Elastomere (Gummiwerkstoffe) verstanden.
DBL 5555: Liefervorschrift - Fertigteile und Halbzeuge aus organischen Polymerwerkstoffen / Allgemeine Bedingungen und Prüfverfahren Allgemeine technische Lieferbedingungen zur werkstofflichen Qualitätssicherung an Fertigteilen und Halbzeugen aus organischen Polymerwerkstoffen. Darunter werden Kunststoffe (Duroplaste und Thermoplaste), Thermoplastische Elastomere (TPE) sowie Elastomere (Gummiwerkstoffe) verstanden.
DBL 5556: Liefervorschrift, Elastomerformteile mit normalen mechanischen Anforderungen Elastomerformteile mit normalen mechanischen Anforderungen ohne dauernde Beaufschlagung mit Kraftstoffen oder Öl
DBL 5556: Liefervorschrift, Elastomerformteile mit normalen mechanischen Anforderungen Elastomerformteile mit allgemeinen Anforderungen für Bauteile in Fahrzeugen ¿ 3,5t und Fahrzeugen > 3,5t, wie Tüllen, Stopfen und Formschläuche, die chemisch und thermisch gering bis mäßig beansprucht werden
DBL 5557: Elastomerteile für mechanisch-dynamische Beanspruchung, thermisch bis 200 °C beanspruchbar Dämpfungs- und Schwingungselemente wie z.B. Motorlager, Drehschwingungsdämpfer und Gelenkwellenzwischenlager in Fahrzeugen
DBL 5558: Elastomerteile für mechanisch-dynamisch hohe und höchste Beanspruchung, thermisch bis 100 °C beanspruchbar
DBL 5558: Elastomerteile für mechanisch-dynamisch hohe und höchste Beanspruchung, thermisch bis 100 °C beanspruchbar Lagerelemente ohne akustische Anforderungen, Drehstablager, Zugstrebenlager, Fahrschemellager, Getriebelager, Federbeinstützlager, Kurbenwellenschwingungsdämpfer, Lagerelemente mit hydraulischem Dämpfungssystem, z.B. Querlenkerlager, Fahrschemellager
DBL 5558: Elastomerteile für mechanisch-dynamisch hohe und höchste Beanspruchung, thermisch bis 100 °C beanspruchbar Lagerelemente ohne akustische Anforderungen, Drehstablager, Zugstrebenlager, Fahrschemellager, Getriebelager, Federbeinstützlager, Kurbenwellenschwingungsdämpfer, Lagerelemente mit hydraulischem Dämpfungssystem, z.B. Querlenkerlager, Fahrschemellager
DBL 5559: Liefervorschrift, Teile aus thermoplastischen Polyurethan-Elastomeren (TPU) thermisch bis 120 °C beanspruchbar z.B. Manschetten, Staubschutzkappen, Spannringe,
DBL 5562: Liefervorschrift, Bauteile aus thermoplastischen Elastomeren Für Bauteile aus thermoplastischen Elastomeren im Kraftfahrzeugbereich mit einem E-Modul < 500 MPa
DBL 5562: Liefervorschrift, Thermoplastische Elastomere (TPE) Thermoplastische Elastomere (TPE)
DBL 5562: Liefervorschrift, Thermoplastische Elastomere (TPE) Thermoplastische Elastomere
DBL 5568: Liefervorschrift, Elastomerteile thermisch 150 bis 250 °C beanspruchbar, mäßig beständig gegen Mineralölprodukte Dichtelemente, Regulierelemente in Tankbelüftungsventilen, Ladeschlauch
DBL 5571: Liefervorschrift, Dichtungsprofile / Formteile aus Elastomeren, vorwiegend im Karosseriebereich thermisch 70°C dauer bis 100°C kurzfristig beanspruchbar z.B. festliegende Dichtungen wie Unterlagen, Abdichtungen, Dichtmanschetten
DBL 5571: Liefervorschrift, Dichtungsprofile / Formteile aus Elastomeren, vorwiegend im Karosseriebereich thermisch 70°C dauer bis 100°C kurzfristig beanspruchbar
DBL 5571: Profile und Formteile aus Elastomeren (EPDM) im Karosseriebereich Statisch und dynamisch beanspruchte, ungeschäumte Dichtungsprofile oder Formteile aus Elastomeren die vorwiegend im Karosseriebereich im Innen- und Außenbereich verwendet werden
DBL 5572: Ein- und Mehrschichtbodenmatten Bodenmatten im Fahrgastinnenraum
DBL 5573: Liefervorschrift, Formteile und Profile aus Moosgummi (geschäumte Elastomere mit offen- und geschlossenzelliger Struktur) festsitzende Moosgummiteile, Dichtung im Fahrzeuginnenteil
DBL 5573: Profile aus geschäumten Elastomeren (Moosgummi) Karosseriedichtungen aus Moosgummi im Innen- und Außenbereich
DBL 5574: Formteile aus Zellgummi-Halbzeug Für Teile mit Dichtungseffekt und/oder Isolierungseigenschaften bei statischen Anwendungen für Interieur ud Exterieur. Die Formgebung erfolgt z.B. druch Schneiden oder Stanzen von Halbzeugen.
DBL 5574: Liefervorschrift, Formteile und Schläuche aus Zellgummi (porige Elastomere mit geschlossenen Zellen) Nur für Teile mit eingeschränktem Dichtungseffekt und / oder Isolierungseigenschaften (bis 85 °C), für Innen- und Außenraum des Karosseriebereichs.
DBL 5575: Liefervorschrift, Textilbeflockte Elastomerteile für Karosseriedichtungen und Kunststoffteile im Fahrzeuginnenraum AA 10 / 20 / 21 / 40: beflockte Elastomer-Dichtungen (z. Bsp. Fensterlaufschienen Schachtabdichtung) AA22: beflockter Kunststoff (z. Bsp. Ablagefach, Armlehne, Handschuhkasten)
DBL 5575: Liefervorschrift, Textilbeflockte Elastomerteile für Karosseriedichtungen und Kunststoffteile im Fahrzeuginnenraum AA 10 / 20 / 21 / 40: beflockte Elastomer-Dichtungen (z. Bsp. Fensterlaufschienen Schachtabdichtung) AA22: beflockter Kunststoff (z. Bsp. Ablagefach, Armlehne, Handschuhkasten)
DBL 5575: Liefervorschrift, Textilbeflockte Elastomerteile für Karosseriedichtungen und Kunststoffteile im Fahrzeuginnenraum
DBL 5578, Tab. 2, 4.12.4 / LV 28 (Florida-Modus) - Witterungsbeständigkeit (feucht-warmes Klima, z.B. Florida) Liefervorschrift - Gleitlackbeschichtete Elastomerteile; Tabelle 2, 4.12.4: Künstliche Bewitterung - Außenanwendung - Florida-Modus
DBL 5578, Tab. 2, 4.12.4 / LV 28 (Kalahari-Modus) - Witterungsbeständigkeit (trocken-heißes Klima, z.B. Kalahari, Arizona, Südamerika) Liefervorschrift - Gleitlackbeschichtete Elastomerteile; Tabelle 2, 4.12.4: Künstliche Bewitterung - Außenanwendung - Kalahari-Modus
DBL 5578: Gleitlackbeschichtete Elastomerteile Gleitlackbeschichtete Elastomerteile wie Dichtungsprofile und Formteile (Moosgummi / Weichgummi) im Karossereibereich im Interieur- und Exterieurbereich, die chemisch und thermisch gering bis mäßig beansprucht werden
DBL 5578: Liefervorschrift - Gleitlackbeschichtete Elastomerteile Gleitlackbeschichtete Elastomerteile
DBL 5578: Liefervorschrift - Gleitlackbeschichtete Elastomerteile Gleitlackbeschichtete Elastomerteile, z. B. für statische Dichtungen, Dichtung Türunterkante, Türdichtung, Schachtabdichtung, Cabriodichtung.
DBL 5587: Elastomerwerkstoffe für Bauteile im Kraftfahrzeug
DBL 5610: Liefervorschrift - Sicherheitsscheiben für Fahrzeugverglasung Ausführungsarten 00 bis 23: Windschutzscheiben (WSS) / Ausführungsarten 30 bis 97: Heck (HS)-, Seiten- und Dachscheiben
DBL 5620: Organische Gläser für Beleuchtungseinrichtungen
DBL 5765: Liefervorschrift - Holzfaserhartplatten Für Versteifungen für Innenausstattungsteile, z. B. Versteifung Türmittelfeld, Laderaumabdeckung, Schiebedach.
DBL 5768: Pressverformte Faserstoffe
DBL 5768: Pressverformte Faserstoffe Pressverformte Faserstoffe im Fahrzeuginnenraum
DBL 5805 - Liefervorschrift Rückseitenkaschiermaterial Rückseitenkaschiermaterial für Leder
DBL 5809 - Liefervorschrift Gestricke Gestricke
DBL 5809 - Liefervorschrift Gestricke Gestricke
DBL 5809 - Liefervorschrift Gestricke Gestrick, schwer
DBL 5809 - Liefervorschrift Gestricke Für Gestricke z.B. für Verkleidungsteile, Sitzbezüge, Innehimmel, Windschott.
DBL 5809 - Liefervorschrift Gestricke z.B. für Verkleidungsteile, Sitzbezüge, Innenhimmel, Windschott.
DBL 5814: Liefervorschrift Luftsack Luftsäcke für Airbags
DBL 5816: Liefervorschrift - Mikrofaservlies Für Mikrofaservliese
DBL 5816: Liefervorschrift - Mikrofaservlies und Mikrofaserstoff Für Mikrofaservliese und Mikrofaserstoffe.
DBL 5816: Liefervorschrift - Mikrofaservlies und Mikrofaserstoff Für Mikrofaservliese und Mikrofaserstoffe
DBL 5816: Mikrofaservlies und Mikrofaserstoff
DBL 5818 - Liefervorschrift Gewirke
DBL 5818 - Liefervorschrift Gewirke
DBL 5818 - Liefervorschrift Gewirke
DBL 5818 - Liefervorschrift Gewirke
DBL 5818 - Liefervorschrift Gewirke
DBL 5853 - Liefervorschrift Veloursteppich Verformteppich
DBL 5853 - Liefervorschrift Veloursteppich Veloursteppich
DBL 5853: Veloursteppich Veloursteppich
DBL 5867: Liefervorschrift Technische Gewebe Technische Gewebe: Polyamid
DBL 5867: Liefervorschrift Technische Gewebe Technische Gewebe
DBL 5867: Liefervorschrift Technische Gewebe
DBL 5867: Technische Gewebe
DBL 5868 A: Liefervorschrift - Nadelfilzstoffe Flachnadelvlies verformt
DBL 5868 A: Liefervorschrift - Nadelfilzstoffe Flachnadelvlies
DBL 5868: Liefervorschrift - Nadelfilzstoffe Nadelfilzstoffe
DBL 5868: Liefervorschrift - Nadelfilzstoffe Nadelfilzstoffe
DBL 5868: Liefervorschrift - Nadelfilzstoffe Nadelfilzstoffe
DBL 5868: Liefervorschrift - Nadelfilzstoffe Nadelfilzstoffe
DBL 5869 - Liefervorschrift Vliesstoffe Vliesstoffe
DBL 5872: Textile Bodenbeläge Textile Bodenbeläge, z.B. Velours- oder Nadelfilzteppiche
DBL 5881 - Liefervorschrift Synthesefaser-Polstergewebe Polsterstoff Sitzmittelteil
DBL 5881 - Liefervorschrift Synthesefaser-Polsterstoff Synthesefaser-Polsterstoff
DBL 5882 - Liefervorschrift Polstergewebe Polsterstoff
DBL 5883 - Liefervorschrift Synthesefaser-Polsterstoff Synthesefaser-Posterstoffe z.B. für Türseitenverkleidung, Türmittelfeld, Sitzbezüge, Kopfstützen.
DBL 5884 - Liefervorschrift Polstergewebe Für Polstergewebe z.B. Polsterbezüge, Seitenbacken, Sitzmittelfeld.
DBL 5911: Keder z.B. Nahtzierrand bzw. Nahtverstärkung für Kopfstützenbezüge, Sitzbezüge, Mittelarmlehnen
DBL 5911: Liefervorschrift Keder z.B. Nahtzierrand bzw. Nahtverstärkung für Kopfstützenbezüge, Sitzbezüge, Mittelarmlehnen
DBL 5912 - Liefervorschrift Gurte Gurte
DBL 5912 - Liefervorschrift Gurte z.B. Sicherheitsgurt, Spann-/Haltetraggurt
DBL 5912 - Liefervorschrift Gurte z.B. Sicherheitsgurt, Spann-/Haltetraggurt
DBL 5912: Liefervorschrift Gurte Gurte
DBL 5917: Liefervorschrift Haftverschlussbänder
DBL 5919: Liefervorschrift Tricotband Tricotband
DBL 5920: Gummihaarstoffe
DBL 5934 - Liefervorschrift Gummibänder, -kordel und -gewebe Gummikordel
DBL 5934 - Liefervorschrift Gummibänder, -kordel und -gewebe Gummikordel
DBL 5934 - Liefervorschrift Gummibänder, -kordel und -gewebe Gummibänder, Gummigewebebänder, Gummikordel im Fahrzeuginnenbereich
DBL 5934 - Liefervorschrift Gummibänder, -kordel und -gewebe Gummibänder, Gummigewebebänder, Gummikordel im Fahrzeuginnenbereich
DBL 5937 - Liefervorschrift Trikotschlauchband Abheftband an Bezügen
DBL 5937: Liefervorschrift Trikotschlauchband Für Trikotschlauchbänder
DBL 5939 - Liefervorschrift Bänder z.B. Kopfstützenschlitzeinfassung
DBL 5943 - Liefervorschrift - Vollsynthetische Zwirne Nähgarn
DBL 5943: Vollsynthetische Zwirne Für vollsynthetische Nähzwirne (z.B. für Sitzbezüge) im Fahrzeuginnen- und Fahrzeugaussenbereich
DBL 5955 - Liefervorschrift . Unterpolsterungen Polsterwatte
DBL 5972: Einschicht-Akustik-Isolierstoffe Einschicht-Akustik-Isolierstoffe auf Kunststofffolienbasis wie z.B. Plan- bzw. Formteile für die Luftschalldämmung und/oder Körperschalldämpfung
DBL 6038: O-Ringe und Formdichtungen aus Elastomeren Elastomere Werkstoffe für Kompressions-Dichtungen bei ruhenden und axial bewegten Dichtungen im Aggregatebereich
DBL 6254: Kühlwasserschläuche Für Werkstoffe in kühlwasserführenden flexiblen Verbindungen, z. B. zwischen Kühler und Motor bzw. Kühler- und Heizungssystemen.
DBL 6260: Liefervorschrift, Schläuche und Leitungen für die Servolenkung und Fahrwerkssysteme Hochdruck- (HD), Rücklauf- und Saugschlauch für Servolenkung, Niveauregulierung und Fahrwerkssysteme
DBL 6260: Liefervorschrift, Schläuche und Leitungen für die Servolenkung und Fahrwerkssysteme Hochdruck- (HD), Rücklauf- und Saugschlauch für Servolenkung, Niveauregulierung und Fahrwerkssysteme
DBL 6269: Liefervorschrift, Schläuche für Scheibenwaschanlagen und Scheinwerferreinigungsanlagen Schläuche für Scheibenwaschanlagen und Scheinwerferreinigungsanlagen
DBL 7310: Liefervorschrift - Lacke für Bremsscheiben Lackierte Bremsscheiben
DBL 7379: Liefervorschrift - Selbstklebende Funktionsfolien
DBL 7381: Liefervorschrift - Beschichtung für PKW-Aggregate/Karosserieteile und andere Funktionsteile* mit hoher Korrosionsbeanspruchung Fertiglackierung (Decklackierung) für Bauteile, die starker Korrosionsbeanspruchung, gegebenenfalls auch mechanischer Beanspruchung, ausgesetzt sind. Für Beschichtungen an der Außen- und Unterseite des Fahrzeugs und im Motorraum, nicht für den Fahrzeuginnenraum.
DBL 7381: Organische Beschichtung für metallische Teile an der Außen- und Unterseite des Fahrzeugs im Motoraum Für alle metallischen Grundwerkstoffe an der Außen- und Unterseite des Fahrzeugs und im Motorraum, die mit einer organischen Beschichtung bzw. Lackierung beschichtet werden sowie auch für die bei Lieferanten durchgeführte OEM-Karosserielackierung.
DBL 7381: Organische Beschichtung für metallische Teile an der Fahrzeugaußenseite Für alle metallischen Grundwerkstoffe an der Außen- und Unterseite des Fahrzeugs und im Motorraum, sowie für die eigentliche Karosserie, die mit einer organischen Beschichtung bzw. Lackierung beschichtet werden.
DBL 7382: Liefervorschrift - Beschichtung/Lackierung für metallische Teile im Für alle metallischen Grundwerkstoffe im Fahrzeuginnenraum die mit einer organischen Beschichtung bzw. Lackierung beschichtet wurden. Überprüfung der Oberflächenschutzeigenschaften der Lackierung hinsichtlich Korrosion, mechanischer Eigenschaften und Witterungsbeständigkeit.
DBL 7384: Liefervorschrift - Beschichtung von Kunststoffteilen im Fahrzeuginnenraum Für beschichtete Kunststoffteile, die im Innenraum von Kraftfahrzeugen eingesetzt werden.
DBL 7384: Liefervorschrift - Beschichtung von Kunststoffteilen im Fahrzeuginnenraum Für beschichtete Kunststoffteile, die im Innenraum von Kraftfahrzeugen eingesetzt werden.
DBL 7384: Liefervorschrift - Beschichtung von Kunststoffteilen im Fahrzeuginnenraum Für beschichtete Kunststoffteile, die im Innenraum von Kraftfahrzeugen eingesetzt werden.
DBL 7390 - Grundlackierung (Grundierung) als Basis für nachfolgende Fertiglackierungen Ausführungsarten mit Leichtmetallen als Anstrichträger
DBL 7391: Beschichtung/ Lackierung für Teile mit hoher Korrosionsbeanspruchung Beschichtung/ Lackierung für Teile mit hoher Korrosionsbeanspruchung
DBL 7391: Organische Beschichtung für metallische Teile an der Fahrzeugaußenseite NFZ Für Bauteile von Nutzfahrzeugen, die Witterungsbeanspruchungen, Korrosionsbeanspruchungen und gegebenenfalls auch mechanischer Beanspruchung ausgesetzt sind. Für Beschichtungen an der Außen- und Unterseite des Fahrzeugs, am Chassis und im Motorraum.
DBL 7392: Beschichtung/Lackierung für Bauteile mit mäßiger Korrosionsbeanspruchung Fertig-Lackierung (Decklackierung) für Bauteile, die feucht-warmer Atmosphäre ausgesetzt sind. Haupsächlich für Bauteile im Innenraum von Fahrzeugen.
DBL 7402: Dekorative Beschichtung von Kunststoffteilen durch Plasma- oder Vakuumabscheidung Bauteile aus Kunststoff, die mit einer dekorativen Beschichtung ausgestattet sind, deren maßgeblich farbgebende Schicht durch ein Verfahren der Plasma- oder Vakuumabscheidung hergestellt wird
DBL 7403 § 7.3/ CEN/TS 1071-8:2004 - Bestimmung der Rockwellhärte Dekorative Beschichtung von metallischen Interieur-Bauteilen durch Plasma- oder Vakuumabscheidung (z.B. PVD) / Rockwell-Eindringprüfung an keramischen Schichten
DBL 7403: Dekorative Beschichtung von metallischen Interieur-Bauteilen durch Plasma- oder Vakuumabscheidung (z.B. PVD) Bauteile aus nichtrostendem Stahl für den Interieurbereich, mit einer maßgeblich farbgebenden dekorativen Dünnschicht, beschichtet durch Plasma- oder Vakuumabscheidung (PVD, CVD, PACVD ...).
DBL 7904: Liefervorschrift - Klebungen an Bauteilen Für Klebungen an Zulieferkaufteilen (quasi spannungsfreie Verklebung)
DBL 7904: Liefervorschrift - Klebungen an Bauteilen in der Montage Für Klebungen an Bauteilen
DBL 7906: Liefervorschrift - Selbstklebende Bauteile z.B. GPS-Antennen, Embleme, Spoiler
DBL 7906: Liefervorschrift - Selbstklebende Bauteile AA 10: GPS-Antennen, Embleme, Typenkennzeichnung, Zierleisten, A- und B-Säulenblenden, Kotflügelverbreiterung, Spoiler etc. / AA 11: Antennenverstärker / AA 20: Regensensor, Lichtsensor / AA 30: Türdichtungen, Dichtungsprofile, Dachfugenleiste
DBL 7906: Liefervorschrift - Selbstklebende Bauteile
DBL 8230: Liefervorschrift - Selbstklebende Schilder Für Schilder über Reifendruck, Kofferraumbeladung, Kenndatenfür Mitoren und Aggregate
DBL 8230: Selbstklebende Schilder
DBL 8440: Teile aus Eisenwerkstoffen mit anorganischer Beschichtung (Zinklamellenüberzüge) Bauteile mit Zinklamellenbeschichtung (als Korrosionschutz)
DBL 8451: Galvanisch abgeschiedene Zink- oder Zinklegierungsschichten für Bauteile aus Eisenwerkstoffen für Bauteile aus Eisenwerkstoffen
DBL 8451: Galvanisch abgeschiedene Zink- oder Zinklegierungsschichten für Bauteile aus Eisenwerkstoffen Bauteile aus Eisenwerkstoffen
DBL 8451: Galvanisch abgeschiedene Zink- oder Zinklegierungsschichten für Bauteile aus Eisenwerkstoffen Teile mit galvanisch abgeschiedenen und nachbehandelten Zink- und Zinklegierungsüberzügen
DBL 8451: Galvanisch abgeschiedene Zink- oder Zinklegierungsschichten für Bauteile aus Eisenwerkstoffen Teile mit galvanisch abgeschiedenen und nachbehandelten Zink- und Zinklegierungsüberzügen
DBL 8459: Technische Liefervorschrift - Teile mit Nickel-, Nickel-Chrom- oder Kupfer-Nickel-Chrom-Überzügen
DBL 8465: Galvanisierte Teile aus Kunststoffen mit metallischen Überzügen und Zusatzbeschichtungen Für Funktions- oder Zierteile im Fahrzeuginterieur oder-exterieur.
DBL 8465: Galvanisierte Teile aus Kunststoffen mit metallischen Überzügen und Zusatzbeschichtungen Für Funktions- oder Zierteile im Fahrzeuginterieur oder-exterieur.
DBL 8465: Galvanisierte Teile aus Kunststoffen mit metallischen Überzügen und Zusatzbeschichtungen Funktions- oder Zierteile im Fahrzeuginterieur oder-exterieur
DBL 9025: Liefervorschrift Geräuschkapseln an Motoren
DBL 9201: Aluminiumteile mit anodisch erzeugten Oberflächen dekorative Außen- und Innenteile von Kraftfahrzeugen
DBL 9201: Aluminiumteile mit anodisch erzeugten Oxidschichten dekorative Zierteile im Außen- und Innenbereich von Kraftfahrzeugen
DBL 9202: Dekorteile im Fahrgastinnenraum Dekorteile im Fahrgastinnenraum
DBL 9440: Verbindungselemente mit metrischem Gewinde - Oberflächenschutz und ergänzende TL / VDA 235-104: Cr(VI)-freie Oberflächenschutzarten für Verbindungselemente mit metrischem Gewinde Verbindungselemente mit metrischem Gewinde (Innen- und Außengewinde)
DBL 9440: Verbindungselemente mit metrischem Gewinde - Oberflächenschutz und ergänzende TL / VDA 235-104: Cr(VI)-freie Oberflächenschutzarten für Verbindungselemente mit metrischem Gewinde Verbindungselemente mit metrischem Gewinde (Innen- und Außengewinde)
DBL 9441: Liefervorschrift - Oberflächenschutz von Verbindungselementen zur Direktverschraubung in Blech und Kunststoff (nichtmetrische Gewinde) Verbindungselementen zur Direktverschraubung in Blech und Kunststoff (nichtmetrische Gewinde)
DBL 9455: Liefervorschrift - Schmelztauchverzinktes Flachzeug
Demontagekraft Demontagekraft (nach Kundenforderung)
DGUV 213-523 / BGI 505.23 (Analyse angelieferter Kartuschen) - Bestimmung von N-Nitrosaminen Verfahren zur Bestimmung von N-Nitrosaminen (Analyse angelieferter Kartuschen)
DGUV 213-523 / BGI 505.23 - Bestimmung von N-Nitrosaminen Verfahren zur Bestimmung von N-Nitrosaminen
Dichtebestimmung (Eintauchverfahren) Allgemeine Methode zur Bestimmung der Dichte (Eintauchverfahren)
Dichtebestimmung mit Volumenmessgeräten Dichtebestimmung mit Volumenmessgeräten (Messzylinder, Pipette)
Dickenmessung Dickenmessung von diversen Matrices mittels Messschieber, Dickenmessuhr oder Bügelmesschraube
Dielektrische Eigenschaften - Bestimmung des Verlustfaktors (tan δ) Untersuchung des dielektrischen Spektrums von Feststoffen
DIN 18035-7 § 7.7.1 - Beanspruchung durch heißes Wasser Sportplätze -Teil 7: Kunststoffrasenflächen; § 7.7.1: Beanspruchung durch heißes Wasser
DIN 18035-7 § 7.7.2 - Beanspruchung durch Wärme Sportplätze -Teil 7: Kunststoffrasenflächen; § 7.7.2: Beanspruchung durch Wärme
DIN 18035-7 § 7.9 - Querzugfestigkeit Sportplätze - Teil 7: Kunststoffrasensysteme; § 7.9: Bestimmung der Querzugfestigkeit
DIN 19528 - Elution nach dem Perkolationsverfahren (Säulenversuch) Elution von Feststoffen - Perkolationsverfahren zur gemeinsamen Untersuchung des Elutionsverhaltens von anorganischen und organischen Stoffen (Säulenschnelltest)
DIN 30646: Selbstklebende Schilder - Technische Lieferbedingungen für Schilder aus Kunststoff-, Aluminiumfolien und Papier Für alle Arten von Schildern mit selbstklebender Beschichtung, die durch ein geeignetes Papier oder eine geeignete Folie geschützt sind.
DIN 3415-1&2 - Textile Haftverschlüsse Textile Haftverschlüsse - Anforderungen und Prüfungen
DIN 3419-1 - Bestimmung diverser Festigkeiten an Reißverschlüssen Reißverschlüsse - Teil 1: Tehnische Lieferbedingungen
DIN 3761-14 - Pyrolyse-IR Radial-Wellendichtringe für Kraftfahrzeuge - Prüfung - Infrarotspektroskopische Analyse von Elastomeren
DIN 38407-F14 (in Anlehnung) - Bestimmung von Phenoxyalkancarbonsäuren Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Gemeinsam erfaßbare Stoffgruppen (Gruppe F); Bestimmung von Phenoxyalkancarbonsäuren mittels Gaschromatogrphie und massenspektrometrischer Detektion nach Fest-Flüssig-Extraktion und Derivatisierung
DIN 38409-H23-2 - Bestimmung der bismutaktiven Substanzen BIAS: Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Summarische Wirkungs- und Stoffkenngrößen (Gruppe H); Bestimmung der bismutaktiven Substanzen (H 23) ;DRAGENDORFF-REAGENZ (BiAS)
DIN 38414-14 (S14) - Perfluorierte Tenside Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung - Schlamm und Sedimente (Gruppe S) - Teil 14: Bestimmung ausgewählter polyfluorierter Verbindungen (PFC) in Schlamm, Kompost und Boden - Verfahren mittels Hochleistungs-Flüssigchromatographie und massenspektrometrischer Detektion (HPLC-MS/MS) (S14)
DIN 40050-9 - IP-Schutzarten der elektrischen Ausrüstung Straßenfahrzeuge - IP-Schutzarten - Schutz gegen Fremdkörper, Wasser und Berührungen - Elektrische Ausrüstung
DIN 4102-1, Baustoffklasse B2 - Flächen- und Kantenbeflammung Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen, Teil 1: Baustoffe - Begriffe, Anforderungen und Prüfungen
DIN 50017-KFW - Kondenswasser-Wechselklima KFW (mit Wechsel von Luftfeuchte und -temperatur) Klimate und ihre technische Anwendung - Kondenswasser-Prüfklimate (Kondenswasser-Wechselklima KFW, mit Wechsel von Luftfeuchte und -temperatur)
DIN 50017-KK - Kondenswasser-Konstantklima KK Klimate und ihre technische Anwendung - Kondenswasser-Prüfklimate (Kondenswasser-Konstantklima KK)
DIN 50017-KTW - Kondenswasser-Wechselklima KTW (mit Wechsel von Lufttemperatur) Klimate und ihre technische Anwendung - Kondenswasser-Prüfklimate (Kondenswasser-Wechselklima KTW, mit Wechsel von Lufttemperatur)
DIN 50018 - Prüfung im Kondenswasser-Wechselklima mit schwefeldioxidhaltiger Atmosphäre Prüfung im Kondenswasser-Wechselklima mit schwefeldioxidhaltiger Atmosphäre
DIN 50018 - Prüfung im Kondenswasser-Wechselklima mit schwefeldioxidhaltiger Atmosphäre Prüfung im Kondenswasser-Wechselklima mit schwefeldioxidhaltiger Atmosphäre
DIN 50021-CASS - Kupferchlorid-Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung Sprühnebelprüfungen mit verschiedenen Natriumchlorid-Lösungen (CASS: Kupferchlorid-Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung)
DIN 50021-SS - Salzsprühnebelprüfung Sprühnebelprüfungen mit verschiedenen Natriumchlorid-Lösungen (SS: Salzsprühnebelprüfung)
DIN 50958 - Modifizierte Corrodkote-Korrosionsprüfung (mod. Corr-Test) Galvanische Überzüge - Modifizierte Corrodkote-Korrosionsprüfung (mod. Corr-Test)
DIN 51007 - Differenzthermoanalyse (DTA) Thermische Analyse (TA) - Differenzthermoanalyse (DTA) - Grundlagen
DIN 51045-1 - Bestimmung der thermischen Längenänderung fester Körper Bestimmung der thermischen Längenänderung fester Körper - Teil 1
DIN 51084-C (in Anlehnung) - Bestimmung des Gehaltes an Fluorid Prüfung von oxidischen Roh- und Werkstoffen für Keramik, Glas und Glasuren - Bestimmung des Gehaltes an Fluorid (Verfahren C)
DIN 51558-2 Neutralisationszahl (Isolieröle): Prüfung von Mineralölen; Bestimmung der Neutralisationszahl, Farbindikator-Titration - Isolieröle
DIN 51718 Prüfung fester Brennstoffe - Bestimmug des Wassergehaltes und der Analysenfeuchtigkeit
DIN 51721 - Verfahren nach Radmacher-Hoverath Wasserstoff/Kohlenstoff, Prüfung fester Brennstoffe - Bestimmung des Gehaltes an Kohlenstoff und Wasserstoff - Verfahren nach Radmacher-Hoverath
DIN 51722-1 Prüfung fester Brennstoffe - Bestimmung des Sickstoffgehaltes - Halbmikro-Kjeldahl-Verfahren
DIN 51724-1 Prüfung fester Brennstoffe - Bestimmung des Schwefelgehaltes - Teil 1: Gesamtschwefel
DIN 51732 - Bestimmung des Gesamtgehaltes an Kohlenstoff, Wasserstoff und Stickstoff C/H/N inklusive O - Prüfung fester Brennstoffe - Bestimmung des Gesamtgehaltes an Kohlenstoff, Wasserstoff und Stickstoff - Instrumentelle Methoden
DIN 51732-N Prüfung fester Brennstoffe - Bestimmung des Gesamtgehaltes an Kohlenstoff, Wasserstoff und Stickstoff (hier: Stickstoff) - Instrumentelle Methoden
DIN 51757, Verfahren 2 (hydrostatische Wägung) - Bestimmung der Dichte Dichte mit hydrostatischer Wägung - Prüfung von Mineralölen und verwandten Stoffen; Bestimmung der Dichte
DIN 52182 - Bestimmung der Rohdichte Prüfung von Holz - Bestimmung der Rohdichte
DIN 52350 - Bestimmung der Dicke, des Flächengewichts und der Rohdichte Prüfung von Holzfaserplatten - Probennahme, Dickenmessung, Bestimmung des Flächengewichtes und der Rohdichte
DIN 52351 § 1. - Bestimmung des Feuchtigkeitsgehaltes Prüfung von Holzfaserplatten - Bestimmung des Feuchtigkeitsgehaltes, der Wasseraufnahme und der Dickenquellung; hier § 1.: Bestimmung des Feuchtegehaltes
DIN 52351 § 2. - Bestimmung der Wasseraufnahme und der Dickenquellung Prüfung von Holzfaserplatten - Bestimmung des Feuchtigkeitsgehaltes, der Wasseraufnahme und der Dickenquellung, hier § 2.: Bestimmung der Wasseraufnahme und der Dickenquellung
DIN 52616 - Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit Wärmeschutztechnische Prüfung - Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit mit dem Wärmestrommessplatten-Gerät
DIN 53019-1 - Viskosität (mit dem Rotationsviskosimeter) Viskosimetrie - Messung von Viskositäten und Fließkurven mit Rotationsviskosimetern - Teil 1: Grundlagen und Messgeometrie
DIN 53100 § 7.5 (Anhang D) - Temperaturwechselprüfung Metallische Überzüge - Galvanische Nickel-Chrom- und Kupfer-Nickel-Chrom-Überzüge auf Kunststoffen; § 7.5: Temperaturwechselprüfung (Anhang D)
DIN 53100, Anhang F - Eisessigtest Metallische Überzüge - Galvanische Nickel-Chrom- und Kupfer-Nickel-Chrom-Überzüge auf Kunststoffen - Anhang F: Eisessigtest
DIN 53109 - Abrieb nach dem Taber-Reibradverfahren Prüfung von Papier und Pappe; Bestimmung des Abriebs nach dem Reibradverfahren
DIN 53119-2 - Bestimmung des Reibverhaltens Prüfung von Papier - Bestimmung des Reibverhaltens - Teil 2: Rutschwinkelprüfgerät
DIN 53121 - Biegesteifigkeit nach der Balkenmethode Prüfung von Papier, Karton und Pappe; Bestimmung der Biegesteifigkeit nach der Balkenmethode
DIN 53122-1 - Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeit Prüfung von Kunststoff-Folien, Elastomerfolien, Papier, Pappe und andere Flächengebilden - Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeit - Teil 1: Gravimetrisches Verfahren
DIN 53142-1 - Durchstoßprüfung Prüfung von Pappe - Durchstoßprüfung - Teil 1: Prüfung mit dem Pendelschlagwerk
DIN 53230 - Bewertungssystem für die Auswertung von Prüfungen Prüfung von Anstrichstoffen und ähnlichen Beschichtungsstoffen - Bewertungssystem für die Auswertung von Prüfungen
DIN 53236 Verfahren B - Farbmessung Farbmittel - Mess- und Auswertebedingungen zur Bestimmung von Farbunterschieden bei Beschichtungsstoffen, ähnlichen Beschichtungen und Kunststoffen
DIN 53292 - Zugversuch senkrecht zur Deckschichtebene Prüfung von Kernverbunden; Zugversuch senkrecht zur Deckschichtebene
DIN 53293 - Biegeversuch (4-Punkt-Biegeprüfung) Prüfung von Kernverbunden - Biegeversuch
DIN 53295 - Trommel-Schälversuch Prüfung von Kernverbunden - Trommel-Schälversuch
DIN 53323 - Wölbversuch Prüfung von Leder - Bestimmung des Spannungsdehnungsverhaltes im Wölbversuch
DIN 53331 - Stichausreißkraft Prüfung von Leder - Bestimmung der Stichausreißkraft
DIN 53333 - Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeit Prüfung von Leder, Kunstleder und Textilien - Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeit
DIN 53350 - Biegesteifigkeit (Verfahren nach Ohlsen) Prüfung von Kunststoff-Folien und mit Deckschicht aus Kunststoff versehenen textilen Flächengebilden - Bestimmung der Biegesteifigkeit - Verfahren nach Ohlsen
DIN 53351 - Dauerfaltverfahren (Flexometer Verfahren) Prüfung von Kunstleder und ähnlichen Flächengebilden - Dauerfaltverfahren (Flexometer Verfahren)
DIN 53354 - Zugversuch Prüfung von Kunstleder; Zugversuch
DIN 53356 - Weiterreißversuch Prüfung von Kunstleder und ähnlichen Flächengebilden - Weiterreißversuch
DIN 53357-A - Trennversuch (Verfahren A) Prüfung von Kunststoffbahnen und -folien - Trennversuch der Schichten (Verfahren A)
DIN 53359 - Dauer-Knickversuch Prüfung von Kunstleder und ähnlichen Flächengebilden - Dauer-Knickversuch
DIN 53360 - Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung Prüfung von Kunstleder und ähnlichen Flächengebilden - Bestimmung der Gesamtdehnung (Statische Dehnung) und der bleibenden Dehnung
DIN 53362 - Biegesteifigkeit (Verfahren nach Cantilever) Prüfung von Kunststoff- Folien und von textilen Flächengebilden (außer Vliesstoffen), mit oder ohne Deckschicht aus Kunststoff - Bestimmung der Biegesteifigkeit - Verfahren nach Cantilever
DIN 53363 - Weiterreißversuch an trapezförmigen Proben mit Einschnitt Prüfung von Kunststoff-Folien - Weiterreißversuch an trapezförmigen Proben mit Einschnitt
DIN 53370 - Verfahren F - Dickenmessung Prüfung von Kunststoff-folien - Bestimmung der Dicke durch mechanische Abtastung (Verfahren F, flächenförmiges Abtasten)
DIN 53370 - Verfahren P - Dickenmessung Prüfung von Kunststoff-folien - Bestimmung der Dicke durch mechanische Abtastung (Verfahren P, punktförmiges Abtasten)
DIN 53373 - Durchstoßversuch Prüfung von Kunststoff-Folien - Durchstoßversuch mit elektronischer Meßwerterfassung
DIN 53377 - Bestimmung der Maßänderung Prüfung von Kunststoff-Folien - Bestimmung der Maßänderung
DIN 53377 - Bestimmung der Maßänderung Prüfung von Kunststoff-Folien - Bestimmung der Maßänderung
DIN 53423 - Biegeversuch (3-Punkt-Biegeprüfung) Prüfung von harten Schaumstoffen - Biegerversuch
DIN 53424 - Bestimmung der Formbeständigkeit in der Wärme Prüfung von harten Schaumstoffen - Bestimmung der Formbeständigkeit in der Wärme bei Biegebeanspruchung und bei Druckbeanspruchung
DIN 53428 - Verhalten gegen Flüssigkeiten, Dämpfe, Gase und feste Stoffe Prüfung von Schaumstoffen - Bestimmung des Verhaltens gegen Flüssigkeiten, Dämpfe, Gase und feste Stoffe
DIN 53430 - Zugversuch Prüfung von harten Schaumstoffen - Zugversuch
DIN 53435-DB (Dynstat-Biegeversuch) - Biegeversuch an Dynstat-Probekörpern Prüfung von Kunststoffen - Biegeversuch und Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern; Dynstat-Biegeversuch DB
DIN 53435-DB-G (Dynstat-Biegeversuch) - Biegeversuch an Dynstat-Probekörpern Prüfung von Kunststoffen - Biegeversuch und Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern; Biegeversuch an Dynstat-Probekörpern
DIN 53435-DS gekerbt (Dynstat-Schlagbiegeversuch) - Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern, gekerbt Prüfung von Kunststoffen; Biegeversuch und Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern, Kerbschlagzähigkeit; gekerbt (-30 °C)
DIN 53435-DS ungekerbt (Dynstat-Schlagbiegeversuch) - Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern, ungekerbt Prüfung von Kunststoffen - Biegeversuch und Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern; Schlagzähigkeit, ungekerbt (RT)
DIN 53435-DS-G (Dynstat-Schlagbiegeversuch ungekerbt) - Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern, ungekerbt Prüfung von Kunststoffen - Biegeversuch und Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern; Schlagzähigkeit, ungekerbt (RT)
DIN 53435-DS-G (Dynstat-Schlagbiegeversuch ungekerbt, -25°C) - Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern bei -25 °C, ungekerbt Prüfung von Kunststoffen - Biegeversuch und Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern; Schlagzähigkeit, ungekerbt (-25 °C)
DIN 53435-DS-G (Dynstat-Schlagbiegeversuch ungekerbt, -30°C) - Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern bei -30 °C, ungekerbt Prüfung von Kunststoffen - Biegeversuch und Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern; Schlagzähigkeit, ungekerbt (-30 °C)
DIN 53435-DS-K (Dynstat-Schlagbiegeversuch gekerbt) - Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern, gekerbt Prüfung von Kunststoffen; Biegeversuch und Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern, Kerbschlagzähigkeit; gekerbt (RT)
DIN 53435-DS-K (Dynstat-Schlagbiegeversuch gekerbt, -25°C) - Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern bei -25 °C, gekerbt Prüfung von Kunststoffen; Biegeversuch und Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern, Kerbschlagzähigkeit; gekerbt (-25 °C)
DIN 53435-DS-K (Dynstat-Schlagbiegeversuch gekerbt, -30°C) - Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern bei -30 °C, gekerbt Prüfung von Kunststoffen; Biegeversuch und Schlagbiegeversuch an Dynstat-Probekörpern, Kerbschlagzähigkeit; gekerbt (-30 °C)
DIN 53438-2 - Kantenbeflammung Prüfung von brennbaren Werkstoffen - Verhalten beim Beflammen mit einem Brenner - Kantenbeflammung
DIN 53438-3 - Flächenbeflammung Prüfung von brennbaren Werkstoffen - Verhalten beim Beflammen mit einem Brenner - Flächenbeflammung
DIN 53453 (Kerbschlagzähigkeit) - Schlagbiegeversuch Prüfung von Kunststoffe - Schlagbiegeversuch
DIN 53453 (Schlagzähigkeit) - Schlagbiegeversuch Prüfung von Kunststoffe - Schlagbiegeversuch
DIN 53482 / DIN VDE 0303-3 / VDE 0303-3 - Oberflächenwiderstand Prüfungen von Werkstoffen für die Elektrotechnik; Messung des elektrischen Widerstandes von nichtmetallen Werkstoffen
DIN 53497-A - Warmlagerungsversuch bei konstanter Lagerungsdauer Prüfung von Kunststoffen - Warmlagerungsversuch an Formteilen aus thermoplastischen Formmassen ohne äußere mechanische Beanspruchung; Verfahren A: konstanter Lagerungsdauer
DIN 53497-B - Warmlagerungsversuch bei konstanter Temperatur Prüfung von Kunststoffen - Warmlagerungsversuch an Formteilen aus thermoplastischen Formmassen ohne äußere mechanische Beanspruchung; Verfahren B: konstanter Temperatur
DIN 53504 (Temperierkammer - in Wärme) - Zugeigenschaften Prüfung von Kautschuk und Elastomeren - Bestimmung von Reißfestigkeit, Zugfestigkeit, Reißdehnung und Spannungswerten im Zugversuch
DIN 53504 - Zugeigenschaften Prüfung von Kautschuk und Elastomeren - Bestimmung von Reißfestigkeit, Zugfestigkeit, Reißdehnung und Spannungswerten im Zugversuch
DIN 53505-A - Bestimmung der Shore A Härte Prüfung von Kautschuk, Elastomeren und Kunststoffen - Härteprüfung nach Shore A und Shore D; Shore A
DIN 53505-D - Bestimmung der Shore D Härte Prüfung von Kautschuk und Elastomeren - Härteprüfung nach Shore A und Shore D; Shore D
DIN 53506 - Nadelausreißwiderstand Prüfung von Kautschuk und Elastomeren - Bestimmung des Nadelausreißwiderstandes
DIN 53508 - Künstliche Alterung Prüfung von Kautschuk und Elastomeren - Künstliche Alterung
DIN 53509-1-A - Ozonbeständigkeit Prüfung von Kautschuk und Elastomeren - Bestimmung der Beständigkeit gegen Rissbildung unter Ozoneinwirkung - Teil 1: Statische Beanspruchung; Verfahren A (Beurteilung des Rissbildes nach vorgegebener Beanspruchungsdauer bei vorgegebener Dehnung)
DIN 53509-1-B - Ozonbeständigkeit Prüfung von Kautschuk und Elastomeren - Bestimmung der Beständigkeit gegen Rissbildung unter Ozoneinwirkung - Teil 1: Statische Beanspruchung; Verfahren B (Bestimmung der Beanspruchungsdauer bis zum Rissbeginn bei vorgegebener Dehnung)
DIN 53512 - Bestimmung der Rückprall-Elastizität Prüfung von Kautschuk und Elastomeren - Bestimmung der Rückprall-Elastizität (Schob-Pendel)
DIN 53516 - Abrieb Prüfung von Kautschuk und Elastomeren - Bestimmung des Abriebs
DIN 53528 - Verschleißprüfung mit dem Frank-Hauser-Gerät Prüfung von gummierten Textilien - Verschleißprüfung durch Scheuern - Bestimmung des Abriebs mit dem Frank-Hauser-Gerät
DIN 53530 - Trennversuch Prüfung organischer Werkstoffe - Trennversuch an haftend verbundenen Gewebelagen; NUR Bahnen & Platten!
DIN 53572 - Druckverformung Prüfung von weich-elastischen Schaumstoffen - Bestimmung des Druck-verformungsrestes nach konstanter Verformung
DIN 53577 - Druckspannungs-Verformungseigenschaften (Materialien mit niedriger Dichte / <= 250 kg/m³) Prüfung von weich-elastischen Schaumstoffen; Bestimmung der Stauchhärte und der Federkennlinie im Druckversuch
DIN 53579 (Eindrückkraft) - Härteprüfung (Eindrückkraft bei vorgebenem Eindrückweg) Prüfung weich-elastischer Schaumstoffe - Eindrückversuch an Fertigteilen (Eindrückkraft bei vorgebenem Eindrückweg)
DIN 53579 (Eindrückweg) - Härteprüfung (Eindrückweg bei vorgebener Eindrückkraft) Prüfung weich-elastischer Schaumstoffe - Eindrückversuch an Fertigteilen (Eindrückweg bei vorgebener Eindrückkraft)
DIN 53579-1 (Eindrückkraft bei vorgebenem Eindrückweg) - Härteprüfung (Eindrückkraft bei vorgebenem Eindrückweg) Prüfung weich-elastischer Schaumstoffe - Härteprüfung an Fertigteilen - Eindrückversuch an Formteilen (Eindrückkraft bei vorgebenem Eindrückweg)
DIN 53579-1 (Eindrückweg bei vorgebener Eindrückkraft) - Härteprüfung (Eindrückweg bei vorgebener Eindrückkraft) Prüfung weich-elastischer Schaumstoffe - Härteprüfung an Fertigteilen - Eindrückversuch an Formteilen (Eindrückweg bei vorgebener Eindrückkraft)
DIN 53715 - Wassergehalt durch Titration nach Karl-Fischer Prüfung von Kunststoffen - Bestimmung des Wassergehaltes durch Titration nach Karl Fischer
DIN 53728-3 - Bestimmung der Viskositätszahl Prüfung von Kunststoffen - Bestimmung der Viskositätszahl von Polyethylenterephthalat (PETP) oder Polybutylenterephthalat (PBTP) in verdünnter Lösung
DIN 53752 / ISO 11359-2 - Bestimmung des thermischen Längenausdehnungskoeffizienten Prüfung von Kunststoffen - Bestimmung des thermischen Längenausdehnungskoeffizienten
DIN 53754 - Abrieb nach dem Taber-Reibradverfahren Prüfung von Kunststoffen - Bestimmung des Abriebs nach dem Reibradverfahren (Taber-Abrieb / Reibabrieb)
DIN 53765 (DSC) - Dynamische Differenzkalorimetrie (DSC) Prüfung von Kunststoffen und Elastomeren - Thermische Analyse - Dynamische Differenzkalorimetrie (DDK)
DIN 53800-1 - Bestimmung der Trockenmasse durch Trocknen im Heißluftstrom Textilien - Bestimmung der Handelsmasse - Teil 1: Bestimmung der Trockenmasse durch Trocknen im Heißluftstrom
DIN 53800-2 - Bestimmung der Handelsmasse und der Handelsfeinheit Textilien - Bestimmung er Handelsmasse - Teil 2: Bestimmung der Handelsmasse und der Handelsfeinheit
DIN 53808-1 - Längenbestimmung an Spinnfasern Prüfung von Textilien - Längenbestimmung an Spinnfasern - Einzelfaser-Messverfahren
DIN 53811 - Faserdurchmessermessung Prüfung von Textilien - Faserdurchmessermessung- Messung in Mikroprojektion der Längsansicht
DIN 53814 - Bestimmung des Wasserrückhaltevermögens Prüfung von Textilien - Bestimmung des Wasserrückhaltevermögens von Fasern und Fadenabschnitten
DIN 53817-2 - Kapazitives Meßverfahren (Uster) Prüfung von Textilien - Bestimmung der Ungleichmäßigkeit an Faserbändern, Garnen und Zwirnen; Kapazitives Meßverfahren
DIN 53830-3 - Abschnittverfahren Prüfung von Textilien - Bestimmung der Feinheit von Garnen und Zwirnen; Einfache Garne und Zwirne, Texturierte Garne; Abschnittverfahren
DIN 53830-4 - Abschnittverfahren Prüfung von Textilien - Bestimmung der Feinheit von Garnen und Zwirnen - Elastogarne, einschließlich Umwindungsgarn aus Elastofasern - Abschnittverfahren
DIN 53835-13 - Prüfung des zugelastischen Verhaltens (zwischen konstanten Dehngrenzen) Prüfung von Textilien - Prüfung des zugelastischen Verhaltens - Textile Flächengebilde, einmalige Zugbeanspruchung zwischen konstanten Dehngrenzen
DIN 53835-14 - Prüfung des zugelastischen Verhaltens (zwischen zwei Kraftgrenzen) Prüfung von Textilien - Prüfung des zugelastischen Verhaltens - Maschenwaren, einmalige Zugbeanspruchung zwischen zwei Kraftgrenzen
DIN 53835-2 - Prüfung des zugelastischen Verhaltens (mehrmalige Zugbeanspruchung zwischen konstanten Dehngrenzen) Prüfung von Textilien - Prüfung des zugelastischen Verhaltens - Garne und Zwirne aus Elastofasern, mehrmalige Zugbeanspruchung zwischen konstanten Dehngrenzen
DIN 53840-1 - Bestimmung der Einkräuselung, der Kennkräuselung und der mechanischen Kräuselbeständigkeit Prüfung von Textilien - Bestimmung der Einkräuselung, der Kennkräuselung und der mechanischen Kräuselbeständigkeit von texturierten Filamentgarnen bis zu einer Feinheit von 400 dtex
DIN 53842-1 - Knoten-Zugversuch Prüfung von Textilien - Knoten-Zugversuch an einfachen Garnen und Zwirnen
DIN 53843-1 - Schlingenzugversuch Prüfung von Textilien - Schlingenzugversuch, Garne
DIN 53852 - Längsrichtung - Bestimmung von Garnlängenverhältnissen Prüfung von Textilien - Bestimmung von Garnlängenverhältnissen in Geweben und Maschenwaren (Längsrichtung)
DIN 53852 - Querrichtung - Bestimmung von Garnlängenverhältnissen Prüfung von Textilien - Bestimmung von Garnlängenverhältnissen in Geweben und Maschenwaren (Querrichtung)
DIN 53855-1 - Bestimmung der Dicke Prüfung von Textilien - Bestimmung der Dicke textiler Flächengebilden (außer Fußbodenbeläge) - Rohdichte über 0,05 g/cm³
DIN 53856 - Bestimmung der Massenanteile von Kette und Schuss Prüfung von Textilien - Bestimmung der Massenanteile von Kette und Schuss
DIN 53859-5-A - Trapez-Weiterreißversuch Prüfung von Textilien - Weiterreißversuch an textilen Flächengebilden - Trapez-Weiterreißversuch
DIN 53860-1 - Ellenbogenverfahren, statische Beanspruchung Prüfung von Textilien - Prüfung der Ausbeulneigung von textilen Flächengebilden - Ellenbogenverfahren, statische Beanspruchung
DIN 53863-2 - Rundscheuerversuch Prüfung von Textilien - Scheuerprüfung von textilen Flächengebilden - Rundscheuerversuch
DIN 53864 - Biegesteifigkeit Prüfung von Textilien - Bestimmung der Biegesteifigkeit - Verfahren nach Schlenker
DIN 53866-2 - Schrumpfverhalten in Wasser Prüfung von Textilien - Schrumpfverhalten von einfachen Garnen und Zwirnen - Bestimmung des Schrumpfes in Wasser
DIN 53866-3 - Schrumpfverhalten in Heißluft Prüfung von Textilien - Schrumpfverhalten von einfachen Garnen und Zwirnen - Bestimmung des Schrumpfes in Heißluft
DIN 53867 - Bestimmung des Pillverhaltens (Random Tumble Pilling Tester) Prüfung von Textilien - Bestimmung des Pillverhaltens - Prüfung nach dem Schlagflügelverfahren (Random Tumble Pilling Tester)
DIN 53890 - Knittererholungswinkel (Trocken) Prüfung von Textilien - Bestimmung des Knittererholungswinkels von textile Flächengebilden - Meßverfahren an der lufttrockenen Probe mit waagerechter Faltkante und hochstehendem freien Schenkel
DIN 53891-2 - Knittererholungswinkel (Nass) Prüfung von Textilien - Bestimmung des Knittererholungswinkels von textile Flächengebilden - Meßverfahren an der nassen Probe mit senkrechter Faltkante
DIN 53892-2 - Maßänderung Prüfung von Textilien - Bestimmung der Maßänderung von Geweben bei wiederholter Einwirkung von Nässe und Trockenluft
DIN 53894-1 - Bestimmung der Maßänderung Prüfung von Textilien - Bestimmung der Maßänderung von textilen Flächengebilden durch Bügeln mit feuchtem Bügeltuch und beheizter Metallplatte
DIN 53894-2 - Bestimmung der Maßänderung Prüfung von Textilien - Bestimmung der Maßänderung von textilen Flächengebilden - Dämpfen auf Bügelmaschinen
DIN 53923 - Bestimmung des Wasseraufnahmevermögens Prüfung von Textilien - Bestimmung des Wasseraufnahmevermögens von textilen Flächengebilden
DIN 53924 - Bestimmung der Sauggeschwindigkeit Prüfung von Textilien - Bestimmung der Sauggeschwindigkeit von textilen Flächengebilden gegenüber Wasser (Steighöhenverfahren)
DIN 53931 - Widerstandsfähigkeit von Textilien gegen Schimmelpilze Prüfung von Textilien - Bestimmung der Widerstandsfähigkeit von Textilien gegen Schimmelpilze; Bewuchsversuch
DIN 53934 - Bestimmung des Schiebewiderstandes Prüfung von Textilien - Bestimmung des Schiebewiderstandes von Geweben
DIN 54005 - Wasserechtheit (leichte Beanspruchung) Prüfung von Textilien - Bestimmung der Wasserechtheit von Färbungen und Drucken (leichte Beanspruchung)
DIN 54015 - Peroxid-Waschechtheit Prüfung der Farbechtheit von Textilien - Bestimmung der Peroxid-Waschechtheit von Färbungen und Drucken
DIN 54016 - Hypochlorit-Waschechtheit Prüfung der Farbechtheit von Textilien - Bestimmung der Hypochlorit-Waschechtheit von Färbungen und Drucken
DIN 54021 - Farbechtheit gegen Reiben Prüfung der Farbechtheit von Textilien - Bestimmung der Reibechtheiten von Färbungen und Drucken
DIN 54034 - Hypochlorit-Bleichechtheit (leichte Beanspruchung) Prüfung der Farbechtheit von Textilien - Bestimmung der Hypochlorit-Bleichechtheit von Färbungen und Drucken (leichte Beanspruchung)
DIN 54040 - Alkalische Walkechtheit (leichte Beanspruchung) Prüfung der Farbechtheit von Textilien - Bestimmung der alkalischen Walkechtheit von Färbungen und Drucken (leichte Beanspruchung)
DIN 54056-A - Sublimierechtheit Prüfung der Farbechtheit von Textilien - Bestimmung der Farbechtheit von Färbungen und Drucken gegen das Sublimieren beim Lagern
DIN 54204 - Kalilauge Verfahren Prüfung von Textilien - Quantitative Bestimmung der Anteile binärer Mischungen Wolle mit anderen Fasern - Kalilauge Verfahren
DIN 54205 - Schwefelsäure Verfahren Prüfung von Textilien - Quantitative Bestimmung der Anteile binärer Mischungen - Natürliche oder regenerierte Cellulosefasern mit Polyesterfasern - Schwefelsäure Verfahren
DIN 54206 - Hypochlorit Verfahren Prüfung von Textilien - Quantitative Bestimmung der Anteile binärer Mischungen - Proteinfasern mit anderen Fasern - Hypochlorit Verfahren
DIN 54208 - Ameisensäure/ Zinkchlorid Verfahren Prüfung von Textilien - Quantitative Bestimmung der Anteile binärer Mischungen - Regenerierte Cellulosefasern mit anderen Fasern, besonders Baumwolle - Ameisensäure/ Zinkchlorid Verfahren
DIN 54209 - Ameisensäure/ Zinkchlorid Verfahren Prüfung von Textilien - Quantitative Bestimmung der Anteile binärer Mischungen - Entbastete Maulbeerseide mit Wolle - Ameisensäure/ Zinkchlorid Verfahren
DIN 54210 - Aceton Verfahren Prüfung von Textilien - Quantitative Bestimmung der Anteile binärer Mischungen - Acetatfasern mit anderen Fasern - Aceton Verfahren
DIN 54211 - Dichlormethan-(Methylenchlorid) Verfahren Prüfung von Textilien - Quantitative Bestimmung der Anteile binärer Mischungen - Triacetatfasern mit anderen Fasern - Dichlormethan-(Methylenchlorid) Verfahren
DIN 54215 - Xylol Verfahren Prüfung von Textilien - Quantitative Bestimmung der Anteile binärer Mischungen - Polypropylenfasern mit anderen Fasern - Xylol Verfahren
DIN 54217 - Dimethylformamid Verfahren Prüfung von Textilien - Quantitative Bestimmung der Anteile binärer Mischungen - Polyacylnitril-, Modacryl- und Polyvinylchloridfasern mit anderen Fasern - Dimethylformamid Verfahren
DIN 54220 - Ameisensäure Verfahren Prüfung von Textilien - Quantitative Bestimmung der Anteile binärer Mischungen - Polyamid 6 6- oder Polyamid 6-fasern mit anderen Fasern - Ameisensäure Verfahren
DIN 54221 - Salzsäure Verfahren Prüfung von Textilien - Quantitative Bestimmung der Anteile binärer Mischungen - Polyamid 6 6- oder Polyamid 6-fasern mit anderen Fasern - Salzsäure Verfahren
DIN 54231 - Nachweis von Dispersionsfarbstoffen Textilien - Nachweis von Dispersionsfarbstoffen (HPLC-DAD)
DIN 54278-1 - Bestimmung der in organischen Lösemitteln löslichen Substanzen Prüfung von Textilien - Auflagerungen und Begleitstoffe - Teil 1: Bestimmung der in organischen Lösemitteln löslichen Substanzen
DIN 54278-2 - Bestimmung des mit Salzsäure abziehbaren Anteils von ausgerüsteten Textilien Prüfung von Textilien - Auflagerungen und Begleitstoffe - Bestimmung des mit Salzsäure abziehbaren Anteils von ausgerüsteten Textilien
DIN 54279 - Bestimmung der Harnstoff/ Bisulfit-Löslichkeit von Wolle Prüfung von Textilien - Bestimmung der Harnstoff/ Bisulfit-Löslichkeit von Wolle
DIN 54280 - Bestimmung des Säuregehaltes von Wolle Prüfung von Textilien - Bestimmung des Säuregehaltes von Wolle
DIN 54281 - Bestimmung der Alkalilöslichkeit von Wolle Prüfung von Textilien - Bestimmung der Alkalilöslichkeit von Wolle
DIN 54285 - Bestimmung des Schlichtegehaltes Prüfung von Textilien - Bestimmung des Schlichtegehaltes
DIN 54287 - Bestimmung des Alkaligehaltes von Wolle Prüfung von Textilien - Bestimmung des Alkaligehaltes von Wolle
DIN 54288 - Quantitative Bestimmung von Schwefel in Viskose-Fasern Prüfung von Textilien - Quantitative Bestimmung von Schwefel in Viskose-Fasern
DIN 54301 - Bestimmung des Stichausreißwiderstandes Prüfung von Textilien - Bestimmung des Stichausreißwiderstandes von Vliesstoffen, Filzen und ähnlichen textilen Flächengebilden
DIN 54310 - Mechanischer Trennversuch Prüfung von Textilien - Trennung von fixiertem Einlagestoff vom Oberstoff; Mechanischer Trennversuch
DIN 54316 - Bestimmung des Eindruckverhaltens textiler Fußbodenbeläge unter statischer Druckbeanspruchung Prüfung von Textilien - Bestimmung des Eindruckverhaltens textiler Fußbodenbeläge unter statischer Druckbeanspruchung
DIN 54345-1 - Elektrostatisches Verhalten (Oberflächenwiderstand) Prüfung von Textilien - Elektrostatisches Verhalten - Bestimmung elektrischer Widerstandsgrößen
DIN 54457 - Raupenschälprüfung Strukturklebstoffe - Prüfung von Klebverbindungen - Raupenschälprüfung
DIN 54836 - Bestimmung der Entzündungstemperatur Prüfung von brennbaren Werkstoffen - Bestimmung der Entzündungstemperatur
DIN 55543-5 § 6.1 - Verbundhaftung (Schälversuch) Verpackungsprüfung - Prüfverfahren für Verpackungsfolien - Teil 5: Bestimmung der Verbundhaftung, § 6.1 Streifenprüfung (Schälwinkel 90° oder 180°)
DIN 55543-5 § 6.2 - Verbundhaftung - Streifenprüfung mit Rolle (Schälwinkel 90 °) Verpackungsprüfung - Prüfverfahren für Verpackungsfolien - Teil 5: Bestimmung der Verbundhaftung, § 6.2 Streifenprüfung mit Rolle (Schälwinkel 90°)
DIN 55543-5 § 6.3 - Verbundhaftung - Träger basierte Prüfung (Schälversuch 180°) Verpackungsprüfung - Prüfverfahren für Verpackungsfolien - Teil 5: Bestimmung der Verbundhaftung, § 6.3 Trägerbasierte Prüfung (Schälwinkel 180°)
DIN 55660-2 - Bestimmung der freien Oberflächenenergie fester Oberflächen Beschichtungsstoffe - Benetzbarkeit - Teil 2: Bestimmung der freien Oberflächenenergie fester Oberflächen durch Messung des Kontaktwinkels
DIN 55662 - Beständigkeit gegen Druckwasserstrahl (Dampfstrahltest) Beschichtungsstoffe - Beschichtungen für die Fahrzeugindustrie - Prüfung der Beständigkeit gegen Druckwasserstrahl (Dampfstrahltest)
DIN 55913-2 § 2.9 - Bestimmung des Glühverlustes Pigmente - Eisenoxid-Pigmente - Analysen-Verfahren; § 2.9: Bestimmung des Glühverlustes
DIN 55996-1 - Steinschlagfestigkeit (Multischlagprüfung) Beschichtungsstoffe - Prüfung der Steinschlagfestigkeit von Beschichtungen - Teil 1: Multischlagprüfung (Ersatz:DIN EN ISO 20567-1)
DIN 6167 - Vergilbung Beschreibung der Vergilbung von nahezu weißen oder nahezu farblosen Materialien
DIN 6174 - Farbmessung (CIELAB) Farbmetrische Bestimmung von Farbmaßzahlen und Farbabständen im angenähert gleichförmigen CIELAB-Farbenraum
DIN 62050 - Darstellungsformen und Patronierung Maschenstoffe - Darstellungsformen und Patronierung
DIN 67530 - Glanzmessung Reflektometer als Hilfsmittel zur Glanzbeurteilung an ebenen Anstrich- und Kunststoff-Oberflächen
DIN 68861-1: Möbeloberflächen, Teil 1: Verhalten bei chemischer Beanspruchung Diese Norm gilt für die in DIN EN 12720 nicht enthaltenen Angaben für Bewertungsverfahren von Möbeloberflächen gegen chemische Beanspruchung und für starre Oberflächen von oberflächenbehandelten Möbeln unabhängig vom verwendeten Werkstoff, außer für Oberflächen aus Leder und Textilien.
DIN 75200 - Brennverhalten Bestimmung des Brennverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeuginnenausstattung
DIN 75201-A - Foggingverhalten (reflektrometrisch) Bestimmung des Foggingverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeug-Innenausstattung; Verfahren A (reflektometrisch)
DIN 75201-B - Foggingverhalten (gravimetrisch) Bestimmung des Foggingverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeug-Innenausstattung; Verfahren B (gravimetrisch)
DIN 75220-D - Sonnensimulation (Dauerprüfung) Alterung von Kfz-Bauteilen in Sonnensimulationsanlagen (Dauerprüfung)
DIN 75220-Z - Sonnensimulation (Zyklusprüfung) Alterung von Kfz-Bauteilen in Sonnensimulationsanlagen (Zyklusprüfung)
DIN CEN/TS 15370-1 - Ascheschmelzverhalten Feste Biobrennstoffe - Verfahren zur Bestimmung des Schmelzverhaltens der Asche - Teil 1: Verfahren zur Bestimmung charakteristischer Temperaturen
DIN EN 1021-1 - Zigarettentest Möbel - Bewertung der Entzündbarkeit von Polstermöbeln - Teil 1: Glimmende Zigarette als Zündquelle
DIN EN 1021-2 - Streichholztest Möbel - Bewertung der Entzündbarkeit von Polstermöbeln - Teil 2: Eine einem Streichholz vergleichbare Gasflamme als Zündquelle
DIN EN 1049-2 - Anzahl der Fäden Textilien - Gewebe - Konstruktion - Untersuchungsverfahren; Teil 2: Bestimmung der Anzahl der Fäden je Längeneinheit
DIN EN 1103 - Textilien - Bekleidungstextilien - Detailliertes Verfahren zur Bestimmung des Brennverhaltens Bekleidungstextilien
DIN EN 1149-1 - Spezifischer Oberflächenwiderstand Schutzkleidung - Elektrostatische Eigenschaften - Teil 1: Oberflcähenwiderstand (Prüfverfahren und Anforderungen)
DIN EN 12087, Verfahren 2 - Bestimmung der Wasseraufnahme Wärmedämmstoffe für das Bauwesen - Bestimmung der Wasseraufnahme bei langzeitigem Eintauchen; Prüfverfahren 2: Völliges Eintauchen
DIN EN 12127 - Bestimmung der flächenbezogenen Masse Textilien - Textile Flächengebilde - Bestimmung der flächenbezogenen Masse unter Verwendung kleiner Proben
DIN EN 12311-1 - Zug-Dehnungsverhalten Abdichtungsbahnen - Teil 1: Bitumenbahnen für Dachabdichtungen, Bestimmung des Zug-Dehnungsverhaltens
DIN EN 12373-4 - Farbtropfentest mit vorheriger Säurebehandlung Aluminium und Aluminiumlegierungen - Anodisieren - Teil 4: Abschätzung der Anfärbbarkeit von anodisch erzeugten Oxidschichten nach dem Verdichten durch Farbtropfentest mit vorheriger Säurebehandlung
DIN EN 12393 / BVL L 00.00-48 - Gaschromatographische Bestimmung von Pestizidrückständen DIN EN 12393: Pflanzliche Lebensmittel - Multiverfahren zur gaschromatographischen Bestimmung von Pestizidrückständen / BVL L 00.00-48: Untersuchung von Lebensmitteln - Fettarme Lebensmittel - Multiverfahren zur gaschromatographischen Bestimmung von Pestizidrückständen
DIN EN 12540 (Anhang E) - Unterbrechungen in Chromüberzügen Korrosionsschutz von Metallen - Galvanische Nickel-Überzüge und Nickel-Chrom-Überzüge, Kupfer-Nickel-Überzüge und Kupfer-Nickel-Chrom-Überzüge; Anhang E: Bestimmung der Anzahl der Unterbrechungen in Chromüberzügen
DIN EN 12667 - Bestimmung des Wärmedurchlasswiderstandes Wärmetechnisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten - Bestimmung des Wärmedurchlasswiderstandes nach dem Verfahren mit dem Plattengerät und dem Wärmestrommessplatten-Gerät - Produkte mit hohem und mittlerem Wärmedurchlasswiderstand
DIN EN 12720 - Beständigkeit von Oberflächen gegen kalte Flüssigkeiten Möbel - Bewertung der Beständigkeit von Oberflächen gegen kalte Flüssigkeiten
DIN EN 13130-4 - Bestimmung von 1,3-Butadien Werkstoffe und Gegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln - Substanzen in Kunststoffen, die Beschränkungen unterliegen - Teil 4: Bestimmung von 1,3-Butadien in Kunststoffen
DIN EN 13130-4, in Anlehnung - Bestimmung von 1,3-Butadien Werkstoffe und Gegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln - Substanzen in Kunststoffen, die Beschränkungen unterliegen - Teil 4: Bestimmung von 1,3-Butadien in Kunststoffen
DIN EN 13274-4 (Methode 3) Atemschutzgeräte - Teil 4: Flammenprüfungen - Methode 3: Ein-Brenner-Prüfung mit bewegtem Prüfmuster
DIN EN 13392 - Bestimmung der Feinheit
DIN EN 13512 - trocken - Knickfestigkeit Prüfverfahren für Obermaterial und Futter - Knickfestigkeit
DIN EN 13657-9.2 / DIN EN 13346-C (S7a) - Bestimmung der säurelöslichen Elemente Elemente/Metalle im KW-Aufschluß; Charakterisierung von Abfällen - Bestimmung des in Königswasser lösl. Anteils an Elementen in Abfällen; Charakterisierung von Schlämmen - Bestimmung von Spurenelementen und Phosphor - Extraktionsverfahren mit Königswasser;,KW-Aufschluss geschlossene Mikrowelle
DIN EN 13758-1 - Bestimmung des UV-Schutzfaktors von Bekleidungstextilien Textilien - Schutzeigenschaften gegen ultraviolette Sonnenstrahlung - Teil 1: Prüfverfahren für Bekleidungstextilien; Deutsche Fassung EN 13758-1:2001+A1:2006
DIN EN 13823 - Thermische Beanspruchung Prüfung zum Brandverhalten von Bauprodukten - Thermische Beanspruchung durch einen einzelnen brennenden Gegenstand (SBI) für Bauprodukte mit Ausnahme von Bodenbelägen
DIN EN 13844 - Wärmeschrumpfverhalten Textilien - Monofile - Bestimmung des Wärmeschrumpfverhaltens
DIN EN 13895 - Zugversuch
DIN EN 14107 Erzeugnisse aus pflanzlichen und tierischen Fetten und Ölen - Fettsäure-Methylester (FAME) - Bestimmung des Phosphorgehaltes durch Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP)
DIN EN 14111 Erzeugnisse aus pflanzlichen und tierischen fetten und Ölen - Fettsäure-methylester (FAME) - Bestimmung der Iodzahl
DIN EN 14112 Erzeugnisse aus pflanzlichen und tierischen Fetten und Ölen - Fettsäure-Methylester (FAME) - Bestimmung der Oxidationsstabilität (beschleunigter Oxidationstest)
DIN EN 14288-A - Fogging-Eigenschaften (Reflektometrisch) Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Fogging-Eigenschaften, Verfahren A (reflektometrisch)
DIN EN 14288-B - Fogging-Eigenschaften (Gravimetrisch) Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Fogging-Eigenschaften, Verfahren B (gravimetrisch)
DIN EN 14621 - Prüfverfahren für texturierte und nicht texturierte Multifilamentgarne Textilien - Multifilamentgarne - Prüfverfahren für texturierte und nicht texturierte Multifilamentgarne
DIN EN 1464 - Schälwiderstand Klebstoffe - Bestimmung des Schälwiderstandes von hochfesten Klebungen - Rollenschälversuch
DIN EN 1464 - Schälwiderstand Klebstoffe - Bestimmung des Schälwiderstandes von Klebungen - Rollenschälversuch
DIN EN 1465 - Zugscherfestigkeit Klebstoffe - Bestimmung der Zugscherfestigkeit von Überlappungsklebungen
DIN EN 14704-1 - Bestimmung der Elastizität, Streifenprüfung Bestimmung der Elastizität von textilen Flächengebilden - Teil 1: Streifenprüfungen
DIN EN 14971 - Bestimmung der Maschenzahl Textilien - Maschenware - Bestimmung der Maschenzahl je Längeneinheit und Flächeneinheit
DIN EN 15104-N Feste Biobrennstoffe , Bestimmung des Gesamtgehaltes an Kohlenstoff, Wasserstoff und Stickstoff
DIN EN 15336 - Bestimmung der Zeit bis zum Bruch geklebter Fügeverbindungen unter statischer Belastung Klebstoffe - Bestimmung der Zeit bis zum Bruch geklebter Fügeverbindungen unter statischer Belastung
DIN EN 15598 - Polschlingenherausziehkraft Textilien - Frottiergewebe - Prüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit von Polschlingen gegen Herausziehen
DIN EN 15977 - Bestimmung der Dehnung und der bleibenden Verformung Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Mechanische Eigenschaften - Bestimmung der Dehnung unter Last und der verbleibenden Verformung
DIN EN 1604 - Dimensionsstabilität Wärmedämmstoffe für das Bauwesen - Bestimmung der Dimensionsstabilität bei definierten Temperatur- und Feuchtebedingungen
DIN EN 1773 - Bestimmung der Breite und Länge Textilien: Textile Flächengebilde - Bestimmung der Breite und Länge
DIN EN 1811 - Nickellässigkeit Referenzprüfverfahren zur Bestimmung der Nickellässigkeit von sämtlichen Stäben, die in durchstochene Körperteile eingeführt werden und Produkten, die unmittelbar und länger mit der Haut in Berührung kommen
DIN EN 1811 - Nickellässigkeit Referenzprüfverfahren zur Bestimmung der Nickellässigkeit von sämtlichen Stäben, die in durchstochene Körperteile eingeführt werden und Produkten, die unmittelbar und länger mit der Haut in Berührung kommen
DIN EN 1811 - Nickellässigkeit Referenzprüfverfahren zur Bestimmung der Nickellässigkeit von sämtlichen Stäben, die in durchstochene Körperteile eingeführt werden und Produkten, die unmittelbar und länger mit der Haut in Berührung kommen
DIN EN 1876-1 - Biegeversuch bei niedriger Temperatur Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Prüfungen bei niedrigen Temperaturen - Teil 1: Biegeversuch
DIN EN 1939 - Anhang A (Haftung bei niedriger Temperatur) - Haftung von Klebebändern und Etiketten auf Anwendungssubstraten Klebebänder - Bestimmung der Klebkraft - Anhang A
DIN EN 1939 - Haftung von Klebebändern und Etiketten auf Anwendungssubstraten Klebebänder - Bestimmung der Klebkraft
DIN EN 1963 - Bestimmung des Flächenmassenverlusts mittels Tretradgerät System Lisson Textile Bodenbeläge - Prüfungen mit dem Tretradgerät System Lisson
DIN EN 20105-A02 / ISO 105-A02 - Graumaßstab für die Bewertung der Änderung der Farbe Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil A02: Graumaßstab zur Bewertung der Änderung der Farbe
DIN EN 20105-A03 / ISO 105-A03 - Graumaßstab zur Bewertung des Anblutens Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil A03: Graumaßstab zur Bewertung des Anblutens
DIN EN 20105-N01/ ISO 105-N01 - Farbechtheit gegen Bleichen: Hypochlorit Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil N01: Bestimmung der Farbechtheit gegen Bleichen: Hypochlorit
DIN EN 20811 - Hydrostatischer Druckversuch Textilien - Bestimmung des Widerstandes gegen das Durchdringen von Wasser - Hydrostatischer Druckversuch
DIN EN 22313 / ISO 2313 - Bestimmung der Knittererholungsfähigkeit Textilien - Bestimmung der Knittererholungsfähigkeit einer horizontal gefalteten Gewebeprobe durch Messung des Erholungswinkels
DIN EN 24920 / ISO 4920 - Bestimmung der wasserabweisenden Eigenschaften (Sprühverfahren) Textilien - Bestimmung der wasserabweisenden Eigenschaften (Sprühverfahren)
DIN EN 25077 - Bestimmung der Maßänderung beim Waschen und Trocknen Textilien - Bestimmung der Maßänderung beim Waschen und Trocknen
DIN EN 29073-1 / ISO 9073-1 - Bestimmung der flächenbezogenen Masse Textilien - Prüfverfahren für Vliesstoffe - Teil 1: Bestimmung der flächenbezogenen Masse
DIN EN 29073-3 / ISO 9073-3 - Bestimmung der Höchstzugkraft und Höchstzugkraftdehnung Textilien - Prüfverfahren für Vliesstoffe - Teil 3: Bestimmung der Höchstzugkraft und Höchstzugkraftdehnung
DIN EN 29865 / ISO 9865 - Beregnungsprüfung nach Bundesmann Textilien - Bestimmung der wasserabweisenden Eigenschaften von Flächengebilden mittels der Beregnungprüfung nach Bundesmann
DIN EN 310 - Biegeeigenschaften Holzwerkstoffe - Bestimmung des Biege-Elastizitätsmoduls und der Biegefestigkeit
DIN EN 31092 - Bestimmung des Wärme- und Wasserdampfdurchgangswiderstandes Textilien - Physiologische Wirkungen - Messung des Wärme- und Wasserdampfdurchgangswiderstandes unter stationären Bedingungen
DIN EN 31092 - Bestimmung des Wärme- und Wasserdampfdurchgangswiderstandes Textilien - Physiologische Wirkungen - Messung des Wärme- und Wasserdampfdurchgangswiderstandes unter stationären Bedingungen (sweating guarded-hotplate test)
DIN EN 317 - Dickenquellung nach Wasserlagerung Spanplatten und Faserplatten - Bestimmung der Dickenquellung nach Wasserlagerung
DIN EN 322 - Bestimmung des Feuchtegehaltes Holzwerkstoffe - Bestimmung des Feuchtegehaltes
DIN EN 323 - Bestimmung der Rohdichte Holzwerkstoffe - Bestimmung der Rohdichte
DIN EN 3665 - Beständigkeit gegen Filiformkorrosion Luft- und Raumfahrt - Prüfverfahren für Anstrichstoffe - Prüfung der Beständigkeit gegen Filiformkorrosion von Aluminiumlegierungen
DIN EN 367 - Bestimmung des Wärmedurchgangs bei Flammeneinwirkung Schutzkleidung - Schutz gegen Wärme und Flammen - Prüfverfahren: Bestimmung des Wärmedurchgangs bei Flammeneinwirkung
DIN EN 388 § 6.5 (Durchstichkraft) - Durchstoßprüfung mit Stahlstift Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken; Durchstichkraft
DIN EN 420 § 6.5 - Wasserdampfaufnahme Allgemeine Anforderungen für Handschuhe; § 6.5: Prüfverfahren zur Bestimmung der Wasserdampfaufnahme
DIN EN 438-2 § 11 - Abriebbeständigkeit Dekorative Hochdruck-Schichtpressstoffplatten (HPL) - Platten auf Basis härtbarer Harze (Schichtpressstoffe) - Teil 2: Bestimmung der Eigenschaften; § 11: Abriebbeständigkeit
DIN EN 513 - Verf. 1, Simulation gemäßigte Klimazone (M) - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern Profile aus weichmacherfreiem PVC zur Herstellung von Fenstern und Türen - Bestimmung der Wetterechtheit und Wetterbeständigkeit durch künstliche Bewitterung
DIN EN 60 (625°C) - Bestimmung des Glühverlustes Glasverstärkte Kunststoffe - Bestimmung des Glühverlustes (625°C)
DIN EN 60068-2-1 / VDE 0468-2-1 - Kältelagerung Umgebungseinflüsse - Teil 2-1: Prüfverfahren - Prüfung A: Kälte
DIN EN 60068-2-11 - Salzsprühnebeltest Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfungen - Prüfung Ka: Salznebel
DIN EN 60068-2-14 § 7 (IEC 60068-2-14) - Prüfung Na: Rascher Temperaturwechsel mit festgelegter Überführungsdauer Umweltpüfungen - Teil 2-14: Prüfungen - Prüfung N: Temperaturwechseltest; § 7: Prüfung Na: Rascher Temperaturwechsel mit festgelegter Überführungsdauer
DIN EN 60068-2-14 § 8 (IEC 60068-2-14) - Prüfung Nb: Temperaturwechsel mit spezifizierter Änderungsgeschwindigkeit Umweltpüfungen - Teil 2-14: Prüfungen - Prüfung N: Temperaturwechseltest; § 8: Prüfung Nb: Temperaturwechsel mit spezifizierter Änderungsgeschwindigkeit
DIN EN 60068-2-2 / VDE 0468-2-2 - Wärmelagerung Umgebungseinflüsse - Teil 2-2: Prüfverfahren - Prüfung B: Trockene Wärme
DIN EN 60068-2-27 - Mechanischer Schock Umgebungseinflüsse - Teil 2-27: Prüfverfahren - Prüfung Ea und Leitfaden: Schocken
DIN EN 60068-2-30 - Klimawechseltest Umgebungseinflüsse - Teil 2-30: Prüfverfahren - Prüfung Db: Feuchte Wärme, zyklisch (12 + 12 Stunden)
DIN EN 60068-2-38 / VDE 0468-2-38 - Klimawechseltest Umgebungseinflüsse - Teil 2-38: Prüfverfahren - Prüfung Z/AD: Zusammengesetzte Prüfung, Temperatur/Feuchte, zyklisch
DIN EN 60068-2-52 / CEI IEC 68-2-52 - Salzsprühnebelprüfung Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfverfahren, Prüfung Kb: Salznebel, zyklisch (Natriumchloridlösung)
DIN EN 60068-2-60 - Methode 4 - Korrosionsprüfung mit strömendem Mischgas Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfungen - Prüfung Ke: Korrosionsprüfung mit strömendem Mischgas
DIN EN 60068-2-60 / VDE 0468-2-60, Methode 4 - Korrosionsprüfung mit strömendem Mischgas Umgebungseinflüsse - Teil 2-60: Prüfungen - Prüfung Ke: Korrosionsprüfung mit strömendem Mischgas
DIN EN 60068-2-70 / IEC 68-2-70 - Beständigkeit gegen Abrieb (Abrex) Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfungen - Prüfung Xb: Prüfung der Beständigkeit von Kennzeichnungen und Aufschriften gegen Abrieb, verursacht durch Wischen mit Fingern und Händen (Abrex)
DIN EN 60068-2-78 / IEC 60068-2-78 - Feuchte Wärme Umweltprüfungen - Teil 2-78: Prüfungen Cab: Feuchte Wärme, konstant
DIN EN 60112 / VDE 0303-11 (IEC 60112) - CTI - Bestimmung der Vergleichszahl der Kriechwegbildung Verfahren zur Bestimmung der Prüfzahl und der Vergleichszahl der Kriechwegbildung von festen, isolierenden Werkstoffen
DIN EN 60156; VDE 0370-5 - Bestimmung der Durchschlagspannung (Isolieröle) Isolierflüssigkeiten - Bestimmung der Durchschlagspannung bei Netzfrequenz - Prüfverfahren (IEC 60156: 1995)
DIN EN 60247; VDE 0380 - Messung der Permittivitätszahl Isolierflüssigkeiten - Messung der Permittivitätszahl, des dielektrischen Verlustfaktors (tan d) und des spezifischen Gleichstrom-Widerstandes
DIN EN 60695-2-11; VDE 0471-2-11 (IEC 60695-2-11) - Glühdrahtprüfung (Glow Wire Test) Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr - Teil 2-11: Prüfungen mit dem Glühdraht; Prüfungen mit dem Glühdraht zur Entzündbarkeit von Enderzeugnissen
DIN EN 60695-2-12; VDE 0471-2-12 (IEC 60695-2-12) - GWFI (Glow Wire Flammability Index) Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr - Teil 2-12: Prüfungen mit dem Glühdraht; Prüfung mit dem Glühdraht zur Entflammbarkeit von Werkstoffen
DIN EN 60695-2-13; VDE 0471-2-13 (IEC 60695-2-13) - GWIT (Glow Wire Ignition Temperature) Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr - Teil 2-13: Prüfverfahren mit dem Glühdraht - Prüfung mit dem Glühdraht zur Entzündbarkeit (GWIT) von Werkstoffen
DIN EN 61439-1 (VDE 0660-600-1) § 10.2.2.3/4 - Korrosionswechseltest mit Salzsprühnebeltest Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen - Teil 1: Allgemeine Festlegungen (IEC 61439-1:2011) § 10.2.2.3/4 Prüfungen nach Schärfe B mit Bewertung
DIN EN 62321/VDE 0042-1 (closed vessel/microwave) - Bestimmung der Gesamtgehalte ausgewählter Elemente mittels Atomemissionsspektrometrie (ICP-OES) Produkte in der Elektrotechnik - Bestimmung von Bestandteilen der sechs Inhaltsstoffe (Pb, Hg, Cd, Cr-VI, polybromiertes Bipfenyl, polybromierter Diphenylether), die einer Beschränkung unterworfen sind
DIN EN 62321/VDE 0042-1 Anhang A - Bestimmung von PBB und PBDE in Polymeren mit GC-MS Produkte in der Elektrotechnik - Bestimmung von Bestandteilen der sechs Inhaltsstoffe (Pb, Hg, Cd, Cr VI, polybromiertes Bipfenyl, polybromierter Diphenylether), die einer Beschränkung unterworfen sind; Anhang A: Bestimmung von polybromierte Biphenyle/ Biphenylether (PBB/PBDE) in Polymeren mit GC-MS
DIN EN 62321/VDE 0042-1 Anhang C - Bestimmung von Chrom(VI) Produkte in der Elektrotechnik - Bestimmung von Bestandteilen der sechs Inhaltsstoffe (Pb, Hg, Cd, Cr VI, polybromiertes Bipfenyl, polybromierter Diphenylether); Anhang C: Bestimmung von sechswertigem Chrom in Polymeren und Elektronik unter Anwendung eines kolorimetrischen Verfahrens
DIN EN 62321/VDE 0042-1 Kap.7 (closed vessel/microwave) - Bestimmung von Quecksilber in Polymeren, Metallen und Elektronik Produkte in der Elektrotechnik - Bestimmung von Bestandteilen der sechs Inhaltsstoffe (Pb, Hg, Cd, Cr VI, polybromiertes Bipfenyl, polybromierter Diphenylether); § 7: Bestimmung von Quecksilber in Polymeren, Metallen und Elektronik mit CV-AAS, CV-AFS, ICP-OES und ICP-MS
DIN EN 62631-3-1 / VDE 0307-3-1 - Durchgangswiderstand und spezifischer Durchgangswiderstand Dielektrische und resistive Eigenschaften fester Isolierstoffe - Teil 3-1: Bestimmung resistiver Eigenschaften (Gleichspannungsverfahren) - Durchgangswiderstand und spezifischer Durchgangswiderstand - Basisverfahren (IEC 62631-3-1:2016)
DIN EN 62631-3-2 / VDE 0307-3-2 - Oberflächenwiderstand und spezifischer Oberflächenwiderstand Dielektrische und resistive Eigenschaften fester Isolierstoffe - Teil 3-2: Bestimmung resistiver Eigenschaften (Gleichspannungsverfahren) - Oberflächenwiderstand und spezifischer Oberflächenwiderstand (IEC 62631-3-2:2016)
DIN EN 62631-3-3 - Isolationswiderstand Dielektrische und resistive Eigenschaften fester Isolierstoffe - Teil 3-3: Bestimmung resistiver Eigenschaften (Gleichspannungsverfahren) - Isolationswiderstand
DIN EN 62631-3-3 / VDE 0307-3-3 - Isolationswiderstand Dielektrische und resistive Eigenschaften fester Isolierstoffe - Teil 3-3: Bestimmung resistiver Eigenschaften (Gleichspannungsverfahren) - Isolationswiderstand (IEC 62631-3-3:2015)
DIN EN 71-11 § 5.8 - Bestimmung von Phosphaten Sicherheit von Spielzeug - Teil 11: Organisch-chemische Verbindungen - Analysenverfahren; § 5.8: Weichmacher
DIN EN 71-2 - Entflammbarkeit Sicherheit von Spielzeug - Teil 2: Entflammbarkeit
DIN EN 71-3 - Migration bestimmter Elemente Sicherheit von Spielzeug - Teil 3: Migration bestimmter Elemente;
DIN EN 717-1 - Formaldehydabgabe nach der Prüfkammer-Methode Holzwerkstoffe - Bestimmung der Formaldehydabgabe - Teil 1: Formaldehydabgabe nach der Prüfkammer-Methode
DIN EN 717-2 - Formaldehydabgabe nach der Gasanalyse-Methode Holzwerkstoffe - Bestimmung der Formaldehydabgabe - Teil 2: Formaldehydabgabe nach der Gasanalyse-Methode
DIN EN 717-3 (Photometrie) - Bestimmung des Formaldehydgehaltes nach dem Acetylacetonverfahren Photometrische Formaldehydbestimmung nach dem Acetylacetonverfahren
DIN EN 827 - Bestimmung des Feststoffgehaltes nach Vereinbarung und bis zur Massekonstanz Klebstoffe - Bestimmung des Feststoffgehaltes nach Vereinbarung und bis zur Massekonstanz
DIN EN 863 - Widerstand gegen Durchstoßen Schutzkleidung - Mechanische Eigenschaften - Prüfverfahren: Widerstand gegen Durchstoßen
DIN EN 986 - Bestimmung der Maßänderung Textile Bodenbeläge - Fliesen - Bestimmung der Maßänderung infolge der Wirkungen wechselnder Feuchte- und Temperaturbedingungen
DIN EN IEC 60079-0; VDE 0170-1: Explosionsgefährdete Bereiche - Teil 0: Betriebsmittel - Allgemeine Anforderungen, § 26.10 UV-Lichtechtheit
DIN EN ISO / CIE 11664-4 - Farbmessung (CIELAB) Farbmetrik - Teil 4: CIE 1976 L*a*b* Farbraum
DIN EN ISO 105-A04 - Instrumentelle Bewertung des Anblutens der Begleitgewebe Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil A04: Methode zur instrumentellen Bewertung des Anblutens der Begleitgewebe
DIN EN ISO 105-A05 - Instrumentelle Bewertung der Änderung der Farbe zur Bestimmung der Graumaßstabszahl Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil A05: Instrumentelle Bewertung der Änderung der Farbe zur Bestimmung der Graumaßstabszahl
DIN EN ISO 105-A06 - Farbmetrische Bestimmung der 1/1-Richttyptiefe Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil A06: Farbmetrische Bestimmung der 1/1-Richttyptiefe
DIN EN ISO 105-B02 (Verfahren 1) - Farbechtheit gegen künstliches Licht Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B02: Farbechtheit gegen künstliches Licht: Xenonbogenlicht (Verfahren 1)
DIN EN ISO 105-B02 (Verfahren 1) - Farbechtheit gegen künstliches Licht Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B02: Farbechtheit gegen künstliches Licht: Xenonbogenlicht (Verfahren 1)
DIN EN ISO 105-B02 (Verfahren 2) - Farbechtheit gegen künstliches Licht Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B02: Farbechtheit gegen künstliches Licht: Xenonbogenlicht (Verfahren 2)
DIN EN ISO 105-B02 (Verfahren 2) - Farbechtheit gegen künstliches Licht Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B02: Farbechtheit gegen künstliches Licht: Xenonbogenlicht (Verfahren 2)
DIN EN ISO 105-B02 (Verfahren 3) - Farbechtheit gegen künstliches Licht Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B02: Farbechtheit gegen künstliches Licht: Xenonbogenlicht (Verfahren 3)
DIN EN ISO 105-B02 (Verfahren 3) - Farbechtheit gegen künstliches Licht Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B02: Farbechtheit gegen künstliches Licht: Xenonbogenlicht (Verfahren 3)
DIN EN ISO 105-B02 (Verfahren 4) - Farbechtheit gegen künstliches Licht Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B02: Farbechtheit gegen künstliches Licht: Xenonbogenlicht (Verfahren 4)
DIN EN ISO 105-B02 (Verfahren 4) - Farbechtheit gegen künstliches Licht Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B02: Farbechtheit gegen künstliches Licht: Xenonbogenlicht (Verfahren 4)
DIN EN ISO 105-B02 (Verfahren 5) - Farbechtheit gegen künstliches Licht Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B02: Farbechtheit gegen künstliches Licht: Xenonbogenlicht (Verfahren 5)
DIN EN ISO 105-B02 (Verfahren 5) - Farbechtheit gegen künstliches Licht Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B02: Farbechtheit gegen künstliches Licht: Xenonbogenlicht (Verfahren 5)
DIN EN ISO 105-B04 (Verfahren 1) - Farbechtheit gegen künstliche Bewetterung, Verfahren 1 Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B04: Farbechtheit gegen künstliche Bewetterung: Xenonbogenlicht (Verfahren 1)
DIN EN ISO 105-B04 (Verfahren 2) - Farbechtheit gegen künstliche Bewetterung Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B04: Farbechtheit gegen künstliche Bewetterung: Xenonbogenlicht (Verfahren 2)
DIN EN ISO 105-B04 (Verfahren 3) - Farbechtheit gegen künstliche Bewetterung Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B04: Farbechtheit gegen künstliche Bewetterung: Xenonbogenlicht (Verfahren 3)
DIN EN ISO 105-B06 (Exp. Nr. 3), HLA - in Anlehnung SST 90°C - Alterungsprüfung (Mehrfachbelichtung) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B06: Farbechtheit und Alterung gegen künstliches Licht bei hohen Temperaturen: Prüfung mit der Xenonbogenlampe
DIN EN ISO 105-B06 (Exp. Nr. 3), in Anlehnung SST 90°C - Lichtechtheit Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B06: Farbechtheit und Alterung gegen künstliches Licht bei hohen Temperaturen: Prüfung mit der Xenonbogenlampe (Expositionsbedingungen Nr. 3)
DIN EN ISO 105-B06 (Expositionsbedingungen Nr. 1) - Lichtechtheit Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B06: Farbechtheit und Alterung gegen künstliches Licht bei hohen Temperaturen: Prüfung mit der Xenonbogenlampe (Expositionsbedingungen Nr. 1)
DIN EN ISO 105-B06 (Expositionsbedingungen Nr. 2) - Lichtechtheit Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B06: Farbechtheit und Alterung gegen künstliches Licht bei hohen Temperaturen: Prüfung mit der Xenonbogenlampe (Expositionsbedingungen Nr. 2)
DIN EN ISO 105-B06 (Expositionsbedingungen Nr. 3) - Lichtechtheit Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B06: Farbechtheit und Alterung gegen künstliches Licht bei hohen Temperaturen: Prüfung mit der Xenonbogenlampe (Expositionsbedingungen Nr. 3)
DIN EN ISO 105-B06 (Expositionsbedingungen Nr. 3), HLA - Alterungsprüfung (Mehrfachbelichtung) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B06: Farbechtheit und Alterung gegen künstliches Licht bei hohen Temperaturen: Prüfung mit der Xenonbogenlampe
DIN EN ISO 105-B06 (Expositionsbedingungen Nr. 5) - Lichtechtheit Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil B06: Farbechtheit und Alterung gegen künstliches Licht bei hohen Temperaturen: Prüfung mit der Xenonbogenlampe (Expositionsbedingungen Nr. 5)
DIN EN ISO 105-C01 - Waschechtheit: Test 1 (bei 40°C) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil C01: Bestimmung der Waschechtheit von Färbungen und Drucken: Test 1 (bei 40°C)
DIN EN ISO 105-C02 - Waschechtheit: Test 2 (bei 50°C) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil C02: Bestimmung der Waschechtheit von Färbungen und Drucken: Test 2 (bei 50°C)
DIN EN ISO 105-C03 - Waschechtheit: Test 3 (bei 60°C) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil C03: Bestimmung der Waschechtheit von Färbungen und Drucken: Test 3 (bei 60°C)
DIN EN ISO 105-C04 - Waschechtheit: Test 4 (bei 95°C) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil C04: Bestimmung der Waschechtheit von Färbungen und Drucken: Test 4 (bei 95°C)
DIN EN ISO 105-C05 - Waschechtheit: Test 5 (bei 95°C) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil C05: Bestimmung der Waschechtheit von Färbungen und Drucken: Test 5 (bei 95°C)
DIN EN ISO 105-C06 - Waschechtheit Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil C06: Farbechtheit bei der Haushaltwäsche und der gewerblichen Wäsche
DIN EN ISO 105-C08 - Waschechtheit mit phosphatfreiem Testwaschmittel und Bleichaktivator Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil C08: Farbechtheit bei der Haushalts- und gewerblichen Wäsche unter Verwendung eines phosphatfreien Testwaschmittels und eines bei niedrigen Temperaturen wirkenden Bleichaktivators
DIN EN ISO 105-C10 - Farbechtheit gegen das Waschen mit Seife oder mit Seife und Soda Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil C10: Farbechtheit gegen das Waschen mit Seife oder mit Seife und Soda
DIN EN ISO 105-C12 - Farbechtheit gegen industielle Wäsche Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil C12: Farbechtheit gegen industrielle Wäsche
DIN EN ISO 105-D01 - Bestimmung der Trockenreinigungsechtheit Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil D01: Bestimmung der Trockenreinigungsechtheit
DIN EN ISO 105-D01 - Bestimmung der Trockenreinigungsechtheit Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil D01: Bestimmung der Trockenreinigungsechtheit mit Perchlorethylen-Lösemittel
DIN EN ISO 105-D02 - Bestimmung der Reibechtheit: Organische Lösungsmittel Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil D02: Bestimmung der Reibechtheit: Organische Lösungsmittel
DIN EN ISO 105-E01 - Farbechtheit gegen Wasser Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E01: Farbechtheit gegen Wasser
DIN EN ISO 105-E02 - Farbechtheit gegen Meerwasser Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E02: Farbechtheit gegen Meerwasser
DIN EN ISO 105-E02 - Farbechtheit gegen Meerwasser Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E02: Farbechtheit gegen Meerwasser
DIN EN ISO 105-E03 - Farbechtheit gegen gechlortes Wasser Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E03: Farbechtheit gegen gechlortes Wasser (Badewasser in Schwimmbädern)
DIN EN ISO 105-E04 - alkalisch - Farbechtheit gegen Schweiß - alkalisch Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E04: Farbechtheit gegen Schweiß (alkalisch)
DIN EN ISO 105-E04 - alkalisch - Farbechtheit gegen Schweiß - alkalisch Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E04: Farbechtheit gegen Schweiß (Alkalisch)
DIN EN ISO 105-E04 - sauer - Farbechtheit gegen Schweiß - sauer Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E04: Farbechtheit gegen Schweiß (sauer)
DIN EN ISO 105-E04 - sauer - Farbechtheit gegen Schweiß - sauer Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E04: Farbechtheit gegen Schweiß (Sauer)
DIN EN ISO 105-E05 - Farbechtheit gegen Flecken - Säure Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E05: Farbechtheit gegen Flecken - Säure
DIN EN ISO 105-E06 - Farbechtheit gegen Flecken - Alkali Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E06: Farbechtheit gegen Flecken: Alkali
DIN EN ISO 105-E07 - Farbechtheit gegen Flecken - Wasser Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E07: Farbechtheit gegen Flecken: Wasser
DIN EN ISO 105-E08 - Farbechtheit gegen heißes Wasser (70°C) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E08: Bestimmung der Farbechtheit gegen heißes Wasser
DIN EN ISO 105-E09 - Farbechtheit gegen Einbrennen (Pottingechtheit) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E09: Farbechtheit gegen Einbrennen (Pottingechtheit)
DIN EN ISO 105-E10 - Farbechteheit gegen Dekatieren Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E10: Farbechtheit gegen Dekatieren
DIN EN ISO 105-E12 - Farbechtheit gegen alkalisches Walken Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E12: Farbechtheit gegen Walken: Alkalisches Walken
DIN EN ISO 105-E13 - Farbechtheit gegen saures Walken (schwere Beanspruchung) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E13: Farbechtheit gegen saures Walken (schwere Beanspruchung)
DIN EN ISO 105-E14 - Farbechtheit gegen saures Walken (leichte Beanspruchung) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil E14: Farbechtheit gegen saures Walken (leichte Beanspruchung)
DIN EN ISO 105-N02 - Farbechtheit gegen Bleichen: Peroxid Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil N02: Bestimmung der Farbechtheit gegen Bleichen: Peroxid
DIN EN ISO 105-N03 - Farbechtheit gegen Bleichen: Natriumchlorit (leichte Beanspruchung) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil N03: Bestimmung der Farbechtheit gegen Bleichen: Natriumchlorit (leichte Beanspruchung)
DIN EN ISO 105-N04 - Farbechtheit gegen Bleichen: Natriumchlorit (schwere Beanspruchung) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil N04: Bestimmung der Farbechtheit gegen Bleichen: Natriumchlorit (schwere Beanspruchung)
DIN EN ISO 105-P01 - Bestimmung der Trockenhitzefixierechtheit (ausgenommen Bügeln) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil P01: Bestimmung der Trockenhitzefixierechtheit (ausgenommen Bügeln)
DIN EN ISO 105-X01 - Farbechtheit gegen das Karbonisieren: Aluminiumchlorid Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil X01: Farbechtheit gegen das Karbonisieren: Aluminiumchlorid
DIN EN ISO 105-X02 - Farbechtheit gegen das Karbonisieren: Schwefelsäure Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil X02: Farbechtheit gegen das Karbonisieren: Schwefelsäure
DIN EN ISO 105-X04 - Farbechtheit gegen Mercerisieren Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil X04: Farbechtheit gegen Mercerisieren
DIN EN ISO 105-X05 - Farbechtheit gegen organische Lösungsmittel Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil X05: Farbechtheit gegen organische Lösungsmittel
DIN EN ISO 105-X11 - Farbechtheit gegen Bügeln Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil X11: Bestimmung der Farbechtheit gegen Bügeln
DIN EN ISO 105-X12 - Farbechtheit gegen Reiben Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil X12: Farbechtheit gegen Reiben
DIN EN ISO 105-X18 - Vergilbung durch Phenole Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil X18: Bestimmung der Möglichkeit der Vergilbung durch Phenole
DIN EN ISO 11092 - Bestimmung des Wärme- und Wasserdampfdurchgangswiderstandes Textilien - Physiologische Wirkungen - Messung des Wärme- und Wasserdampfdurchgangswiderstandes unter stationären Bedingungen (sweating guarded-hotplate test)
DIN EN ISO 1110 - Beschleunigte Konditionierung von Probekörpern Kunststoffe - Polyamide; Beschleunigte Konditionierung von Probekörpern
DIN EN ISO 1133-1 - Bestimmung des Schmelzefließverhaltens Kunststoffe - Bestimmung der Schmelze-Massefließrate (MFR) und der Schmelze-Volumenfließrate (MVR) von Thermoplasten - Teil 1: Allgemeines Prüfverfahren
DIN EN ISO 1133-2 - Bestimmung des Schmelzefließverhaltens Kunststoffe - Bestimmung der Schmelze-Massefließrate (MFR) und der Schmelze-Volumenfließrate (MVR) von Thermoplasten - Teil 2: Verfahren für Materialien, die empfindlich gegen eine zeit- bzw. temperaturabhängige Vorgeschichte und/oder Feuchte sind
DIN EN ISO 1133-A - Bestimmung des Schmelzefließverhaltens nach dem Massebestimmungsverfahren (Verfahren A) Kunststoffe - Bestimmung der Schmelze-Massefließrate (MFR) und der Schmelze-Volumenfließrate (MVR) von Thermoplasten (Verfahren A: Massebestimmungsverfahren)
DIN EN ISO 1133-B - Bestimmung des Schmelzefließverhaltens nach dem Weglängenmessverfahren (Verfahren B) Kunststoffe - Bestimmung der Schmelze-Massefließrate (MFR) und der Schmelze-Volumenfließrate (MVR) von Thermoplasten (Verfahren B: Weglängenmessverfahren)
DIN EN ISO 1133-B - Bestimmung des Schmelzefließverhaltens nach dem Weglängenmessverfahren (Verfahren B) Kunststoffe - Bestimmung der Schmelze-Massefließrate (MFR) und der Schmelze-Volumenfließrate (MVR) von Thermoplasten (Verfahren B: Weglängenmessverfahren)
DIN EN ISO 11339 - Trennversuch (T-Schälprüfung) Klebstoffe - T-Schälprüfung für geklebte Verbindungen aus flexiblen Fügeteilen
DIN EN ISO 11341 (Verfahren 1) - Künstliches Bewittern Beschichtungsstoffe - Künstliches Bewittern und künstliches Bestrahlen - Beanspruchung durch gefilterte Xenonbogenstrahlung (Verfahren 1)
DIN EN ISO 11357-1/ -2 (DSC) - Bestimmung der Glasübergangstemperatur Kunststoffe - Dynamische Differenz-Thermoanalyse (DSC/DDK) - Teil 1: Allgemeine Grundlagen, Teil 2: Bestimmung der Glasübergangstemperatur und der Glasübergangsstufenhöhe
DIN EN ISO 11357-1/ -3 (DSC) - Bestimmung des Schmelzverhaltens Kunststoffe - Dynamische Differenz-Thermoanalyse (DSC/DDK) - Teil 1: Allgemeine Grundlagen, Teil 3: Bestimmung der Schmelz- und Kristallisationstemperatur und der Schmelz- und Kristallisationsenthalpie
DIN EN ISO 11357-6 - Bestimmung der OIT (DSC) Kunststoffe - Dynamische Differenz- Thermoanalyse (DSC) - Teil 6: Bestimmung der Oxidations-Induktionszeit (Isothermische OIT) und Oxidations-Induktionstemperatur (dynamische OIT)
DIN EN ISO 11403-1 § 6.3 (DIN EN ISO 527-1/-2) - Zugeigenschaften unter konstanter Prüfgeschwindigkeit (vergleichende Prüfung bei verschiedenen Temperaturen) Kunststoffe - Ermittlung und Darstellung von vergleichbaren Vielpunkt-Kennwerten - Teil 1: Mechanische Eigenschaften; § 6.3 Zugeigenschaften unter konstanter Prüfgeschwindigkeit: ISO 527-1 und ISO 527-2
DIN EN ISO 11501 - Bestimmung der Maßänderung Kunststoff - Folien und Bahnen - Bestimmung der Maßänderung bei Erwärmung
DIN EN ISO 11640 - Reibechtheit von Färbungen (Abrieb nach Veslic) Leder - Farbechtheitsprüfungen - Bestimmung der Reibechtheit von Färbungen (Veslic Abrieb)
DIN EN ISO 11641 - Farbechtheit gegen Schweiß Leder - Farbechtheitsprüfungen - Farbechtheit gegen Schweiß
DIN EN ISO 11642 - Farbechtheit gegenüber Wasser Leder - Farbechtheitsprüfungen - Farbechtheit gegenüber Wasser
DIN EN ISO 11643 - Farbechtheit gegenüber chemischen Reinigungslösungen Leder - Farbechtheitsprüfungen - Farbechtheit kleiner Proben gegenüber chemischen Reinigungslösungen
DIN EN ISO 11644 - Haftfestigkeit von Zurichtungen Leder - Prüfung der Haftfestigkeit von Zurichtungen
DIN EN ISO 11644 - Haftfestigkeit von Zurichtungen Leder - Prüfung der Haftfestigkeit von Zurichtungen
DIN EN ISO 11664-4 - Farbmessung (CIELAB) Farbmetrik - Teil 4: CIE 1976 L*a*b* Farbenraum
DIN EN ISO 1172-A - Glührückstand Textilglasverstärkte Kunststoffe - Prepregs, Formmassen und Laminate - Bestimmung des Textilglas- und Mineralfüllstoffgehalts - Kalzinierungsverfahren; Verfahren A: ohne Mineralfüllstoffe
DIN EN ISO 1172-B/HCl - Glührückstand Textilglasverstärkte Kunststoffe - Prepregs, Formmassen und Laminate - Bestimmung des Textilglas- und Mineralfüllstoffgehalts - Kalzinierungsverfahren; Verfahren B: mit Mineralfüllstoffe
DIN EN ISO 1183-1 (Verfahren A: Eintauchverfahren) - Bestimmung der Dichte Kunststoffe - Verfahren zur Bestimmung der Dichte von nicht verschäumten Kunststoffen - Teil 1: Eintauchverfahren, Verfahren mit Flüssigkeitspyknometer und Titrationsverfahren (hier: Eintauchverfahren)
DIN EN ISO 1183-1 (Verfahren B: Flüssigkeitspyknometer) - Bestimmung der Dichte Kunststoffe - Verfahren zur Bestimmung der Dichte von nicht verschäumten Kunststoffen - Teil 1: Eintauchverfahren, Verfahren mit Flüssigkeitspyknometer und Titrationsverfahren (hier: Flüssigkeitspyknometer)
DIN EN ISO 1183-3 (Gas-Pyknometer-Verfahren) - Bestimmung der Dichte Kunststoffe - Bestimmung der Dichte von nicht verschäumten Kunststoffen - Teil 3: Gas-Pyknometer-Verfahren
DIN EN ISO 11885 (E22) - Bestimmung von augewählten Elementen mittels ICP-OES Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von augewählten Elementen durch inductiv gekoppelte Plasma-Atom-Emissionsspektrometrie (ICP-OES)
DIN EN ISO 11909 - Bestimmung von Isocyanat Bindemittel für Beschichtungsstoffe - Isocyanatharze - Allgemeine Prüfverfahren
DIN EN ISO 11925-2 - Brandverhalten Prüfung zum Brandverhalten - Entzündbarkeit von Produkten bei direkter Flammeneinwirkung - Teil 2: Einzelflammentest
DIN EN ISO 11997-1, Zyklus B - Korrosionsprüfung Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Beständigkeit bei zyklischen Korrosionsbedingungen - Teil 1: Nass (Salzsprühnebel) / trocken / Feuchte (hier Zyklus B)
DIN EN ISO 11997-1, Zyklus B - Korrosionsprüfung Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Beständigkeit bei zyklischen Korrosionsbedingungen - Teil 1: Nass (Salzsprühnebel) / trocken / Feuchte (hier Zyklus B)
DIN EN ISO 12185 - Bestimmung der Dichte Rohöl und Minerölerzeugnisse - Bestimmung der Dichte - U-Rohr-Oszillationsverfahren
DIN EN ISO 12402-7 § 4.1.6.4 - Beschleunigte Bewitterung Persönliche Auftriebsmittel - Teil 7: Werkstoffe und Bestandteile - Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren§ 4.1.6.4 Beschleunigte Bewitterung
DIN EN ISO 12570 - Bestimmung des Feuchtegehaltes Wärme- und feuchtetechnisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten - Bestimmung des Feuchtegehaltes durch Trocknen bei erhöhter Temperatur
DIN EN ISO 12570 - Bestimmung des Feuchtegehaltes Wärme- und feuchtetechnisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten - Bestimmung des Feuchtegehaltes durch Trocknen bei erhöhter Temperatur
DIN EN ISO 12625-8 - Wasseraufnahme und Wasseraufnahmekapazität Tissue-Papier und Tissue-Produkte - Teil 8: Zeit für die Wasseraufnahme und Wasseraufnahmekapazität, Korbeintauch-Prüfverfahren
DIN EN ISO 12945-1 - Verfahren mit dem Pilling-Prüfkasten Textilien - Bestimmung der Neigung von textilen Flächengebilden zur Flusenbildung auf der Oberfläche und der Pillbildung - Teil 1: Verfahren mit dem Pilling-prüfkasten
DIN EN ISO 12945-2 - Modifiziertes Martindale-Verfahren Textilien - Bestimmung der Neigung von textilen Flächengebilden zur Flusenbildung auf der Oberfläche und der Pillneigung - Teil 2: Modifiziertes Martindale-Verfahren
DIN EN ISO 12947-2 - Bestimmung der Probenzerstörung - Martindale Scheuerbeständigkeit Textilien - Bestimmung der Scheuerbeständigkeit von textilen Flächengebilden mit dem Martindale-Verfahren - Teil 2: Bestimmung der Probenzerstörung
DIN EN ISO 12947-2 - Bestimmung der Probenzerstörung - Martindale Scheuerbeständigkeit Textilien - Bestimmung der Scheuerbeständigkeit von textilen Flächengebilden mit dem Martindale-Verfahren - Teil 2: Bestimmung der Probenzerstörung
DIN EN ISO 12947-3 - Bestimmung des Masseverlustes - Martindale Scheuerbeständigkeit Textilien - Bestimmung der Scheuerbeständigkeit von textilen Flächengebilden mit dem Martindale-Verfahren - Teil 3: Bestimmung des Masseverlustes
DIN EN ISO 12947-4 - Beurteilung der Oberflächenveränderung - Martindale Scheuerbeständigkeit Textilien - Bestimmung der Scheuerbeständigkeit von textilen Flächengebilden mit dem Martindale-Verfahren - Teil 4: Beurteilung der Oberflächenveränderung
DIN EN ISO 13934-1 - Zugeigenschaften (Streifen-Zugversuch) Textilien - Zugeigenschaften von textilen Flächengebilden - Teil 1: Bestimmung der Höchstzugkraft und Höchstzugkraft-Dehnung mit dem Streifen-Zugversuch
DIN EN ISO 13934-1 in Wärme - Zugeigenschaften (Streifen-Zugversuch) Textilien - Zugeigenschaften von textilen Flächengebilden - Teil 1: Bestimmung der Höchstzugkraft und Höchstzugkraft-Dehnung mit dem Streifen-Zugversuch
DIN EN ISO 13934-2 - Zugeigenschaften (Grab-Zugversuch) Textilien - Zugeigenschaften von textilen Flächengebilden - Teil 2: Bestimmung der Höchstzugkraft mit dem Grab-Zugversuch
DIN EN ISO 13935-1 - Zugversuch an Nähten (Streifen-Zugversuch) Textilien - Zugversuche an Nähten in textilen Flächengebilden und Konfektionstextilien - Teil 1: Bestimmung der Höchstzugkraft von Nähten mit dem Streifen-Zugversuch
DIN EN ISO 13935-2 - Zugversuche an Nähten (Grab-Zugversuch) Textilien - Zugversuche an Nähten in textilen Flächengebilden und Konfektionstextilien - Teil 2: Bestimmung der Höchstzugkraft von Nähten mit dem Grab-Zugversuch
DIN EN ISO 13936-1 - Schiebewiderstands (Verfahren mit festgelegter Nahtöffnung) Textilien - Bestimmung des Schiebewiderstandes von Garnen in Gewebenähten - Teil 1: Verfahren mit festgelegter Nahtöffnung
DIN EN ISO 13936-2 - Schiebewiderstands (Verfahren mit festgelegter Kraft) Textilien - Bestimmung des Schiebewiderstandes von Garnen in Gewebenähten - Teil 2: Verfahren mit festgelegter Kraft
DIN EN ISO 13937-1 - Bestimmung der Weiterreißkraft mit dem ballistischen Pendel (Elmendorf) Textilien - Weiterreißeigenschaften von textilen Flächengebilden - Teil 1: Bestimmung der Weiterreißkraft mit dem ballistischen Pendel (Elmendorf)
DIN EN ISO 13937-2 - Bestimmung der Weiterreißkraft mit dem Schenkel-Weiterreißversuch Textilien - Weiterreißeigenschaften von textilen Flächengebilden - Teil 2: Bestimmung der Weiterreißkraft mit dem Schenkel-Weiterreißversuch (einfacher Weiterreißversuch)
DIN EN ISO 13937-3 - Bestimmung der Weiterreißkraft mit dem Flügel-Weiterreißversuch Textilien - Weiterreißeigenschaften von textilen Flächengebilden - Teil 3: Bestimmung der Weiterreißkraft mit dem Flügel-Weiterreißversuch (einfacher Weiterreißversuch)
DIN EN ISO 13938-2 - Bestimmung von Berstdruck und Berstwölbung (Pneumatisches Verfahren) Textilien - Bersteigenschaften von textilen Flächengebilden - Teil 2: Pneumatisches Verfahren zur Bestimmung von Berstdruck und Berstwölbung
DIN EN ISO 14125 (Verfahren A) - Bestimmung der Biegeeigenschaften, Dreipunkt-Biegeversuch Faserverstärkte Kunststoffe - Bestimmung der Biegeeigenschaften; Verfahren A: Dreipunkt-Biegeversuch
DIN EN ISO 14125 (Verfahren B) - Bestimmung der Biegeeigenschaften, Vierpunkt-Biegeversuch Faserverstärkte Kunststoffe - Bestimmung der Biegeeigenschaften; Verfahren B: Vierpunkt-Biegeversuch
DIN EN ISO 14125-A in Wärme/Kältekammer - Bestimmung der Biegeeigenschaften, Dreipunkt-Biegeversuch Faserverstärkte Kunststoffe - Bestimmung der Biegeeigenschaften; Verfahren A: Dreipunkt-Biegeversuch - bei Temperatur
DIN EN ISO 14130 - Bestimmung der scheinbaren interlaminaren Scherfestigkeit (Dreipunktverfahren) Faserverstärkte Kunststoffe - Bestimmung der scheinbaren interlaminaren Scherfestigkeit nach dem Dreipunktverfahren mit kurzem Balken
DIN EN ISO 14184-1 - Formaldehydgehalt (Wasser-Extraktions-Verfahren) Textilien - Bestimmung des Gehaltes an Formaldehyd - Teil 1: Freier und hydrolisierter Formaldehyd (Wasser-Extraktions-Verfahren)
DIN EN ISO 1421 - Zugeigenschaften Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung der Zugfestigkeit und der Bruchdehnung
DIN EN ISO 1421, Verfahren 1 - Streifen-Zugversuch Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung der Zugfestigkeit und der Bruchdehnung - Verfahren 1: Streifen-Zugversuch
DIN EN ISO 14268 - Wasserdampfdurchlässigkeit Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeit
DIN EN ISO 14268 - Wasserdampfdurchlässigkeit Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeit
DIN EN ISO 14389 - Bestimmung von Phthalaten Textilien - Bestimmung des Phthalatanteils - Tetrahydrofuran-Verfahren
DIN EN ISO 14419 (in Anlehnung; gemäß DBL 5463 4.12) - Prüfung der Ölbeständigkeit Textilien - Oleophobie - Prüfung der Ölbeständigkeit mit Hilfe von Kohlenwasserstoffen (in Anlehnung gemäß DBL 5463 § 4.12 )
DIN EN ISO 14419 - in Anlehnung - Prüfung der Ölbeständigkeit Textilien - Oleophobie - Prüfung der Ölbeständigkeit mit Hilfe von Kohlenwasserstoffen
DIN EN ISO 14419 / AATCC 118 (2013-01) - Prüfung der Ölbeständigkeit Textilien - Oleophobie - Prüfung der Ölbeständigkeit mit Hilfe von Kohlenwasserstoffen
DIN EN ISO 1456 (Anhang B, B.2.1) - Schichtdickenmessung (Mikroskopisches Verfahren) Metallische und andere anorganische Überzüge - Galvanische Überzüge aus Nickel, Nickel plus Chrom, Kupfer plus Nickel und Kupfer plus Nickel plus Chrom - Anhang B: Prüfverfahren zur Schichtdickenbestimmung, B.2 Zerstörende Verfahren, B.2.1 Mikroskopisches Verfahren
DIN EN ISO 1463 - Bestimmung der Schichtdicke - Mikroskopisches Verfahren Metall- und Oxidschichten - Schichtdickenmessung - Mikroskopisches Verfahren
DIN EN ISO 1518-1 § 7.3 Prüfung mit einer festgelegten Prüflast - Bestimmung der Kratzbeständigkeit Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Kratzbeständigkeit - Teil 1: Verfahren mit konstanter Last § 7.3 Prüfung mit einer festgelegten Prüflast ("ja/nein"-Prüfung)
DIN EN ISO 15487 - Selbstglättungsverhalten Textilien - Verfahren für die Bewertung des Aussehens von Bekleidung und anderen textilen Fertigerzeugnissen nach Haushaltswäsche und Trocknen
DIN EN ISO 15512-B1 - Wassergehalt nach Karl-Fischer Kunststoffe - Bestimmung des Wassergehaltes; Methode B1: Wasserverdampfung unter Anwendung eines Rohrofens zum Aufheizen
DIN EN ISO 15700 - Wassertropfenechtheit Leder - Farbechtheitsprüfungen - Bestimmung der Wassertropenechtheit von Färbungen
DIN EN ISO 15701 - Migrationsechtheit Leder - Farbechtheitsprüfung - Bestimmung der Migrationsechtheit gegenüber Polymerwerkstoff
DIN EN ISO 15702 - Waschechtheit Leder - Farbechtheitsprüfungen - Bestimmung der Waschechtheit bei Maschinenwäsche
DIN EN ISO 16000-5 / DIN ISO 16000-6 / VDI 4300-6 - Probenahme für VOC Innenraumluft Innenraumluftverunreinigung - Teil 5: Probenahmenstrategie für flüchtige organische Verbindungen (VOC) und Teil 6: Bestimmung von VOC in der Innenraumluft und in Prüfkammern, Probenahme auf TENAX TA®, thermische Desorption und Gaschromatographie mit MS/FID
DIN EN ISO 16000-9 - Emissionsprüfkammer-Verfahren Innenraumluftverunreinigungen - Teil 9: Bestimmung der Emission von flüchtigen organischen Verbindungen aus Bauprodukten und Einrichtungsgegenständen - Emissionsprüfkammer-Verfahren
DIN EN ISO 16017-1 - Analyse flüchtiger organischer Verbindungen durch Sorptionsröhrchen / thermische Desorption / Kapillar-Gaschromatographie (Probenahme mit einer Pumpe) Innenraumluft, Außenluft und Luft am Arbeitsplatz - Probenahme und Analyse flüchtiger organischer Verbindungen durch Sorptionsröhrchen / thermische Desorption / Kapillar-Gaschromatographie - Teil 1: Probenahme mit einer Pumpe
DIN EN ISO 16017-2 - Analyse flüchtiger organischer Verbindungen (Probenahme mit Passivsammlern) Innenraumluft, Außenluft und Luft am Arbeitsplatz - Probenahme und Analyse flüchtiger organischer Verbindungen durch Sorptionsröhrchen/thermische Desorption/Kapillar-Gaschromatographie - Teil 2: Probenahme mit Passivsammlern
DIN EN ISO 1628-1 - Bestimmung der Viskositätszahl Kunststoffe - Bestimmung der Viskosität von Polymeren in verdünnter Lösung durch ein Kapillarviskosimeter - Teil 1: Allgemeine Grundlagen
DIN EN ISO 1628-3 - Bestimmung der Viskositätszahl Kunststoffe - Bestimmung der Viskosität von Polymeren in verdünnter Lösung durch ein Kapillarviskosimeter - Teil 3: Polyethylen und Polypropylen
DIN EN ISO 16925 - Beständigkeit gegen Druckwasserstrahl (Dampfstrahltest) Beschichtungsstoffe - Prüfung der Beständigkeit von Beschichtungen gegen Druckwasserstrahl
DIN EN ISO 17070 - Bestimmung des Gehaltes an Pentachlorphenol Leder - Chemische Prüfungen - Bestimmung des Gehaltes an Pentachlorphenol (PCP)
DIN EN ISO 17070 - Bestimmung des Gehaltes an Pentachlorphenol Leder - Chemische Prüfungen - Bestimmung des Gehaltes an Pentachlorphenol (PCP)
DIN EN ISO 17071-A - Fogging-Eigenschaften (Reflektometrisch) Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Fogging-Eigenschaften, Verfahren A (reflektometrisch)
DIN EN ISO 17071-B - Fogging-Eigenschaften (Gravimetrisch) Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Fogging-Eigenschaften, Verfahren B (gravimetrisch)
DIN EN ISO 17075 - Bestimmung des Chrom (VI)-Gehaltes Leder - Chemische Prüfungen - Bestimmung des Chrom (VI)-Gehaltes
DIN EN ISO 17076-1 - Abriebwiderstandes (Taber-Verfahren) Leder - Bestimmung des Abriebwiderstandes - Teil 1: Taber-Verfahren
DIN EN ISO 17076-2 - Beständigkeit gegen Abrieb Leder - Bestimmung des Abriebwiderstandes - Teil 2: Martindale-Kugelplatte-Verfahren
DIN EN ISO 17130 - Bestimmung der Maßhaltigkeit Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Maßhaltigkeit
DIN EN ISO 17186 - Schichtdickenmessung (Mikroskopisches Verfahren) Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Dicke der Oberflächendeckschicht (Mikroskopisches Verfahren)
DIN EN ISO 17186 - Schichtdickenmessung (Mikroskopisches Verfahren) Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Dicke der Oberflächendeckschicht (Mikroskopisches Verfahren)
DIN EN ISO 17226-1 - Bestimmung des Formaldehydgehalts (HPLC) Leder - Chemische Bestimmung des Formaldehydgehalts - Teil 1: Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie
DIN EN ISO 17226-2 - Bestimmung des Formaldehydgehalts (Kolorimetrische Analyse) Leder - Chemische Bestimmung des Formaldehydgehalts - Teil 2: Kolorimetrische Analyse
DIN EN ISO 17226-2 - Bestimmung des Formaldehydgehalts (Kolorimetrische Analyse) Leder - Chemische Bestimmung des Formaldehydgehalts - Teil 2: Verfahren mittels kolorimetrischer Analyse
DIN EN ISO 17226-3 - Bestimmung des Formaldehydgehaltes (HPLC) nach der Flaschen-Methode Leder- Chemische Bestimmung des Formaldehydgehalts- Teil 3: Bestimmung der Formaldehydemission aus Leder
DIN EN ISO 17235 - Bestimmung der Weichheit von Leder Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Weichheit
DIN EN ISO 17294-2 (E29) - Elementbestimmung durch induktiv gekoppelte Plasma-Atom-Emissionsspektrometrie Wasserbeschaffenheit - Anwendung der induktiv gekoppelten Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS) - Teil 2: Bestimmung von 62 Elementen
DIN EN ISO 176 - Weichmacherabgabe Kunststoffe - Bestimmung der Weichmacherabgabe - Aktivkohleverfahren
DIN EN ISO 178 (Prüfung in Temperierkammer - bei Kälte) - Biegeeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Biegeeigenschaften (Prüfung in Temperierkammer - bei Kälte)
DIN EN ISO 178 (Prüfung in Temperierkammer - bei Kälte) - Biegeeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Biegeeigenschaften (Prüfung in Temperierkammer - bei Kälte)
DIN EN ISO 178 (Prüfung in Temperierkammer - bei Wärme) - Biegeeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Biegeeigenschaften (Prüfung in Temperierkammer - bei Wärme)
DIN EN ISO 178 (Prüfung in Temperierkammer - bei Wärme) - Biegeeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Biegeeigenschaften (Prüfung in Temperierkammer - bei Wärme)
DIN EN ISO 178 - Biegeeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Biegeeigenschaften
DIN EN ISO 178 - Dreipunktbiegeversuch Kunststoffe - Bestimmung der Biegeeigenschaften
DIN EN ISO 179-1 (Charpy-Kerbschlagzähigkeit) - Bestimmung der Charpy-Kerbschlageigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften - Teil 1: Nicht instrumentierte Schlagzähigkeitsprüfung
DIN EN ISO 179-1 (Charpy-Schlagzähigkeit) - Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften - Teil 1: Nicht instrumentierte Schlagzähigkeitsprüfung
DIN EN ISO 179-1/1eA (Charpy-Kerbschlagzähigkeit) - Bestimmung der Charpy-Kerbschlageigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften - Teil 1: Nicht instrumentierte Schlagzähigkeitsprüfung
DIN EN ISO 179-1/1eB (Charpy-Kerbschlagzähigkeit) - Bestimmung der Charpy-Kerbschlageigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften - Teil 1: Nicht instrumentierte Schlagzähigkeitsprüfung
DIN EN ISO 179-1/1eC (Charpy-Kerbschlagzähigkeit) - Bestimmung der Charpy-Kerbschlageigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften - Teil 1: Nicht instrumentierte Schlagzähigkeitsprüfung
DIN EN ISO 179-1/1eU (Charpy-Schlagzähigkeit) - Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften - Teil 1: Nicht instrumentierte Schlagzähigkeitsprüfung
DIN EN ISO 179-1/1fU (Charpy-Schlagzähigkeit) - Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Charpy-Schlageigenschaften - Teil 1: Nicht instrumentierte Schlagzähigkeitsprüfung
DIN EN ISO 1798 - Zugeigenschaften Weich-elastische polymere Schaumstoffe - Bestimmung der Zugfestigkeit und der Bruchdehnung
DIN EN ISO 180/A (Izod-Kerbschlagzähigkeit) - Bestimmung der Izod-Kerbschlageigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Izod-Schlagzähigkeit (gekerbt, Typ A)
DIN EN ISO 180/B (Izod-Kerbschlagzähigkeit) - Bestimmung der Izod-Kerbschlageigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Izod-Schlagzähigkeit (gekerbt, Typ B)
DIN EN ISO 180/U (Izod-Schlagzähigkeit) - Bestimmung der Izod-Schlageigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Izod-Schlagzähigkeit (ungekerbt)
DIN EN ISO 1833-11 - Schwefelsäure Verfahren Textilien - Quantitative chemische Analysen -Teil 11: Mischungen aus Cellulose- und Polyesterfasern (Schwefelsäure Verfahren)
DIN EN ISO 18412 (D40) / DIN EN ISO 11885 (E22) - Bestimmung von Chrom(VI) Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von Chrom(VI) - Photometrisches Verfahren für gering belastetes Wasser / Bestimmung von ausgewählten Elementen durch induktiv gekoppelte Plasma-Atom-Emissionsspektrometrie (ICP-OES) / Bestimmung von Chrom(VI) mittels 1,5-Diphenylcarbazid (D 24)
DIN EN ISO 1856-A / ISO 1856-A - Druckverformung bei 70°C Weich-elastische polymere Schaumstoffe - Bestimmung des Druckverformungsrestes; Verfahren A: Druckverformung bei 70°C
DIN EN ISO 1856-B - Druckverformung bei Standard-Konditionierungstemperatur Weich-elastische polymere Schaumstoffe - Bestimmung des Druckverformungsrestes; Verfahren B: Druckverformung bei Standard-Konditionierungstemperatur
DIN EN ISO 1856-C - Druckverformung unter speziell festgelegten Bedingungen Weich-elastische polymere Schaumstoffe - Bestimmung des Druckverformungsrestes; Verfahren C: Druckverformung unter speziell festgelegten Bedingungen
DIN EN ISO 1923 - Bestimmung der linearen Abmessungen Schaumstoffe und Schaumgummis - Bestimmung der linearen Abmessungen
DIN EN ISO 1924-2 - Bestimmung von Eigenschaften bei Zugbeanspruchung Papier und Pappe - Bestimmung von Eigenschaften bei Zugbeanspruchung - Teil 2: Verfahren mit konstanter Dehngeschwindigkeit (20 mm/min)
DIN EN ISO 1973 - Bestimmung der Feinheit (gravimetrisches Verfahren) Textilien - Fasern - Bestimmung der Feinheit - Gravimetrisches Verfahren und Schwingungsverfahren
DIN EN ISO 1973 - Bestimmung der Feinheit (Schwingungsverfahren) Textilien - Fasern - Bestimmung der Feinheit - Gravimetrisches Verfahren und Schwingungsverfahren
DIN EN ISO 2039-1 - Bestimmung der Härte, Kugeleindruckversuch Kunststoffe - Bestimmung der Härte - Teil 1: Kugeleindruckversuch
DIN EN ISO 2039-2 - Bestimmung der Rockwellhärte Kunststoffe - Bestimmung der Härte - Teil 2: Rockwellhärte
DIN EN ISO 20566 - Kratzbeständigkeit Beschichtungsstoffe - Prüfung der Kratzbeständigkeit von Beschichtungen mit einer Labor-Automobilwaschanlage
DIN EN ISO 20567-1 - Steinschlagfestigkeit (Multischlagprüfung) Beschichtungsstoffe - Prüfung der Steinschlagfestigkeit von Beschichtungen - Teil 1: Multischlagprüfung
DIN EN ISO 20567-1 - Steinschlagfestigkeit (Multischlagprüfung) Beschichtungsstoffe - Prüfung der Steinschlagfestigkeit von Beschichtungen - Teil 1: Multischlagprüfung
DIN EN ISO 2060 - Bestimmung der Feinheit durch Strangverfahren Textilien - Garne von Aufmachungseinheiten - Bestimmung der Feinheit (Masse je Längeneinheit) durch Strangverfahren
DIN EN ISO 2061 - Bestimmung der Drehung von Garnen - Direktes Zählverfahren Textilien - Bestimmung der Drehung von Garnen - Direktes Zählverfahren
DIN EN ISO 2062 - Zugeigenschaften Textilien - Garne von Aufmachungseinheiten - Bestimmung der Höchstzugkraft und Höchstzugkraftdehnung von Garnabschnitten
DIN EN ISO 2081 - Bestimmung des Schichtgewichtes Metallische und andere anorganische Überzüge - Galvanische Zinküberzüge auf Eisenwerkstoffen mit zusätzlicher Behandlung
DIN EN ISO 2177 - Schichtdickenmessung (Coulometrisches Verfahren durch anodisches Ablösen) Metallische Überzüge - Schichtdickenmessung - Coulometrisches Verfahren durch anodisches Ablösen (auch für ASTM B 504)
DIN EN ISO 2178 - Bestimmung der Schichtdicke - Magnetverfahren Nichtmagnetische Überzüge auf magnetischen Grundmetallen - Messen der Schichtdicke - Magnetverfahren
DIN EN ISO 22088-3 - Spannungsrissbeständigkeit, Biegestreifenverfahren Kunststoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen umgebungsbedingte Spannungsrissbildung (ESC) - Teil 3: Biegestreifenverfahren
DIN EN ISO 2286-2 - Bestimmung der flächenbezogenen Gesamtmasse, der flächenbezogenen Masse der Beschichtung und der flächenbezogenen Masse des Trägers Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung der Rollencharakteristik - Teil 2: Bestimmung der flächenbezogenen Gesamtmasse, der flächenbezogenen Masse der Beschichtung und der flächenbezogenen Masse des Trägers
DIN EN ISO 2286-3 - Bestimmung der Dicke Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung der Rollencharakteristik - Teil 3: Bestimmung der Dicke
DIN EN ISO 2286-3 - Bestimmung der Dicke Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung der Rollencharakteristik - Teil 3: Bestimmung der Dicke
DIN EN ISO 2360 - Bestimmung der Schichtdicke - Wirbelstromverfahren Nichtleitende Überzüge auf nichtmagnetischen metallischen Grundwerkstoffen - Messen der Schichtdicke
DIN EN ISO 23910 - Stichausreißkraft Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Messung der Stichausreißkraft
DIN EN ISO 23997 - Bestimmung der flächenbezogenen Masse Elastische Bodenbeläge - Bestimmung der flächenbezogenen Masse
DIN EN ISO 2409 - Gitterschnittprüfung Beschichtungsstoffe - Gitterschnittprüfung
DIN EN ISO 2409 - Gitterschnittprüfung Beschichtungsstoffe - Gitterschnittprüfung
DIN EN ISO 2411 - Bestimmung der Haftfestigkeit von Beschichtungen Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung der Haftfestigkeit von Beschichtungen
DIN EN ISO 2411 - Bestimmung der Haftfestigkeit von Beschichtungen Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung der Haftfestigkeit von Beschichtungen
DIN EN ISO 2420 - Bestimmung der scheinbaren Dichte Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der scheinbaren Dichte
DIN EN ISO 2420 - Rohdichte und flächenbezogene Masse Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Rohdichte und der flächenbezogenen Masse
DIN EN ISO 2439 - Eindruckhärteprüfung Weich-elastische polymere Schaumstoffe - Bestimmung der Härte (Eindruckverfahren)
DIN EN ISO 2440 (Feuchtigkeitsalterung) - Schnellalterungsprüfung Weich- und Hartschaumstoffe - Schnellalterungsprüfung (Feuchtigkeitsalterung)
DIN EN ISO 2440 (Feuchtigkeitsalterung) - Schnellalterungsprüfung Weich-elastische polymere Schaumstoffe und Hartschäume - Schnellalterungsprüfung
DIN EN ISO 2440 (Trockene Wärmealterung) - Schnellalterungsprüfung Weich- und Hartschaumstoffe - Schnellalterungsprüfung (Trockene Wärmealterung)
DIN EN ISO 2440 (Trockene Wärmealterung) - Schnellalterungsprüfung Weich-elastische polymere Schaumstoffe und Hartschäume - Schnellalterungsprüfung
DIN EN ISO 2589 - Bestimmung der Dicke Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Dicke
DIN EN ISO 26082 - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit mit modifiziertem Martindale-Scheuerprüfgerät Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung des Anschmutzens von Automobilleder durch Scheuern
DIN EN ISO 26082-1 - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit mit dem Martindale-Scheuerprüfgerät Leder - Physikalische und mechanische Prüfverfahren zur Bestimmung des Anschmutzens - Teil 1: Martindale-Verfahren
DIN EN ISO 2808-12A - Bestimmung der Schichtdicke - Magnetoinduktion Beschichtungsstoffe- Bestimmung der Schichtdicke - Verfahren 12A: Magnetoinduktion
DIN EN ISO 2808-13A - Bestimmung der Schichtdicke - Magnetoinduktion Beschichtungsstoffe- Bestimmung der Schichtdicke - Verfahren 13A: Magnetoinduktion
DIN EN ISO 2808-6A (ISO 2808-6A) - Bestimmung der Schichtdicke - Mikroskopische Untersuchung des Querschnitts Beschichtungsstoffe- Bestimmung der Schichtdicke - Verfahren 6A: Querschliff/Querschnitt
DIN EN ISO 2808-7B.2 (ISO 2808-7B.2) - Bestimmung der Schichtdicke - Magnetoinduktion Beschichtungsstoffe- Bestimmung der Schichtdicke - Verfahren 7B.2: Magnetfeldänderung, magnetinduktives Verfahren
DIN EN ISO 2808-7C (ISO 2808-7C) - Bestimmung der Schichtdicke - Magnetoinduktion Beschichtungsstoffe- Bestimmung der Schichtdicke - Verfahren 7C: Magnetoinduktion
DIN EN ISO 2808-7C - Bestimmung der Schichtdicke - Wirbelstromverfahren Beschichtungsstoffe- Bestimmung der Schichtdicke - Verfahren 7C: Wirbelstromverfahren
DIN EN ISO 2808-7D - Bestimmung der Schichtdicke - Wirbelstromverfahren Beschichtungsstoffe- Bestimmung der Schichtdicke - Verfahren 7D: Wirbelstromverfahren
DIN EN ISO 2811-1 - Bestimmung der Dichte (Pyknometer) Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Dichte - Teil 1: Pyknometer-Verfahren
DIN EN ISO 2811-2 - Bestimmung der Dichte (Tauchkörper-Verfahren) Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Dichte - Teil 2: Tauchkörper-Verfahren
DIN EN ISO 2812-1 - Beständigkeit gegen Flüssigkeiten - Eintauchen in Flüssigkeiten außer Wasser Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen Flüssigkeiten - Teil 1: Verfahren mit Eintauchen in Flüssigkeiten außer Wasser
DIN EN ISO 2812-2 - Beständigkeit gegen Flüssigkeiten - Eintauchen in Wasser Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen Flüssigkeiten - Teil 2: Verfahren mit Eintauchen in Wasser
DIN EN ISO 2812-3 - Beständigkeit gegen Flüssigkeiten - Verfahren mit saugfähigem Material Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen Flüssigkeiten - Teil 3: Verfahren mit saugfähigem Material
DIN EN ISO 2812-4 - Beständigkeit gegen Flüssigkeiten - Tropf-/Fleckverfahren Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen Flüssigkeiten - Teil 4: Tropf-/Fleckverfahren
DIN EN ISO 2813 - Glanzmessung Beschichtungsstoffe - Bestimmung des Reflektometerwertes von nicht metallische Beschichtungen unter 20°, 60° und 85° (gem. JIS K 5400 & MS 600-60 & MS 652-14)
DIN EN ISO 2813 - Glanzmessung Beschichtungsstoffe - Bestimmung des Reflektometerwertes von nicht metallische Beschichtungen unter 20°, 60° und 85° (gem. JIS K 5400 & MS 600-60 & MS 652-14)
DIN EN ISO 294-4 - Spritzgießen von Probekörpern aus Thermoplasten (Bestimmung der Verarbeitungsschwindung) Kunststoffe - Spritzgießen von Probekörpern aus Thermoplasten - Teil 4: Bestimmung der Verarbeitungsschwindung
DIN EN ISO 3037 - Bestimmung des Kantenstauchwiderstandes Wellpappe - Bestimmung des Kantenstauchwiderstandes (Verfahren für ungewachste Kanten)
DIN EN ISO 306 - Vicat-Erweichungstemperatur Kunststoffe - Thermoplaste - Bestimmung der Vicat-Erweichungstemperatur (VST)
DIN EN ISO 307 - Bestimmung der Viskositätszahl Kunststoffe - Polyamide - Bestimmung der Viskositätszahl
DIN EN ISO 3071 - Bestimmung des pH Textilien - Bestimmung des pH des wäßrigen Extraktes
DIN EN ISO 3104 Mineralölerzeugnisse - Bestimmung der kinematischen Viskosität und Berechnung der dynamischen Viskosität
DIN EN ISO 3146-C2 - Schmelzverhalten (DSC) Kunststoffe - Bestimmung des Schmelzverhaltens (Schmelztemperatur oder Schmelzbereich) von teilkristallinen Polymeren (Teil C2 = DSC, nicht mehr in Ausgabe 2002-06)
DIN EN ISO 3175-2 - Chemischreinigung und Nachbehandlung (Verfahren für Perchlorethylen) Textilien - Chemischreinigung und Nachbehandlung - Teil 2: Verfahren für Perchlorethylen (Tetrahlorethen)
DIN EN ISO 32100 - Dauerbiegefestigkeit (Flexometer Verfahren) Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Dauerbiegefestigkeit nach dem Flexometer-Verfahren
DIN EN ISO 32100 - Dauerbiegefestigkeit (Flexometer Verfahren) Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Dauerbiegefestigkeit nach dem Flexometer-Verfahren
DIN EN ISO 3231 - Atmosphärische Korrosionsbeständigkeit (Kesternich-Test) Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen feuchte, Schwfeldioxid enthaltende Atmosphären
DIN EN ISO 3248 - Auswirkung von Wärme Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Auswirkung von Wärme
DIN EN ISO 3251 - Bestimmung des Gehaltes an nichtflüchtigen Anteilen Beschichtungsstoffe und Kunststoffe - Bestimmung des Gehaltes an nichtflüchtigen Anteilen
DIN EN ISO 3344 - Bestimmung des Feuchtegehaltes Verstärkungserzeugnisse - Bestimmung des Feuchtegehaltes
DIN EN ISO 3376 - Zugeigenschaften Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Zugfestigkeit und der prozentualen Dehnung
DIN EN ISO 3376 - Zugeigenschaften Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Zugfestigkeit und der prozentualen Dehnung
DIN EN ISO 3377-1 - Weiterreißfestigkeit Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Weiterreißfestigkeit
DIN EN ISO 3377-1 - Weiterreißfestigkeit (Einkantenriss) Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Weiterreißfestigkeit - Teil 1: Einkantenriss
DIN EN ISO 3385 - Bestimmung der Ermüdung durch konstante Stoßbelastung Polymere Weichschaumstoffe - Bestimmung der Ermüdung durch konstante Stoßbelastung
DIN EN ISO 3385 - Bestimmung der Ermüdung durch konstante Stoßbelastung Polymere Weichschaumstoffe - Bestimmung der Ermüdung durch konstante Stoßbelastung
DIN EN ISO 3386-1 - Druckspannungs-Verformungseigenschaften (Materialien mit niedriger Dichte / <= 250 kg/m³) Polymere Materialien, weich-elastische Schaumstoffe - Bestimmung der Druckspannungs-Verformungseigenschaften - Teil 1: Materialien mit niedriger Dichte (< 250 kg/m3)
DIN EN ISO 3386-2 - Druckspannungs-Verformungseigenschaften (Materialien mit hoher Dichte / > 250 kg/m³) Polymere Materialien, weich-elastische Schaumstoffe - Bestimmung der Druckspannungs-Verformungseigenschaften - Teil 2: Materialien mit hoher Dichte (> 250 kg/m3)
DIN EN ISO 3451-1 - Bestimmung der Asche Kunststoffe - Bestimmung der Asche - Teil 1: Allgemeine Grundlagen
DIN EN ISO 3451-1-A - Bestimmung der Asche Kunststoffe - Bestimmung der Asche - Teil 1: Allgemeine Grundlagen (hier: Verfahren A: direktes Glühen)
DIN EN ISO 3451-4-A (PA) - Aschegehalt in Polyamiden Kunststoffe - Bestimmung der Asche - Teil 4: Polyamide (hier: Verfahren A: direkte Asche)
DIN EN ISO 3451-5-A (PVC) - Aschegehalt in PVC Kunststoffe - Bestimmung der Asche - Teil 5: Poly(vinylchlorid) (hier: Verfahren A: direkte Asche)
DIN EN ISO 3497 - Bestimmung Schichtdicke und Nickelgehalt Metallische Schichten - Schichtdickenmessung - Röntgenfluoreszenz-Verfahren
DIN EN ISO 3613 - Bestimmung von sechswertigem Chrom Metallische und andere anorganische Überzüge - Chromatierüberzüge auf Zink, Cadmium, Aluminium-Zink- und Zink-Aluminium-Legierungen - Prüfverfahren
DIN EN ISO 3668 - Visueller Vergleich der Farbe von Beschichtungen Beschichtungsstoffe - Visueller Vergleich der Farbe von Beschichtungen
DIN EN ISO 3668 - Visueller Vergleich der Farbe von Beschichtungen Beschichtungsstoffe - Visueller Vergleich der Farbe von Beschichtungen
DIN EN ISO 3675 - Bestimmung der Dichte (Aräometer-Verfahren) Rohöl und flüssige Mineralölerzeugnisse - Bestimmung der Dichte im Labor - Aräometer-verfahren
DIN EN ISO 3679 - Flammpunktbestimmung Bestimmung des Flammpunktes - Schnelles Gleichgewichtsverfahren mit geschlossenem Tiegel
DIN EN ISO 3759 - Bestimmung der Maßänderung Textilien - Vorbereitung, Markierung und Messung von Messproben aus Flächengebilden und Kleidungsstücken für Prüfungen zur Bestimmung der Maßänderung
DIN EN ISO 4045 - Bestimmung des pH-Wertes Leder - Chemische Prüfungen - Bestimmung des pH
DIN EN ISO 4045 - Bestimmung pH-Wert und Differenzzahl Leder - Chemische Prüfungen - Bestimmung des pH-Wertes und der Differenzzahl
DIN EN ISO 4048 - Bestimmung der in Dichlormethan löslichen Substanzen Leder - Bestimmung der in Dichlormethan löslichen Substanzen
DIN EN ISO 4048 - Bestimmung der in Dichlormethan löslichen Substanzen und des freien Fettsäuregehalts Leder - Bestimmung der in Dichlormethan löslichen Substanzen und des freien Fettsäuregehalts
DIN EN ISO 4098 - Bestimmung wasserlöslicher Substanzen Leder - Chemische Prüfungen - Bestimmung wasserlöslicher Substanzen und wasserlöslicher anorganischer Substanzen und wasserlöslicher organischer Substanzen
DIN EN ISO 4287 - Oberflächenbeschaffenheit: Tastschnittverfahren Geometrische Produktspezifikation (GPS) - Oberflächenbeschaffenheit: Tastschnittverfahren - Benennungen, Definitionen und Kenngrößen der Oberflächenbeschaffenheit
DIN EN ISO 4577 - Bestimmung der thermischen Oxidationsstabilität in Luft, Ofen-Verfahren Kunststoffe - Polypropylen und Propylen-Copolymere: Bestimmung der thermischen Oxidationsstabilität in Luft, Ofen-Verfahren
DIN EN ISO 4590 - Bestimmung des Volumenanteils offener und geschlossener Zellen Harte Schaumstoffe - Bestimmung des Volumenanteils offener und geschlossener Zellen
DIN EN ISO 4628-1 - Beurteilung von Beschichtungsschäden Beschichtungsstoffe - Beurteilung von Beschichtungsschäden - Bewertung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen - Teil 1: Allgemeine Einführung und Bewertungssystem
DIN EN ISO 4628-1 - Beurteilung von Beschichtungsschäden Beschichtungsstoffe - Beurteilung von Beschichtungsschäden - Bewertung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen - Teil 1: Allgemeine Einführung und Bewertungssystem
DIN EN ISO 4628-2 - Bewertung des Blasengrades Beschichtungsstoffe - Beurteilung von Beschichtungsschäden - Bewertung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen - Teil 2: Bewertung des Blasengrades
DIN EN ISO 4628-2 - Bewertung des Blasengrades Beschichtungsstoffe - Beurteilung von Beschichtungsschäden - Bewertung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen - Teil 2: Bewertung des Blasengrades
DIN EN ISO 4628-3 - Bewertung des Rostgrades Beschichtungsstoffe - Beurteilung von Beschichtungsschäden - Bewertung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen - Teil 3: Bewertung des Rostgrades
DIN EN ISO 4628-3 - Bewertung des Rostgrades Beschichtungsstoffe - Beurteilung von Beschichtungsschäden - Bewertung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen - Teil 3: Bewertung des Rostgrades
DIN EN ISO 4628-4 - Bewertung des Rissgrades Beschichtungsstoffe - Beurteilung von Beschichtungsschäden - Bewertung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen - Teil 4: Bewertung des Rissgrades
DIN EN ISO 4628-4 - Bewertung des Rissgrades Beschichtungsstoffe - Beurteilung von Beschichtungsschäden - Bewertung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen - Teil 4: Bewertung des Rissgrades
DIN EN ISO 4628-5 - Bewertung des Abblätterungsgrades Beschichtungsstoffe - Beurteilung von Beschichtungsschäden - Bewertung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen - Teil 5: Bewertung des Abblätterungsgrades
DIN EN ISO 4628-8 - Bewertung der von einem Ritz ausgehenden Enthaftung und Korrosion Beschichtungsstoffe - Beurteilung von Beschichtungsschäden - Bewertung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen - Teil 8: Bewertung der von einem Ritz ausgehenden Enthaftung und Korrosion
DIN EN ISO 4628-8 - Bewertung der von einem Ritz o.a. künstlichen Verletzung ausgehenden Enthaftung und Korrosion Beschichtungsstoffe - Beurteilung von Beschichtungsschäden - Beurteilung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen - Teil 8: Bewertung der von einem Ritz oder einer anderen künstlichen Verletzung ausgehenden Enthaftung und Korrosion
DIN EN ISO 4674-1 Verfahren B - Bestimmung der Weiterreißfestigkeit (Verfahren mit konstanter Geschwindigkeit) Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung der Weiterreißfestigkeit - Teil 1: Verfahren mit konstanter Geschwindigkeit
DIN EN ISO 4674-2 - Bestimmung der Weiterreißfestigkeit (Verfahren mit ballistischem Pendel) Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung der Weiterreißfestigkeit - Teil 2: Verfahren mit ballistischem Pendel
DIN EN ISO 4684 - Bestimmung flüchtiger Substanzen Leder - Chemische Prüfungen - Bestimmung flüchtiger Substanzen
DIN EN ISO 4892-2 (Verfahren A - SST 100°C) - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern Kunststoffe - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern in Geräten- Teil 2: Xenonbogenlampen; Methode A - SST 100°C
DIN EN ISO 4892-2 (Verfahren A - SST 65 °C) - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern Kunststoffe - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern in Geräten- Teil 2: Xenonbogenlampen; Methode A - SST 65°C
DIN EN ISO 4892-2 (Verfahren A - SST 65 °C) - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern Kunststoffe - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern in Geräten - Teil 2: Xenonbogenlampe; Methode A - SST 65°C
DIN EN ISO 4892-2 (Verfahren A) - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern Kunststoffe - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern in Geräten- Teil 2: Xenonbogenlampen; Verfahren A (Globalstrahlung)
DIN EN ISO 4892-2 (Verfahren B - SST 100 °C) - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern Kunststoffe - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern in Geräten- Teil 2: Xenonbogenlampen; Methode B - SST 100°C
DIN EN ISO 4892-2 (Verfahren B - SST 100 °C) - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern Kunststoffe - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern in Geräten - Teil 2: Xenonbogenlampe; Methode B - SST 100°C
DIN EN ISO 4892-2 (Verfahren B - SST 65°C) - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern Kunststoffe - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern in Geräten- Teil 2: Xenonbogenlampen; Methode B - SST 65°C
DIN EN ISO 4892-2 (Verfahren B) - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern Kunststoffe - Künstliches Bestrahlen oder Bewittern in Geräten - Teil 2: Xenonbogenlampe; Methode B
DIN EN ISO 4892-3 - UV-Leuchtstofflampen Kunststoffe: Künstliches Bestrahlen oder Bewittern in Geräten - Teil 3: UV-Leuchtstofflampen
DIN EN ISO 4920 - Bestimmung der wasserabweisenden Eigenschaften (Sprühverfahren) Textilien - Bestimmung der wasserabweisenden Eigenschaften (Sprühverfahren)
DIN EN ISO 5077 - Bestimmung der Maßänderung Textilien - Bestimmung der Maßänderung beim Waschen und Trocknen
DIN EN ISO 5079 - Zugeigenschaften von Spinnfasern Textilien - Fasern - Bestimmung der Höchstzugkraft und Höchstzugkraftdehnung an Spinnfasern
DIN EN ISO 5084 - Bestimmung der Dicke Textilien - Bestimmung der Dicke von Textilien und textilen Erzeugnissen
DIN EN ISO 527-2 (Prüfung in Temperierkammer - in Kälte) - Zugeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Zugeigenschaften - Teil 2: Prüfbedingungen für Form- und Extrusionsmassen (Prüfung in Temperierkammer - in Kälte)
DIN EN ISO 527-2 (Prüfung in Temperierkammer - in Wärme) - Zugeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Zugeigenschaften - Teil 2: Prüfbedingungen für Form- und Extrusionsmassen (Prüfung in Temperierkammer - in Wärme)
DIN EN ISO 527-2 - Zugeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Zugeigenschaften - Teil 2: Prüfbedingungen für Form- und Extrusionsmassen
DIN EN ISO 527-3 - Zugeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Zugeigenschaften - Teil 3: Prüfbedingungen für Folien und Tafeln
DIN EN ISO 527-4 (Prüfung in Temperierkammer - in Wärme) - Zugeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Zugeigenschaften - Teil 4: Prüfbedingungen für isotrop und anisotrop faserverstärkte Kunststoffverbundwerkstoffe
DIN EN ISO 527-4 - Zugeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Zugeigenschaften - Teil 4: Prüfbedingungen für isotrop und anisotrop faserverstärkte Kunststoffverbundwerkstoffe
DIN EN ISO 527-5 - Zugeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Zugeigenschaften - Teil 5: Prüfbedingungen für unidirektional faserverstärkte Kunststoffverbundwerkstoffe
DIN EN ISO 5398-4 - Bestimmung des Chromoxidgehaltes Leder - Chemische Bestimmung des Chromoxidgehalts - Teil 4: Bestimmung durch induktiv gekoppeltes Plasma - Optisches Emissionsspektrometer (ICP-OES)
DIN EN ISO 5402 - Dauerfaltverfahren (Flexometer Verfahren) Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der Dauerbiegefestigkeit nach dem Flexometer Verfahren
DIN EN ISO 5402-1 - Dauerfaltverfahren (Flexometer Verfahren) Leder - Bestimmung der Dauerbiegefestigkeit - Teil1: Flexometer-Verfahren
DIN EN ISO 5402-1 - Dauerfaltverfahren (Flexometer Verfahren) Leder - Bestimmung der Dauerbiegefestigkeit - Teil1: Flexometer-Verfahren
DIN EN ISO 5470-1 - Bestimmung des Abriebwiderstandes (Taber-Abrieb) Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung des Abriebwiderstandes - Teil 1: Taber-Abriebprüfgerät
DIN EN ISO 5470-1 - Bestimmung des Abriebwiderstandes (Taber-Abrieb) Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung des Abriebwiderstandes - Teil 1: Taber-Abriebprüfgerät
DIN EN ISO 5470-2 - Abrieb (Martindale) Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung des Abriebwiderstandes
DIN EN ISO 5659-2 - Rauchentwicklung Kunststoffe - Rauchentwicklung - Teil 2: Bestimmung der optischen Dichte durch Einkammerprüfung
DIN EN ISO 604 - Bestimmung der Druckeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung von Druckeigenschaften
DIN EN ISO 62 - Wasseraufnahme Kunststoffe - Bestimmung der Wasseraufnahme
DIN EN ISO 6245 - Bestimmung der Asche Mineralölerzeugnisse - Bestimmung der Asche (775°C)
DIN EN ISO 6270-2-AHT - Kondenswasser-Wechselklima (mit Wechsel von Luftfeuchte und -temperatur) Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen Feuchtigkeit - Teil 2: Verfahren zur Beanspruchung von Proben in Kondenswasserklimaten (Kondenswasser-Wechselklima mit Wechsel von Luftfeuchte und -temperatur)
DIN EN ISO 6270-2-AT - Kondenswasser-Wechselklima (mit Wechsel von Lufttemperatur) Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen Feuchtigkeit - Teil 2: Verfahren zur Beanspruchung von Proben in Kondenswasserklimaten (Kondenswasser-Wechselklima mit Wechsel von Lufttemperatur)
DIN EN ISO 6270-2-CH - Kondenswasser-Konstantklima Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen Feuchtigkeit - Teil 2: Verfahren zur Beanspruchung von Proben in Kondenswasserklimaten (Kondenswasser-Konstantklima)
DIN EN ISO 6270-2-CH - Kondenswasser-Konstantklima Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen Feuchtigkeit - Teil 2: Verfahren zur Beanspruchung von Proben in Kondenswasserklimaten (Kondenswasser-Konstantklima)
DIN EN ISO 6330 - Nichtgewerbliche Wasch- und Trocknungsverfahren zur Prüfung von Textilien Textilien - Nichtgewerbliche Wasch- und Trocknungsverfahren zur Prüfung von Textilien
DIN EN ISO 6330 - Nichtgewerbliche Wasch- und Trocknungsverfahren zur Prüfung von Textilien Textilien - Nichtgewerbliche Wasch- und Trocknungsverfahren zur Prüfung von Textilien
DIN EN ISO 6427 (ISO 6427 : 1992) - Bestimmung der extrahierbaren Bestandteile durch organische Lösemittel Kunststoffe - Bestimmung der extrahierbaren Bestandteile durch organische Lösemittel (Standardverfahren)
DIN EN ISO 6507-1 - Härteprüfung nach Vickers Metallische Werkstoffe - Härteprüfung nach Vickers - Teil 1: Prüfverfahren; Teil 2: Prüfung und Kalibrierung der Prüfmachinen; Teil 3: Kalibrierung von Härtevergleichsplatten; Teil 4: Tabellen zur Bestimmung der Härtewerte
DIN EN ISO 6603-1 - Durchstoßverhalten - Nicht-instrumentierter Schlagversuch Kunststoffe - Bestimmung des Durchstoßverhaltens von festen Kunststoffen - Teil 1: Nicht-instrumentierter Schlagversuch
DIN EN ISO 6603-2 - Durchstoßverhalten - Instrumentierter Schlagversuch Kunststoffe - Bestimmung des Durchstoßverhaltens von festen Kunststoffen - Teil 2: Instrumentierter Schlagversuch
DIN EN ISO 6721-2 - Bestimmung dynamisch-mechanischer Eigenschaften (Torsionspendel-Verfahren) Kunststoffe - Bestimmung dynamisch-mechanischer Eigenschaften - Teil 2: Torsionspendel-Verfahren
DIN EN ISO 6941 - Brennverhalten (vertikal) Textilien - Brennverhalten - Messung der Flammenausbreitungseigenschaften vertikal angeordneter Proben
DIN EN ISO 6942 - Beurteilung von Materialien und Materialkombinationen, die einer Hitze-Strahlungsquelle ausgesetzt sind Schutzkleidung - Schutz gegen Hitze und Feuer - Prüfverfahren: Beurteilung von Materialien und Materialkombinationen, die einer Hitze-Strahlungsquelle ausgesetzt sind
DIN EN ISO 6988 - Prüfung mit Schwefeldioxid unter allgemeiner Feuchtigkeitskondensation Metallische und andere anorganische Überzüge - Prüfung mit Schwefeldioxid unter allgemeiner Feuchtigkeitskondensation
DIN EN ISO 75-1 - Bestimmung der Wärmeformbeständigkeitstemperatur (Allgemeines Prüfverfahren) Kunststoffe - Bestimmung der Wärmeformbeständigkeitstemperatur - Teil 1: Allgemeines Prüfverfahren
DIN EN ISO 75-2 - Bestimmung der Wärmeformbeständigkeitstemperatur Kunststoffe - Bestimmung der Wärmeformbeständigkeitstemperatur - Teil 2: Kunststoffe und Hartgummi
DIN EN ISO 75-2 - Bestimmung der Wärmeformbeständigkeitstemperatur (Kunststoffe und Hartgummi) Kunststoffe - Bestimmung der Wärmeformbeständigkeitstemperatur - Teil 2: Kunststoffe und Hartgummi
DIN EN ISO 7854 (Verfahren A) - Biegebeständigkeit Mit Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung der Beständigkeit gegen Beschädigung durch Biegen
DIN EN ISO 787-10 - Bestimmung der Dichte (Pyknometerverfahren) Allgemeine Prüfverfahren für Pigmente und Füllstoffe - Teil 10: Bestimmung der Dichte (Pyknometerverfahren)
DIN EN ISO 787-2 - Bestimmung der bei 105 °C flüchtigen Anteile Allgemeine Prüfverfahren für Pigmente und Füllstoffe - Teil 2: Bestimmung der bei 105 °C flüchtigen Anteile
DIN EN ISO 787-3 - Bestimmung der wasserlöslichen Anteile (Heißextraktionsverfahren) Allgemeine Prüfverfahren für Pigmente und Füllstoffe - Teil 3: Bestimmung der wasserlöslichen Anteile (Heißextraktionsverfahren)
DIN EN ISO 787-5 - Bestimmung der Ölzahl Allgemeine Prüfverfahren für Pigmente und Füllstoffe - Teil 5: Bestimmung der Ölzahl
DIN EN ISO 787-9 - Bestimmung des pH Allgemeine Prüfverfahren für Pigmente und Füllstoffe - Teil 9: Bestimmung des pH-Wertes einer waßrigen Suspension
DIN EN ISO 8067 - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes Flexible Polymer-Schaumstoffe - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes
DIN EN ISO 8067-A - Weiterreißwiderstand (Hosen-Probekörper) Flexible Polymer-Schaumstoffe - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes - Verfahren A (Hosen-/Schenkelprobekörper)
DIN EN ISO 8067-B - Weiterreißwiderstand (Winkel-Probekörper) Flexible Polymer-Schaumstoffe - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes - Verfahren B (Winkel-Probekörper)
DIN EN ISO 811 - Hydrostatischer Druckversuch Textilien - Bestimmung des Widerstandes gegen das Durchdringen von Wasser - Hydrostatischer Druckversuch
DIN EN ISO 8256 (Schlagzugzähigkeit ungekerbt) - Bestimmung der Schlagzugzähigkeit Kunststoffe - Bestimmung der Schlagzugzähigkeit (ungekerbt)
DIN EN ISO 8295 - Bestimmung der Reibungskoeffizienten Kunststoffe - Folien und Bahnen - Bestimmung der Reibungskoeffizienten
DIN EN ISO 844/ ISO 844 - Bestimmung der Druckeigenschaften Harte Schaumstoffe - Bestimmung der Druckeigenschaften
DIN EN ISO 845 / ISO 845 - Bestimmung der Rohdichte Schaumstoffe aus Kautschuk und Kunststoffen - Bestimmung der Rohdichte
DIN EN ISO 846-A - Einwirkung von Mikroorganismen - Verfahren A Kunststoffe - Bestimmung der Einwirkung von Mikroorganismen auf Kunststoffe; Verfahren A: Pilz-Wachstumstest
DIN EN ISO 846-B - Einwirkung von Mikroorganismen - Verfahren B Kunststoffe - Bestimmung der Einwirkung von Mikroorganismen auf Kunststoffe; Verfahren B: Fungistatische Wirksamkeit
DIN EN ISO 846-C - Einwirkung von Mikroorganismen - Verfahren C Kunststoffe - Bestimmung der Einwirkung von Mikroorganismen auf Kunststoffe; Verfahren C: Widerstandsfähigkeit gegenüber Bakterien
DIN EN ISO 8510-2 - Trennversuch (Schälprüfung 180°) Klebstoffe - Schälprüfung für flexibel/starr geklebte Proben - Teil 2: 180-Grad-Schälversuch
DIN EN ISO 868 (Shore A) - Bestimmung der Shore A Härte Kunststoffe und Hartgummi - Bestimmung der Eindruckhärte mit einem Durometer (Shore-Härte A)
DIN EN ISO 868 (Shore D) - Bestimmung der Shore D Härte Kunststoffe und Hartgummi - Bestimmung der Eindruckhärte mit einem Durometer (Shore-Härte D)
DIN EN ISO 877-1 / -2 Verfahren A (gemäßigtes Klima) - Wetterbeständigkeit - Bewitterung bei gemäßigtem Klima der mittleren Breiten Kunststoffe - Freibewitterung - Teil 1: Allgemeine Anleitung / Teil 2 Bewitterung und Bestrahlung hinter Fensterglas
DIN EN ISO 877-1 / -2 Verfahren A (Kalahari) - Wetterbeständigkeit - Bewitterung bei Kalahari Klimabedingungen (trocken-heißes Klima) Kunststoffe - Freibewitterung - Teil 1: Allgemeine Anleitung / Teil 2 Bewitterung und Bestrahlung hinter Fensterglas; Kalahari Klimabedingungen (trocken-heißes Klima)
DIN EN ISO 899-1 - Bestimmung des Kriechverhaltens Kunststoffe; Bestimmung des Kriechverhaltens, Teil 1: Zeitstand-Zugversuch
DIN EN ISO 8993 - Bewertungssystem für Lochkorrosion Anodisieren von Aluminium und Aluminiumlegierungen - Bewertungssystem für Lochkorrosion - Richtreihenmethode
DIN EN ISO 9073-15 - Luftdurchlässigkeit Textilien - Prüfverfahren für Vliesstoffe - Teil 15: Bestimmung der Luftdurchlässigkeit
DIN EN ISO 9073-18 - Zugeigenschaften (Grab-Zugversuch) Textilien - Prüfverfahren für Vliesstoffe - Teil 18: Bestimmung der Höchstzugkraft und der Höchstzugkraftdehnung von Vliesstoffen mit dem Grab-Zugversuch
DIN EN ISO 9073-2 (in Anlehnung) - Bestimmung der Dicke Textilien - Prüfverfahren für Vliesstoffe - Teil 2: Bestimmung der Dicke
DIN EN ISO 9073-2 - Bestimmung der Dicke Textilien - Prüfverfahren für Vliesstoffe - Teil 2: Bestimmung der Dicke
DIN EN ISO 9073-2 Verfahren A - Bestimmung der Dicke Textilien - Prüfverfahren für Vliesstoffe - Teil 2: Bestimmung der Dicke (Verfahren A)
DIN EN ISO 9073-4 - Bestimmung der Weitereißfestigkeit (Trapezoidverfahren) Textilien - Prüfverfahren für Vliesstoffe - Teil 4: Bestimmung der Weitereißfestigkeit (Trapezoidverfahren)
DIN EN ISO 9142 - D2 - Zyklische Alterung Klebstoffe - Auswahlrichtlinien für Labor-Alterungsbedingungen zur Prüfung von Klebverbindungen - Zyklus D2: Wärme, Kälte (Thermischer Schock) und Feuchte-Zyklus
DIN EN ISO 9142 - E2 - Kataplasmalagerung (feuchte Kompresse) Klebstoffe - Auswahlrichtlinien für Labor-Alterungsbedingungen zur Prüfung von Klebverbindungen - Zyklus E2: Wassereinwirkung mit einer feuchten Kompresse
DIN EN ISO 9227-AASS - Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung Korrosionsprüfungen in künstlichen Atmosphären - Salzsprühnebelprüfungen (Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung, AASS-Prüfung)
DIN EN ISO 9227-CASS - Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung Korrosionsprüfungen in künstlichen Atmosphären - Salzsprühnebelprüfungen (Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung, CASS-Prüfung)
DIN EN ISO 9227-NSS - Neutrale Salzsprühnebelprüfung Korrosionsprüfungen in künstlichen Atmosphären - Salzsprühnebelprüfungen (Neutrale Salzsprühnebelprüfung, NSS-Prüfung)
DIN EN ISO 9237 - Luftdurchlässigkeit von textilen Flächengebilden Textilien - Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von textilen Flächengebilden
DIN EN ISO 9863-1 - Bestimmung der Dicke Geokunststoffe - Bestimmung der Dicke unter festgelegten Drücken - Teil 1: Einzellagen
DIN EN ISO 9864 - Bestimmung der flächenbezogenen Masse Geokunststoffe - Prüfverfahren zur Bestimmung der flächenbezogenen Masse von Geotextilien und geotextilverwandten Produkten
DIN IEC 60093 / VDE 0303-30 - spezifischer Durchgangs- und Oberflächenwiderstand Prüfverfahren für Elektroisolierstoffe - Spezifischer Durchgangswiderstand und spezifischer Oberflächenwiderstand von festen, elektrisch isolierenden Werkstoffen
DIN IEC 60167/ VDE 0303-31 - Isolationswiderstand Prüfverfahren für Elektroisolierstoffe - Isolationswiderstand von festen, isolierenden Werkstoffen
DIN ISO 10694 - Bestimmung von organischem Kohlenstoff und Gesamtkohlenstoff Bodenbeschaffenheit - Bestimmung von organischem Kohlenstoff und Gesamtkohlenstoff nach trockener Verbrennung (Elementaranalyse)
DIN ISO 12219-6 - Bestimmung organischer Emissionen Innenraumluft von Straßenfahrzeugen - Teil 6: Verfahren für die Bestimmung von schwerflüchtigen organischen Verbindungen aus Fahrzeuginnenraumausstattungsteilen - Kleinprüfkammer-Verfahren (Die Prüfungserweiterung wird im Zusammenhang mit der Kammeremissionsprüfung gemäß ISO 12219-4 durchgeführt.)
DIN ISO 12219-7 - Bestimmung des Geruchverhaltens Innenraumluft von Straßenfahrzeugen - Teil 7: Geruchsbestimmung in der Innenraumluft von Straßenfahrzeugen und der Emissionsprüfkammerluft von Bestandteilen der Innenausstattung durch olfaktorische Messungen (Die Geruchsprüfung wird im Zusammenhang mit der Kammeremissionsprüfung nach DIN ISO 12219-4 durchgeführt.)
DIN ISO 12884/ VDI 4300-2 - Probenahme für PAK Außenluft - Bestimmung der Summe gasförmiger und partikelgebundener polycyclischer aromatischer Kohlenwasserstoffe - Probenahme auf Filtern mit nachgeschaltete Sorbenzien und anschließender gaschromatographischer/massenspektrometrischer Analyse (Probenahme für PAK)
DIN ISO 1431-1/ ISO 1431-1 (Verfahren A) - Ozonbeständigkeit Elastomere - Bestimmung des Widerstandes gegen Ozonrissbildung - Teil 1: Statische und dynamische Beanspruchung
DIN ISO 1431-1/ ISO 1431-1 (Verfahren B) - Ozonbeständigkeit Elastomere - Bestimmung des Widerstandes gegen Ozonrissbildung - Teil 1: Statische und dynamische Beanspruchung
DIN ISO 16000-3 - Messen von Formaldehyd und anderen Carbonylverbindungen Innenraumluftverunreinigungen - Teil 3: Messen von Formaldehyd und anderen Carbonylverbindungen - Probenahme mit einer Pumpe
DIN ISO 16000-3 / VDI 4300-3 - Probenahme für Carbonylverbindungen Innenraumluft Innenraumluftverunreinigungen - Teil 3: Messen von Formaldehyd und anderen Carbonylverbindungen - Probenahmen mit einer Pumpe (Messen von Innenraumluftverunreinigungen - Meßstrategie für Formaldehyd)
DIN ISO 16000-6 / TDS-GC-MSD (GC-Sniffing) - Bestimmung von VOCs Innenraumluftverunreinigungen - Teil 6: Bestimmung von VOC in der Innenraumluft und in Prüfkammern, Probenahme auf TENAX TA®, thermische Desorption und Gaschromatographie mit MS/FID
DIN ISO 16000-6 / TDS-GC-MSD - Bestimmung von VOCs Innenraumluftverunreinigungen - Teil 6: Bestimmung von VOC in der Innenraumluft und in Prüfkammern, Probenahme auf TENAX TA®, thermische Desorption und Gaschromatographie mit MS/FID
DIN ISO 1817 - Verhalten gegenüber Flüssigkeiten Elastomere - Bestimmung des Verhaltens gegenüber Flüssigkeiten (Medienlagerung)
DIN ISO 1817 - Verhalten gegenüber Flüssigkeiten Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Verhaltens gegenüber Flüssigkeiten (Medienlagerung)
DIN ISO 1887 - Bestimmung des Glühverlustes Textilglas - Bestimmung des Glühverlustes
DIN ISO 2285 - Zugverformungsrest bei konstanter Dehnung Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Zugverformungsrestes unter konstanter Dehnung und des Zugverformungsrestes, der Dehnung und des Fließens unter konstanter Zugbelastung (hier: konstante Dehnung)
DIN ISO 2285 - Zugverformungsrest bei konstanter Dehnung Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Zugverformungsrestes unter konstanter Dehnung und des Zugverformungsrestes, der Dehnung und des Fließens unter konstanter Zugbelastung (hier: konstante Dehnung)
DIN ISO 2796 - Bestimmung der Formstabilität Harte Schaumstoffe - Bestimmung der Formstabilität
DIN ISO 34-1-A - Weiterreißkraft Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes - Teil 1: Streifen-, winkel- und bogenförmige Probekörper (Methode A: Streifenprobekörper)
DIN ISO 34-1-A - Weiterreißkraft Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes - Teil 1: Streifen-, winkel- und bogenförmige Probekörper (Verfahren A: Streifenprobekörper)
DIN ISO 34-1-A - Weiterreißwiderstand Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes - Teil 1: Streifen-, winkel- und bogenförmige Probekörper (Methode A: Streifenprobekörper)
DIN ISO 34-1-A - Weiterreißwiderstand Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes - Teil 1: Streifen-, winkel- und bogenförmige Probekörper (Verfahren A: Streifenprobekörper)
DIN ISO 34-1-B - Weiterreißkraft Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes - Teil 1: Streifen-, winkel- und bogenförmige Probekörper (Methode B: Winkelprobekörper)
DIN ISO 34-1-B - Weiterreißkraft Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes - Teil 1: Streifen-, winkel- und bogenförmige Probekörper (Verfahen B: Winkelprobekörper)
DIN ISO 34-1-B - Weiterreißwiderstand Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes - Teil 1: Streifen-, winkel- und bogenförmige Probekörper (Methode B: Winkelprobekörper)
DIN ISO 34-1-B - Weiterreißwiderstand Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes - Teil 1: Streifen-, winkel- und bogenförmige Probekörper (Verfahen B: Winkelprobekörper)
DIN ISO 3415 - Dickenverlust Textile Bodenbeläge - Bestimmung des Dickenverlustes nach kurzer, mäßiger statischer Belastung
DIN ISO 3451-2 - Aschegehalt Kunststoffe - Bestimmung der Asche - Teil 2: Polyalkylenterephtalate
DIN ISO 3451-3-A - Aschegehalt in weichmacherfreiem Celluloseacetat Kunststoffe - Bestimmung der Asche - Teil 3: Weichmacherfreies Celluloseacetat (Verfahren A: direkte Asche)
DIN ISO 3733 - Bestimmung des Wassergehaltes - Destillationsverfahren Mineralölerzeugnisse und bituminöse Bindemittel - Bestimmung des Wassergehaltes - Destillationsverfahren
DIN ISO 3865-A1 - Kontakt- und Migrationsverfärbung ohne Bestrahlung Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Verfahren zur Bestimmung der Verfärbung in Kontakt mit organischem Material; Verfahren A1: Kontakt- und Migrationsverfärbung ohne Bestrahlung
DIN ISO 4532 / ISO 4532 - Schlagbolzen-Schlagversuch Emails und Emaillierungen - Bestimmung des Widerstandes emaillierter Gegenstände gegen Schlag - Schlagbolzen-Schlagversuch
DIN ISO 48 - Bestimmung der Härte Elastomere und thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Härte (Härte zwischen 10 IRHD und 100 IRHD); Verfahren H: Prüfung bei hoher Härte, Verfahren L: Prüfung bei niedriger Härte, Verfahren M: Mikrohärteprüfung aber NICHT Verfahren N: Normalprüfung
DIN ISO 48 - Bestimmung der Härte Elastomere und thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Härte (Härte zwischen 10 IRHD und 100 IRHD); Verfahren H: Prüfung bei hoher Härte, Verfahren L: Prüfung bei niedriger Härte, Verfahren M: Mikrohärteprüfung aber NICHT Verfahren N: Normalprüfung
DIN ISO 6133 Verfahren B - Auswertung von Vielspitzen Elastomere und Kunststoffe - Auswertung der bei Bestimmung der Weiterreißfestigkeit und der Haftkraft erhaltenen Vielspitzen-Diagramme
DIN ISO 7619-1 (Shore A) - Bestimmung der Shore A Härte Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Eindringhärte - Teil 1: Durometer-Verfahren (Shore-Härte)
DIN ISO 7619-1 (Shore A) / Prüfung in Kälte - Bestimmung der Shore A Härte Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Eindringhärte - Teil 1: Durometer-Verfahren (Shore-Härte) / Prüfung in Kälte
DIN ISO 7619-1 (Shore A) / Prüfung in Wärme - Bestimmung der Shore A Härte Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Eindringhärte - Teil 1: Durometer-Verfahren (Shore-Härte) / Prüfung in Wärme
DIN ISO 7619-1 (Shore D) - Bestimmung der Shore D Härte Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Eindringhärte - Teil 1: Durometer-Verfahren (Shore-Härte)
DIN ISO 7743-A - Druckverformungs-Verhalten, Verfahren A Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Druckverformungs-Verhaltens; Verfahren A: Standardprobekörper mit geschmierten Metallplatten
DIN ISO 7743-B - Druckverformungs-Verhalten, Verfahren B Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Druckverformungs-Verhaltens; Verfahren B: Standardprobekörper mit an dem Probekörper festhaftenden Metallplatten
DIN ISO 812-A (ISO 812-A) - Kältesprödigkeitstemperatur Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Niedertemperatur-Sprödigkeit; Verfahren A (Bestimmung der Sprödigkeitstemperatur)
DIN ISO 812-B (ISO 812-B) - 50%-Kältesprödigkeitstemperatur 50 % Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Kälteversprödung, Verfahren B (Bestimmung von 50% Sprödigkeitstemperatur)
DIN ISO 815 - Bestimmung des Druckverformungsrestes Elastomere - Bestimmung des Druckverformungsrestes bei Umgebungs-, erhöhten oder niedrigen Temperaturen
DIN ISO 815-1 - Bestimmung des Druckverformungsrestes Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Druckverformungsrestes - Teil 1: Bei Umgebungstemperaturen oder erhöhten Temperaturen
DIN ISO 815-2 - Bestimmung des Druckverformungsrestes, bei niedrigen Temperaturen Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Druckverformungsrestes - Teil 2: Bei niedrigen Temperaturen
DIN ISO 815-2 - Bestimmung des Druckverformungsrestes, bei niedrigen Temperaturen Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Druckverformungsrestes - Teil 2: Bei niedrigen Temperaturen
DIN ISO 8296 - Bestimmung der Benetzungsspannung Kunststoffe - Folien und Bahnen - Bestimmung der Benetzungsspannung
DIN ISO 9354 - Gewebe Bindungskurzzeichen Textilien - Gewebe - Bindungskurzzeichen und Beispiele
DIN V 53160-1 - Prüfung mit Speichelsimulanz Bestimmung der Farblässigkeit von Gebrauchsgegenständen - Teil 1: Prüfung mit Speichelsimulanz
DIN V 53160-2 - Prüfung mit Schweißsimulanz Bestimmung der Farblässigkeit von Gebrauchsgegenständen - Teil 2: Prüfung mit Schweißsimulanz
DLE/Dräger-Röhrchen; Vor-Ort - Dräger-Luft-Extraktion Dräger-Luft-Extraktion
Dochtwirkung Dochtwirkung
Dräger DMS IN9510: Beschichtungssystem (Lacke), Anforderungen und Prüfungen Medizingeräte
Dräxlmaier DRX DVM-6100230-1 - Lackverträglichkeit gegenüber Sonnenschutzcreme Beständigkeit gegen Sonnencreme von lackierten Innenteilen
Dubpernell-Verfahren - Kupfersulfat-Test, galvanostatisch Dubpernell-Verfahren (Rissdichte, Porendichte)
Dynamisch Mechanische Analyse (DMA)
E-DIN 55660-2 - Bestimmung der freien Oberflächenenergie fester Oberflächen Beschichtungsstoffe - Benetzbarkeit - Teil 2: Bestimmung der freien Oberflächenenergie fester Oberflächen durch Messung des Kontaktwinkels
EASC 9906 0180: Etikett test Methode Etiketten
ECE R118 Anhang 6 - Brennverhalten Einheitliche technische Vorschriften über das Brennverhalten von Materialien der Innenausstattung von Kraftfahrzeugen bestimmter Klassen; Anhang 6: Prüfung zur Bestimmung der horizontalen Brenngeschwindigkeit von Materialien
ECE R118 Anhang 7 - Bestimmung des Schmelzverhaltens Einheitliche technische Vorschriften über das Brennverhalten von Materialien der Innenausstattung von Kraftfahrzeugen bestimmter Klassen; Anhang 7: Prüfung zur Bestimmung des Schmelzverhaltens von Materialien
ECE R118 Anhang 8 - Brennverhalten vertikal Einheitliche technische Vorschriften über das Brennverhalten von Materialien der Innenausstattung von Kraftfahrzeugen bestimmter Klassen; Anhang 8: Prüfung zur Bestimmung der vertikalen Brenngeschwindigkeit von Materialien
Elektrostatische Aufladung Elektrostatische Aufladung
EN 15702 - Bestimmung der Anzahl der Schaumstoffzellen Schaumstoffe - Verfahren zur Zellenzählung für weich-elastische und harte Schaumstoffe aus Polyurethan
EU-Richtlinie 2011/65/EU (RoHS) Gefahrstoffe in Elektrogeräten und elektronischen Bauelementen
EvoBus EVO 130.61: Liefervorschrift - Kollektionsstoffe, Bezugsmaterialien Sitzbezugsmaterialien für Busse, Textil
EvoBus EVO 130.62: Liefervorschrift - Mikrofasertextil, Bezugsmaterialien Für Mikrofaserstoffe für Busse
EvoBus EVO 130.65: Liefervorschrift - Nadelvlies, Bezugsmaterialien Für Nadelvlies für Busse
EvoBus EVO 130.66: Liefervorschrift - Leder, Bezugsmaterialien Für Leder für Busse
EvoBus EVO 130.67: Liefervorschrift - Kunstleder, Bezugsmaterialien Für Kunstleder für Busse
EvoBus EVO 170.01: Liefervorschrift für extrudierte, tiefziehfähige Kunststoffplatten
EvoBus, Anschmutz- und Reinigungsverhalten - Teil 2 + Teil 3 - (mit Anschmutzgewebe) Anl.an DBL 5399 § 3.3 + 3.4: Textil (für normale Belastung): Anschmutz- und Reinigungsverhalten, Daimler - Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte;
EvoBus, Anschmutz- und Reinigungsverhalten - Teil 3 - (mit flüssigen Prüfmedien) Anl.an DBL 5399 § 3.3 + 3.4: Anschmutz- und Reinigungsverhalten, Daimler - Prüfverfahren für Innenausstattungsmaterialien und ähnliche Produkte;
EvoBus, Beständigkeit gegen Reinigungsmittel - Teil 1 Anl.an DBL 5399 § 3.2
Fallprüfung Fallprüfung (Fallenlassen eines Bauteils auf den Boden, z.B. Volvo TR 31825672 § 6.1.14)
Farbabmusterung, visuell Farbabmusterung, visuell
Farbechtheit gegen Reiben (Gakushin) Allgemeine Methode - Farbechtheit gegen Reiben mit dem Gakushin type friction tester
FCA / Chrysler group MS-JP-9-5: Anforderungen - Bewitterung von Kunststoffen für Exterieur Bewitterung von Kunststoffen für Exterieur
FCA 50451/ LP.7M006 - Verfahren A (Xenonbogen) - Künstliche Bewitterung mit Xenonbelichtung (für Exterieur) Künstliche Alterung durch atmosphärische Einflussfaktoren, Verfahren A
FCA 7.M9001 / LP.7M042 (Verfahren 2) - Biegebeanspruchung in Kälte Oberflächenbehandelte Gummiteile, Kältebiegetest
FCA 7.M9001 / LP.7M042 (Verfahren 3) - Zugeigenschaften Oberflächenbehandelte Gummiteile, Zugprüfung
FCA 7.M9001 / LP.7M042 (Verfahren 4) - Gitterschnittprüfung Oberflächenbehandelte Gummiteile, Haftungstest
FCA 9.03119/03: Beschichtete Elastomerbauteile
FCA 9.55421/03: Beschichtete Stoffe für Cabrioverdecke
FCA LP-463DD-18-02 / Verfahren A (Scratch) - Kratzbeständigkeit (Scratch)/ Gitterschnitt Kratzbeständigkeit (scratch und mar) von Kunststoffen aus Fahrzeugen mit dem Erichsen-Kratzhärteprüfgerät § 11.1 Verfahren A
FCA LP-463DD-18-02 / Verfahren B (Mar) - Kratzbeständigkeit (Mar)/ Gitterschnitt Kratzbeständigkeit (scratch und mar) von Kunststoffen aus Fahrzeugen mit dem Erichsen-Kratzhärteprüfgerät § 11.2 Verfahren B
FCA LP.7M052 - Beständigkeit gegen Flecken Verfärbung von Kunststoffen mit Fahrzeugflüssigkeiten
FCA Materials Standards 55231/01: Polymerblends Polycarbonat + ABS (Form- und Extrusionsmasse) - PC+ABS/PC+AES-
FCA MS-AY-309: Zelliges Polyurethan für Sitze und Innenverkleidungsanwendungen
FCA MS.90095 Teil B (Fiat 7-G2000) - Brennverhalten FCA MS.90095: Brennverhalten Nicht-metallischer Werkstoffe Teil B (Fiat 7-G2000): Brennverhalten von Nicht-metallischen Materialien im Farhzeuginnenraum
FCA PF.90117: Fußmatten (Teppiche und All-Wetter)
FCA PF.90192: Bodenkonsole ZSB
FCA PF.90223: I-Tafel-Modul ZSB
FCA PF.90325: Kapazitives Lenkradsensorsystem
FCA PS.50014 § 4.5.2.5 - Korrosionswechseltest mit CASS-Salzsprühnebelprüfung Kupfer-Nickel-Chrom (Chrom-Überzug) Beschichtung von thermoplastischen Teilen § 4.5.2.5 Korrosionswechseltest mit CASS-Test nach ASTM B368 (nur für Überzüge nach Methoden 1A und 1B)
FCA PS.50014: Kupfer-Nickel-Chrom (Chrom-Überzug) Beschichtung von thermoplastischen Teilen
Festigkeitsprüfung (Zugversuch am Bauteil) allgemeine Methode - Festigkeitsprüfung (Zugversuch an Bauteilen)
Festsitz von Befestigungsmitteln Allgemeine Methode - zur Ermittlung der Festigkeit von Befestigungsmitteln (z. Bsp. BMW PR 326.5 § 2.1.4.2)
Fiat 50180 Methode A1 - Salzsprühtest Korrosionsprüfungen - Methode A1: Salzsprühnebelprüfung
Fiat 50180 Methode A3 - Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung (CASS-Prüfung) Korrosionsprüfungen - Methode A3: Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung (CASS-Prüfung)
Fiat 50184-A - Trockene Wärmeprüfung Anforderungen an Nichtmetallen - Umwelt Prüfungen für Farben, Lacke, usw.; Methode A (Trockene Wärmeprüfung)
Fiat 50184-B - Feuchte Wärmeprüfung Anforderungen an Nichtmetallen - Umwelt Prüfungen für Farben, Lacke, usw.; Methode B (Feuchte Wärmeprüfung)
Fiat 50184-C - Niedrigtemperaturprüfung Anforderungen an Nichtmetallen - Umwelt Prüfungen für Farben, Lacke, usw.; Methode C (Niedrigtemperaturprüfung)
Fiat 50184-D - Temperaturwechsel-Prüfung Anforderungen an Nichtmetallen - Umwelt Prüfungen für Farben, Lacke, usw.; Methode D (Temperaturwechseltest)
Fiat 50423 § 2 - Stauchhärte Prüfverfahren zur Bestimmung der Stauchhärte, Druck- und Zugverformungsrest und Rohdichte von erweiterten Schaumstoffen - § 2 Stauchhärte
Fiat 50423 § 3.1. - Bestimmung des Druckverformungsrestes Prüfverfahren zur Bestimmung der Stauchhärte, Druck- und Zugverformungsrest und Rohdichte von erweiterten Schaumstoffen - § 3.1. Druckverformungsrest
Fiat 50438 - Dauerfaltverhalten (Ermüdungstest, Bally Flex Test) Bally Ermüdungstest für Leder und Kunstleder
Fiat 50440 - Massebestimmung Massebestimmung - Textilien, wasserfeste Textilien, Leder, Kunstlder und Vinylfolien
Fiat 50441/05 - Trennversuch Separationsbeständigkeit - Verkleidungsmaterialien und Träger verbunden mit Polyurethanfolie
Fiat 50444 § 1.1.2 (Crockmeter) - Farbechtheit gegen Reiben Naturleder, Kunstleder und Vinyl-Folie - Farbechtheitsprüfung und Alterungstest - § 1.1.2: Farbechtheit gegen Reiben (Crockmeter)
Fiat 50444 § 1.1.2 (Crockmeter) - Farbechtheit gegen Reiben Naturleder, Kunstleder und Vinyl-Folie - Farbechtheitsprüfung und Alterungstest - § 1.1.2: Farbechtheit gegen Reiben (Crockmeter)
Fiat 50444 § 1.2 - Wärmelagerung Naturleder, Kunstleder und Vinyl-Folie - Farbechtheitsprüfung und Alterungstest - § 1.2: Wärmelagerung
Fiat 50451 (Xenonbogen) - Künstliche Bewitterung Beschleunigte Bewitterungsprüfung (Xenotest)
Fiat 50451/01 - Methode A (Kohlebogen) - Lichtechtheit, Fade-ometer Beschleunigte Alterung im Sonnenlicht; Methode A: Fade-ometer
Fiat 50451/01 - Methode B (Xenonbogen) - Lichtechtheit, Xenotest Beschleunigte Alterung im Sonnenlicht; Methode B: Xenotest
Fiat 50455/08 - Beständigkeit gegen Amin-Kontamination Beständigkeit gegen Amin-Kontamination
Fiat 50455/10 - Verschleißfestigkeit nach dem Taber-Reibradverfahren Bestimmung der Abriebfestigkeit von Gewebes durch die Taber-Reibradmethode
Fiat 50457 - Glanzmessung Prüfungen für nichtmetallische Materialien - Bestimmung des Glanzes für Lacke und Anstrichstoffe mit einem Glanzmessgerät
Fiat 50461 - Gitterschnittprüfung Haftungsprüfung von anorganischen und organischen Verkleidungen, Gitterschnitt
Fiat 50470 - Beständigkeit gegen Wasser Wasserbeständigkeit von Dekorationen und Lackierungen
Fiat 50471/01 - Künstliche Bewitterung Wechselnde UV-Strahlung / Feuchtigkeitsbeständigkeit
Fiat 50473 - Chemikalienbeständigkeit Bestimmung der Beständigkeit gegen Benzin von Farben, Lacke und verwandte Produkte
Fiat 50473/01 - Verfahren A - Chemikalienbeständigkeit Bestimmung der Chemikalienbeständigkeit, § 3.1 Verfahren A (Schwefelsäure)
Fiat 50473/01 - Verfahren B - Chemikalienbeständigkeit Bestimmung der Chemikalienbeständigkeit, § 3.2 Verfahren B (Scheibenreiniger)
Fiat 50473/01 - Verfahren C - Chemikalienbeständigkeit Bestimmung der Chemikalienbeständigkeit, § 3.3 Verfahren C (Mineralöl)
Fiat 50496 - Farbechtheit gegen Wasser Textilien: Farbechtheit gegen Wasser - für Textilien der Fahrzeuginnenausstattung
Fiat 55232: Starre polyamidhaltige Kunststoffe für Form- und Extrusionsmassen
Fiat 7-G2000 - Brennverhalten Brennverhalten von Nicht-metallischen Materialien im Farhzeuginnenraum
Fiat 7-G2090-A - Bestimmung des Formaldehydgehalts Fahrzeuginnenraumkomponenten - Bestimmung des Formaldehydgehalts - Acetylaceton-Methode - Materialien: Type A
Fiat 7-G2090-B - Bestimmung des Formaldehydgehalts Fahrzeuginnenraumkomponenten - Bestimmung des Formaldehydgehalts - Acetylaceton-Methode - Material: Type B
Fiat 7-M0001 - Farbmessung (CIELAB) Farbbeurteilung von ästhetischen Oberflächen aus Kunststoff
Fiat 7-M0002 / Fiat 7.M0001 - Glanzmessung / Farbmessung Glanzmessung von Kunststoffmaterialien / Farbbeurteilung von ästhethischen Kunststoffoberflächen
Fiat 7-M0003 - Bewertung der Oberflächenprägung Bewertung der Prägung von Kunststoffmaterialien
Fiat 7-M0005 - Kratzbeständigkeit / Gitterschnitt Geformte Kunststoffverkleidungsteile - Prüfung der Kratzbeständigkeit (mit anschließender Farbmessung)
Fiat 7-M8607 - Bewertung der Verrottung Vorgeformte textile Materialien - Bewertung der Verrottung
Fiat 7.G2091 - Bestimmung des freien Phenol-Anteils Phenolharz Basismaterialien - Gehalt an freiem Phenol
Fiat 7.M8300 § 1.4 - Druckspannungs-Verformungseigenschaften Zelluläre Polyurethanpolster für Kraftfahrzeugsitzkissen und Rückenteile, § 1.4 Eindruck-Verformungseigenschaften
Fiat 7.M8300 § 1.6 - Druckverformung Zelluläre Polyurethanpolster für Kraftfahrzeugsitzkissen und Rückenteile, § 1.6 Druckverformung
Fiat 9.02110: Lenkräder Lenkräder
Fiat 9.03135: Polyurethanschaum-Polster für Sitzkissen und Rückenlehnen in Automobilen Herrkömliche Polster für Sitzkissen und Rückenlehnen (mit Sprungfedern) und geformte Polster für Sitzkissen und Rückenlehnen (ohne Sprungfedern)
Fiat 9.03138: Automotive Kopfstützen Kopfstützen
Fiat 9.03141/04: Tunnelkonsole Tunnelkonsole
Fiat 9.03141: Instrumententafel
Fiat 9.03159: Türverkleidungen und hintere Seitenverkleidung Türverkleidungen und hintere Seitenverkleidung
Fiat 9.03160 § 2.17 - Verrottungswiderstand Vorgeformte Autodachhimmel; § 2.17: Verrottungswiderstand
Fiat 9.03162 § 2.12 - Verschleißfestigkeit Handgriff für Getriebehebel (Montage); § 2.12: Verschleißfestigkeit
Fiat 9.03168 § 2.20 - Chemikalienbeständigkeit Armlehen und feste Griffe an Türverkleidungen § 2.20 Beständigkeit gegen chemische Medien.
Fiat 9.03176-01 § 2.11.6.2 - Medienbeständigkeit (Crockmeter Test nach AATCC 8) Sicherheitsgurte (Montage); § 2.11.6.2: Beständigkeit gegen Chemikalien für das Etikett (Tape Homologation Label)
Fiat 9.55253 § 2.7.2 - Medienbeständigkeit Spezifikation für Kunststoffteile; § 2.7.2: Medienbeständigkeit
Fiat 9.55253: Diverse Kunststoffkomponenten (Thermoplaste oder Duroplaste) Für thermoplastische und duroplastische Kunststoffkomponenten
Fiat 9.55441: Textilien für Fahrzeuginnenräume - Allgemeine Anforderungen
Fiat 9.55455: Beflockung von nichtmetallischen Werkstoffen (Elastomere ausgenommen) für den Fahrzeuginnenraum
Fiat 9.55842-01 § 2.19 - Verschleißfestigkeit Fertigteile aus Kunststoff, lackiert oder durch andere Prozesse veredelt ; § 2.19: Verschleißfestigkeit
Fiat 9.55842/01: Ästhetische und operative Veredelung von Kunststoffteilen, erzeugt durch Lackieren oder andere Verfahren
Fiat 9.55842/01: Bauteile aus Kunststoff, lackiert, beschichtet oder mit anderen Oberflächenbehandlungen Bauteile aus Kunststoff, lackiert, beschichtet oder mit anderen Oberflächenbehandlungen
Fiat 9.57413: Kupfer-Nickel-Chrom Spezifikation - (Chrom-Plating) Beschichtung von Kunststoffteilen Für Kupfer-Nickel-Chrom-Beschichtungen auf thermoplastischen Materialteilen, z. Bsp. Masken für Kühlergitter, Formteile, Rahmen, Griffe, Instrumententafeln für Armaturenbretter, Rahmen, Scheinwerferkörper.
Fiat Chrysler 9.55260/02: Teile aus geschäumtem Material für Dichtungen und/oder schwingungsdämpfende Einsätze
Fiat Chrysler Group - FCA PF-11203: Anforderungen an die Materialbeständigkeit für Kunststoffverkleidungsteile im Innenraum
Fiat Chrysler MS 9.55369: Verklebung von ästhetischen Innenverkleidungen (Stoffe, Leder)
Fiat Chrysler MS-JE-9000: Sicherheitsgurtbänder für Fahrzeuge
Fiat Chrysler PF.90045: Beflockung auf nichtmetallische Werkstoffe für Autoinnenflächen Handschuhfach, Handschuhfachdeckel innen
Fiat Chrysler PF.90058: Türverkleidung - Leistungsstandard
Fiat Chrysler PF.90059: Dachhimmel
Fiat/Chrysler CS-A0228 - Geruchsprüfung Geruchsbewertung von Teilen, Komponenten und ZSB
Fiat/Chrysler Group CS-13398: Leistung, Fahrzeuginnenraumluftqualität - Materialanforderungen
Fiat/Chrysler Group CS-13398: Leistung, Fahrzeuginnenraumluftqualität - Materialanforderungen
Fiat/Chrysler Group CS-13398: Leistung, Fahrzeuginnenraumluftqualität - Materialanforderungen
Fiat/Chrysler Group CS-13398: Leistung, Fahrzeuginnenraumluftqualität - Materialanforderungen
Fiat/Chrysler Group MS.90053: Leistungsanforderungen an die Beschichtung von lackierten Innenraumteile Für beschichtete, lackierte Innenraumteile
Fiat/Chrysler Group MS.90053: Leistungsanforderungen an organische Beschichtungen - Anforderungen für lackierte Innenraumteile
Fiat/Chrysler Group MS.90118: Harmonisch aufeinander abgestimmte Interieurkomponenten mit dekorativer Holzoptik
Fiat/Chrysler LP 463KC-04-01 (Methode 1) - Reinigungsverhalten gegenüber Fett Reinigungsverhalten Innenausstattung § 1: Methode 1 Fettentfernung (Reinigung)
Fiat/Chrysler LP 463KC-04-01 (Methode 3) - Reinigungsmittelbeständigkeit (Crockmeter) Reinigungsverhalten Innenausstattung § 3: Methode 3 Crock Reinigung vinyl-beschichtetem Gewebe, Leder und beschichteten Platten
Fiat/Chrysler LP-463KB-22-01 - Tufteinbindung (Halt der Fasern) Tufteinbindungstest für getuftete Teppiche
Fiat/Chrysler LP-463KC-04-01 Methode 2 - Allgemeines Reinigungsverhalten Reinigungsverhalten Innenausstattung § 2: Methode 2 Allgemeines Reinigungsverhalten von Innenraummaterialien
Fiat/Chrysler LP-463KC-09-01 - Geruchsprüfung Geruchsbewertung von Innenausstattungsmaterialien
Fiat/Chrysler LP-463KC-09-01 - naß - Geruchsprüfung Geruchsbewertung von Innenausstattungsmaterialien - Verfahren: nass
Fiat/Chrysler LP-463KC-09-01 - trocken - Geruchsprüfung Geruchsbewertung von Innenausstattungsmaterialien - Verfahren: trocken
Filterpapiertest Filterpapiertest
Flock-Identifikation (qualitativer Vortest) Flock-Identifikation
FMVSS 209 § 5.1.e - Beständigkeit gegen Licht Federal Motor Vehicle Safety Standard - Sicherheitsgurt; § 5.1.e - Beständigkeit gegen Licht
FMVSS 302 / US 571.302 (TP 302-03) - Brennverhalten Brennverhalten von Interieur Materialien
Ford CETP-00.00-L-467 - Korrosionsprüfung Beschleunigter zyklischer Korrosionstest
Ford Crease test Engineering Material Specification - Crease Test - WMD and AMD
Ford DVM-0007-MA-D - Lackhaftung, Methode D (Scribe Test) Lackhaftung; Methode D: Scribe Test
Ford DVM-0017-MA - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Anschmutz- und Reinigungsverhalten von Innenraummaterialien
Ford DVM-0019-MA - Kratzbeständigkeit Kratzbeständigkeit
Ford DVM-0033-SH - Kältebeständigkeit Kältebeständigkeit (von Fußmatten und Teppich)
Ford DVM-0036-MA - Beständigkeit gegen Sonnencreme Beständigkeit gegen Sonnenschutz
Ford DVM-0039-MA - Beständigkeit gegen Insektenschutzmittel Beständigkeit gegen Insektenschutz
Ford DVM-0053-ST - Manual Tip Slide Life Cycle Seat
Ford DVM-0055-MA - Abrex Abriebprüfung Abrex Abriebprüfung
Ford ES-2U5A-1A263-AA: Leistungsanforderungen - Glatte, flexible Schläuche Flexible oder gerade Schläuche mit glatter Oberfläche, die für die elektrischen Verteilersysteme von Ford verwendet werden
Ford ES-D8VH-19A672-AA-§ IIIA - Resistenz gegen Pilzwachstum Biostatische Wirksamkeit und biostatische Konzentration von Materialien in einer Klimaanlagenanordnung wie Kleber, Schaum, Zellkautschuk oder anderen synthetischen polymeren Materialien
Ford ESB-M70J5-A: Paint, Powdered, Thermosetting Polyester Material requirements for thermosetting polyester powder coatings as applied to. For powder coatings used on automotive vent window and division bar assemblies as an alternate coating to that provided by ESB-M6J119 primer and ESB-M32J101 enamel combined.
Ford EU AN 1-1 (Wassertropfenechtheit) - Bestimmung der Wassertropfenechtheit Beständigkeit von Textilien gegen das Anbluten; Wasser- und Schweißechtheit und Wassertropfenechtheit
Ford FLTM AN 101-01 (Schweißechtheit) - Bestimmung der Schweißechtheit Beständigkeit von Textilien gegen das Anbluten; Wasser- und Schweißechtheit und Wassertropfenechtheit
Ford FLTM AN 101-01 (Wasserechtheit) - Bestimmung der Wasserechtheit Beständigkeit von Textilien gegen das Anbluten; Wasser- und Schweißechtheit und Wassertropfenechtheit
Ford FLTM AN 101-01 (Wasserechtheit) - Bestimmung der Wasserechtheit Beständigkeit von Textilien gegen das Anbluten; Wasser- und Schweißechtheit und Wassertropfenechtheit
Ford FLTM AN 101-01 (Wassertropfenechtheit) - Bestimmung der Wassertropfenechtheit Beständigkeit von Textilien gegen das Anbluten; Wasser- und Schweißechtheit und Wassertropfenechtheit
Ford FLTM BI 009-05 - Biegebeanspruchung Haftung von Beschichtungen bei Biegebeanspruchung
Ford FLTM BI 103-01 - Salzsprühnebelprüfung Salzsprühnebelprüfung für lackierte Bleche und Teile (gem. ASTM B 117)
Ford FLTM BI 104-01 - Wasserimmersionsprüfung Wasserimmersionsprüfung für lackierte Teile und Platten
Ford FLTM BI 104-02 - Kondenswasserlagerung Kondenswasserlagerung
Ford FLTM BI 106-01-A - Haftung der Beschichtung, Lackhaftung Methode A (Kratzprüfung) Haftung der Beschichtung (für Beschichtungen und Lackierungen auf Stahl, Aluminium, verzinktem Stahl, Kunststoff oder anderen Substraten), Methode A (Kratzprüfung)
Ford FLTM BI 106-01-B - Haftung der Beschichtung, Lackhaftung Methode B (Ritzprüfung) Haftung der Beschichtung (für Beschichtungen und Lackierungen auf Stahl, Aluminium, verzinktem Stahl, Kunststoff oder anderen Substraten), Methode B (Ritzprüfung)
Ford FLTM BI 106-01-B - Haftung der Beschichtung, Lackhaftung Methode B (Ritzprüfung) Haftung der Beschichtung (für Beschichtungen und Lackierungen auf Stahl, Aluminium, verzinktem Stahl, Kunststoff oder anderen Substraten), Methode B (Gitterschnittprüfung)
Ford FLTM BI 106-01-C - Haftung der Beschichtung, Lackhaftung, Methode C (Parallel Kratzprüfung) Haftung der Beschichtung (für Beschichtungen und Lackierungen auf Stahl, Aluminium, verzinkter Stahl, Kunststoff oder andere Substrate), Methode C (Parallel Scratch-Test)
Ford FLTM BI 106-01-D - Haftung der Beschichtung, Lackhaftung, Methode D (Haftungsprüfung für flexible Beschichtungen) Haftung der Beschichtung (für Beschichtungen und Lackierungen auf Stahl, Aluminium, verzinkter Stahl, Kunststoff oder andere Substrate), Methode D (Haftungsprüfung für flexible Beschichtungen)
Ford FLTM BI 106-01-D - Haftung der Beschichtung, Lackhaftung, Methode D (Haftungsprüfung für flexible Beschichtungen) Haftung der Beschichtung (für Beschichtungen und Lackierungen auf Stahl, Aluminium, verzinkter Stahl, Kunststoff oder andere Substrate), Methode D (Haftungsprüfung für flexible Beschichtungen)
Ford FLTM BI 106-01-D - Haftung der Beschichtung, Lackhaftung, Methode D (Ritzprüfung für zwei Komponenten Urethan Beschichtungen) Haftung der Beschichtung (für Beschichtungen und Lackierungen auf Stahl, Aluminium, verzinkter Stahl, Kunststoff oder andere Substrate), Methode D (Ritzprüfung für zwei Komponenten Urethan Beschichtungen)
Ford FLTM BI 106-01-E - Haftung der Beschichtung, Lackhaftung Methode E Haftung der Beschichtung (für Beschichtungen und Lackierungen auf Stahl, Aluminium, verzinktem Stahl, Kunststoff oder anderen Substraten), Methode E (Haftungsprüfung für Trennlinien, Radien und Kanten)
Ford FLTM BI 106-03 - Hydrolysebeständigkeit Hydrolysebeständigkeit lackierter Kunststoffplatten
Ford FLTM BI 109-01 - Farbabgleich unter künstlichem Licht Farbabgleich unter künstlichem Licht
Ford FLTM BI 109-01 - Visuelle Beurteilung Visuelle Beurteilung
Ford FLTM BI 109-03 - Farbmessung Farbmessung zur Bestimmung der Farbunterschiede von Textilien
Ford FLTM BI 110-01 - Glanzmessung Glanzmessung an lackierten Teilen
Ford FLTM BI 110-01 - Glanzmessung Glanzmessung an lackierten Teilen
Ford FLTM BI 113-01 - Wasser- und Seifenflecken Prüfung Beständigkeit von Lacken gegen Wasser- und Seifenflecken
Ford FLTM BI 113-01 - Wasser- und Seifenflecken Prüfung Beständigkeit von Lacken gegen Wasser- und Seifenflecken
Ford FLTM BI 113-01 - Wasser- und Seifenfleckentest Beständigkeit von Lacken gegen Wasser- und Seifenflecken
Ford FLTM BI 113-02 - Beständigkeit gegen Säurefleckenbildung Beständigkeit gegen Säurefleckenbildung
Ford FLTM BI 113-03 - Beständigkeit gegen künstlichen Schweiß Beständigkeit gegen Fleckenbildung durch künstliche Schweißlösung
Ford FLTM BI 113-05 - Beständigkeit gegen Säurefleckenbildung Beständigkeit gegen Säureflecken von lackierte Prüfplatten oder Fertigteilen
Ford FLTM BI 113-06 - Beständigkeit gegen Schweiß Prüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit gegen Schweiß
Ford FLTM BI 113-07 - Beständigkeit gegen synthetische Schweißlösung Beständigkeit gegen Fleckenbildung durch synthetische Schweißlösung
Ford FLTM BI 113-08 - Beständigkeit gegen Sonnencreme und Insektenschutzmittel Beständigkeit gegen Sonnencreme und Insektenschutzmittel
Ford FLTM BI 113-08 - Beständigkeit gegen Sonnencreme und Insektenschutzmittel Beständigkeit gegen Sonnencreme und Insektenschutzmittel
Ford FLTM BI 123-01 - Korrosionsbeständigkeitsprüfung Korrosionstest für lackierte Bleche. Labor-Simulierte Arizona-Testgelände Prüfung.
Ford FLTM BI 123-03 - Korrosionsbeständigkeitsprüfung Bauteil Korrosionsbeständigkeitsprüfung (Salzsprühnebelprüfung)
Ford FLTM BI 157-06 - Steinschlagbeständigkeit Hochleistungs-Steinschlagbeständigkeitstest, neue Bewertungsskala
Ford FLTM BI 161-01 - Mar Resistance Bestimmung der Kratzbeständigkeit von Autolacken
Ford FLTM BI 168-01 - Medienbeständigkeit Medienbeständigkeit von Fahrwerksteilen und Außenverkleidungsmaterialien während beiläufiger Exposition
Ford FLTM BI 168-01 - Medienbeständigkeit Medienbeständigkeit von Fahrwerksteilen und Außenverkleidungsmaterialien während beiläufiger Exposition
Ford FLTM BN 024-02 - Brennverhalten Brennverhalten von Innenraummaterialien
Ford FLTM BN 102-01-A - Kälteflexibilität Polymermaterialien, Flexibilität bei niedrigen Temperaturen
Ford FLTM BN 102-02 - Biegeversuch (W-Flex) Biegeversuch für polymer-beschichtete Stoffe, echtes Leder und Gewebe
Ford FLTM BN 103-01 - Wanderungsverfärbung und Blockverhalten Wanderungsverfärbung und Blockverhalten von beschichteten Geweben und Kunststoff-Folien
Ford FLTM BN 105-01 - Schrumpfverhalten Schrumpfverhalten von Textilien und Kunstleder
Ford FLTM BN 105-03 - Maßbeständigkeit Maßbeständigkeit von textilen Innenraummaterialien
Ford FLTM BN 106-01-A - Bestimmung des Flächengewichts Bestimmung des Flächengewichts und der Dichte von Innenraummaterialien
Ford FLTM BN 106-01-B (enthält Verf. A) - Bestimmung der Dichte Bestimmung des Flächengewichts und der Dichte von Innenraummaterialien
Ford FLTM BN 106-02 - Nahtermüdung Nahtermüdungsprüfung
Ford FLTM BN 106-02 - Nahtermüdung Nahtermüdung
Ford FLTM BN 107-01 - Crockmeter-Prüfung Crockmeter-Prüfung
Ford FLTM BN 107-02 - Crockmeter-Prüfung Crockmeterprüfung - instrumentelle Auswertung
Ford FLTM BN 108-01 - Beständigkeit gegen Abrieb (Stoll Quartermaster - Universal Wear Tester) Widerstand von Textilien gegen Abrieb - Membranverfahren, aufgepumpt (Stoll Quartermaster - Universal Wear Tester)
Ford FLTM BN 108-02 - Verschleißfestigkeit nach dem Taber-Reibradverfahren Verschleißfestigkeit nach dem Taber- Reibradverfahren
Ford FLTM BN 108-02 - Verschleißfestigkeit nach dem Taber-Reibradverfahren Verschleißfestigkeit nach dem Taber- Reibradverfahren
Ford FLTM BN 108-03 - Beständigkeit gegen Pilling Widerstand gegen Pilling
Ford FLTM BN 108-04 - Verschleißfestigkeit (resistance to scuffing) Verschleißfestigkeit
Ford FLTM BN 108-07 - Taber-Reibradverfahren (Snagging) Widerstand gegen Snagging von Innenraummaterialien (Taber-Reibradverfahren)
Ford FLTM BN 108-07 - Taber-Reibradverfahren (Snagging) Widerstand gegen Snagging von Innenraummaterialien (Taber-Reibradverfahren)
Ford FLTM BN 108-11 - Widerstand gegen Snagging (Mace Test) Widerstand gegen Snagging - Mace Test
Ford FLTM BN 108-13 - Kratzbeständigkeit Kratzbeständigkeit
Ford FLTM BN 112-03 - Beständigkeit gegen Anschmutzen Beständigkeit gegen Anschmutzen auf Leder und polymeren Stoffen
Ford FLTM BN 112-08 - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Anschmutz- und Reinigungsverhalten von Innenraummaterialien
Ford FLTM BN 112-08 - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Anschmutz- und Reinigungsverhalten von Innenraummaterialien
Ford FLTM BN 112-08 - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Anschmutz- und Reinigungsverhalten von Innenraummaterialien
Ford FLTM BN 112-08 - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Anschmutz- und Reinigungsverhalten von Innenraummaterialien
Ford FLTM BN 112-12 - Beständigkeit gegen Flecken Beständigkeit gegen Flecken an Polsterstoffen für Sitze
Ford FLTM BN 112-12 Methode A - Beständigkeit gegen Flecken Beständigkeit gegen Flecken an Polsterstoffen für Sitze; Method A
Ford FLTM BN 112-12-A - Beständigkeit gegen Flecken Beständigkeit gegen Flecken an Polsterstoffen für Sitze; Method A
Ford FLTM BN 112-12-B - Beständigkeit gegen Flecken Beständigkeit gegen Flecken an Polsterstoffen für Sitze; Method B
Ford FLTM BN 113-01 - Bestimmung der Verbundfestigkeit Verbundfestigkeit von Verkleidungen
Ford FLTM BN 113-03 - Wärmelagerung (konstanter Zugbelastung) Wärmealterung von polymeren beschichteten Geweben (Wärmelagerung unter konstanter Zugbelastung)
Ford FLTM BN 114-01 - Dickenmessung Dickenmessung von Automobiltextilien
Ford FLTM BN 115-07 - Druckverformung Druckverformungsrest von Polyurethan-Schaum
Ford FLTM BN 117-03-A - Zugfestigkeit nach Alterung, Restreißfestigkeit Auswertung von Innenraum Materialien nach Alterung durch Belichtung (Belichtungsgerät mit Xenonbogenlampe); Methode A: Zugfestigkeit nach Alterung, Restreißfestigkeit (GT-Klemmen)
Ford FLTM BN 117-03-B - Bewertung des Faserabbaus nach Belichtung Auswertung von Innenraum Materialien nach Alterung durch Belichtung (Belichtungsgerät mit Xenonbogenlampe); Methode B: Bewertung des Faserabbaus nach Belichtung
Ford FLTM BN 119-01 - Nahtfestigkeit Bestimmung der Nahtfestigkeit von textilen Verkleidungsmaterialien
Ford FLTM BN 119-01 - Nahtfestigkeit Nahtfestigkeit von Polsterbezügen
Ford FLTM BN 121-01 - Trennversuch Verbundfestigkeitsprüfung - Innenraum Verkleidungsmaterialien
Ford FLTM BN 151-01-A - Schweißnahtfestigkeit/ Schälversuch, Ausgangszustand Bindungsfestigkeit von Verkleidungsbauteilen, Verfahren A (Schälfestigeit im Ausgangszustand)
Ford FLTM BN 151-01-B - Schweißnahtfestigkeit/ Schälversuch, nach Wärmelagerung Bindungsfestigkeit von Verkleidungsbauteilen, Verfahren B (Schälfestigkeit nach Wärmealterung)
Ford FLTM BN 151-01-C - Schweißnahtfestigkeit/ Schälversuch, nach Feuchtelagerung Bindungsfestigkeit von Verkleidungsbauteilen, Verfahren C (Schälfestigkeit nach Feuchtelagerung)
Ford FLTM BN 151-05 - Trennversuch (180°) Bestimmung der 180°-Schälfestigkeit von Laminaten
Ford FLTM BN 151-05 - Trennversuch (180°) Bestimmung der 180°-Schälfestigkeit
Ford FLTM BN 151-05 - Trennversuch (180°) Bestimmung der 180°-Schälfestigkeit
Ford FLTM BN 151-06 - Trennversuch (90°) Bestimmung der 90°-Trennkraft von Innenmaterialien auf festen oder flexiblen Substraten
Ford FLTM BN 153-01 - Prüfung auf Wasserabweisfähigkeit Textilien - Test zur Beurteilung der Flüssigkeitsabweisfähigkeit
Ford FLTM BN 155-01 - Hand-Abriebprüfung (Abrex) Beständigkeit gegen Abrieb, simulierte Fingerspitze (Abrex)
Ford FLTM BN 156-01 - Bestimmung des elektrischen Widerstandes (Oberflächenwiderstand) Bestimmung des elektrischen Widerstandes für Textilien (Oberflächenwiderstand)
Ford FLTM BN 158-01 - Martindale Scheuerversuch Martindale-Scheuerprüfung von textilen Flächengebilden
Ford FLTM BN 162-01 - Dauerfaltverhalten (Bally Flex Test) Bally Flex Test für Sitzüberzugsmaterialien von Fahrzeugen
Ford FLTM BO 040-01, Verfahren A - Kurzzeit-Klimawechseltest Kurz- und Langzeit-Klimaprüfung
Ford FLTM BO 040-01, Verfahren A - Kurzzeit-Klimawechseltest Kurz- und Langzeit-Klimaprüfung, Verfahren A: Kurzzeitige Wärme-, Feuchtigkeit- und Kältezyklus
Ford FLTM BO 040-01, Verfahren B - Langzeit-Wärmelagerung Kurz- und Langzeit-Klimaprüfung, Verfahren B - Langzeit-Klimaprüfung: Wärmelagerung
Ford FLTM BO 040-01, Verfahren B - Langzeit-Wärmelagerung Kurz- und Langzeit-Klimaprüfung, Verfahren B - Langzeit-Klimaprüfung: Wärmelagerung
Ford FLTM BO 061-01 - Bestimmung der Klebrigkeit Bestimmung der Klebrigkeit von Innenraummaterialien
Ford FLTM BO 101-05 - Beständigkeit gegen Kraftstoffe Bestimmung der Kraftstoffbeständigkeit von Kunststoffteilen
Ford FLTM BO 111-02 - Deformationsverhalten (Test for indentation and recovery) Deformationsverhalten
Ford FLTM BO 113-03 - Lastverformungstest Lastverformungstest
Ford FLTM BO 116-01 - Lichtechtheit Belichtung KFZ-Innenraum (Belichtung der Innenausstattung in einem Prüfgerät mit wassergekühltem Xenonlicht)
Ford FLTM BO 116-01 - Lichtechtheit Beständigkeit gegen Bewitterung Innen (Belichtung der Innenausstattung in einem Prüfgerät mit wassergekühltem Xenonlicht)
Ford FLTM BO 127-03 - Beständigkeit gegen Spannungsrißbildung Bestimmung der Beständigkeit von Kunststoffen gegen Spannungsrissbildung
Ford FLTM BO 127-03 - Beständigkeit gegen Spannungsrißbildung Bestimmung der Beständigkeit von Kunststoffen gegen Spannungsrissbildung
Ford FLTM BO 131-01 - Geruchsprüfung Bestimmung und Bewertung von Geruch aus Innenraummaterialien / Komponenten / Baugruppen
Ford FLTM BO 131-03 (Variante 1) - Geruchsprüfung Ford, Geruchstest für Materialien des Automobil Innenraums
Ford FLTM BO 131-03 (Variante 1) - Geruchsprüfung Geruchstest für Materialien des Fahrzeuginnenraums (Bedingung 1, 23 °C)
Ford FLTM BO 131-03 (Variante 2) - Geruchsprüfung Ford, Geruchstest für Materialien des Automobil Innenraums
Ford FLTM BO 131-03 (Variante 2) - Geruchsprüfung Geruchstest für Materialien des Fahrzeuginnenraums (Bedingung 2, 40 °C)
Ford FLTM BO 131-03 (Variante 2) - Geruchsprüfung Geruchstest für Materialien des Fahrzeuginnenraums (Bedingung 2, 40 °C)
Ford FLTM BO 131-03 (Variante 2) - Geruchsprüfung Geruchstest für Materialien des Fahrzeuginnenraums (Bedingung 2, 40 °C)
Ford FLTM BO 131-03 (Variante 3) - Geruchsprüfung Ford, Geruchstest für Materialien des Automobil Innenraums
Ford FLTM BO 131-03 (Variante 3) - Geruchsprüfung Geruchstest für Materialien des Fahrzeuginnenraums (Bedingung 3, 80 °C)
Ford FLTM BO 131-03 (Variante 3) - Geruchsprüfung Geruchstest für Materialien des Fahrzeuginnenraums (Bedingung 3: 2 h bei 65 °C)
Ford FLTM BO 131-03 (Variante 4) - Geruchsprüfung Geruchstest für Materialien des Automobil Innenraums
Ford FLTM BO 131-03 - Geruchsprüfung Geruchstest für Materialien des Fahrzeuginnenraums
Ford FLTM BO 151-01-A - Kugelfalltest (Gummikugel) Beständigkeit gegen Schlageinwirkung bei niedrigen Temperaturen (Kugelfalltest); Methode A: Gummikugel
Ford FLTM BO 151-01-B - Kugelfalltest (Stahlkugel) Beständigkeit gegen Schlageinwirkung bei niedrigen Temperaturen (Kugelfalltest); Methode B: Stahlkugel
Ford FLTM BO 160-04-A - Beständigkeit gegen Hochdruckreinigung Beständigkeit von lackierten Kunststoffteilen gegen Hochdruckreinigung
Ford FLTM BO 162-01 - Kratzbeständigkeit Kratzbeständigkeit
Ford FLTM BO 163-01 - Dellen-Test (Schlagprüfung) Dellen-Test für Innenteile mit Metallapplikationen
Ford FLTM BP 101-01 - Ozonbeständigkeit Elastomere - Abbau durch Ozon
Ford FLTM BQ 007-02 - Säure Auflösungstest für Aluminiumteile Säure Auflösungstest für dekorative Aluminiumteile
Ford FLTM BQ 104-07 - Klimawechseltest Klimawechseltest (nur Verfahren 1 bis 6)
Ford FLTM BQ 104-07, Verfahren 9 - Klimawechseltest Klimawechseltest, Verfahren 9
Ford FLTM BU 101-06-A - Dynamischer Scherzugversuch Dynamischer Scherzugversuch von druckempfindlichen Klebebänder (Methode A)
Ford FLTM BU 101-06-B - Statischer Scherzugversuch Statischer Scherzugversuch an druckempfindlichen Klebebändern (Methode B)
Ford FLTM BU 112-02 / Verfahren B - T-Schälversuch Schälfestigkeit von druckempfindlichen Klebebändern - Verfahren A - 180° oder T-Schälfestigkeit an Bauteil
Ford FLTM BZ 108-01 - Bestimmung der Emission von flüchtigen organischen Verbindungen (Beutelmethode) 10 L- Emissionsbeutelmethode zur Bestimmung der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen aus Fahrzeuginnenraumausstattungsmaterialien
Ford FLTM BZ 108-01 - Bestimmung der Emission von flüchtigen organischen Verbindungen (Beutelmethode) 10 L- Emissionsbeutelmethode zur Bestimmung der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen aus Fahrzeuginnenraumausstattungsmaterialien
Ford FLTM BZ 156-01-A (Photometrie) - Bestimmung der Formaldehydemissionen Bestimmung der Formaldehyd-, Aldehyd- und Ketonemissionen von nichtmetallischen Teilen und Materialien des Fahrzeuginnenraums; Teil A: Photometrische Bestimmung der Formaldehydemission
Ford FLTM BZ 156-01-B (HPLC) - Bestimmung der Aldehyd- und Keton-Emission Bestimmung der Formaldehyd-, Aldehyd- und Ketonemissionen von nichtmetallischen Teilen und Materialien des Fahrzeuginnenraums; Teil B: Bestimmung der Aldehyd- und Ketonemission mittels HPLC Messung
Ford FLTM BZ 157-01 (VDA 277) - Bestimmung der Emission organischer Verbindungen (TVOC mittels HS-GC-FID/MSD) Bestimmung der Emission organischer Verbindungen von nichtmetallischen Werkstoffen der Kfz-Innenausstattung (TVOC mittels HS-GC-FID/MSD)
Ford IP-0105 / DVM-0038-IP - Wärmelagerung mit Infrarotbestrahlung Instrumententafel - Wärmelagerung mit Infrarotbestrahlung (IR-Prüfung)
Ford IP-0105 / DVM-0038-IP - Wärmelagerung mit Infrarotbestrahlung Instrumententafel - Wärmelagerung mit Infrarotbestrahlung (IR-Prüfung)
Ford IT-0815 (Ver. 10) / Ford DVM-0012-17 (Ver. 4) - Härteprüfung (Eindrückweg bei vorgebener Eindrückkraft) Härteprüfung (Eindrückweg bei vorgebener Eindrückkraft, inklusive Winkeländerung)
Ford MA-0015 / DVM-0027-MA / FLTM BO 127-03 (in Anlehnung) - Beständigkeit gegen Spannungsrißbildung Chemische Verträglichkeit (Prüfung der Spannungsrissbildung an Kunststoffen)
Ford MA-0018 / DVM-0014-MA - Geruchsprüfung Geruch für Sicherheitsgurte
Ford OR-0329 (DVM-0048-OR) - Wärmelagerung mit Infrarotbestrahlung Wärmelagerung mit Infrarotbestrahlung - Äußere Verzierung (IR-Test)
Ford PA-0045 / DVM-0027-PA - Medienbeständigkeit Ford, Exterior topcoat solvent resistance / Exterior topcoat cure - solvent rub
Ford SH-0089 / SH-0103 - Reibungskoeffizient Modifzierter Test - Gleitverhalten von Fußmatten (Statischer Reibungskoeffizient)
Ford TM-00.00-L-467 - Korrosionsprüfung Beschleunigter zyklischer Korrosionstest
Ford WSB-M4D815-A - Polypropylene (PP)-Schaumstoff, geschlossenzelligl Geschlossenzellige Polypropylen-Schaumstoffe, hergestellt durch Formpressen von expandierten Polypropylen-Kügelchen (z.B. als Füllstoffe in Stoßfängern mit geringem Biegemodul)
Ford WSK M2D416: Polyurethan (PUR) Schaum, gespritzt, hohe Elastizität
Ford WSK-M2D406-A: Polyurethan (PUR) - Schaum, akustisch - Nicht für Neukonstruktionen
Ford WSK-M2D419-A § 3.4.5 - Kälteflexibilität Zelliges Elastomer, Dichtung; § 3.4.5: Kälteflexibilität
Ford WSK-M2D419-A § 3.4.9 / ABS (in Anl. an FLTM BO 158-03) - Beständigkeit gegen Spannungsrißbildung Zelliges Elastomer, Dichtung; § 3.4.9: Beständigkeit von Kunststoffen (ABS) gegen Spannungsrisse durch Dichtungsmaterial (in Anl. an FLTM BO 158-03)
Ford WSK-M2D419-A § 3.4.9 / PC (in Anl. an FLTM BO 158-03) - Beständigkeit gegen Spannungsrißbildung Zelliges Elastomer, Dichtung; § 3.4.9: Beständigkeit von Kunststoffen (PC) gegen Spannungsrisse durch Dichtungsmaterial (in Anl. an FLTM BO 158-03)
Ford WSK-M2D419-A § 3.4.9 / PMMA (in Anl. an FLTM BO 158-03) - Beständigkeit gegen Spannungsrißbildung Zelliges Elastomer, Dichtung; § 3.4.9: Beständigkeit von Kunststoffen (PMMA) gegen Spannungsrisse durch Dichtungsmaterial (in Anl. an FLTM BO 158-03)
Ford WSK-M2D419-A: Zelliges Elastomer, Dichtung Zellige Elastomerdichtung auf Basis von Natur- oder Synthesegummi
Ford WSK-M3G178-B1/B4: Klebeband, dekorativ, druckempfindlich, Außen Dekorative Klebebänder für Außenanwendungen, transparent oder pigmentiert, die auf der Vorderseite bedruckt sein können und mit einer dauerhaften klaren Schutzschicht überzogen und mit einem Haftklebstoff, der durch ein Trennpapier geschützt ist, hinterlegt werden können
Ford WSK-M4D556-A/A3/A4/A5: Polypropylen-Copolymer, mineralgefüllt
Ford WSK-M4D635-A2 - Acetal (POM) Copolymer, Schmelzfließrate 7 - 15 thermoplastisches Acetal-Copolymer basierend auf Trioxan mit einer Schmelzfließrate von 7 bis 15 g/ 10 min für funktionelle Anwendungen im Automobilbereich
Ford WSK-M4D648-A2 - Polyamid (PA) 66, hitzestabilisierte Formmasse, Innenraum
Ford WSK-M4D649-A: Polyethylen (PE)-Schaumstoff, chemisch vernetzt, geschlossenzellig, 30 kg/m³ geschlossenzelliger, chemisch vernetzter PE-Schaumstoff mit einer nominellen Dichte von 30 kg/m³
Ford WSK-M4D665-A2: Polyamid (PA) 6, Formmasse mit 15 % Glasfasergehalt, Innenraum
Ford WSK-M4D819 - Polyethylene (PE) foam, physically crosslinked, closed cell
Ford WSK-M98P5-A: Fertigteile, Kunststoffe, Innenbereich Fertigteile aus Kunststoff für den Innenbereich bestehend aus verschiedenen Komponenten und / oder Materialien. Diese Teile werden idR im Fahrgastraum für Anwendungen wie z.B. Instrumententafelverkleidungen, Handschuhfachdeckel, Pfeilerabdeckung usw. verwendet.
Ford WSS M16J9 § 3.6.5 - Lichttransmissionsmessung Ford WSS-M16J9-B: Lackierung - Basislack / Klarlack auf harten Substraten, Außenanwendung § 3.6.5 Ultraviolett- Lichttransmissionsmessung
Ford WSS M2D519-A1: Flexibles Abdeckmaterial, Slush formbares Thermoplastisches Elastomer (TPE), nahtlose Imstrumententafel slushgeformte TPE-Haut, die UV-stabilisiert und wärmestabilisiert ist und eine ausgezeichnete Duktilität bei niedrigen Temperaturen aufweist
Ford WSS M4D985-A3: Flexible Abdeckung, formbares Polyvinylchlorid (PVC) oder Polyvinylchlorid-Legierung, nahtlose Armaturenbrett
Ford WSS M8P27-A1: Leistungsanforderungen, Stoffe für Dachsysteme, Interieur Für flexible (weiche) Bezugsstoffe oder Laminat, die mit der Unterlage eines Dachsystems oder mit einem Innenteil oberhalb der Gürtellinie verbunden werden können. Dazu gehören Anwendungen wie Dachhimmel, Pfeiler, Sonnenblende, Rollo und Mond-/ Sonnendach.
Ford WSS M8P27-B1: Leistungsanforderungen, Stoffe für Dachsysteme, Interieur Für flexible (weiche) Bezugsstoffe oder Laminat, die mit einem Innendachsystem-Unterlage oder Innenteil oberhalb der Gürtellinie verbunden werden können. Dazu gehören Anwendungen wie Dachhimmel, Pfeiler, Sonnenblende, Rollo und Mond-/ Sonnendach.
Ford WSS M99P2222-C1 § 4.2 - Bestimmung von Formaldeyhd / Acrolein und Acetaldehyd Fahrzeuginnenraumqualität - C1: Bauteil Anforderungen; § 4.2: Formaldehyd / Acrolein und Acetaldehyd nach Extraktion gemäß FLTM BZ 156-01mittels HPLC
Ford WSS M99P29-B: Leistung, energieabsorbierender Schaumstoff, Interieur Schaumstoffe die in energieabsorbierenden Polstern und anderen Innenausstattungskomponenten eingesetzt werden
Ford WSS M99P41-A10 bis -A72: Anforderungen an Label für alle Fahrzeugaufkleber der Ford Motor Company
Ford WSS M99P41-A10 bis -A72: Klebeband Leistung alle Klebebänder die in Fahrzeugen vorkommen
Ford WSS M99P41-A10 bis -A72: Klebeband Leistung alle Klebebänder die in Fahrzeugen vorkommen
Ford WSS M99P41-A10 bis -A72: Klebeband Leistung alle Klebebänder die in Fahrzeugen vorkommen
Ford WSS M99P48-A1/-A2/-A3/-A4: Schaumstoffleistung (Interieur, Exterieur, unter Motorhaube) / Eingenäht o. Laminierung (Inter.) / Haftklebeband (Inter., Exter., Klimakontrolle, unter Motorhaube) Schaumstoffe und Schaumstoffbänder aus verschiedenen Materialien, wie Polyurethan, Polypropylenschaum und Haftklebebänder
Ford WSS M99P48-A1/-A2/-A3: Schaumstoffleistung (Interieur, Exterieur, unter Motorhaube) / Eingenäht o. Laminierung (Interieur) / Haftklebeband (Interieur, Exterieur, Klimakontrolle, unter Motorhaube) Schaumstoffe und Schaumstoffbänder aus verschiedenen Materialien, wie Polyurethan, Polypropylenschaum und Haftklebebänder
Ford WSS-M11P65-A: Klebeband, Leistung, drucksensitiv, doppelseitig, Interieur und Exterieur, Embleme und Plaketten
Ford WSS-M15J14-A1/A2: Zwei-Komponenten-Farbbeschichtung für Kunststoffteile, Innen, Hartbeschichtung: A1 - Gerade Schatten, A2 - Metallisch z.B. Einfassungen, Schalter, Taster, Konsolen
Ford WSS-M15J14: Zwei-Komponenten-Farbbeschichtung für Kunststoffteile, Innen z.B. Schalter, Taster, Konsolen
Ford WSS-M15J15-A1/A2: Zwei-Komponenten-Farbbeschichtung für Kunststoffteile, Innen, Weichbeschichtung für Airbags
Ford WSS-M15P20-B1/-B2: Polymere Schaumstoffe für Sitze Für Schaumstoffe die in Sitzkissen und Rückenlehnen, Armlehnen, Kopfstützen, und anderen Elementen im Bereich der Sitze verwendet werden.
Ford WSS-M15P20-B1/B2: Polymere Schaumstoffe für Sitze Für Schaumstoffe die in Sitzkissen und Rückenlehnen, Armlehnen, Kopfstützen, und anderen Elementen im Bereich der Sitze verwendet werden.
Ford WSS-M15P26-D: Leistungsanforderung, Armlehne, Foam in Place (Schaumfüllungen) Ausgeschäumte Armlehnen
Ford WSS-M15P27-F: Materialspezifikation - geformter Dachhimmel geformter Dachhimmel
Ford WSS-M15P32-D: Verkleidung,Gepäckraumabdeckung Teppichverkleidete Gepäckraum- oder Laderaum-Komponenten, bei denen verschiedene Materialien kombiniert sind, für eine Anordnung mit dekorativen und / oder funktionellen Merkmalen
Ford WSS-M15P34-D: Performance, Interior Trim Components With Appliques Requirements for interior decorative trim components with multilayer construction. For components used on instrument panels and interior door trim panels. Including constructions of Wood, Film, Hydrographics and Aluminium
Ford WSS-M15P34-Draft: Anforderungen, Innenausstattungskomponenten mit Applikationen Voraussetzungen für die Dekor-Innenverkleidungs-Komponenten mit mehrschichtigen Aufbau. Für Komponenten auf Instrumententafeln und Türinnenverkleidungen verwendet. Einschließlich Konstruktionen aus Holz, Film, Hydrographie und Aluminium
Ford WSS-M15P34-E: Leistung, Innenausstattungsteile mit Applikationen
Ford WSS-M15P34-E: Performance, Interior Trim Components With Appliques Requirements for interior decorative trim components with multilayer construction. For components used on instrument panels and interior door trim panels. Including constructions of Wood, Film, Hydrographics and Aluminium
Ford WSS-M15P4-E: Anforderung an Baugruppen der Innenausstattung Für Innenverkleidungen und Zierleisten, aus verschiednen Materialien kombiniert. Für Innenverkleidungsteile wie Türtafel , Mittelkonsole, Seitenverkleidung, Sitzrückseite, A-, B-, C- und D-Säulen, Instrumententafel und Zierleisten Baugruppen in Fahrzeugen.
Ford WSS-M15P4-F: Anforderung an Baugruppen, farbige Kunststoff-Spritzgußformteile, Interieur Komponenten Für farbige Kunststoff-Spritzgußformteile und nicht sichtbare Innenverkleidungen, wie Türverkleidungen, Bedienungselement im Bereich der Mittelkonsole und im Bereich des Dachhimmels, Seitenverkleidungen, A-, B-, C-und D-Säulen-Formteile, Instrumententafeln, Bauteile für Instrumententafeln und Zierleisten.
Ford WSS-M15P4-F: Anforderung an Baugruppen, farbige Kunststoff-Spritzgußformteile, Interieur Komponenten Für farbige Kunststoff-Spritzgußformteile und nicht sichtbare Innenverkleidungen, wie Türverkleidungen, Bedienungselement im Bereich der Mittelkonsole und im Bereich des Dachhimmels, Seitenverkleidungen, A-, B-, C-und D-Säulen-Formteile, Instrumententafeln, Bauteile für Instrumententafeln und Zierleisten.
Ford WSS-M15P4-F: Anforderung an Baugruppen, farbige Kunststoff-Spritzgußformteile, Interieur Komponenten Für farbige Kunststoff-Spritzgußformteile und nicht sichtbare Innenverkleidungen, wie Türverkleidungen, Bedienungselement im Bereich der Mittelkonsole und im Bereich des Dachhimmels, Seitenverkleidungen, A-, B-, C-und D-Säulen-Formteile, Instrumententafeln, Bauteile für Instrumententafeln und Zierleisten.
Ford WSS-M15P4-F: Anforderung an Baugruppen, farbige Kunststoff-Spritzgußformteile, Interieur Komponenten Für farbige Kunststoff-Spritzgußformteile und nicht sichtbare Innenverkleidungen, wie Türverkleidungen, Bedienungselement im Bereich der Mittelkonsole und im Bereich des Dachhimmels, Seitenverkleidungen, A-, B-, C-und D-Säulen-Formteile, Instrumententafeln, Bauteile für Instrumententafeln und Zierleisten.
Ford WSS-M15P4-G: Anforderung an Baugruppen, farbige Kunststoff-Spritzgußformteile, Interieur Komponenten Für farbige Kunststoff-Spritzgußformteile und nicht sichtbare Innenverkleidungen, wie Türverkleidungen, Bedienungselement im Bereich der Mittelkonsole und im Bereich des Dachhimmels, Seitenverkleidungen, A-, B-, C-und D-Säulen-Formteile, Instrumententafeln, Bauteile für Instrumententafeln und Zierleisten.
Ford WSS-M15P4-H: Anforderung an Baugruppen, farbige Kunststoff-Spritzgußformteile, Interieur Komponenten Für farbige Kunststoff-Spritzgußformteile und nicht sichtbare Innenverkleidungen, wie Türverkleidungen, Bedienungselement im Bereich der Mittelkonsole und im Bereich des Dachhimmels, Seitenverkleidungen, A-, B-, C-und D-Säulen-Formteile, Instrumententafeln, Bauteile für Instrumententafeln und Zierleisten.
Ford WSS-M15P4-H: Anforderung an Baugruppen, farbige Kunststoff-Spritzgußformteile, Interieur Komponenten Für farbige Kunststoff-Spritzgußformteile und nicht sichtbare Innenverkleidungen, wie Türverkleidungen, Bedienungselement im Bereich der Mittelkonsole und im Bereich des Dachhimmels, Seitenverkleidungen, A-, B-, C-und D-Säulen-Formteile, Instrumententafeln, Bauteile für Instrumententafeln und Zierleisten.
Ford WSS-M15P44-A - Throw in mat assemblies, carpeted
Ford WSS-M15P44-B - Leistung, Einwurfmatten, mit Teppich ausgelegt Einwurfmatten bestehend aus Teppich und Substratmaterial
Ford WSS-M15P44-B - Leistung, Einwurfmatten, mit Teppich ausgelegt Einwurfmatten bestehend aus Teppich und Substratmaterial
Ford WSS-M15P45-A: Anforderung an Instrumententafel, flexible Deckmaterialien Für Instrumententafel mit flexiblen Deckmaterialien (Haut)
Ford WSS-M15P45-B: Instrumententafel und weiche Innenraumkomponenten, flexibles Deckmaterial Für z. Bsp. Instrumententafel (montiert), Instrumententafel Komponente, Armlehne, Türtafel oder Säule, mit einem flexiblen (weichen) Deckmaterial über einem harten Untergrund, mit oder ohne Schaum oder Abstandsgewebe und mit oder ohne Decklack.
Ford WSS-M15P45-C: Leistungsanforderungen ZB, Instrumententafel und weiche Innenraumkomponenten, flexibles Deckmaterial Instrumententafel-ZB, Instrumententafelkomponente, Bodenkonsolenarmlehne, Außenschürze, Lenkradairbagabdeckung, schallabsorbierende Platte, Türverkleidung oder verkleidete Säule, die ein flexibles (weiches) Deckmaterial über einem harten Untergrund mit oder ohne Schaumstoff oder Abstandsgewebe verwendet , und mit oder ohne Topcoat
Ford WSS-M15P45-C: Leistungsanforderungen ZB, Instrumententafel und weiche Innenraumkomponenten, flexibles Deckmaterial Instrumententafel-ZB, Instrumententafelkomponente, Bodenkonsolenarmlehne, Außenschürze, Lenkradairbagabdeckung, schallabsorbierende Platte, Türverkleidung oder verkleidete Säule, die ein flexibles (weiches) Deckmaterial über einem harten Untergrund mit oder ohne Schaumstoff oder Abstandsgewebe verwendet , und mit oder ohne Topcoat
Ford WSS-M15P48-A: Kunststoff-Komponenten für Sitze / Leistungsbeschreibung Zusammenbau Langlebigkeit und Leistungsanforderungen aller sichtbaren und nicht sichtbaren Kunststoffsitzkomponenten, die in den verschiedensten Materialien kombiniert sind, um eine Ausstattungsbaugruppe bereitzustellen, die dekorative und / oder funktionale Eigenschaften besitzt.
Ford WSS-M15P49-A1: Leistung, Fußmattenlogos auf Tepichbodenmatten befestigte Fußmattenlogos
Ford WSS-M15P50-C1/-C2: Anforderungen an Kunststoffbauteile, C1 - Engine preconditioning, C2 - Underbody, Underhood, Engine Für Kunststoffbauteile im Motorraum und Unterboden
Ford WSS-M15P50-C1/-C2: Anforderungen an Kunststoffbauteile, C1 - Engine preconditioning, C2 - Underbody, Underhood, Engine Für Kunststoffbauteile im Motorraum und Unterboden
Ford WSS-M15P51-A: Gurtband, Zugband Rücksitzgurte
Ford WSS-M15P52-A: Leistung, Kombi-Instrument ZSB
Ford WSS-M16J9-B: Lackierung - Basislack / Klarlack auf harten Substraten, Außenanwendung
Ford WSS-M1F21-D1: Spaltleder, Naturleder, mit Zurichtung, Lenkrad, Schaltknauf und Kofferraum
Ford WSS-M1P83-E2 § 3.8 - Korrosionswechseltest mit CASS-Salzsprühnebelprüfung Leistungsanforderungen an chromüberzogene (galvanisierte) Dekorteile, ABS- oder PC/ABS-Substrate, allgemeine Außenanwendung, § 3.8 Korrosionswechseltest mit CASS-Test nach ASTM B368
Ford WSS-M1P83-E2: Leistungsanforderungen an chromüberzogene Dekorteile, ABS- oder PC/ABS-Substrate, allgemeine Außenanwendung
Ford WSS-M21P42-A3: Verschlussbeschichtung S442, Zink-reicher anorganischer Basislack, gleitmittelhaltiger anorganischer Decklack, Silber
Ford WSS-M2D504: Thermoplastic elastomer, styrene polyolefin block copolymer (TES)
Ford WSS-M2D507: Thermoplastic elastomer (TES), styrene block copolymer
Ford WSS-M2D510-A4/A9: Thermoplastische Elastomere, EPDM-modifizierte Olefine (TEO), Innenanwendungen EPDM-modifizierte thermoplastische Olefine, < 95 Shore A-Härte, für sichtbare Anwendungen im Fahrzeuginnenraum
Ford WSS-M2F173-B1/-B2: Vinylfolie (PVC) ungestützt (-B1)/ biaxiale Orientierung (-B2) Ungestützte Polymerfolie, die in weichen Innenteilen verwendet wird, die ein flexibles (weiches) Deckhautmaterial benötigen
Ford WSS-M2P158-A1: Anforderung an gedruckte Grafiken auf Kunststoffen und lackierten Substraten, Interieur Für gedruckte grafische Beschichtungen, die direkt auf Kunststoffen oder anderen Oberflächen gedruckt werden. Auch für gedruckte Symbole und Tinten, die überlackiert und dann Laser geätzt werden, um sichtbar zu werden. (Nicht für kontinuierliche Oberflächenbeschichtungen.)
Ford WSS-M2P164-B: Lack Performance, grundierte Kunststoffteile, Zwischenlagerung Diese Spezifikation definiert die Leistungsanforderungen für grundierte Kunststoffteile, die nach der Grundierung, vor dem Decklackauftrag gelagert oder versendet werden.
Ford WSS-M2P177-C1/C2/C3: Leistungsanforderungen an die Beschichtung, metallische Substrate - C1 (geringe Sichtbarkeit, 4-Wochen-Beständigkeit), C2 (moderate Sichtbarkeit, 6-Wochen-Beständigkeit), C2 (hohe Sichtbarkeit, 9-Wochen-Beständigkeit)
Ford WSS-M2P180-C: Mehrschichtlacksystem für starre Teile und Bleche im Aussenbereich des Kraftfahrzeuges Diese Spezifikation wurde freigegeben, um die Leistungsfähigkeit des Lackes, an außen sichtbaren Teilen, nach dem Zusammenbau festzulegen und ist anwendbar auf alle Oberflächen außerhalb des Dichtungsstreifens.
Ford WSS-M2P180-D: Anforderungen an den Lack, starre Substrate, Außenanwendung
Ford WSS-M2P180-D: Lack Performance, starre Substrate, Außenanwendung Diese Spezifikation dient der Definition von Lack Performance an Außenteilen, die nach der Montage sichtbar sind und ist an allen Teilen anzuwenden, die sich außerhalb der Dichtungen befinden. Diese Spezifikation ist nicht für Lacke auf Chromteilen vorgesehen.
Ford WSS-M2P181-C: Anforderungen an die Lackierung, flexible Substrate, Außenanwendung Für lackierte Oberflächen der Außenausstattung (Exterieur), z.Bsp. für Stoßfänger, Verkleidungen, Karosserieformteile und andere Teile, die nach der Montage sichtbar sind.
Ford WSS-M2P181-C: Lack Performance, flexible Substrate, Außenanwendung Diese Spezifikation dient der Definition von Lack Performance an Außenflächen. Sie ist spezifiziert für Stoßfänger, Verkleidungen, Karosserieformteile und andere Teile, die nach der Montage sichtbar sind.
Ford WSS-M2P188-A1: Anforderung an lackierte Kunststoffsubstrate, Interieur Dekorative Beschichtungen, Lackierungen und Tampondruck auf Kunststoffsubstraten für den Innenbereich.
Ford WSS-M2P188-B1: Anforderung an lackierte Kunststoffsubstrate, Interieur Dekorative Beschichtungen, Lackierungen und kratzbeständige Beschichtungen auf Kunststoffsubstraten für den Innenbereich.
Ford WSS-M2P188-B1: Anforderung an lackierte Kunststoffsubstrate, Interieur Dekorative Beschichtungen, Lackierungen und kratzbeständige Beschichtungen auf Kunststoffsubstraten für den Innenbereich.
Ford WSS-M2P190-A: Lackierungsleistung, Innenteile metallische Substrate Dekorative Beschichtungen oder Oberflächenveredelungen, beinhaltend Lackierung, Autophoresebeschichtung, Elektrotauchlackierung und Pulverbeschichtung auf Metall und metallüberzogenen Untergründen für Innenanwendungen, wie Sitzschienen, Handtuchstangen, Lautsprechergitter, Bremspedale und Schaltsteuerungen.
Ford WSS-M2P190-A: Paint Performance, Interior Parts Metal Substrates Performance requirements for decorative coatings or finishes including paint, autophoretic, electrodeposition coating and powder coating on metal and metal plated substrates for interior use. Performance requirements for various interior applications such as seat tracks, towel bars, speaker grilles, brake pedals, and shift controls.
Ford WSS-M2P191-A1: Coating performance, decorative finish, bright metal parts, interior For partially or fully coated interior parts made from chromium plated die castings, chromium plated steel or plastic, chromium flashed stainless steel, anodized aluminum and stainless steel.
Ford WSS-M3G168-B: Klebeband, Acrylschaum, eine druckempfindliche Klebseite, eine heißklebende Seite Acrylschaum-Klebeband bestehend aus einem drucksensitiven Acrylklebeband aud der einen Seite und einem heißklebenden Klebeband auf der anderen Seite; mit einer Polyethylen-basierten Schutzabdeckung
Ford WSS-M4D1005-A1: Thermoplastisches Polyolefin-Elastomer (TPO), hoher Schmelzfluss, 22 % mineral gefüllt, Formmasse, Armaturenbrett/ dünnwandig, Exterieur
Ford WSS-M4D550-A12: Thermoplastisches Polyolefin-Elastomer (TPO), 20 % Talk gefüllt, mittelhohe Schlagfestigkeit, durchgefärbte Formmassen, Innen
Ford WSS-M4D585-C1/C2: Polycarbonat/Acrylonitril-Butadien-Styrol Mischung (PC + ABS) - hoch schlagzähe Spritzgussteile; C2: Polycarbonat/Acrylonitril-Butadien-Styrol Mischung (PC + ABS) - Spritzgussteile Für Hochschlagzähes Material aus thermoplastischer Formmasse auf Basis einer Mischung aus Polycarbonat (PC) und Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) für nicht sichtbare Bauteile oder Bauteile für Lackierungen.
Ford WSS-M4D638-D2:Polypropylen (PP) Copolymer-Formmasse , durchgefärbte Formmassen, geringer Glanz, UV-stabilisiert, hohe Schlagfestigkeit bei Kälte Für Material für Türinnenverkleidungen mit Airbag mit einer exzellenten Kälteschlageigenschaften.
Ford WSS-M4D665-B2 - Polyamid (PA) 6, gefärbte Formmasse mit 15 % Glasfasergehalt, Innenraum
Ford WSS-M4D670-B1/B2/B3/B4: Thermoplastisches Polyolefin-Elastomer (TEO), Formmasse, < 12 % Talk gefüllt
Ford WSS-M4D690-B1: Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS), Formteile mit hoher Wärmebeständigkeit, Innen
Ford WSS-M4D695-B1: Formteile aus Polyethylen (PE) mit hoher Dichte, Waschflüssigkeitsbehälter Thermoplastische Formteile aus Hart-Polyethylen
Ford WSS-M4D729-A3: Polypropylen (PP), 20 % talkum gefüllt, Formteile Für Material, das für CHIMSL-Gehäuse (Interior Center High Mounted Stop Light) verwendet wird.
Ford WSS-M4D729-B1 / WRS-M4D729-B2/B9: Polypropylen (PP), 20 % mineralgefüllt, Formteile Spritzgegossene Formteile, 20 % mineral- (talkum-)gefülltes Polypropylen
Ford WSS-M4D827-C1: Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS), Formteile mit mittlere Wärmebeständigkeit, Innen
Ford WSS-M4D854-B1 / WRS-M4D854-B2/B3/B5: Polypropylen (PP), 30 % glasfaserverstärkt, Formteile Thermoplastische spritzgegossene Formteile, 30 % glasfaserverstärktes Polypropylen
Ford WSS-M4D924-B1: Polycarbonat/Acrylnitril-Butadien-Styrol-Gemisch (PC+ABS), Formteile mittlerer Schlagzähigkeit, Innen Thermoplastische UV-stabilisierte Formteile mittlerer Schlagzähigkeit, bestend aus einem PC-ABS-Gemisch, für durchgefärbte Innenausstattungsteile
Ford WSS-M4P13-A: Leistungsanforderung eloxiertes Aluminium, dekorative Außenausstattungsteile Eloxiertes Aluminium für helle dekorative Ausstattungskomponenten
Ford WSS-M8P16-B: Material Spezifikation - Anforderung an Teppich, Boden und Verkleidung Für Teppich im Kraftfahrzeug, für Boden, Türverkleidungen, Sitzlehnen, im Laderaum und freiliegende Ladeflächen.
Ford WSS-M8P16-B: Material Spezifikation - Anforderung an Teppich, Boden und Verkleidung Für Teppich im Kraftfahrzeug, für Boden, Türverkleidungen, Sitzlehnen, im Laderaum und freiliegende Ladeflächen.
Ford WSS-M8P18-B1/ B2/ B3/ B4: Material Spezification - Teile Stoffe für Sitzkissen-, lehnen und Verkleidungen
Ford WSS-M8P3-E1/-E2/-E3: Anforderungen, Flexible Polymerfolie für den Fahrzeuginnenraum Für Innenverkleidung Abdeckungen für Sitze, Türseitenteile, Dachhimmel und andere Anwendungen.
Ford WSS-M8P3: Anforderungen, Flexible Polymerfolie für den Fahrzeuginnenraum Für Innenverkleidung Abdeckungen für Sitze, Türseitenteile, Dachhimmel und andere Anwendungen.
Ford WSS-M98D39: Laminate, TPO (Thermoplastisches Olefin)-Haut, quervernetzer Polyolefinschaum - A: Tür- und Innenverkleidungsanwendungen, -A2: Instrumententafel-Anwendung Türverkleidung und Innenverkleidung (A), I-Tafel (A2)
Ford WSS-M98P13-E: Leistung Kunststoffteile Exterieur, Mold-In-Color Mold-In-Color Kunststoffkomponenten für Exterieur
Ford WSS-M98P8-B1: Innenraumteile mit Beflockung Innenraumteile mit Beflockung, z. B. Handschuhfach innen
Ford WSS-M99P2222 - C1 Umweltqualitätsanforderungen im Fahrzeuginnenraum - Anforderungen an Bauteile Für alle Bauteile im Fahrzeuginnenraum und / oder der Klimaanlage
Ford WSS-M99P2222 - C2 Umweltqualitätsanforderungen im Fahrzeuginnenraum - Allergen Anforderungen bei direktem Hautkontakt Für alle Materialien mit einem voraussichtlichen direkten Hautkontakt von mehr als 30 Sekunden.
Ford WSS-M99P2222 - D1: Umweltqualitätsanforderungen und Allergen Anforderungen für Bauteile im Fahrzeuginnenraum Für alle Bauteile im Fahrzeuginnenraum und / oder der Klimaanlage. Allergen Anforderungen für alle Materialien mit einem voraussichtlichen direkten Hautkontakt von mehr als 30 Sekunden.
Ford WSS-M99P2222 - F1/F2: Umweltqualitätsanforderungen im Fahrzeuginnenraum - F1: Materialanforderungen; - F2: Anforderungen an Allergene und Materialien mit direktem Hautkontakt Für alle Bauteile im Fahrzeuginnenraum und / oder der Klimaanlage. Allergen Anforderungen für alle Materialien mit einem voraussichtlichen direkten Hautkontakt von mehr als 30 Sekunden.
Ford WSS-M99P2222 - G1/F2: Umweltqualitätsanforderungen im Fahrzeuginnenraum - G1: Materialanforderungen; - F2: Anforderungen an Allergene und Materialien mit direktem Hautkontakt G1 (China): nur für Materialien für Bauteile für M1-Fahrzeuge (9 Sitze), die in China hergestellt und verkauft werden F2: für Allergene und Materialien mit direktem Hautkontakt von mehr als 30 s
Ford WSS-M99P32-A: Anforderungen, akustische und thermische Baugruppen Für den Kofferraum, Motorraum und Unterboden thermische und / oder schallabsorbierende Isolatoren.
Ford WSS-M99P32-B § 3.7 - Feuchtigkeitsaufnahme Eigenschaften akustischer and thermischer Baugruppen; § 3.7: Feuchtigkeitsaufnahme
Ford WSS-M99P32-C: Anforderungen, akustische und thermische Baugruppen z.B. für wärme- und/oder schallisolierende Materialien im Innenraum, Kofferraum, Motorraum und Unterboden
Ford WSS-M99P32-D1: Performance, akustische und isolierende Baugruppen als Innenanwendungen alle Schallabsorptions- / Dämmanwendungen für Innen- und Gepäckraum, bestehend aus verschiedenen Materialien, die Baugruppen akustische (Schallabsorption / Barriere / Isolierung) und / oder funktionelle Eigenschaften verleihen
Ford WSS-M99P32-D6: Leistungsanforderungen, akustische und thermische Komponenten und Baugruppen für Motor-, Motorraum- und Tunnelanwendungen Dämmungsmaterialien für I-Tafeln auf Motorseite, Schaumdichtungen im Motorraum, Tunnel, Motorraum und Schallabsorptions- / Dämmungskomponenten, bestehend aus verschiedenen Materialien, um Baugruppen thermische, akustische (Schallabsorption / Barriere / Isolierung) und / oder funktionelle Eigenschaften zu verleihen; Ultrahochtemperaturteile, die Wärme von Turbolader, EGR-Systemen und Auspuffrohren ausgesetzt sind
Ford WSS-M99P32-E1: Leistungsanforderungen, akustische und isolierende Baugruppen für Innenanwendungen alle Schallabsorptions- / Dämmanwendungen für Innen-, Gepäckraum und Klimaanlage, bestehend aus verschiedenen Materialien, die Baugruppen akustische (Schallabsorption / Barriere / Isolierung) und / oder funktionelle Eigenschaften verleihen
Ford WSS-M99P32-E2/E3/E4/E5: Leistungsanforderungen, akustische Radlauf-/Well-Verkleidungen, Schwerlast-Radlauf-/Well-Verkleid., Unterboden/Motorabschirmungen, Schwerlast-Unterboden/Motorabschirmungen Zusammengesetzte akustische Unterboden- und Unterboden- / Motorabschirmungen, einschließlich Radlauf- / Well-Verkleidungen, wobei verschiedene Materialien kombiniert werden können, um akustische (Schallabsorptions- / Barriere- / Isolierungs-) Eigenschaften zu gewährleisten; Leichtgewichtige verstärkte Thermoplaste (LWRT): PET-Vliesstoff, Glas / PP-Faservliesstoff, Glas / PP-Nassvlies-Verbundstoff
Ford WSS-M99P32-E6: Leistungsanforderungen, akustische und thermische Komponenten und Baugruppen für Motor-, Motorraum- und Tunnelanwendungen Dämmungsmaterialien für I-Tafeln auf Motorseite, Schaumdichtungen im Motorraum, Tunnel, Motorraum und Schallabsorptions- / Dämmungskomponenten, bestehend aus verschiedenen Materialien, um Baugruppen thermische, akustische (Schallabsorption / Barriere / Isolierung) und / oder funktionelle Eigenschaften zu verleihen; Ultrahochtemperaturteile, die Wärme von Turbolader, EGR-Systemen und Auspuffrohren ausgesetzt sind
Ford WSS-M99P43-D: Leistung, Echtleder Innenausstattung und Sitzleder, chrom oder chromfrei gegerbtes Leder
Ford WSS-M9P10-B § 3.6.2 - Klimawechseltest Leistungsspezifikation für Glaslauf-Dichtungsprofile, Gürtellinie (innere / äußere) Dichtungsprofile, Sonnendachdichtungen und Dichtungsprofile von statisch feststehendem Glas § 3.6.2 Klimawechseltest
Ford WSS-M9P10-B: Leistungsspezifikation für Glaslaufdichtungsstreifen, Dichtungsstreifen in Gurthöhe (Innen/Außen) und feststehende statische Glasdichtungsstreifen
Ford WSS-M9P10-B: Leistungsspezifikation für Glaslaufdichtungsstreifen, Dichtungsstreifen in Gurthöhe (Innen/Außen) und feststehende statische Glasdichtungsstreifen
Ford WSS-M9P11-A / A2: Anforderung an Bodenmatten - Elastomer (Allwetter-Bodenmatten) Für Allwetter-Bodenmatten, die als Bodenbelag- und Frachtmatten für Kofferraum- und Ladebodenbeläge zum Schutz verwendet werden.
Ford WSS-M9P8-C: Elastomerteile für Interieur Für Teile aus Elastomeren im Fahrgastraum.
Ford WSS-M9P8-C: Elastomerteile für Interieur, Leistungsanforderungen Für Teile aus Elastomeren im Fahrgastraum.
Ford: Engineering Material Specification - WSS-M8P18-A1/ A2/ A3/ A4 - Teile Interior trim fabrics for covering automotive seat cushions, seat backs and trim panels
Ford: Engineering Material Specification - WSS-M8P18-A1/ A2/ A3/ A4 - Teile Innenverkleidung für den Innenraum: Stoffe für Sitzkissen, Sitzlehnen und Verkleidungen
Ford: WSS-M99P32-B - Anforderungen, akustische und thermische Baugruppen Für thermische Schaumdichtung und Schallabsorptionsanwendungen , bei denen verschiedene Materialien kombiniert sind, um eine Anordnung mit thermischer und / oder akustischer (Schallabsorption / Barriere) und / oder Funktionsmerkmale bereitzustellen. Dazu gehören Passagier, Laderaum, Motorraum und Unterboden thermische und / oder akustische (schallabsorbierende / Barriere / Isolierung) Teile.
Formstabilität bei Druckbelastung Formstabilität bei Druckbelastung; Deformation, max; Deformation, bleibend
Formstabilität bei Temperaturbelastung Formstabilität bei Temperaturbelastung; Deformation, max; Deformation, bleibend
Formstabilität bei Zugbelastung Formstabilität bei Zugbelastung; Deformation, max; Deformation, bleibend
Freibewitterung
Freibewitterung Freibewitterung
Freibewitterung Freibewitterung
Freightliner (DaimlerChrysler) 49-00039: Überzug - Chrom, dekorativ, Kunststoffe Galvanisch aufgetragene Beschichtungen aus Kupfer, Nickel und Chrom auf beschichtbare Kunststoffsubstrate
Freightliner DaimlerChrysler 49-00039 § 4.7 - Korrosionswechseltest mit CASS-Salzsprühnebelprüfung Korrosionswechseltest mit CASS-Test nach ASTM B368
Fremdvergabe Probenahme in Fremdvergabe
Fuhrmann-Test - Kupfersulfat-Test, potentiostatisch Metallische Überzüge - Galvanische Nickel-Chrom- und Kupfer-Nickel-Chrom-Überzüge auf Kunststoffen - Anhang C3: Fuhrmann-Test (Rissdichte, Porendichte)
Fuji TS-345-05-011: Prüfverfahren für Teppich
Fuji TS-YKB-009 § 6-4-1-7 (Xenonbelichtung) - Künstliche Bewitterung Fußmatte (Gummimatte), § 6-4-1-7: Künstliche Bewitterung
Fuji TS-YKB-009: Fußmatte (Gummimatte)
Fuji TS345-05-011 § 4 Abriebfestigkeit - Abriebfestigkeit (Taber-Reibradverfahren) Prüfmethoden für Teppich § 4 Abriebfestigkeit
Fuji TS371-00-004: Prüfverfahren für Außenteile - Qualitätsanforderung
Fuji TS420-00-002 - Brennverhalten Brennverhalten von Interieur Materialien
Gaschromatographie mit massenselektiver Detektion Gaschromatographie mit massenselektiver Detektion
GC Gaschromatographie
GC-ECD GC-ECD
GC-FID GC-FID
GC-FID/MSD GC-FID/MSD
GC-MSD - Gaschromatographie mit massenselektiver Detektion GC-MSD
GC-MSD Bestimmung (Flüssiginjektion) GC-MSD Flüssiginjektion
Geruch - Geruchsprüfung
Geruchsprofil (qualitativ) Geruchsprofil (qualitativ); Prüfung des qualitativen Geruchs ohne Vorbehandlung
Gewicht Gewicht
Gewichtsänderung nach Medienlagerung Gewichtsänderung nach Medienlagerung
Gewichtsbestimmung Gewichtsbestimmung
Gleitlackhaftung Allgemeine Methode zur Überprüfung der Gleitlackhaftung an Elastomerdichtungen mittels Dehnung auf einer UPM
GM 4465P - Wasserbeständigkeit von Beschichtungen Wassernebel Feuchtigkeitstest
GM 9515 P (basierend auf ASTM D 4060) - Verschleißfestigkeit nach dem Taber-Reibradverfahren (Taber Abraser Methode) Verschleißfestigkeit von organischen Beschichtungen (Taber-Reibradverfahren); Modifikation von ASTM D4060
GM Daewoo DS-T-7415 - Lichtechtheit Prüfmethode zur Beurteilung der Farbbeständigkeit gegenüber künstlichem Licht
GM Daewoo EDS-T-7602 - Brennverhalten Prüfmethode zur Bestimmung der Entflammbarkeit von Innenraummaterialien
GM Daewoo EDS-T-7603 - Geruchsprüfung Prüfverfahren zur Bestimmung des Geruchs von Innenraummaterialien
GM TM 912200: Faserplastmatte auf Holzschliffbasis, kunstharzgebunden gering verformte Teile, z.B. Seitenverkleidungen, Türverkleidungen, usw.
GM/Opel - GMW 14122 - Materialspezifikation Textilien - Rollware aus Kunststoff
GM/Opel - GMW 14122: Materialspezifikation Textilien - Rollware aus Kunststoff
GM/Opel GM 4486P - Ozonbeständigkeit Prüfung zur Bestimmung der Ozonbeständigkeit von Elastomeren
GM/Opel GM 9070P - Brennverhalten Prüfverfahren für die Bestimmung der Entflammbarkeit von Materialien
GM/Opel GM 9126P-A - Reinigungsfähigkeit Reinigungsfähigkeit von Textilien und Kunststoffen (Verfahren A)
GM/Opel GM 9126P-B - Reinigungsfähigkeit Reinigungsfähigkeit von Textilien und Kunststoffen (Verfahren B)
GM/Opel GM 9146P - Dochtwirkung Dochtwirkung von Verdeck und Dachverkleidungs Material
GM/Opel GM 9305P (Fogging F) - Bestimmung der Foggingeigenschaften (Fogging F) Bestimmung der Fogging-Eigenschaften von Kfz-Innenausstattungsmaterialien
GM/Opel GM 9505 P - Test Zyklus M - Maßbeständigkeitszyklus Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus M - Maßbeständigkeit von Innenausstattungen - Fertigteil
GM/Opel GM 9507P - Daumennagel Härteprüfung (Kratzprüfung) Daumennagel Härteprüfung für lackierte Teile
GM/Opel GM 9509P - Beständigkeit gegen Lösungsmittel (Bestimmung der Lackaushärtung) Bestimmung der Lackaushärtung von lackierten Metall- oder Kunststoffsubstraten, Abriebtest mit Lösemitteln
GM/Opel GM 9517P - Beständigkeit gegenüber synthetischem Schweiß Beständigkeit gegenüber synthetischem Schweiß
GM/Opel GM 9635P - Staub-, Faserverlust Staub-, Faserverlust von Schalldämpfer-Belag
GM/Opel GME 00002: Allgemeine Anforderungen an eingefärbte Kunststoffaußenteile eingefärbte Kunststoffaußenteile
GM/Opel GME 00004: Allgemeine Anforderungen an eingefärbte Kunststoffinnenteile eingefärbte Kunststoffteile, die im Innenraum von Kraftfahrzeugen zum Einsatz kommen
GM/Opel GME 00211: Allgemeine Anforderungen an Lackierungen auf Kunststoffoberflächen an Fahrzeuginnenraumteilen Lackierungen auf Kunststoffoberflächen
GM/Opel GME 14074 - Beständigkeit gegen Sonnen- und Insektenschutzmittel Beständigkeit gegen Sonnen- und Insektenschutzmittel
GM/Opel GME 60248 - Kratzfestigkeit Kratzfestigkeit von beschichteten Elastomeren und textilen Innenraummaterialien
GM/Opel GME 60251 - Ozonbeständigkeit Ozonbeständigkeit von Elastomeren
GM/Opel GME 60253 - Kraftstoffbeständigkeit Kraftstoffbeständigkeit von Elastomeren
GM/Opel GME 60255 - Beständigkeit gegen Flüssigkeiten und Fette Beständigkeit von Elastomeren gegen Flüssigkeiten und Fette
GM/Opel GME 60258 - Künstliche Alterung Künstliche Alterung von Elastomeren
GM/Opel GME 60259 - Kältebeständigkeit Kältebeständigkeit von Elastomeren
GM/Opel GME 60268 - Steinschlagbeständigkeit Steinschlagbeständigkeit von organischen Beschichtungen, Kunststoffen und selbstklebenden Folien
GM/Opel GME 60271 - Bestimmung der Formaldehydabgabe Bestimmung der Formaldehydabgabe von Formteilen für den Fahrzeuginneraum
GM/Opel GME 60276 - Geruchsprüfung Bestimmung des Geruchsverhaltens von Werkstoffen der Karosserieausstattung
GM/Opel GME 60286 - Luftdurchlässigkeit Prüfverfahren zur Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Polsterwerkstoffen
GM/Opel GME 60288 - Scheuerversuch nach Martindale Scheuerprüfung von Textilen Flächengebilden - Scheuerversuch nach Martindale
GM/Opel GME 60292-1 (SST 115 °C) - Lichtechtheit und Lichtbeständigkeit Beurteilung der Lichtechtheit und der Lichtbeständigkeit; Kennzeichen 1: 115°C
GM/Opel GME 60292-2 (SST 100 °C) - Lichtechtheit und Lichtbeständigkeit Beurteilung der Lichtechtheit und der Lichtbeständigkeit; Kennzeichen 2: 100°C
GM/Opel GME 60301 - Flächengewicht Bestimmung des Flächengewichtes
GM/Opel GME 60302 - Bestimmung der Weichheit von Innenraummaterialien Weichheit von Kunststoff-folien, Kunstleder und textilen Flächengebilden
GM/Opel GME 60303-1 - Dickenmessung Bestimmung der Dicke von Werkstoffen der Karosserieausstattung; Kennzeichnung 1: Tastgeräte
GM/Opel GME 60303-2 - Dickenmessung Bestimmung der Dicke von Werkstoffen der Karosserieausstattung; Kennzeichnung 2: mit Prüfteller
GM/Opel GME 60304 - Wasserechtheit Wasserechtheit von textilen Flächengebilden
GM/Opel GME 60305 - Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung von textilen Flächengebilden und Kunstleder
GM/Opel GME 60315 - Trennversuch Bestimmung der Abschälkraft von verklebten Werkstoffen der Karosserieausstattung
GM/Opel GME 60317 - Bestimmung der Fadendichte Bestimmung der Fadendichte von Gewebe
GM/Opel GME 60318 - Trennversuch Bestimmung der Abschälkraft von selbstklebenden Bändern und Folien
GM/Opel GME 60321 - Bestimmung der Anteile an Pflanzenfasern und Gummi Bestimmung der Anteile an Pflanzenfasern und Gummi in Polsterwerkstoffen
GM/Opel GME 60323 - Bestimmung der Maschendichte Bestimmung der Maschendichte von Gewirken und Gestricken
GM/Opel GME 60325 - Zugeigenschaften Prüfverfahren zur Bestimmung der Zugeigenschaften von Werkstoffen der Karosserieausstattung, für Dichtungswerkstoffe, Dämpfungsplatten usw.
GM/Opel GME 60329 - Bestimmung des Stichausreißwiderstandes Bestimmung des Stichausreißwiderstandes von textilen Flächengebilden
GM/Opel GME 60330 - Reibechtheit Reibechtheiten von Färbungen und Lackierungen
GM/Opel GME 60331 - Aufrauhbeständigkeit (Pilling) Aufrauhbeständigkeit von Polsterstoffen
GM/Opel GME 60334 - Weiterreißfestigkeit Bestimmung der Weiterreißkraft von Kunstleder und ähnlichen textilen Flächengebilden
GM/Opel GME 60335 - Trennkraft Bestimmung der Trennkraft von Kunstleder und anderen flexiblen Flächengebilden
GM/Opel GME 60341 - Nahtfestigkeit Bestimmung der Nahtfestigkeit
GM/Opel GME 60344 - Bestimmung des Oberflächenwiderstands Oberflächenwiderstand von Polsterstoffen als Beurteilungsgröße für ihr elektrostatisches Verhalten
GM/Opel GME 60345 - Scheuerprüfung - Rundscheuerversuch (Schopper) Scheuerprüfung von textilen Flächengebilden (Rundscheuerversuch - Schopper)
GM/Opel GME 60349 - Bestimmung der Spaltfestigkeit Bestimmung der Spaltfestigkeit von Vliesen und ähnliche Werkstoffen
GM/Opel GME 60351 - Bestimmung des Feuchtigkeitsgehaltes, Wasseraufnahme und Dickenquellung Bestimmung des Feuchtigkeitsgehaltes, der Wasseraufnahme und der Dickenquellung von Holzfaserplatten, Holzspanplatten, Pappen, u.ä.
GM/Opel GME 60368 - Abriebfestigkeit Bestimmung der Abriebfestigkeit von Kunstleder
GM/Opel GME 60401 - Gitterschnittprüfung Gitterschnittprüfung von organischen Beschichtungen
GM/Opel GME 60402 - Kratzfestigkeit (Erichsen Härteprüfstab, Modell 318) Kratzfestigkeit von organischen Beschichtungen (Erichsen Härteprüfstab, Modell 318)
GM/Opel GME 60403 - Beständigkeit gegenüber synthetischem Ölruß Farbtonbeständigkeit von organischen Beschichtungen gegenüber synthetischem Ölruß
GM/Opel GME 6867 - Künstliche Alterung Künstliche Alterung von polymeren Sicherheitsbauteilen
GM/Opel GME 8701 - Beurteilung der Reibungsverhaltens Beurteilung des Reibungsverhaltens von Werkstoffen der Karosserieausstattung
GM/Opel GMI 60246-A - Zusammendrückbarkeit von zelligen Elastomeren bei vorgegebener Kraft Zusammendrückbarkeit von zelligen Elastomeren bei vorgegebener Kraft; Prüfstempel Kennzeichen: A
GM/Opel GMI 60254 (ohne Nachbehandlung) - Verträglichkeit von Werkstoffen Prüfung der Verträglichkeit von Werkstoffen, die miteinander in Kontakt sind
GM/Opel GMI 60266 - Reinigungsmittelbeständigkeit Reinigungsmittelbeständigkeit von Kunststoffen, organischen Beschichtungen und selbstklebenden Folien
GM/Opel GMI 60267-1-C - Schlagzähigkeit (Stahlkugel, nach beschleunigter Alterung) Bestimmung der Schlagzähigkeit von Kunststoffteilen, Prüfgerät C (Stahlkugel), Kennzahl 1: nach beschleunigter Alterung und Abkühlung auf 23°C
GM/Opel GMI 60267-2-C - Schlagzähigkeit (Stahlkugel, Prüfung bei 23°C) Bestimmung der Schlagzähigkeit von Kunststoffteilen, Prüfgerät C (Stahlkugel), Kennzahl 2: Prüfung bei 23°C
GM/Opel GMI 60267-3-C - Schlagzähigkeit (Stahlkugel, nach 4 h Lagerung bei -30°C) Bestimmung der Schlagzähigkeit von Kunststoffteilen, Prüfgerät C (Stahlkugel), Kennzahl 3: nach 4 h Lagerung bei -30°C und Prüfung sofort nach Entnahme
GM/Opel GMI 60272 - Verträglichkeit von PVC-Werkstoffen mit Aminen Verträglichkeit von PVC-Innenauststattungsmaterialien mit Aminen
GM/Opel GMI 60275 - Beständigkeit gegen synthetische Schweißlösung Beständigkeit von Teilen der Karosserieinnenausstattung gegen synthetische Schweißlösung
GM/Opel GMI 60283-1 - Bestimmung der Rohdichte Prüfverfahren für Schaumstoffe und andere Werkstoffe der Karosserieausstattung - Teil 1: Bestimmung der Rohdichte
GM/Opel GMI 60283-2 - Zugversuch Prüfverfahren für Schaumstoffe und andere Werkstoffe der Karosserieausstattung - Teil 2: Zugversuch
GM/Opel GMI 60283-4 - Bestimmung des Druckverformungsrestes Prüfverfahren für Schaumstoffe und andere Werkstoffe der Karosserieausstattung - Teil 4: Bestimmung des Druckverformungsrestes
GM/Opel GMI 60283-5 - Heißdampfalterung (Dampfautoklav) Prüfverfahren für Schaumstoffe und andere Werkstoffe der Karosserieausstattung - Teil 5: Heißdampfalterung
GM/Opel GMI 60283-8 - Bestimmung der Stauchhärte bei 40 %iger Zusammendrückung Prüfverfahren für Schaumstoffe und andere Werkstoffe der Karosserieausstattung - Teil 8: Bestimmung der Stauchhärte bei 40 %iger Zusammendrückung
GM/Opel GMI 60306 - Bestimmung der Kältebeständigkeit Bestimmung der Kältebeständigkeit von Kunststoff-Folien und Kunstleder
GM/Opel GMI 60307 - Prüfung der Temperaturbeständigkeit Prüfung der Temperaturbeständigkeit von Werkstoffen der Fahrzeugausstattungsmaterialien
GM/Opel GMI 60314 - Flächengewicht des Trägerwerkstoffes Bestimmung des Flächengewichtes des Trägerwerkstoffes PVC-beschichteter Werkstoffe
GM/Opel GMI 60333 - Glührückstand Bestimmung des Glührückstandes
GM/Opel GMN 10033 - Beständigkeit gegen Sonnencreme Beständigkeit von Beschichtungen auf Innenraummaterialien gegen Sonnencreme
GM/Opel GMW 17023: PVC-Haut, hochhitzestabilisiert, UV-stabilisiert, im Slush-Verfahren gefertigt PVC-Haut, hochhitzestabilisiert, UV-stabilisiert, im Slush-Verfahren gefertigt, hochhitzestabilisiert undUV-stabilisiert, kann ein Schaumstoffträger aber kein Textilträger umfassen.
GM/Opel GMW 14069-A - Wanderungsverfärbung - Beständigkeit gegen Ausbluten Wanderungsverfärbung - Beständigkeit gegen Ausbluten und Kontaktverträglichkeit von PVC mit andere Materialien; Methode A: Beständigkeit gegen Ausbluten
GM/Opel GMW 14069-B - Wanderungsverfärbung - Kontaktverträglichkeit mit anderen Materialien Wanderungsverfärbung - Beständigkeit gegen Ausbluten und Kontaktverträglichkeit von PVC mit andere Materialien; Methode B: Kontaktverträglichkeit mit anderen Materialien
GM/Opel GMW 14093-1-C - Schlagzähigkeit (Stahlkugel, nach beschleunigter Alterung) Bestimmung der Schlagzähigkeit von Kunststoffteilen, Prüfgerät C (Stahlkugel), Kennzahl 1: nach beschleunigter Alterung und Abkühlung auf 23°C
GM/Opel GMW 14093-2-C - Schlagzähigkeit (Stahlkugel, Prüfung bei 23°C) Bestimmung der Schlagzähigkeit von Kunststoffteilen, Prüfgerät C (Stahlkugel), Kennzahl 2: Prüfung bei 23°C
GM/Opel GMW 14093-3-C - Schlagzähigkeit (Stahlkugel, nach 4 h Lagerung bei -30°C) Bestimmung der Schlagzähigkeit von Kunststoffteilen, Prüfgerät C (Stahlkugel), Kennzahl 3: nach 4 h Lagerung bei -30°C und Prüfung sofort nach Entnahme
GM/Opel GMW 14093-C - Schlagzähigkeit (Stahlkugel, nach Alterung) Bestimmung der Schlagzähigkeit von Kunststoffteilen, Prüfgerät C (Stahlkugel), Lagerung nach speziellen Anforderungen
GM/Opel GMW 14102 - Beständigkeit gegen Wasserflecken Beständigkeit gegen Wasserflecken
GM/Opel GMW 14108 - Beständigkeit gegen Rissbildung durch Biegen in Kälte Beständigkeit von Materialien gegen Rissbildung beim Biegen unter Kälte
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus A - Feuchtigkeits- und Kälte-Zyklus Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus A: Feuchtigkeits- und Kälte-Zyklus
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus C - Exterieur Feuchtigkeits-/Wärme-Zyklus Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus C: Exterieur Feuchtigkeits- / Wärmezyklus
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus D - Interieur Feuchtigkeits-/Wärme-Zyklus Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus D: Interieur Feuchtigkeits-/Wärme-Zyklus
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus G - Klimawechsel-Korrosion-Zyklus Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus G: Klimawechsel-Korrosion-Zyklus
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus H - Maßbeständigkeitszyklus Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus H: Alterungszyklus zur Bestimmung der Maßbeständigkeit
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus M - Maßbeständigkeitszyklus Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus M: Alterungszyklus zur Bestimmung der Maßbeständigkeit an Fahrzeuginnenraummaterialien
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus M - Maßbeständigkeitszyklus Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus M: Alterungszyklus zur Bestimmung der Maßbeständigkeit an Fahrzeuginnenraummaterialien
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus M - Maßbeständigkeitszyklus Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus M: Alterungszyklus zur Bestimmung der Maßbeständigkeit an Fahrzeuginnenraummaterialien
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus O - Feuchtigkeits- und Wärmezyklus (Lackbeständigkeit gegen Risse) Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus O: Lackschichtbeständigkeit
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus P - Delaminatations-/Maßbeständigkeitszyklus Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus P: Alterungszyklus zur Bestimmung der Delaminatations-/Maßbeständigkeit von Türverkleidungen
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus P - Delaminatations-/Maßbeständigkeitszyklus Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus P: Alterungszyklus zur Bestimmung der Delaminatations-/Maßbeständigkeit von Türverkleidungen
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus Q - Hydrolysetest Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus Q: Alterungbedingung zur Beurteilung der Haftfestigkeit und Hydrolysebeständigkeit von kaschierten Textilien
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus R - Klimawechseltest Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus R: Schrumpfung von Polstermaterialien die zur Verpackung von Instrumententafeln und Heckscheibenverkleidung verwendet werden.
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus S - Klimawechseltest Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus S: Beschleunigte Alterung von Leder und Kunststoff- Rollenware
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus T - Umweltsimulationsprüfung mittels Autoklav Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus T: Alterungbedingung zur Beurteilung der Haftfestigkeit und Hydrolysebeständigkeit von kaschierten Textilien (Alternative zu Zyklus Q)
GM/Opel GMW 14124 - Test Zyklus W - Klimawechseltest Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus W: Alterungszyklus mit Feuchtigkeit und hoher Temperatur für Klebstoffe und Dichtungsmittel im Innenraum
GM/Opel GMW 14124 -Zyklus W,modifiziert gem.GMW 14892 - Klimawechseltest Automobil Umweltzyklen; Test Zyklus W: Alterungszyklus mit Feuchtigkeit und hoher Temperatur für Klebstoffe und Dichtungsmittel im Innenraum / Klimazyklus modifziert gemäß GMW 14892 (Haftungsanforderungen an Verbundmaterialien für Innenraumteile)
GM/Opel GMW 14125 - Anhang B / Code A - Linearer Abriebtest (mit Meißel) Linearer Abriebtest - Kratztest mit Meißel
GM/Opel GMW 14125 - Anhang C / Code B - Linearer Abriebtest (mit Bürste) Linearer Abriebtest - mit Bürste
GM/Opel GMW 14125 - Anhang E / Code D - Linearer Abriebtest (mit Sandpapier) Linearer Abriebtest - Testkeil mit Schleifpapier (kurze Hublänge)
GM/Opel GMW 14125 - Anhang F / Code E - Linearer Abriebtest (mit Sandpapier) Linearer Abriebtest - Testkeil mit Schleifpapier (lange Hublänge)
GM/Opel GMW 14125 - Anhang H / Code H - Linearer Abriebtest (mit Büroklammer) Linearer Abriebtest - Testkeil mit Büroklammer (Anhang H)
GM/Opel GMW 14126 - Kälterissbeständigkeit Kälterissbeständigkeit von gefalteten Materialien
GM/Opel GMW 14127 - Falltest in Kälte Falltest in Kälte
GM/Opel GMW 14130 - Verschleißfestigkeit und Kratzbeständigkeit Verschleißfestigkeit und Kratzbeständigkeit
GM/Opel GMW 14131 - Verträglichkeit gegenüber Amine Verträglichkeit von Innenausstattungsmaterialien mit Aminen
GM/Opel GMW 14131 - Verträglichkeit gegenüber Amine Verträglichkeit von Innenraummaterialien mit Amine
GM/Opel GMW 14132 - Blockfestigkeit Blockfestigkeit
GM/Opel GMW 14134 - Weichheit Weichheit (Leder)
GM/Opel GMW 14141 - Farbwanderung Farbwanderung
GM/Opel GMW 14146 - Stichausreißfestigkeit Stichausreißfestigkeit
GM/Opel GMW 14148 - Schlingenausziehkraft Schlingenausziehkraft von Teppichböden
GM/Opel GMW 14162-A - Farbechtheit gegen künstliche Bewitterung, Verfahren A Farbechtheit gegenüber künstliche Bewitterung; Methode A: Belichtungszyklus mit Hell- und Dunkelphasen
GM/Opel GMW 14162-B - Farbechtheit gegen künstliche Bewitterung, Verfahren B Farbechtheit gegenüber künstliche Bewitterung; Methode B: Belichtungszyklus (100 °C SST)
GM/Opel GMW 14162-C - Farbechtheit gegen künstliche Bewitterung, Verfahren C Farbechtheit gegenüber künstliche Bewitterung; Methode C: Belichtungszyklus (115 °C SST)
GM/Opel GMW 14162-D - Farbechtheit gegen künstliche Bewitterung, Verfahren D Farbechtheit gegenüber künstliche Bewitterung; Methode D: Belichtungszyklus mit Hell- und Dunkelphasen
GM/Opel GMW 14231-3.2.13 - Antimikrobieller Geruch GM/Opel, Antimicrobial Odor
GM/Opel GMW 14236 - Bestimmung der Formaldehydabgabe Bestimmung der Formaldehydabgabe aus Formteilen für den Fahrzeuginnenraum
GM/Opel GMW 14296 - Schweißbeständigkeit Schweißbeständigkeit
GM/Opel GMW 14334 - Chemische Beständigkeit gegenüber Flüssigkeiten Chemische Beständigkeit gegenüber Flüssigkeiten
GM/Opel GMW 14334 - Chemische Beständigkeit gegenüber Flüssigkeiten Chemische Beständigkeit gegenüber Flüssigkeiten
GM/Opel GMW 14334 - Code C (Künstliche Schweiß-Lösungen) - Chemische Beständigkeit gegenüber Flüssigkeiten Chemische Beständigkeit gegenüber Flüssigkeiten; Code C: Künstliche Schweiß-Lösungen
GM/Opel GMW 14334 - Code C (Künstliche Schweiß-Lösungen) - Chemische Beständigkeit gegenüber Flüssigkeiten Chemische Beständigkeit gegenüber Flüssigkeiten; Code C: Künstliche Schweiß-Lösungen
GM/Opel GMW 14444 § 3.3.7 - Verträglichkeit / Wanderungsverfärbung Materialbezogene Anforderungen an Bauteile im Fahrzeuginnenraum; § 3.3.7: Verträglichkeit / Wanderungsverfärbung
GM/Opel GMW 14444: Produktbezogene Anforderungen für Bauteile im Fahrzeuginnenraum Für alle Bauteile im Fahrzeuginnenraum , z. B., Instrumententafel (IP), Seitenverkleidung, Bodenverkleidung, Sitz, Konsole usw.
GM/Opel GMW 14444: Produktbezogene Anforderungen für Bauteile im Fahrzeuginnenraum Für alle Bauteile im Fahrzeuginnenraum , z. B., Instrumententafel (IP), Seitenverkleidung, Bodenverkleidung, Sitz, Konsole usw.
GM/Opel GMW 14444: Produktbezogene Anforderungen für Bauteile im Fahrzeuginnenraum Für alle Bauteile im Fahrzeuginnenraum , z. B., Instrumententafel (IP), Seitenverkleidung, Bodenverkleidung, Sitz, Konsole usw.
GM/Opel GMW 14444: Produktbezogene Anforderungen für Bauteile im Fahrzeuginnenraum Für alle Bauteile im Fahrzeuginnenraum , z. B., Instrumententafel (IP), Seitenverkleidung, Bodenverkleidung, Sitz, Konsole usw.
GM/Opel GMW 14444: Produktbezogene Anforderungen für Bauteile im Fahrzeuginnenraum Für alle Bauteile im Fahrzeuginnenraum , z. B., Instrumententafel (IP), Seitenverkleidung, Bodenverkleidung, Sitz, Konsole usw.
GM/Opel GMW 14445 - Beständigkeit gegen Sonnenschutz- und Insektenschutzmittel Beständigkeit gegen Sonnenschutz- und Insektenschutzmittel
GM/Opel GMW 14458 - Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung (CASS-Prüfung) Verfahren für Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung (CASS)
GM/Opel GMW 14651: Anforderungen an Kunststoffteile für die Innenaustattung - Monolithische Kunststoffteile und Kunststoffspritzgusssubstrate Für durchgefärbte monolithische Kunststoffteile und Kunststoffspritzgusssubstrate für den Innenbereich im Kraftfahrzeug und Kunststoffträgermaterialien für nicht sichtbare Teile.
GM/Opel GMW 14668 § 3.2.3.1 - Substrat-Oberflächenspannungsprüfung (nur für ABS) Minimale Leistungsanforderungen für dekorative Chrom beschichtete Kunststoff Teilen; § 3.2.3.1: Substrat-Oberflächenspannungsprüfung (nur für ABS)
GM/Opel GMW 14668 § 3.2.3.2 - Substrat-Oberflächenspannungsprüfung (nur für ABS+PC) Minimale Leistungsanforderungen für dekorative Chrom beschichtete Kunststoff Teilen; § 3.2.3.2: Substrat-Oberflächenspannungsprüfung (nur für ABS+PC)
GM/Opel GMW 14671 § 4.7.1 - Ölbeständigkeit Verhalten organischer Beschichtungen für Motorraum- und Unterbodenteile; §4.7.1: Ölbeständigkeit
GM/Opel GMW 14671 § 4.7.3 - Beständigkeit gegen Batteriesäure Verhalten organischer Beschichtungen für Motorraum- und Unterbodenteile; §4.7.3: Beständigkeit gegen Batteriesäure
GM/Opel GMW 14688-A - Kratzfestigkeit Kratzfestigkeit und Schreibeffekt; Verfahren A: Kratzfestigkeit
GM/Opel GMW 14695 - Kohäsionsfestigkeit Bestimmung der Kohäsionsfestigkeit von Vliesen und ähnlichen Materialien
GM/Opel GMW 14698-A - Kratzbeständigkeit (Erichsen Härteprüfstab 318) Kratzfestigkeit von organischen Beschichtungen und selbstklebenden Folien; Methode A: Erichsen Härteprüfstab Typ 318
GM/Opel GMW 14698-A - Kratzbeständigkeit (Erichsen Härteprüfstab 318) Kratzfestigkeit von organischen Beschichtungen und selbstklebende Folien; Methode A: Erichsen Härteprüfstab Typ 318
GM/Opel GMW 14698-B - Kratzbeständigkeit Kratzfestigkeit von organischen Beschichtungen und selbstklebenden Folien; Methode B: Rockwood fünf Arm Kratztester
GM/Opel GMW 14698-B - Kratzbeständigkeit Kratzfestigkeit von organischen Beschichtungen und selbstklebende Folien; Methode B: Rockwood Fünffinger-Kratztester
GM/Opel GMW 14729-A - Lagerung bei hoher Feuchte (Wassernebel) Verfahren zur Lagerung bei hoher Feuchte; Option A: Wassernebel
GM/Opel GMW 14729-B - Lagerung bei hoher Feuchte (nasser Boden) Verfahren zur Lagerung bei hoher Feuchte; Option B: Nasser Boden
GM/Opel GMW 14775 - Beständigkeit gegen Fadenzieher (Snagging) Beständigkeit gegen Fadenzieher von textilen Materialien (Snagging)
GM/Opel GMW 14777 - Bestimmung des Feuchtigkeitsgehaltes Prüfverfahren zur Bestimmung der Feuchte, Wasseraufnahme und Dickenquellung von Faserplatten, Spanplatten, Pappe und vergleichbaren festen Materialien
GM/Opel GMW 14797: Anforderungen an lackierte Kunststoffteile Für organische Beschichtungen auf Kunststoffteilen und Komponenten für die Automobil Außen- und Innenanwendungen in Kraftfahrzeugen , und auch für lackierte Bauteile im Motorraum.
GM/Opel GMW 14797: Anforderungen an lackierte Kunststoffteile Für organische Beschichtungen auf Kunststoffteilen und Komponenten für die Automobil Außen- und Innenanwendungen in Kraftfahrzeugen , und auch für lackierte Bauteile im Motorraum.
GM/Opel GMW 14797: eingefärbte Kunststoffteile, Leistungsanforderungen Diese Norm gilt für organische Beschichtungen auf Kunststoffteilen und Komponenten für die Automobil Außen- und Innenanwendungen in Kraftfahrzeugen verwendet werden, und auch für lackierte Bauteile im Motorraum.
GM/Opel GMW 14829 - Gitterschnittprüfung Klebeband-Haftungstest für Lackierungen (Gitterschnittprüfung)
GM/Opel GMW 14829-A - Lackhaftung (Gitterschnitt) Haftungstest für Lackierungen; Methode A: Gitterschnittprüfung
GM/Opel GMW 14829-B - Lackhaftung (Kreuzschnitt) Haftungstest für Lackierungen; Methode A: Kreuzschnitt
GM/Opel GMW 14864 - Verfärbung durch Schwefeldioxid (SO2) und Schwefelwasserstoff (H2S) Verfahren zur Bestimmung der Verfärbung von Innenraum Materialien durch Schwefeldioxid, SO2 und Wasserstoff Sulfide, H2S
GM/Opel GMW 14864 - Verfärbung durch Schwefeldioxid (SO2) und Schwefelwasserstoff (H2S) Verfahren zur Bestimmung der Verfärbung von Innenraum Materialien durch Schwefeldioxid, SO2 und Wasserstoff Sulfide, H2S
GM/Opel GMW 14867 § 3.3 - Prüfung der Aushärtung von Lacken Anforderungen an Lackierungen auf Kunststoffen für den Fahrzeuginnenraum; § 3.3: Prüfung der Aushärtung von Lacken
GM/Opel GMW 14867 § 3.6 - Beständigkeit gegen Reinigungs- und Pflegemittel Anforderungen an Lackierungen auf Kunststoffen für den Fahrzeuginnenraum; § 3.6: Beständigkeit gegen Reinigungs- und Pflegemittel
GM/Opel GMW 14867: Anforderung an die Lackierung auf Kunststoffsubstraten im Innenbereich Für die Lackierung auf Kunststoffsubstraten im Innenbereich, auf flexiblen Substraten, starren Substraten oder Integralschaumstoff Systemen.
GM/Opel GMW 14867: Performance Requirements of Paints on Interior Plastic Substrates Paints on Interior Plastic Substrates
GM/Opel GMW 14872 - Korrosionszyklusprüfung Korrosionszyklusprüfung
GM/Opel GMW 14872 - Zyklischer Korrosionstest Zyklischer Korrosionstest
GM/Opel GMW 14872 - Zyklischer Korrosionstest Zyklischer Korrosionstest
GM/Opel GMW 14885 § 4.4.13.2 - Beschleunigte Bewitterung Lackiertes Aluminium Räder - Anforderungen an Lackierungen; § 4.4.13.2: Beschleunigte Bewitterung (Xenonbogenlicht)
GM/Opel GMW 15015: Elastische oder nicht elastische Schnüre und Bänder Für elastische Schnüre, umliegende Gittergewebe, Kartentaschen oder umliegende Netze im Insassenbereich oder Verbindungsleitungen des Fahrzeugs.
GM/Opel GMW 15377 - Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit mit dem Martindale-Scheuerprüfgerät Anschmutzverhalten und Reinigungsfähigkeit von Leder und Kunststoff Rollenware
GM/Opel GMW 15432-A - Wärmelagerung mit Infrarotbestrahlung Bestrahlungstest; Code A: 3 Zyklen in Bestrahlungskammer (mit Infrarot-Strahler)
GM/Opel GMW 15432-B - Wärmelagerung mit Infrarotbestrahlung Bestrahlungstest; Code B: 1 Zyklus in Bestrahlungskammer (mit Infrarot-Strahler)
GM/Opel GMW 15468: Hydrolysebeständigkeit von Polyamid gegenüber Kühlflüssigkeit Kunststoffe
GM/Opel GMW 15468: Hydrolysebeständigkeit von Polyamid gegenüber Kühlflüssigkeit glasfaserverstärktes Polyamid 66
GM/Opel GMW 15516: Innenfarbe für Styrol-Kunststoffe Wasser- oder lösemittelbasierte 1K- oder 2K-Innenfarbsysteme für lackierbare Styrol-Kunststoffe, wie Acrylonitril-Butadien-Styrol (ABS), Polycarbonat (PC) und Acrylonitril-Butadien-Styrol plus Polycarbonat (ABS+PC) Blends
GM/Opel GMW 15600 - Bestimmung der Aldehyd-und Keton-Emissionen Bestimmung der Aldehyd- und Ketonemissionen in der Fahrzeuginnenluft
GM/Opel GMW 15634 - Auswertung nach GMW 3059 - Bestimmung von flüchtigen und mäßig flüchtigen organischen Komponenten Bestimmung von flüchtigen und halbflüchtige organischen Komponenten in Materialien des Automobilinnenraums
GM/Opel GMW 15634 - Bestimmung von flüchtigen und mäßig flüchtigen organischen Komponenten Bestimmung von flüchtigen und halbflüchtige organischen Komponenten in Materialien des Automobilinnenraums
GM/Opel GMW 15635 - Bestimmung der Aldehyd-und Keton-Emissionen Bestimmung der Aldehyde und Keton Emissionen von Innenraummaterialien
GM/Opel GMW 15651 - Klettverschlusstest Klettverschlusstest (Martindaleverfahren)
GM/Opel GMW 15757: Verschleißarmer Vliesteppich mit Schutzfunktion Verschleißarme Vliesteppichmaterialien zum Einsatz in Einstiegsfahrzeugen mit besonderen Vorkehrungen für die Prüfung und Nutzung (vorgeschriebene Fußmatten, vollständiger Schutz der Ein- und Ausstiegsbereiche, Schutz der Tunnelbereiche)
GM/Opel GMW 15793 - Beschädigung durch Eiskratzer Fensterdichtungen und Formteile - Beschädigung durch Eiskratzer
GM/Opel GMW 15891 - Beständigkeit gegen Lösungsmittel (Bestimmung der Lackaushärtung) Bestimmung der Lackaushärtung von lackierten Metall- oder Kunststoffsubstraten mit der Lösemittel Reib Methode, Medienbeständigkeit
GM/Opel GMW 15891 - Beständigkeit gegen Lösungsmittel (Bestimmung der Lackaushärtung) Bestimmung der Lackaushärtung von lackierten Metall- oder Kunststoffsubstraten mit der Lösemittel Reib Methode, Medienbeständigkeit
GM/Opel GMW 16348: Mindestanforderungen an funktionelle, nicht sichtbare Systeme der Innenausstattung z.B. Luftkappen, schaumstoffhaltige Füllungen, Abdeckblenden, Gittergewebe, nicht schaumstoffhaltige Sitzkissen, nach Verkauf vom Kunden erworbene Textilware, Einmalgebrauch-Textilien, Kartonlaminate
GM/Opel GMW 16348: Mindestanforderungen an funktionelle, nicht sichtbare Systeme der Innenraumausstattung Für Innenraummaterialien für nicht sichtbare Anwendungen, z. Bsp. Abdeckblenden.
GM/Opel GMW 16526 - Wasseraufnahme Wasseraufnahme
GM/Opel GMW 16597: Teppichmaterialien, nicht für den Bodenbereich - Material Spezifikation Für Teppichmaterialien, die nicht im Bodenbereich eingesetzt werden, wie Rücksitzlehne, unteren Türverkleidung, Kofferraumverkleidung, Lastbodenflächen, untere Bereiche von Instrumententafeln und Konsolen.
GM/Opel GMW 16717: Dekorlaminate und -folien für Innen Anforderungen an Dekorfolien und Laminate im Fahrzeuginnenraum. Typische Anwendungen umfassen, z. Bsp. Türverkleidung, Türgriff , Lenkrad Felgen, Konsolen, Instrumententafel , integrierte Mittelkonsole und Schaltknäufe.
GM/Opel GMW 16717: Dekorlaminate und -folien für Innen
GM/Opel GMW 16741: Faserbeschichtung - Innenraum
GM/Opel GMW 16910: Dekorative Grafiken auf Antriebskomponenten - Werkstoffspezifikation z.B. Heißprägefolien, Farbdrucke
GM/Opel GMW 3010 - Bestimmung der Zug- und Dehnungseigenschaften Bestimmung von Zug - und Dehnungseigenschaften
GM/Opel GMW 3010, Code C - Bestimmung der Zug- und Dehnungseigenschaften an Garnen Bestimmung von Zug - und Dehnungseigenschaften an Garnen
GM/Opel GMW 3016 - Flüchtige organische Bestandteile in Dichtungen und Klebstoffen Bestimmung der organischen flüchtigen Verbindungen in Dichtungen und Klebstoffen
GM/Opel GMW 3154 - Biegeprüfung um einen Dorn Dornbiegetest
GM/Opel GMW 3182 - Flächengewicht Bestimmung des Flächengewichts
GM/Opel GMW 3205-A (70°C, mit Wasser) - Geruchsprüfung Prüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit gegen Geruchsbildung von Innenraumausstattungen; Code A: mit Wasser, 70 °C
GM/Opel GMW 3205-A (70°C, mit Wasser) - Geruchsprüfung Prüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit gegen Geruchsbildung von Innenraumausstattungen; Code A: mit Wasser, 70 °C
GM/Opel GMW 3205-B (70°C, ohne Wasser) - Geruchsprüfung Prüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit gegen Geruchsbildung von Innenraumausstattungen; Code B: ohne Wasser, 70 °C
GM/Opel GMW 3205-B (70°C, ohne Wasser) - Geruchsprüfung Prüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit gegen Geruchsbildung von Innenraumausstattungen; Code B: ohne Wasser, 70 °C
GM/Opel GMW 3205-C (105°C, ohne Wasser) - Geruchsprüfung Prüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit gegen Geruchsbildung von Innenraumausstattungen; Code C: ohne Wasser, hohe Temperatur, 105 °C
GM/Opel GMW 3205-C (105°C, ohne Wasser) - Geruchsprüfung Prüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit gegen Geruchsbildung von Innenraumausstattungen; Code C: ohne Wasser, hohe Temperatur, 105 °C
GM/Opel GMW 3208 - Verschleißfestigkeit nach dem Taber-Reibradverfahren Verschleißfestigkeit nach dem Taber-Reibradverfahren
GM/Opel GMW 3211 - Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung
GM/Opel GMW 3217 - Beständigkeit gegen Ausfransen (Ravel Resistance) Beständigkeit gegen Ausfransen
GM/Opel GMW 3220 - Trennkraft Laminat-Verbundfestigkeit; Trennkraft
GM/Opel GMW 3221 (Code A) - Konditionierung Verfahren zur Standardkonditionierung von organischem Material; Code A: (22 ± 3) °C und (50 ± 5) % rel. LF
GM/Opel GMW 3221 (Code B) - Konditionierung Standardkonditionierung von organischem Material; Code B: (22 ± 3) °C und (50 ± 10) % rF
GM/Opel GMW 3232 - Anlieferzustand - Brennverhalten Bestimmung des Brennverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeuginnenausstattung (Anlieferzustand)
GM/Opel GMW 3232 - nach Alterung - Brennverhalten Bestimmung des Brennverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeuginnenausstattung (nach Alterung)
GM/Opel GMW 3235-A - Bestimmung des Foggingverhaltens (reflektometrische Methode) Fogging Eigenschaften von Innenraummaterialien; Methode A: Photometrische Methode (Fogging F)
GM/Opel GMW 3235-B - Bestimmung des Foggingverhaltens (gravimetrische Methode) Fogging Eigenschaften von Innenraum Materialien; Methode B: Gravimetrisches Verfahren (Fogging G)
GM/Opel GMW 3259 - Beständigkeit gegen Schimmelbildung Beständigkeit gegen Schimmelbildung
GM/Opel GMW 3274 - Beständigkeit der Faserorientierung - mechanisch Beständigkeit der Faserorientierung - mechanisch (Abrieb)
GM/Opel GMW 3283 - Schopper Abriebprüfung Schopper Abriebprüfung
GM/Opel GMW 3286 - Neutrale Salzsprühnebelprüfung (NSS-Prüfung) Verfahren für die neutrale Salzsprühnebelprüfung (NSS)
GM/Opel GMW 3326 - Trapez-Weiterreißversuch Reißfestigkeit von textilen Materialien, Trapez-Weiterreißversuch
GM/Opel GMW 3347 - Fremdfaserhaftung Fremdfaserhaftung und bleibende Fremdfaserhaftung von textilen Materialien
GM/Opel GMW 3387 - Bewertung des Faserabbaus Verfahren zur Bestimmung des Faserabbaus von Automobiltextilien (nach Belichtung)
GM/Opel GMW 3402-A - Anschmutzverhalten Anschmutz- und Reinigungsverhalten bei Kfz Materialien; Verfahren A: Anschmutzverhalten
GM/Opel GMW 3402-B - Reinigungsverhalten Anschmutz- und Reinigungsverhalten bei Kfz Materialien; Verfahren B: Reinigungsverhalten
GM/Opel GMW 3405 - Nahtermüdung Nahtermüdung bei Automobiltextilien
GM/Opel GMW 4089 - Bestimmung des Einrollverhalten Verfahren zur Bestimmung des Einrollverhalten von schaumkaschierten Materialien
GM/Opel GMW 4090 - Bestimmung der Faden- / Maschenzahl Bestimmung der Faden- / Maschenzahl
GM/Opel GMW 4141 - Beständigkeit der Faserorientierung - umgebungsbedingt Beständigkeit der Faserorientierung - umgebungsbedingt (Wärme und Feuchte)
GM/Opel GMW 4217 - Maßbeständigkeit Maßbeständigkeit
GM/Opel GMW 4217, nass - Maßbeständigkeit Maßbeständigkeit (nass)
GM/Opel GMW 4217, trocken - Maßbeständigkeit Maßbeständigkeit (trocken)
GM/Opel GMW 4726 - Wasserabweisende Eigenschaften (Sprühtest) Wasserabweisende Eigenschaften von Automobiltextilien
GM/Opel GMW 4749 - Pilling Eigenschaften Verfahren zur Bestimmung der Pilling Eigenschaften von Automobiltextilien
GM/Opel GMW 4750 - Transparenz, Durchscheinen (Color Read-Through) Transparenz, Durchscheinen von Automobiltextilien
GM/Opel GMW 6992 - Visuelle Beurteilung Visuelle Beurteilung
GM/Opel TM 228400: Material Specifikation Gehäuse Zubehör Schlingenware mit Feinripp-Struktur
GM/Opel TM 589800: Techn. Lieferbedingungen für Werkstoffe - Polyurethanschaum Polyurethanschaum
GMW 14129: Nähgarn Nähgarn für Nähte im Automobilbereich
GMW 14171: Schwerschicht-Schallbarrieren und Entkopplungssysteme Schwerschichten oder Schallschutzmaterialien die zusammen mit schallabsorbierenden oder dissipativen Materialien zur Bildung von Lärmentkopplungssystemen eingesetzt werden
GMW 14194: Faserschallabsorptionsmaterialien schalldämmende Materialien
GMW 14194: Faserschallabsorptionsmaterialien schalldämmende Materialien
GMW 14231 - Materialspezifikation - Innenausstattungsstoffe Faserige Textilmaterialien für die Innenaustattung, wie Maschenware, Gewebe, Vlies oder unkonventionelle Struktur. Auch für kaschierte Verbundmaterialien und Kunstleder. - Typ A, Bezugsmaterialien für Sitze, inkl. Sitzverkleidung, und Türverkleidung. - Typ B, Bezugsmaterialien für Overhead (Dachhimmel, Visier, Sonnenblende), Säule-, Windlace- und Heckscheibenverkleidung - Typ C, Bezugsmaterialien für Instrumententafel
GMW 14357 (Feuchtigkeitsalterung / Autoklav > 100 °C) - Beständigkeit gegen Feuchtigkeitsalterung Verfahren zur Prüfung von Schaumstoffe und ähnliche Materialien - Beständigkeit gegen Feuchtigkeitsalterung
GMW 14357 (Feuchtigkeitsalterung / im Glasgefäß < 100 °C) - Beständigkeit gegen Feuchtigkeitsalterung Schaumstoffe und ähnliche Materialien - Beständigkeit gegen Feuchtigkeitsalterung
GMW 14363 - Eindrückhärte Bestimmung der Eindrückhärte von Schaumkomponenten bei konstanter Kraft
GMW 14552 Wind-Management-Stoff Wind-Management-Stoff
GMW 14553 - Material Specification Textiles - Security Shade Fabric Textilien für den Einsatz in hinteren Lade- oder Fensterflächen, für Maschenware und Gewebe.
GMW 14553 - Materialspezifikation - Abdeckrolltextilien Textilien für den Einsatz in hinteren Lade- oder Fensterflächen, als Maschenware oder Gewebe
GMW 14573: Globale Leistungsanforderungen für Aufkleber
GMW 14650 - Anforderung an Außenteile aus Kunststoff Kunststoffteile Exterieur: gefärbt geformt, lackiert oder beschichtet
GMW 14650 - Anforderung an Außenteile aus Kunststoff Alle gefärbte, lackierte oder hartbeschichtete Außenteile (Kunststoff, Gummi, Textil, Schaumstoff etc.)
GMW 14650: Anforderung an Außenteile aus Kunststoff Alle gefärbte, lackierte oder hartbeschichtete Außenteile (Kunststoff, Gummi, Textil, Schaumstoff etc.)
GMW 14664: Pulverbeschichtung Organische Beschichtung (Kunststoff in Pulverform-Endzustand) von eisenhaltigen oder nichteisenhaltigen Substraten
GMW 14665: Anodische Oxidationsschicht auf Aluminium
GMW 14668 - Material Spezifikation - Mindestanforderungen für dekorative verchromte Kunststoffteile Für Kupfer-Nickel-Chrom galvanisierte Teile, einschließlich Baugruppen.
GMW 14668 - Material Spezifikation - Mindestanforderungen für dekorative verchromte Kunststoffteile Für Kupfer-Nickel-Chrom galvanisierte Teile, einschließlich Baugruppen.
GMW 14668 - Material Spezifikation - Mindestleistungsanforderungen für dekorative verchromte Kunststoffteile Grundvoraussetzungen für Kupfer-Nickel-Chrom galvanisierte Teile, einschließlich Baugruppen
GMW 14669: Anforderung an organische Beschichtungen für Bauteile aus Metall im Außen- und Innenbereich Für organische Beschichtungen auf Bauteile aus Metall im Außen- und Innenbereich.
GMW 14701 Verfahren 2 - Beständigkeit gegen Chemikalien (Tropfentest bei Raumtemperatur) Beständigkeit von Beschichtungen gegen Ätzen und Verzug, Verfahren 2 (Prüfung bei Raumtemperatur)
GMW 14701 Verfahren 3 - Beständigkeit gegen Chemikalien (Tropfentest bei erhöhter Temperatur) Beständigkeit von Beschichtungen gegen Ätzen und Verzug, Verfahren 3 (Prüfung bei höheren Temperaturen)
GMW 14701 Verfahren 4 - Beständigkeit gegen Chemikalien (Tropfentest bei Klimalagerung) Beständigkeit von Beschichtungen gegen Ätzen und Verzug, Verfahren 4 (Heißölrußtest)
GMW 14722: Materialspezifikation - Elastomer-Fußmatten Elastomer-Fußmatten
GMW 14838: Overhead and Rear Window Trim Substrates
GMW 14892 § 3.1.5.1 (Schälfestigkeit) - Trennversuch Haftungsanforderungen an Verbundmaterialien für Innenraumteile - Trennversuch, Schälfestigkeit
GMW 14892 § 3.1.5.2 (visuell) - Haftung, visuelle Beurteilung Haftungsanforderungen an Verbundmaterialien für Innenraumteile - visuelle Beurteilung
GMW 14892 § 3.4 (Schälfestigkeit) - Trennversuch Haftungsanforderungen an Verbundmaterialien für Innenraumteile - Trennversuch, Schälfestigkeit
GMW 14892 § 3.5 (visuell) - Haftung, visuelle Beurteilung Haftungsanforderungen an Verbundmaterialien für Innenraumteile - visuelle Beurteilung
GMW 14892: Haftungsanforderungen für verklebte Innenteile
GMW 15058 - Material Spezifikation - Polyurethanschaum für Innenverkleidungen, Dachhimmel, Dichtungen und Dämmstoffe Polyurethan (PUR)-Blockschaum (Polyether- oder Polyesterpolyol) zur Anwendung in Polsterbezügen, Verkleidungen, Dämmstoffen, Dachhimmel, Sonnenschutz etc.
GMW 15058 - Material Spezifikation - Polyurethanschaum für Innenverkleidungen, Dachhimmel, Dichtungen und Dämmstoffe Polyurethan (PUR)-Blockschaum (Polyether- oder Polyesterpolyol) zur Anwendung in Polsterbezügen, Verkleidungen, Dämmstoffen, Dachhimmel, Sonnenschutz etc.
GMW 15063: Polyolefin Foams for General Applications
GMW 15473: Allgemeine Material Spezifikation - Flexible Schaumgummi-Materialien für Luft, Staub, Lärm- und Wasserabdichtung Für flexible Schaumgummi-Materialien, wie Luft- und Staubdichtungen oder Wasserdichtungen. Oder auch als Isolatoren z. Bsp. zur Lärmisolierung, für Lücken und anderen geeigneten Anwendungen.
GMW 15572: Acrylnitril-Butadien-Styrol - ungefüllt
GMW 15581 - Material Specification Plastics: Acrylonitrile Butadiene Styrene and Polycarbonate Blend, unfilled
GMW 15581: Materialspezifikation - Acrylnitril-Butadien-Styrol und Polycarbonat-Mischung, ungefüllt Mischungen (ungefüllt) aus Acrylnitril-Kunststoff, ABS, Styrol, Styrol-Kunststoffe, Butadien, Acrylnitril, Polycarbonatstyrol und Polycarbonat, die in Spritzguss-Komponenten verwendet werden
GMW 15702 - Materialspezifikation für Kunststoffe: Kunststoff-Formmassen
GMW 15816 - Thermoplastic Elastomers - Polyolefinic, Fully Crosslinked, Interior, Integrally Colored This specification covers the properties of natural, Ultraviolet (UV) and heat stabilized, thermoplastic vulcanizates (TPV) containing fully crosslinked Ethylene-Propylene-Diene Monomer (EPDM) elastomer particles dispersed in a continuous polypropylene (PP) matrix. These materials can be processed by extrusion, injection, and blow molding. Material types are delineated by hardness values.
GMW 15816 - Thermoplastische Elastomere - Polyolefinic, Fully Crosslinked, Interior, Integrally Colored z.B. Dichtungsband, Knöpfe, Tastaturen,Matten
GMW 16214:Expandierter Polypropylen-Partikelschaum zu den typischen Anwendungen zählen: Stoßstangen-Energieabsorber, Kniepolster
GMW 16440 - Materialspezifikation - leichte Textilien für die Innenausstattung Stoffe aus faserigen Textilmaterialien, die eine gewirkte, gewebte, nicht gewebte oder nicht konventionelle Struktur aufweisen. Auch gültig für laminierte Gewebekonstruktionen.
GMW 16443: Leistungsanforderungen an die Adhäsion rückseitig verklebter leichter Austattungsteile und Schaumstoffe Rückseitig verklebte leichte Austattungsteile und Schaumstoffe auf lackierte oder unlackierte Substrate (Metall, Kunststoff oder Glas), allgemein Luft-, Staub- und Wasserdichtungen
GMW 16449 Methode A - Verträglichkeit gegenüber Flüssigkeiten Flüssigkeits-Kompatibilität elektrischer Komponenten - Methode A "Normale Reinigung"
GMW 16449 Methode B - Verträglichkeit gegenüber Flüssigkeiten Flüssigkeits-Kompatibilität elektrischer Komponenten - Methode A "Bürsten Test"
GMW 16522: Vlies als Unter- oder Obermaterial Für Vliese aus Polyester- oder Polyester-Rayon-Mischungen, die als Verkleidung oder Untermaterial auf Isoliermaterialien verwendet werden, hauptsächlich zur Verwendung im Motorraum.
GMW 16830 - Klebebandhaftung Klebebandhaftung an Automobilkomponenten
GMW 16853: Allgemeine Spezifikation für Emissionsprüfungen Für Materialien und Teile im Fahrzeuginnenraum (Fogging, Geruch, Emissionen, Carbonyle, Amine).
GMW 16853: Allgemeine Spezifikation für Emissionsprüfungen Für Materialien und Teile im Fahrzeuginnenraum (Fogging, Geruch, Emissionen, Carbonyle, Amine).
GMW 16876: Materialspezifikation - Metallisierte dekorative Bauteile für den Innenraum Für die Deckschicht von Metallbeschichtungen, für sichtbare dekorative Innenverkleidungsteile aus Kunststoff .
GMW 17408 Tabelle A1 - Zyklustest - Exterieur Flexible Schaumgummi-Materialien für Luft, Staub, Lärm- und Wasserabdichtung - Tabelle A1: Zyklustest - Exterior
GMW 17408 Tabelle A3 - Zyklustest - Exterieur Flexible Schaumgummi-Materialien für Luft-, Staub-, Lärm- und Wasserabdichtung - Tabelle A3: Zyklustest - Exterior
GMW 17408: Materialspezifikation - Flexible Schaumgummi- und gummiartige Materialien für Luft-, Staub-, Lärm- und Wasserabdichtung Luft-, Staub- oder Wasserdichtungen, Dämmmaterialien, Klapperschutz, Abdeckungen für Spalten u.a. Anwendungen
GMW 17577: Polyamid 6 - schlagzähigkeitsmodifiziert, wärmestabilisiert, Extrusionsgrad
GMW 3026 - Carpet Materials for Floors
GMW 3026: Materialspezifikation - Teppichmaterialien für Böden und Bodenmatten Teppichmaterialien für Bodenanwendungen und Fußmatten.
GMW 3232 - Entflammbarkeit von Innenraummaterialien Brennverhalten von Innenraummaterialien
Grab-Zugversuch allgemeine Methode
Gulf Standard GS 98/1988 - Brennverhalten Brennverhalten von Innenraummaterialien in Kraftfahrzeugen und die Prüfverfahren
GWT A E01-02 - Foggingverhalten (gravimetrisch) Prüfverfahren und Grenzwerte für die Fogging-Eigenschaften von Verkleidungsmaterialien in Kraftfahrzeugen
Haftung (manuell) Haftung (manuell)
Haftung der Beflockung Haftung der Beflockung
Haftungsprüfung gemäß ASTM D1000 - Haftung von Klebebändern und Etiketten auf Anwendungssubstraten Standardprüfverfahren für drucksensitive Klebebänder für elektrische und elektronische Anwendungen
Haptikverhalten / Tastprüfung Haptikverhalten / Tastprüfung (z.B. DBL 7384 § 4.10)
Härte/Griff-Prüfung für gepolsterte Materialien Allgemeine Griff-Eindrückwegmessung für gepolsterte Innenausstattungsmaterialien
Hausmethode: Phenole & Derivate mittels GC Hausmethode: Phenole & Derivate mittels GC / MSD
high precision snagging mace Zubehör für Mace Snag Prüfgerät, gemäß VDA 230-220
HJ/T 400: Standard der Allgemeinen Verwaltung des staatlichen Umweltschutzes der Volksrepublik China - Bestimmung von flüchtigen Organischen Stoffen und Carbonylverbindungen in Fahrzeuginnenräumen Gesamtfahrzeug - Fahrgastinnenraum
HJ/T Messzyklus nach HJ-T 400 - Bestimmung organischer Emissionen organische Emissionen aus Kfz-Innenraummessungen
Honda - Reinigungsfähigkeit Honda - Reinigungsfähigkeit (z. Bsp. Honda 8102Z-SLE-J0000)
Honda 0096Z-TLA-A000 § 4.3 - Bleistift-Ritzhärte-Prüfung Der Qualitätsstandard der Beschichtung von PP-Harzteilen - Spezifikation für Außenteile § 4.3 Beschichtungshärte
Honda 0096Z-TLA-A000: Der Qualitätsstandard der Beschichtung von PP-Harzteilen - Spezifikation für Außenteile Beschichtete PP-Formteile für den Außenbereich
Honda 7060Z-TW1W-H000 § 4.7.1 - statische Dehnung Textil Sonnenschutz - Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung
Honda 7710Z § 6-19 - Geruchsprüfung Allgemeine Spezifikation für Instrumententafeln, § 6-19 Geruchsprüfung
Honda 7710Z-TBA-9000: Spezifikation für Instrumententafeln (allgemein) I-Tafeln und Mittelkonsolen
Honda 7754Z-TZ5A-A000 § 6-21 - Geruchsprüfung (Raumtemperatur) Prüfverfahren für offenporige Holzpanelen; § 6.21 Geruchsprüfung
Honda 7754Z-TZ5A-A000 § 6.21 - Geruchsprüfung (bei 80 °C) Prüfverfahren für offenporige Holzpanelen § 6.21
Honda 8102Z-SLE-J000: Spezifikation für Polsterstoffe für Sitze im Kraftfahrzeug Für Sitze im Kraftfahrzeug
Honda 8320Z-SDA-0000 § 6.14 - Geruchsprüfung Spezifikation für Dachteile ; § 6.14: Geruchsprüfung
Honda 8350Z § 6-22 - Geruchsprüfung Allgemeine Spezifikation für Tür-/ Seitenverkleidung, § 6-22 Geruchsprüfung
Honda 8350Z § 6.21 - Geruchsprüfung Allgemeine Spezifikation für Tür- / Seite; § 6.21: Geruchsprüfung
Honda 8350Z-TLA-0000: Allgemeine Spezifikation für Tür-/ Seitenverkleidung
Honda 8360Z-TR0-A000: Spezifikation für Teppich - für Fußmatten und Kofferraumverkleidung Teppich - für Fußmatten und Kofferraumverkleidung
Honda 8360Z-TR0A-A000: Fußmatten - Allgemeine Spezifikation
Honda 8373Z-TK8-A011-M1 § 6.13 - Geruchsprüfung Spezifikation für Sonnenblenden ; § 6.13: Geruchsprüfung
Honda 8440Z-T43A-J010-M1 § 15-13 - Geruchsprüfung Tonneau Cover / Persenning ZSB - Spezifikation für T43A, § 15-13 Geruchsprüfung
Honda 8440Z-T43A-J010-M1: Tonneau Cover / Persenning ZSB - Spezifikation für T43A
Honda 8445Z-TGGA-A010-M1: RR Gepäckraumabdeckung ZSB Gepäckraumabdeckung
Honda 8460Z-TX6-0000 § 7-20 - Geruchsprüfung Allgemeine Spezifikation für ZSB Kofferraum Innenteile; § 7-20: Geruchsprüfung
Honda 8460Z-TX6-0000: Prüfmethode Spezifikation für ZSB Kofferraum Innenteile für Kofferaum zugehörige Teile (Teppichmaterialien, Grundwerkstoffe mit Abdeckmaterialien z.B. Vliesstoff, Spritzgussteile)
Honda D 6507 § 4.16.1 - Geruchsprüfung (Raumtemperatur) Allgemeine Prüfverfahren für Bodenteppich; § 4.16.1: Geruchsprüfung bei Raumtemperatur
Honda D 6507 § 4.16.2 - Geruchsprüfung (bei 80 °C) Allgemeine Prüfverfahren für Bodenteppich; § 4.16.2: Geruchsprüfung bei 80 °C
Honda DWG No. 0094Z-SNA-0000 - Bestimmung der VOC Emission Spezifikation für Prüfverfahren zur Bestimmung der VOC Emission
Honda DWG No. 0094Z-T0A-0000 - Testmethode für VOC Spezifikation für Prüfverfahren für VOC - Innenraumteile
Honda DWG No. 0094Z-T7S-0000 - Testmethode für VOC Spezifikation für Prüfverfahren für VOC - Innenraumteile
Honda HES D 2016: Qualitätsstandards für Beschichtungen auf Metall
Honda HES D 2500-10: Allgemeine Prüfverfahren für Kunststoffe für Fahrzeuge Für Kunststoffmaterialien, die für Bauteile von Fahrzeugen verwendet werden sollen (Motorräder und Kraftfahrzeuge).
Honda HES D 6003 - Brennverhalten Brennverhalten von Innenraummaterialien
Honda HES D 6501-06 § 3.12 - Bestimmung der Klebrigkeit Allgemeine Prüfverfahren für Beschichtungen; § 3.12: Bestimmung der Klebrigkeit
Honda HES D 6501-06 § 3.3 - Glanzmessung Allgemeine Prüfverfahren für Beschichtungen; § 3.3; Glanzmessung
Honda HES D 6501-06 § 3.5 - Bleistift-Ritzhärte-Prüfung Allgemeine Prüfverfahren für Beschichtungen - § 3.5 Bleistift-Ritzhärte-Prüfung
Honda HES D 6501-06 § 3.6 - Lackhaftung (Gitterschnittprüfung) Allgemeine Prüfverfahren für Beschichtungen; § 3.6: Lackhaftung (Gitterschnittprüfung)
Honda HES D 6506-00: Allgemeine Prüfverfahren für Textilien Allgemeine Prüfverfahren für Gewebe und Maschenware, hauptsächlich für Polsterstoffe für Sitze in Kraftfahrzeugen.
Honda HES D 6507 § 4.13.1 - Lichtechtheit mit UV-Kohlebogenlampe Allgemeine Prüfmethoden für Bodenteppich; § 4.13.1: Lichtechtheit mit UV-Kohlebogenlampe
Honda HES D 6508 (Methode B - Glanz) - Bestimmung der Foggingeigenschaften (Fogging F) Prüfverfahren für Fogging an Innenraummaterialien für Kraftfahrzeuge; Methode B: Methode für Glanzmessung (Fogging F, reflektometrisch)
Honda HES D 6601-99A - Lichtechtheit Beschleunigtes Prüfverfahren für die Lichtbeständigkeit mit Xenonbogenlampe
Honda HES D6003: Brennprüfungen für Materialien des Kraftfahrzeuginnenraumes Materialien des Kraftfahrzeuginnenraumes
Honda SMG 5460Z-SEA-0000 § 7.24 - Geruchsprüfung Spezifikation für Kofferraum-Innenteile; §7.24: Geruchsprüfung
Hyundai MS 213-28: Talk-gefülltes Polypropylen
Hyundai MS 214-04: PC+ABS Gemisch Stoßschutzpolster, Innenausstattung etc.
Hyundai MS 343-11 § 4.14 - Knitterbeständigkeit Material Spezifikation - Knitterbeständigkeit
Hyundai/KIA MS 220-04: TPO - Seitenschweller- und Waist line Formteil für Exterieur TPO - Seitenschweller- und Waist line Formteil
Hyundai/KIA - Abriebfestigkeit, ebene Oberflächen allg. Abriebfestigkeit für Hyundai-Prüfpläne
Hyundai/KIA - MS 210-05 - Material Specification für geformte Kunststoffteile für den Einsatz für Kraftfahrzeuginnenteile.
Hyundai/KIA Erweichungspunkt - Bestimmung des Erweichungspunktes von Verbundmaterialien z.B. Hyundai/KIA MS 320-11 § 4.14, Hyundai/KIA MS 300-32 § 4.23.2
Hyundai/KIA KS M 6518 § 5 - Zugeigenschaften Physikalische Prüfmethode für vulkanisierten Gummi; § 5: Zugeigenschaften
Hyundai/KIA MS 200-08 - Wanderungsverfärbung Beständigkeit von beschichteten Geweben und Kunststofffolien gegen Beschädigung und Wanderungsverfärbung
Hyundai/KIA MS 200-11 - Beständigkeit gegen Anschmutzen Anschmutztest für Kunstleder und Kunststoffplatten
Hyundai/KIA MS 200-34 § 4.10 - Wiederholte Kompression Standardprüfverfahren für Sitzpolster § 4.10 Wiederholter Kompressionstest
Hyundai/KIA MS 200-34 § 4.7 - Spannungsrelaxationstest Standardprüfverfahren für Sitzpolster § 4.7 Spannungsrelaxationstest
Hyundai/KIA MS 200-34 § 4.8 - Vibrationstest Standardprüfverfahren für Sitzpolster § 4.8 Vibrationstest
Hyundai/KIA MS 200-38 § 4.3 - Klimawechseltest mit Infrarot-Bestrahlung Standardprüfung - Lenkrad § 4.3 Alterungsbeständigkeit Wärmezyklus
Hyundai/KIA MS 200-41: Standardprüfverfahren - Weiche vulkanisierte Elastomere
Hyundai/KIA MS 201-02 § 3.1.1/ DIN EN 62321 - Bestimmung von Schwermetallen Verbot und Meldung der Verwendung von Schadstoffen - Teile und Metalle - § 3.1.1: Verbot der Verwendung von vier Schwermetallen
Hyundai/KIA MS 201-02 § 3.3 / DIN EN 62321 - Bestimmung von PBDE (polybromierte Diphenylether) in Polymeren mit GC-MS Verbot und Meldung der Verwendung von Schadstoffen - Teile und Metalle - § 3.3: Verbot von PBDE (polybromierte Diphenylether) in USA
Hyundai/KIA MS 210-05 § 4.3.1 - Klimawechseltest mit Infrarotbestrahlung Kunststoff-Formteile - Innenraum Anwendung; § 4.3.1: Alterungsbeständigkeit Wärmezyklus
Hyundai/KIA MS 210-05 § 4.5 - Lichtechtheit Kunststoff-Formteile - Innenraum Anwendung; § 4.5: Lichtechtheit (Methode: Xenonbogen - Prüfgeräte nach ISO 105)
Hyundai/KIA MS 210-05 § 4.7 - Beständigkeit gegen Chemikalien Kunststoff Formteile - Innenraum Anwendung; § 4.7: Beständigkeit gegen Chemikalien
Hyundai/KIA MS 210-05 § 4.7 - Beständigkeit gegen Chemikalien Kunststoff Formteile - Innenraum Anwendung; § 4.7: Beständigkeit gegen Chemikalien
Hyundai/KIA MS 210-05 § 4.8 - Abriebfestigkeit Kunststoff-Formteile - Innenraum Anwendung; § 4.8: Abriebfestigkeit
Hyundai/KIA MS 210-05 § 4.9 - Kratzbeständigkeit Kunststoff Formteile - Innenraummaterialien; § 4.9: Kratzbeständigkeit
Hyundai/KIA MS 210-05: Formteile aus Kunststoff - Innen
Hyundai/KIA MS 210-06 § 4.4.2 - Lichtechtheit (Xenonbogen) Kunststoff-Formteile - Exterior Nutzung § 4.4.2 Künstlicher Witterungstest
Hyundai/KIA MS 210-06: Formteile aus Kunststoff - Außenanwendung
Hyundai/KIA MS 211-45: Polyamid 6 (GF, MF verstärkt)
Hyundai/KIA MS 211-47: PA66 Oil guide connector radiator inlet/outlet tank // Hydro engine mount nozzle
Hyundai/KIA MS 211-54: PA6, PA66 Radabdeckung
Hyundai/KIA MS 213-28: Talk-gefülltes Polypropylen
Hyundai/KIA MS 213-42: Kratzbeständigkeit PP Copolymer - Spritzgegossene Innen- und Außenteile
Hyundai/KIA MS 220-07: Olefin-Elastomer
Hyundai/KIA MS 252-08: Schaumplatte aus vernetztem Polyethylen Polsterung Innenausstattung
Hyundai/KIA MS 256-31 § 5.2 - Trennkraft Materialien und Baugruppen zur Schallabsorption und/oder Isolierung; §5.2: Trennkraft
Hyundai/KIA MS 257-07: Weicher Urethan-Formschaumstoff - Sitze Weicher Urethan-Formschaumstoff (im Folgenden als "Formschaumstoff" bezeichnet) , der hauptsächlich als Polstermaterial im Fahrzeug Verwendung findet
Hyundai/KIA MS 257-07: Weicher Urethan-Formschaumstoff - Sitze
Hyundai/KIA MS 269-03: Standard für vulkanisierte Elastomere
Hyundai/KIA MS 300-08 - Brennverhalten Brennverhalten - Innenraum Materialien
Hyundai/KIA MS 300-11 - Verschleißfestigkeit (scuffing) Prüfmethode zur Bestimmung der Abriebfestigkeit von Vinyl, echtem Leder und Kofferraummatten (scuffing)
Hyundai/KIA MS 300-31 § 4.12.1/.2 - Lichtechtheit Standardprüfverfahren - Leder, Kunstleder und Folie § 4.12.1 und 4.12.2 Lichtechtheit
Hyundai/KIA MS 300-31 § 4.13 - Klebrigkeit Standardprüfverfahren - Leder, Kunstleder und Folie 4.13: Klebrigkeitstest (Blockverhalten)
Hyundai/KIA MS 300-31 § 4.19 - Beständigkeit gegen Abrieb (Taber-Abraser) Standardprüfverfahren - Leder, Kunstleder und Folie § 4.19: Beständigkeit gegen Abrieb (Taber-Abraser)
Hyundai/KIA MS 300-31 § 4.27 - Bestimmung der Nahtfestigkeit Standardprüfverfahren - Leder, Kunstleder und Folie § 4.27: Bestimmung der Nahtfestigkeit
Hyundai/KIA MS 300-31 § 4.3 - Dickenmessung Standardprüfverfahren - Leder, Kunstleder und Folie § 4.3: Dickenmessung
Hyundai/KIA MS 300-32 § 4.14.1 - Lichtechtheit Prüfmethoden für Gewebe, Strick
Hyundai/KIA MS 300-32 § 4.9.1 - Nahtfestigkeit
Hyundai/KIA MS 300-32: Standardprüfverfahren - Gewebe, Maschenware Für Gewebe und Maschenware zur hauptsächlichen Verwendung für Fahrzeugsitze und Innenverkleidungen.
Hyundai/KIA MS 300-34 - Geruchsprüfung Geruchsprüfung für Materialien im Innenraum
Hyundai/KIA MS 300-34 - Geruchsprüfung Geruchsprüfung für Materialien im Innenraum
Hyundai/KIA MS 300-35: Standardprüfverfahren - Teppich
Hyundai/KIA MS 300-51 - Bestimmung des Fettgehalts und des pH-Wertes Prüfverfahren Fettgehalt und pH-Wert für Echtleder
Hyundai/KIA MS 300-54 - Fogging (Lichttransmission) Standard-Prüfverfahren - Fogging
Hyundai/KIA MS 300-55 (Detailed Analysis) - Bestimmung der flüchtigen organischen Komponenten Prüfmethode zur Bestimmung von flüchtigen organischen Verbindungen aus dem Fahrzeuginnenraum
Hyundai/KIA MS 300-55 (Detailed Analysis) - Bestimmung der flüchtigen organischen Komponenten Prüfmethode zur Bestimmung von flüchtigen organischen Verbindungen aus dem Fahrzeuginnenraum
Hyundai/KIA MS 300-55 (Detailed Analysis) - Bestimmung der flüchtigen organischen Komponenten Prüfmethode zur Bestimmung von flüchtigen organischen Verbindungen aus dem Fahrzeuginnenraum
Hyundai/KIA MS 300-55 § 4.2 - Bestimmung von Formaldehyd Prüfmethode zur Bestimmung der flüchtigen organischen Verbindungen; § 4.2: Bestimmung von Formaldehyd
Hyundai/KIA MS 300-55 § 4.4.2 - Organische Einzelstoffe und deren Emissionen mittels TDS-GC-MSD Bestimmung von flüchtigen organischen Verbindungen aus Teilen im Fahrzeuginnenraum; § 4.4.1: Bestimmung von VOC und Aldehyd aus Teile mittels thermischer Desorption Analysemethode
Hyundai/KIA MS 300-57 - Bestimmung der VOC Emission in einer 1 m³ Prüfkammer Bestimmung der VOC Emissionen aus vormontierten Teilen
Hyundai/KIA MS 320-05: Sitzstoffe Stoffe für Fahrzeugsitze
Hyundai/KIA MS 322-05 § 3.5 - Weiterreißfestigkeit Naturleder - als weiche Innenverkleidung; Bestimmung der Weiterreißfestigkeit
Hyundai/KIA MS 322-05 § 3.6 - Schälfestigkeit Naturleder - als weiche Innenverkleidung; Schälfestigkeit
Hyundai/KIA MS 322-05 § 4.13.1 - Beständigkeit gegen Chemikalien - Abrieb Test Echtleder - Innenausstattung; Beständigkeit gegen Chemikalien - Abrieb Test
Hyundai/KIA MS 322-05 § 4.13.2 - Beständigkeit gegen Chemikalien - Tropfentest Echtleder - Innenausstattung; Beständigkeit gegen Chemikalien - Tropfentest
Hyundai/KIA MS 322-05 § 4.14 - Beständigkeit gegen Sonnencreme Echtleder - Innenausstattung; Beständigkeit gegen Sonnencreme
Hyundai/KIA MS 322-05 § 4.15 - Beständigkeit gegen Wasser Echtleder - Innenausstattung; Beständigkeit gegen Wasser (Tropfentest)
Hyundai/KIA MS 322-05 § 4.5 - Weiterreißfestigkeit Echtleder - Innenausstattung; Bestimmung der Weiterreißfestigkeit
Hyundai/KIA MS 322-05 § 4.6 - Schälfestigkeit Echtleder - Innenausstattung; Schälfestigkeit
Hyundai/KIA MS 322-05: Echtleder - Innenausstattung z.B. Türverkleidung, Crash-Pad, Konsole
Hyundai/KIA MS 322-05: Naturleder - Laminiertes weiches Verkleidungsmaterial z.B. Türverkleidung, Crash-Pad, Konsole
Hyundai/KIA MS 322-06: Narbenleder - Lenkrad & Hornpad Echtleder für Innenteile, die im Allgemeinen zur Herstellung eines Lenkrads und einer Hupenauflage verwendet werden.
Hyundai/KIA MS 330-03: Baumwollmatte - Sitz Baumwollmatte für Sitzpolster und Trägermaterial im Fahrzeug
Hyundai/KIA MS 343-11: Tapeten
Hyundai/KIA MS 600-35 § 6.20 (SAE J2527) - Lichtechtheit (Exterieur) Prüfverfahren für Beschichtungen und Beschichtungsfolien § 6.20 W-O-M Beständigkeit
Hyundai/KIA MS 600-35: Prüfverfahren für Beschichtungen und Beschichtungsfolien
Hyundai/KIA MS 611-15: Galvanisch abgeschiedenes Zink und Zinklegierungsbeschichtung (dreiwertiges Chromat)
Hyundai/KIA MS 652-12 § 5.4 - Kratzbeständigkeit Soft feel Beschichtung - Kunststoffteile für den Fahrzeuginnenraum; § 5.4: Kratzbeständigkeit
Hyundai/KIA MS 652-12: Soft Feel Painting - Interior Plastic Parts
Hyundai/KIA MS 652-14 § 5.23.1 - Abriebfestigkeit, ebene Oberflächen Beschichtung - Harten thermoplastischen Kuststoff Teilen; § 5.23.1: Abriebfestigkeit, ebene Oberflächen
Hyundai/KIA MS 652-14: Painting - Hard thermoplastic parts
Hyundai/KIA MS 652-14: Painting - Hard thermoplastic parts
Hyundai/KIA MS 655-08 § 4.21.1 - Abriebfestigkeit, ebene Oberflächen Beschichtung - harte thermoplastische Kuststoffteile; § 4.21.1: Abriebfestigkeit, ebene Oberflächen
Hyundai/KIA MS 655-08: Painting - Hard thermoplastic parts
Hyundai/KIA MS257-06: Urethan-Plattenschaumstoff - Innen Für Kissen und Futtermaterial von Sitzen
Hyundai/KIA MS322-04: Echtleder - Sitzbezug gilt für Echtleder, das für Sitzbezüge in Fahrzeugen eingesetzt wird
i.A. DIN 38409-H23-2 BIAS: Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Summarische Wirkungs- und Stoffkenngrößen (Gruppe H); Bestimmung der bismutaktiven Substanzen (H 23) ;DRAGENDORFF-REAGENZ (BiAS)
i.A. DIN EN 1122 - Bestimmung von Cadmium Navy blau 018112-Bestimmung in Textilien (Kunststoffe - Bestimmung von Cadmium - Nassaufschlussverfahren)
i.A. DIN EN 12766 (ECD) polybromierte Biphenyle/ Biphenylether (PBB/PBDE)
i.A. DIN EN ISO 17353 - F13 (mod. für Feststoffe) - Bestimmung von Organozinnverbindungen Wasserbeschaffenheit - Bestimmung von ausgwählten Organozinnverbindungen - Verfahren mittels Gaschromatographie (F 13)
IEC 62321-3-1 - Bestimmung der Elemente mittels Röntgenfluoreszenzanalyse Bestimmung bestimmter Stoffe in elektrotechnischen Produkten - Teil 3-1: Screening - Blei, Quecksilber, Cadmium, Gesamtchrom und Gesamtbrom durch Röntgenfluoreszenzspektrometrie
IEC 62321-4 - Bestimmung von Quecksilber in Polymeren, Metallen und Elektronik Bestimmung bestimmter Stoffe in elektrotechnischen Produkten - Teil 4: Quecksilber in Polymeren, Metallen und Elektronik durch CV-AAS, CV-AFS, ICP-OES und ICP-MS
IEC 62321-5 - Bestimmung der Gesamtgehalte ausgewählter Elemente mittels Atomemissionsspektrometrie (ICP-OES) Bestimmung bestimmter Stoffe in elektrotechnischen Produkten - Teil 5: Cadmium, Blei und Chrom in Polymeren und Elektronik und Cadmium und Blei in Metallen durch AAS, AFS, ICP-OES und ICP-MS
IEC 62321-6 - Bestimmung von PBB und PBDE in Polymeren mit GC-MS Bestimmung bestimmter Stoffe in elektrotechnischen Produkten - Teil 6: Polybromierte Biphenyle und polybromierte Diphenylether in Polymeren durch Gaschromatographie-Massenspektrometrie (GC-MS)
IEC 62321-7-2 - Bestimmung von Chrom(VI) Bestimmung bestimmter Stoffe in elektrotechnischen Produkten - Teil 7-2: Sechswertiges Chrom - Bestimmung von Sechswertigem Chrom (Cr(VI)) in Polymeren und Elektronik nach dem kolorimetrischen Verfahren
in Anlehnung an RAL-GZ 430-Anhang 18 & VDA 270 - Geruchsprüfung Geruchsprüfung für Möbelleder - Schnellmethode in Anlehnung an VDA 270 und RAL-GZ 430
Indian Standard IS 15061, Anhang A - Brennverhalten - Bestimmung der horizontalen Brenngeschwindigkeit Bestimmung des Brennverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeuginnenausstattung - Anhang A: Prüfung zur Bestimmung der horizontalen Brenngeschwindigkeit von Werkstoffen
Infrarot-Mikroskopie (IR) Infrarot-Mikroskopie (IR)
Infrarotspektroskopie (IR / FTIR) Infrarot-Spektroskopie (IR) ohne Dateninterpretation
IR-Trocknung IR-Trocknung
ISO 105-G02 (Spezifizierte Anzahl der Zyklen / Lagerungsdauer) - Farbechtheit gegen verbrannte Gasdämpfe (Colorfastness to Burnt Gas Fumes) Textilien - Farbechtheitsprüfungen - Teil G02: Farbechtheit gegenüber Verbrennungsgasen
ISO 10993-5 - Zytotoxizitätsprüfung Biologische Beurteilung von Medizinprodukten - Teil 5: Prüfungen auf in vitro Zytotoxizität
ISO 11359-2 - Thermomechanische Analyse (TMA) Kunststoffe - Thermomechanische Analyse (TMA) - Teil 2: Bestimmung des linearen thermischen Ausdehnungskoeffizienten und der Glasübergangstemperatur
ISO 12219-1 - Bestimmung organischer Emissionen Innenraumluft von Straßenfahrzeugen - Teil 1: Gesamtfahrzeugprüfkammer - Spezifikation und Verfahren zur Bestimmung von flüchtigen organischen Verbindungen in der Fahrgastzelle
ISO 12219-1: Innenraumluft von Straßenfahrzeugen - Teil 1: Gesamtfahrzeugprüfkammer - Spezifikation und Verfahren zur Bestimmung von flüchtigen organischen Verbindungen in der Fahrgastzelle
ISO 12219-2 - Bestimmung der Emission von flüchtigen organischen Verbindungen Innenraumluft von Straßenfahrzeugen - Teil 2: Screening-Verfahren zur Bestimmung der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen aus Fahrzeuginnenraumausstattungsteilen und Materialien - Beutelmethode
ISO 12219-3 (N-Nitrosamine) - Bestimmung der flüchtigen organischen Verbindungen (N-Nitrosamin-Emissionen) Innenraumluft von Fahrzeugen - Screeningmethode für die Bestimmung der Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen in Werkstoffen des Kraftfahrzeugs-Innenraumes - Mikrokammer Methode
ISO 12219-3 - Bestimmung der flüchtigen organischen Verbindungen (VOC- und Carbonyl-Emissionen) Innenraumluft von Fahrzeugen - Screeningmethode für die Bestimmung der Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen in Werkstoffen des Kraftfahrzeugs-Innenraumes - Mikrokammer Methode
ISO 12219-3, in Anlehnung - Bestimmung der flüchtigen organischen Verbindungen (VOC- und Carbonyl-Emissionen) Innenraumluft von Fahrzeugen - Screeningmethode für die Bestimmung der Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen in Werkstoffen des Kraftfahrzeugs-Innenraumes - Mikrokammer Methode
ISO 12219-4 (Daimler) - Bestimmung organischer Emissionen Innenraumluft von Straßenfahrzeugen - Teil 4: Verfahren für die Bestimmung von flüchtigen organischen Verbindungen aus Fahrzeuginnenraumausstattungsteilen - Kleine-Prüfkammer-Verfahren
ISO 12219-4 (Porsche) - Bestimmung organischer Emissionen Innenraumluft von Straßenfahrzeugen - Teil 4: Verfahren für die Bestimmung von flüchtigen organischen Verbindungen aus Fahrzeuginnenraumausstattungsteilen - Kleine-Prüfkammer-Verfahren
ISO 12219-4 - Bestimmung organischer Emissionen Innenraumluft von Straßenfahrzeugen - Teil 4: Verfahren für die Bestimmung von flüchtigen organischen Verbindungen aus Fahrzeuginnenraumausstattungsteilen - Kleine-Prüfkammer-Verfahren
ISO 12219-9 - Bestimmung der Emission von flüchtigen organischen Verbindungen Innenraumluft von Straßenfahrzeugen - Teil 9: Bestimmung der Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen aus Fahrzeuginnenteilen - Große Beutel Methode
ISO 1407 - Bestimmung der extrahierbaren Bestandteile durch Lösemittel Gummi - Bestimmung des Lösemittelextraktes
ISO 1431-1-A - Ozonbeständigkeit Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Beständigkeit gegen Ozonrissbildung - Teil 1: Statische und dynamische Beanspruchung
ISO 15512-B - Wassergehalt nach Karl-Fischer Kunststoffe - Bestimmung des Wassergehaltes; Methode B: Wasserverdampfung
ISO 15797 - Industrielle Wasch- und Ausrüstungsverfahren Textilien - Industrielle Wasch-und Veredelungsverfahren zur Prüfung von Arbeitskleidung
ISO 1628-4 - Bestimmung der Viskositätszahl Kunststoffe - Bestimmung der Viskosität von Polymeren in verdünnter Lösung durch ein Kapillarviskosimeter - Teil 4: Polycarbonat (PC)-Formmassen
ISO 1628-5 - Bestimmung der Viskositätszahl Kunststoffe - Bestimmung der Viskosität von Polymeren in verdünnter Lösung mit einem Kapillarviscosimeter - Teil 5: Thermoplastische Polyester (TP) Homopolymere und Copolymere
ISO 16549 - Garnungleichmäßigkeitsbestimmung Textilien - Ungleichmäßigkeit von Faserbändern - Kapazitives Verfahren
ISO 16750-4 § 5.4.3 - Eiswasserschocktest, Eintauchtest Straßenfahrzeuge - Umgebungsbedingungen und Prüfungen für elektrische und elektronische Geräte - Teil 4: Klimatische Belastungen
ISO 16750-4 § 5.6.2.4, Test 3 - Feuchtwärmewecheltest, Tautest Straßenfahrzeuge - Umgebungsbedingungen und Prüfungen für elektrische und elektronische Geräte - Teil 4: Klimatische Belastungen
ISO 16750-5 - Chemische Beständigkeit Straßenfahrzeuge - Umgebungsbedingungen und Prüfungen für elektrische und elektronische Geräte - Teil 5: Chemische Belastungen
ISO 17202 - Spannungsfühlerverfahren Textilien - Bestimmung der Drehung von Garnen - Spannungsfühlerverfahren
ISO 1763 - Bestimmung der Anzahl von Tufts und / oder Schlaufen Teppich - Bestimmung der Anzahl von Tufts und/ oder Schlingen pro Länge und pro Fläche
ISO 1765 - Bestimmung der Dicke Maschinengefertigte Textilbodenbeläge - Bestimmung der Dicke
ISO 1766 - Bestimmung der Poldicke Textilbodenbeläge - Bestimmung der Poldicke
ISO 188 - Wärmealterung Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Prüfung der beschleunigten Alterung und der Hitzebeständigkeit
ISO 188 - Wärmealterung Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Beschleunigte Alterungstests und Hitzebeständigkeit
ISO 1926 - Zugeigenschaften Harte Schaumstoffe - Bestimmung der Zugeigenschaften
ISO 20433 - Farbbeständigkeit gegen Reiben Leder - Farbechtheitsprüfungen - Farbechtheit gegen Reiben
ISO 20653 IPX8 - Beständigkeit gegen Flüssigkeiten - Eintauchen in Wasser Straßenfahrzeuge - Schutzgrad (IP code) - Schutz von Elektroteilen gegen Fremdkörper, Wasser und Zugang
ISO 2135 - Lichtbeständigkeit Anodizing of aluminium and its alloys - Accelerated test of light fastness of coloured anodic oxide coatings using artificial light
ISO 22241-2 - NOx Reduktionsmittel AdBlue Dieselmotoren - NOx Reduktionsmittel AdBlue - Teil 2: Prüfmethoden
ISO 2420 - Bestimmung der scheinbaren Dichte Leder - Physikalische und mechanische Prüfungen - Bestimmung der scheinbaren Dichte
ISO 247 Methode A - Bestimmung des Glührückstandes Gummi - Bestimmung des Glührückstandes
ISO 247 Methode B - Bestimmung des Glührückstandes Gummi - Bestimmung des Glührückstandes
ISO 2549 - Bestimmung der Noppenschenkellänge Handgeknüpfte Teppiche - Bestimmung der Noppenschenkellänge über Grund
ISO 2781-A - Bestimmung der Dichte Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Dichte (Verfahren A - Eintauchverfahren)
ISO 2796 - Bestimmung der Formstabilität Harte Schaumstoffe - Bestimmung der Formstabilität
ISO 2808 - Methode 5A - Mikroskopische Untersuchung des Querschnitts Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Schichtdicke; § 10.2: Mikroskopische Untersuchung des Querschnitts (Methode 5A)
ISO 34-1-B - Weiterreißwiderstand (Winkelprobekörper) Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung des Weiterreißwiderstandes - Teil 1: Streifen-, winkel- und bogenförmige Probekörper (hier Methode B: Winkelprobekörper)
ISO 37 (Prüfung in Temperierkammer - Wärme) - Zugeigenschaften Elastomere und thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Zug-Spannungs-Dehnungseigenschaften
ISO 37 - Zugeigenschaften Elastomere und thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Zug-Spannungs-Dehnungseigenschaften
ISO 3795 - Brennverhalten Straßenfahrzeuge sowie Traktoren und Maschinen für die Land- und Forstwirtschaft - Bestimmung des Brennverhaltens von Werkstoffen der Innenausstattung
ISO 3801 / ISO 6348 - Bestimmung der Masse je Längen- und Flächeneinheit Textilien - Gewebe - Bestimmung der Masse je Längeneinheit (längenbezogene Masse) und der Masse je Flächeneinheit (flächenbezogene Masse)
ISO 3865-A1 Temperaturprüfung - Kontakt- und Migrationsverfärbung ohne Bestrahlung Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Verfahren zur Bestimmung der Verfärbung in Kontakt mit organischem Material; Verfahren A1: Kontakt- und Migrationsverfärbung ohne Bestrahlung
ISO 4919 - Polnoppenauszugskraft Teppiche - Ermittlung der Flor-Auszugskraft
ISO 527-2 - Zugeigenschaften Kunststoffe - Bestimmung der Zugeigenschaften - Teil 2: Prüfbedingungen für Form- und Extrusionsmassen
ISO 554 - Normalklima für Konditionierung Normalklimate für Konditionierung und / oder Prüfungen - Spezifikationen
ISO 6209 - Bestimmung der extrahierbaren Bestandteile durch Lösemittel Kautschuk Bestandteile - Ruß - Bestimmung von Lösungsmittel-extrahierbarem Material
ISO 6452 (Fogging F) - Bestimmung der Foggingeigenschaften (Fogging F) Kautschuk- oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung des Foggingverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeug-Innenausstattung (Fogging F, reflektometrisch)
ISO 6452 (Fogging G) - Bestimmung der Foggingeigenschaften (Fogging G) Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung des Foggingverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeug-Innenausstattung (Fogging G, gravimetrisch)
ISO 7619-1 (Shore A) - Bestimmung der Shore A Härte Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Härte - Teil 1: Durometer-Verfahren (Shore-Härte A)
ISO 7619-1 (Shore A) / Prüfung in Kälte - Bestimmung der Shore A Härte Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Eindringhärte - Teil 1: Durometer-Verfahren (Shore-Härte) / Prüfung in Kälte
ISO 7619-1 (Shore A) / Prüfung in Wärme - Bestimmung der Shore A Härte Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Eindringhärte - Teil 1: Durometer-Verfahren (Shore-Härte) / Prüfung in Wärme
ISO 7619-1 (Shore D) - Bestimmung der Shore D Härte Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Härte - Teil 1: Durometer-Verfahren (Shore-Härte D)
ISO 7724-2 - Farbmessung Lacke und Anstrichstoffe - Farbmetrik - Teil 2: Farbmessung
ISO 7765-2 - Fallbolzenversuch - Durchstoßversuch Kunststoff-Folien und Bahnen - Fallbolzenversuch - Teil 2: Durchstoßversuch mit elektronischer Meßwerterfassung
ISO 7784-1 - Bestimmung des Abriebwiderstandes (Reibradverfahren) Lacke und Anstrichstoffe - Bestimmung des Abriebwiderstandes - Teil 1: Reibradverfahren
ISO 8301 (DIN EN 12667) - Bestimmung des Wärmedurchlaßwiderstandes Wärmeschutz; Bestimmung des stationären Wärmedurchlaßwiderstandes und verwandter Eigenschaften; Verfahren mit dem Wärmestrommeßplatten-Gerät Wärmetechnisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten
ISO 8543 - Bestimmung des Flächen- und Polgewichtes Textile Bodebeläge - Bestimmung des Flächengewichtes und des Polgewichtes
ISO 9053 - Akustik, Strömungswiderstand Akustik; Werkstoffe für akustische Zwecke; Bestimmung des Strömunswiderstandes
ISO 9867 - Knittererholungsverhalten Textilien- Bewertung des Knittererholungsverhalten von Textilien - viuselle Bewertung des Aussehens
ISO/IEC 28360 / ECMA 328 - Emissionsrate Informationstechnik - Bürogeräte - Ermittlung der chemischen Emissionsraten von elektronischen Geräten
ISO/TC 45/SC 4 (Fogging F) - Bestimmung der Foggingeigenschaften (Fogging F) Kautschuk- oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung des Foggingverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeug-Innenausstattung (Fogging F, reflektometrisch)
ISO/TC 45/SC 4 (Fogging G) - Bestimmung der Foggingeigenschaften (Fogging G) Kautschuk oder Kunststoff beschichtete Textilien - Bestimmung des Foggingverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeug-Innenausstattung (Fogging G, gravimetrisch)
ISUZU ISC-F00-001 - Bestimmung der VOC Emissionen Bestimmung der VOC-Emissionen von Fahrzeugteilen
Iveco 15-0470 - Wasserbeständigkeit Bestimmung der Wasserbeständigkeit von Beschichtungen, Lacken
Iveco 15-0473 - Lösemittelbeständigkeit Bestimmung der Lösemittelbeständigkeit von Beschichtungen, Lacken etc.
Iveco 15-6023 - Steinschlagfestigkeit Steinschlagfestigkeit von Beschichtungen, Lacken, Schutzschichten etc.
Iveco 16-0140 - Feuchte Wärme Langzeit-Feuchtwärmetest
Iveco 16-0146 - Temperaturwechsel-Prüfung Anforderungen an Nichtmetallen - Umwelt Prüfungen für Farben, Lacke, usw.; Methode D (Temperaturwechseltest)
Iveco 16-0180 (Xenonbogenbelichtung) - Lichtechtheit (Methode B) Künstliche Alterung durch Witterungseinflüsse, Methode B
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.50.5151 - Leistungsanforderungen für Chrom überzogene Polymere Substrate - starre und flexible Polymermischungen, beschichtete Kunststoffteile,
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.50.5151 - Leistungsanforderungen für verchromte Komponenten
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.50.5151 - Leistungsanforderungen für verchromte Komponenten
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.50.5230: Leistungsanforderungen an das Material - Flockbeschichtungen Elektrostatisch aufgesprühte Flockbeschichtung auf Kunstoffteile für Interieur
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5021: Leistungsanforderungen an akustische und thermische Bauteile Materialien die als thermische und akustische Isolatoren im Innenraum, Kofferraum, Motorraum und Unterboden von Fahrzeugen eingesetzt werden
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5181: Leistungsanforderungen an selbstklebende Klebebänder
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5182: Leistungsanforderungen für Klebebänder alle Klebebänder die in Fahrzeugen vorkommen
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5183: Charakterisierung der Leistung von selbstklebenden Klebebandsystemen in Verkleidungsanwendungen
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5204: Materialanforderungen - Chromgegerbtes, chromfreies und Semianilinleder Vollnarbung, korrigierte Narbung, Leichtleder, Spaltleder
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5223: Temporäre Schutzsysteme für Verkleidungskomponenten Temporäre Schutzsysteme, die verwendet werden, um Handhabungsschäden während der Montage, des Transits und des Transports von Fahrzeugen zu vermeiden
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5229: Umweltqualitätsanforderungen für Innenmaterialien und Komponenten Für alle Oberflächenmaterialien im Fahrzeuginnenraum mit einer Oberfläche von mehr als 100 cm² (alle Farben).
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5229: Umweltqualitätsanforderungen für Innenmaterialien und Komponenten Für alle Oberflächenmaterialien im Fahrzeuginnenraum mit einer Oberfläche von mehr als 100 cm² (alle Farben).
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5230: Leistungsanforderungen an das Material - Flockbeschichtungen Elektrostatisch aufgesprühte Flockbeschichtung auf Kunstoffteile für Interieur
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5241: Leistungsanforderungen an lackierte Teile im Außenbereich für alle lackierten Karosserie- und Ausstattungsteile im Außenbereich
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5241: Leistungsanforderungen an lackierte Teile im Außenbereich für alle lackierten Karosserie- und Ausstattungsteile im Außenbereich
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5242 - Anforderung an Lackierungen im Fahrzeuginnenraum Für Anstrichstoffe / Lackierungen auf Innenraummaterialien (polymere und metallische Substrate). Für lackierte Bauteile von Automobil-Interior-Baugruppen
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5242 - Anforderung an Lackierungen im Fahrzeuginnenraum Für Anstrichstoffe / Lackierungen auf Innenraummaterialien (polymere und metallische Substrate). Für lackierte Bauteile von Automobil-Interior-Baugruppen.
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5242 - Anforderung an Lackierungen im Fahrzeuginnenraum Für Anstrichstoffe / Lackierungen auf Innenraummaterialien (polymere und metallische Substrate). Für lackierte Bauteile von Automobil-Interior-Baugruppen.
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5242: Anforderung an Lackierungen im Fahrzeuginnenraum Für Anstrichstoffe / Lackierungen auf Innenraummaterialien (polymere und metallische Substrate). Für lackierte Bauteile von Automobil-Interior-Baugruppen
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5262 - Anforderungen an nicht dekorierte Kunststoffe Für Kunststoffe, die in JLR-Bauteilen und Baugruppen für alle Fahrzeugbereiche verwendet werden. Nur für nicht dekorierte Kunststoffe und Bauteile.
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5262 - Performance Requirements of Non-Decorated Plastics For plastic materials used in JLR components and assemblies for all areas of the vehicle. It applies to non-decorated plastic materials and components only. Typical methods of manufacture include injection moulding, blow moulding and extrusion.
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5262 - Performance Requirements of Non-Decorated Plastics For plastic materials used in JLR components and assemblies for all areas of the vehicle. It applies to non-decorated plastic materials and components only. Typical methods of manufacture include injection moulding, blow moulding and extrusion.
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5262: Leistungsanforderungen an nicht dekorierte Kunststoffe
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5281 - Material Anforderungen - Polymer Folien z.B.Sitzflächen, Armlehnen, Türfutter
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5281: Material Anforderungen - Polymerfolien z.B.Sitzflächen, Armlehnen, Türfutter
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5281: Material Anforderungen - Polymerfolien PVC-, TPO-, TPU-Folien
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5361: Leistungsanforderungen an Light-Duty-Gewebe Leichtes Bezugsmaterial für Dachhimmel, Säulenverkleidungen, Sonnenblenden
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5362: Leistungsanforderungen - Hochleistungsgewebe Hochleistungsgewebe für Ausstattungsteile
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5381 - Lackierte Dekorative Teile für die Innenausstattung Für lackierte und folienbeschichtete dekorative Teile für die Innenausstattung.
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5381 - Lackierte dekorative Teile für die Innenausstattung Für lackierte und folienbeschichtete dekorative Teile für die Innenausstattung.
Jaguar Cars & Land Rover STJLR.51.5381 - Lackierte dekorative Teile für die Innenausstattung (Furnier) Für lackierte und folienbeschichtete dekorative Teile für die Innenausstattung.
Jaguar Cars & Landrover STJLR.51.5224: Leistungsanforderungen an Instrumententafeln ZSB: mit flexiblem Abdeckmaterial
Jaguar Cars & Landrover STJLR.51.5225 - Leistungsspezifikation, ZSB für Innenausstattung ZSB für die Innenaustattung, wie Türverkleidungen, Säulenleisten, Himmel, teppichverkleidete Kofferraumteile, Hutablage
Jaguar Cars & Landrover STJLR.51.5225 - Leistungsspezifikation, ZSB für Innenausstattung ZSB für die Innenaustattung, wie Türverkleidungen, Säulenleisten, Himmel, teppichverkleidete Kofferraumteile, Hutablage
Jaguar Cars & Landrover STJLR.51.5225 - Leistungsspezifikation, ZSB für Innenausstattung ZSB für die Innenaustattung, wie Türverkleidungen, Säulenleisten, Himmel, teppichverkleidete Kofferraumteile, Hutablage
Jaguar Cars & Landrover STJLR.51.5225 - Spezifikation, ZSB für Innenausstattung ZSB für die Innenaustattung, wie Türverkleidungen, Säulenformteile, Dachhimmel, Teppichverkleidungen und Ablagen.
Jaguar Cars & Landrover STJLR.51.5301- Leistungsanforderungen der Exterior & Interior Gummi Teile am fahrzeug z. B. Gummiteile für Motorraum-Komponenten
Jaguar Cars & Landrover STJLR.51.5301- Leistungsanforderungen Gummiteile Gummiteile und Baugruppen für den Einsatz im Innen- und Außenbereich und in bestimmten Bereichen unter der Motorhaube, z.B. Dichtungsleisten, Türdichtungen , Fußmatten, Ösen
Jaguar Cars & Landrover STJLR.51.5301- Leistungsanforderungen Gummiteile Gummiteile und Baugruppen für den Einsatz im Innen- und Außenbereich und in bestimmten Bereichen unter der Motorhaube, z.B. Dichtungsleisten, Türdichtungen , Fußmatten, Ösen
Jaguar Cars & Landrover STJLR.51.5306: Leistungsanforderungen thermoplastische Elastomere (TPEs) Für TPE-Materialien (Thermoplastic Elastomer), die in JLR-Komponenten und -Baugruppen für alle Bereiche des Fahrzeugs verwendet werden. Zu den TPE-Typen gehören unter anderem die folgenden: TPA / TPO / TPU / TPS / TPV / TPC
Jaguar JNS 30.32.04 - Wärmelagerung Wärmelagerung - Allgemein
Jaguar JNS 30.60.08-A - Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung (Methode A) Bestimmung der Anfälligkeit für Amine Färbung, Methode A (Kunstleder)
Jaguar JNS 30.60.08-B - Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung (Methode B) Bestimmung der Anfälligkeit für Amine Färbung, Methode B ( Schaum )
Jaguar JNS 30.60.08-C - Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung (Methode C) Bestimmung der Anfälligkeit für Amine Färbung, Methode C (Schaum und Kunstleder Kombination)
Jaguar Land-Rover ES MX73-6N041-E: Thermische Motorumhüllung
Jaguar STJLR.51.5142: Anforderungen an die Werkstoffe - Sitzschaumstoffe Sitzschäume (typischerweise Polyurethane), einschließlich Kopfstützen, Polster, Nackenrollen, Armlehnen
Jaguar STJLR.51.5181 - Self adhesive tape System Self Adhesive Tape Systems
Jaguar STJLR.51.5254: Leistungsanforderungen an lackierte Unterboden- und Serviceteile
Jaguar TPJLR 00.230 - Stick-Slip-Verhalten Quietsch- und Klapperschutz: Kontakt Analyse der Kompatibilität von Punkt- und Materialpaaren
Jaguar TPJLR 18.001 § I 7.7 - Beständigkeit gegen Flüssigkeiten Kabelsatzdurchführungen - § I 7.7 Beständigkeit gegen Flüssigkeiten
Jaguar TPJLR 52.008 - Kratzbeständigkeit Beurteilung der Kratzbeständigkeit - Gitterschnittmethode
Jaguar TPJLR 52.060 - Haftungsprüfung Bestimmung der Haftung von Flockbeschichtungen
Jaguar TPJLR 52.095 - Bestimmung der Emission von flüchtigen organischen Verbindungen Bestimmung der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen - Kleine-Beutelmethode
Jaguar TPJLR 52.252 - Salzsprühnebelprüfung Beständigkeit gegenüber Neutralem Salzsprühnebel
Jaguar TPJLR 52.265 - Beschleunigter Korrosionstest, (Zyklischer Korrosionstest mit Salzsprühnebel) Beschleunigte zyklische Korrosionsprüfung im Labor
Jaguar TPJLR 52.360 - Klimawechseltest Beschleunigte Alterung von Klebstoffe für Anwendungen im Interior
Jaguar TPJLR 52.457 - Beständigkeit gegen Faserdurchbruch durch perforiertes Leder Beständigkeit gegen Faserdurchbruch durch perforiertes Leder
Jaguar TPJLR 52.458 (VDA 270 Variante 2) - Geruchsprüfung Bestimmung des Geruchsverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeug-Innenausstattung; Geruchsprüfung (Variante 2)
Jaguar TPJLR 52.458 (VDA 270 Variante 3) - Geruchsprüfung Bestimmung des Geruchsverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeug-Innenausstattung; Geruchsprüfung (Variante 3)
Jaguar TPJLR 52.459 - Elektrostatisches Verhalten (Oberflächenwiderstand) Prüfung von Textilien - Elektrostatisches Verhalten
Jaguar TPJLR 52.554 - Korrosionstest Prohesion Korrosionstest
Jaguar TPJLR 52.564 - Wasserimmersionsprüfung Wasserimmersionsprüfung für lackierte Teile und Platten
Jaguar TPJLR 52.655 - Hydrolysebeständigkeit Hydrolyse von Polyurethan-Verbundschäumen
Jaguar TPJLR.52.001 - Verschleißfestigkeit Jaguar Cars & Land Rover: Verschleißfestigkeit von Textilien
Jaguar TPJLR.52.004 - Kratzbeständigkeit Jaguar Cars & Land Rover: Kratzbeständigkeit
Jaguar TPJLR.52.010 - Schreibeffekt (Mar resistance, Erichsen 430-PI) Beurteilung des Schreibeffekts - Glanzbewertungsmethode
Jaguar TPJLR.52.056 - Schaumstoffhaftung (Scraper Method) Jaguar Cars & Land Rover: Bestimmung der Schaumstoffhaftung auf flexiblen und festen Substraten (Scraper Methode)
Jaguar TPJLR.52.058 (180°-Verfahren) - Trennversuch (180°) Jaguar Cars & Land Rover: Trennversuch - 180°-Verfahren
Jaguar TPJLR.52.061 - Lackhaftung Jaguar Cars & Land Rover: Prüfmethode für Lackhaftung
Jaguar TPJLR.52.104 - Bestimmung der flüchtigen organischen Verbindungen (VOC-Emissionen) Jaguar Cars & Land Rover: Bestimmung der flüchtigen organischen Verbindungen (VOC- und Carbonyl-Emissionen) für Innenraum Materialien
Jaguar TPJLR.52.104 - Bestimmung der flüchtigen organischen Verbindungen (VOC-Emissionen) Jaguar Cars & Land Rover: Bestimmung der VOC-Emissionen für Innenraum Materialien
Jaguar TPJLR.52.107 - Bestimmung organischer Emissionen Jaguar Cars & Land Rover: Bestimmung organischer Emissionen aus Bauteilen für den Kfz-Innenraum mit einer 1 m³ Emissionsprüfkammer
Jaguar TPJLR.52.154 - Beständigkeit gegen Kraftstoff Jaguar Cars & Land Rover: Bestimmung der Kraftstoffbeständigkeit von Kunststoffbauteilen
Jaguar TPJLR.52.155 - Beständigkeit gegen Fleckenbildung Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit gegen Fleckenbildung von Innenraummaterialien
Jaguar TPJLR.52.156 - Beständigkeit gegen Schweiß Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit von Innenraummaterialien gegen Schweiß - Tauchprüfung
Jaguar TPJLR.52.156 - Beständigkeit gegen Schweiß Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit von Innenraummaterialien gegen Schweiß - Tauchprüfung
Jaguar TPJLR.52.160 - Beständigkeit gegen Transportschutzmaterialien Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit gegen Exterieur Transportsicherungsmaterialien
Jaguar TPJLR.52.201 - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Jaguar Cars & Land Rover: Anschmutz- und Reinigungsverhalten
Jaguar TPJLR.52.202 - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Jaguar Cars & Land Rover: Empfindlichkeit von Innenraummaterialien gegen Anschmutzen (Eindringen von Farbstoff)
Jaguar TPJLR.52.202 - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Jaguar Cars & Land Rover: Empfindlichkeit von Innenraummaterialien gegen Anschmutzen (Eindringen von Farbstoff)
Jaguar TPJLR.52.203 - Widerstand gegen weiße Markierung Jaguar Cars & Land Rover: Widerstand gegen weiße Markierung (45 ° Biegung)
Jaguar TPJLR.52.205, Methode A - Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung Jaguar Cars & Land Rover: Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung, Methode A (polymer Folie, PVC und Leder)
Jaguar TPJLR.52.205, Methode A - Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung Jaguar Cars & Land Rover: Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung, Methode A (polymer Folie, PVC und Leder)
Jaguar TPJLR.52.205, Methode B - Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung Jaguar Cars & Land Rover: Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung, Methode B (Polyurethan-Schaum)
Jaguar TPJLR.52.205, Methode B - Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung Jaguar Cars & Land Rover: Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung, Methode B (Polyurethan-Schaum)
Jaguar TPJLR.52.205, Methode C - Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung Jaguar Cars & Land Rover: Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung, Methode C (Verbundmaterial)
Jaguar TPJLR.52.205, Methode C - Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung Jaguar Cars & Land Rover: Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung, Methode C (Sitzschaumstoffe)
Jaguar TPJLR.52.205, Methode D - Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung Jaguar Cars & Land Rover: Anfälligkeit für Amin-Verschmutzung, Methode D
Jaguar TPJLR.52.207 - Wanderungsverfärbung (Resistance to Migration Staining) Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit gegen Wanderungsverfärbung (gegen Multifasertuch)
Jaguar TPJLR.52.209 - Wanderungsverfärbung (Resistance to Migration Staining) Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit gegen Wanderungsverfärbung (gegen weiße Prüffolie)
Jaguar TPJLR.52.210 - Reinigungsverhalten Jaguar Cars & Land Rover: Anschmutz- und Reinigungsverhalten für Innenraummaterialien
Jaguar TPJLR.52.211 - Anschmutzverhalten Automobilsitzleder Schmutzanfälligkeit von Leder
Jaguar TPJLR.52.212 - Beständigkeit gegen Sonnencreme Beständigkeit gegen Sonnencreme
Jaguar TPJLR.52.253 Verfahren 1 - Salzsprühnebelprüfung Jaguar Cars & Land Rover: Test Zyklen für die Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Salzsprühnebel - Verfahren 1
Jaguar TPJLR.52.254 - Korrosionstest Test der durch Calciumchlorid beschleunigten Korrosion (Russischer Schlamm Test)
Jaguar TPJLR.52.301 - Maßbeständigkeit bei Feuchte Jaguar Cars & Land Rover: Maßbeständigkeit bei Feuchte und bei trockener Wärme; Index I: Verfahren für die Feuchte
Jaguar TPJLR.52.301 - Maßbeständigkeit bei trockener Wärme Jaguar Cars & Land Rover: Maßbeständigkeit bei Feuchte und bei trockener Wärme; Index J und K: Verfahren für trockene Wärme
Jaguar TPJLR.52.302 - Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung Jaguar Cars & Land Rover: Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung
Jaguar TPJLR.52.351 (Exterieur/ Unterboden/ unter Motorhaube) - Beständigkeit gegen Feuchtigkeit (Kondenswasser) Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit gegen Feuchtigkeit - Allgemein, 1. Kondenswasser
Jaguar TPJLR.52.351 (Interieur/ Gepäckraum) - Beständigkeit gegen Feuchtigkeit (zerstäubtes Wasser) Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit gegen Feuchtigkeit - Allgemein, 2. Zerstäubtes Wasser
Jaguar TPJLR.52.351 - Beständigkeit gegen Feuchtigkeit Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit gegen Feuchtigkeit
Jaguar TPJLR.52.351 - Beständigkeit gegen Feuchtigkeit Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit gegen Feuchtigkeit
Jaguar TPJLR.52.352 - Wärmealterung Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit gegen Wärmealterung
Jaguar TPJLR.52.353 - Beschleunigte Umweltsimulationsprüfung Jaguar Cars & Land Rover: Beschleunigte Umweltsimulationsprüfung
Jaguar TPJLR.52.356 - Klimawechseltest Jaguar Cars & Land Rover: Klimawechseltest
Jaguar TPJLR.52.358 - Blooming-Effekt nach Wasserlagerung Bestimmung der Beständigkeit gegen Blooming bei Wasserlagerung
Jaguar TPJLR.52.414 - Nahtermüdung Jaguar Cars & Land Rover: Nahtermüdungsprüfung von Innenraummaterialien
Jaguar TPJLR.52.417 - Nahtfestigkeit Nahtfestigkeit von Textilbezügen
Jaguar TPJLR.52.419 - Eindrückkraft und Kraftverlust bei vorgegebenem Eindrückweg Jaguar Cars & Land Rover: Druckprüfung und Kraftverlust an Bauteilen mit Schäumen (Eindrückkraft bei vorgegebenem Eindrückweg)
Jaguar TPJLR.52.422 - Deformationsverhalten (indentation and recovery) Bestimmung des Deformationsverhaltens von Schaumstoffteilen
Jaguar TPJLR.52.423 - Bewertung des Faserabbaus nach Belichtung Jaguar Cars & Land Rover: Bestimmung des Faserabbaus der Oberfläche (nach UV-Strahlung)
Jaguar TPJLR.52.425 - Weiterreißfestigkeit (Trapezverfahren) Weiterreißfestigkeit nach dem Trapezverfahren
Jaguar TPJLR.52.451 - Transparenz, Durchscheinen Textil Transparenz
Jaguar TPJLR.52.452 - Beständigkeit gegen Einrollen Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit gegen Einrollen
Jaguar TPJLR.52.453 - Bestimmung der Neigung zu Weißrissbildung und Faltenbildung Bestimmung der Neigung zu Weißrissbildung und Faltenbildung unter Belastung
Jaguar TPJLR.52.458 - Geruchsprüfung Jaguar Cars & Land Rover: Bestimmung und Bewertung von Gerüchen aus Innenraummaterialien, Bauteilen und Baugruppen
Jaguar TPJLR.52.561 Verfahren A - Beständigkeit gegen Druckwasserstrahl (Dampfstrahltest) Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit von Beschichtungen gegen Druckwasserstrahl
Jaguar TPJLR.52.709, Methode A - Kugelfalltest (Methode A: Gummikugel) Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit gegen Schlageinwirkung bei niedrigen Temperaturen, Methode A (Gummikugel)
Jaguar TPJLR.52.709, Methode B - Kugelfalltest (Methode B: Stahlkugel) Jaguar Cars & Land Rover: Beständigkeit gegen Schlageinwirkung bei niedrigen Temperaturen, Methode B (Stahlkugel)
Jaguar TPJLR.52.712 - Blockfestigkeit Blockfestigkeit
Jaguar TPJLR.52.714 - Feuchtigkeitsaufnahme Jaguar Cars & Land Rover: Feuchtigkeitsaufnahme
JAMA Messverfahren - Bestimmung organischer Emissionen organische Emissionen aus Kfz-Innenraummessungen
JASO M 403 § 6.11.2.1 Methode A - Verschleißprüfung (Taber-Reibradverfahren) Prüfmethode für Kraftfahrzeug Sitzbezüge; § 6.11.2: Verschleißprüfung (Taber-Reibradverfahren)
JASO M 403 § 6.1 - Bestimmung des Flächengewichts Prüfmethode für Kraftfahrzeug Sitzbezüge; § 6.1: Flächengewicht
JASO M 403 § 6.10 - Beständigkeit gegen Reibung Prüfmethode für Kraftfahrzeug Sitzbezüge; § 6.10: Beständigkeit gegen Reibung
JASO M 403 § 6.12.2.1 Methode A - Verfahren mit dem Pilling-Prüfkasten ICI Prüfmethode für Kraftfahrzeug Sitzbezüge; § 6.12: Pilling (Methode A, ICI-typ Tester)
JASO M 403 § 6.20 - Brennverhalten Prüfmethode für Kraftfahrzeug Sitzbezüge; § 6.20: Entflammbarkeit
JASO M 403 § 6.3.2 - Zugversuch Prüfmethode für Kraftfahrzeug Sitzbezüge; § 6.3.2: Bestimmung der Zugfestigkeit und Dehnung mit dem Streifen-Zugversuch
JASO M 403 § 6.4.2.2 Methode B - Weiterreißversuch (Trapezoidmethode) Prüfmethode für Kraftfahrzeug Sitzbezüge; § 6.4.2: Weiterreißkraft (Methode B, Trapezoid)
JASO M 403 § 6.5 - Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung Prüfmethode für Kraftfahrzeug Sitzbezüge; § 6.5: Statischen und bleibenden Dehnung
JASO M 403 § 6.6 - Bestimmung der Nahtfestigkeit von Polsterbezügen Prüfmethode für Kraftfahrzeug Sitzbezüge; § 6.6: Nahtfestigkeit von Polsterbezügen
JASO M 403 § 6.7 - Nahtermüdung Prüfmethode für Kraftfahrzeug Sitzbezüge; § 6.7: Nahtermüdung
JASO M902 - Bestimmung der VOC Emissionen von Innenraummaterialien Straßenfahrzeuge - Interiorteile und Materialien - Bestimmung der VOC Emissionen
JIS D 1601 - Vibrationsprüfung Vibrationsprüfung für Automobilteile
JIS K 5600-3-6 § 4 Verfahren A - Abdruckfestigkeit der Lackierung (Gewebeabdruck-Verfahren) Prüfverfahren für Lackierungen - Teil 3: Formbarkeit der Beschichtung - Abschnitt 6: Abdruckfestigkeitstest § 2.1: Verfahren A (Gewebeabdruck-Verfahren)
JIS K 5600-4-3 - Visueller Farbvergleich Prüfverfahren für Beschichtungsstoffe - Teil 4: Optische Eigenschaften der Beschichtung - Abschnitt 3: Visueller Vergleich der Farbe von Beschichtungen
JIS K 5600-5-6 - Gitterschnittprüfung Prüfverfahren für Beschichtungsstoffe - Teil 5: Mechanische Eigenschaften der Beschichtung - Abschnitt 6: Haftungsprüfung - Gitterschnittprüfung
JIS K6251 - Zugeigenschaften Gummi, vulkanisiert oder thermoplastisch - Bestimmung der Zugeigenschaften
JIS L 0842 - Lichtechtheit (Kohlebogenlampe) Prüfverfahren zur Bestimmung der Lichtechtheit (Kohlebogenlampe)
JIS L 0849 (Crockmeter) / DIN EN ISO 105-X12 - Farbechtheit gegen Reiben Prüfverfahren zur Farbechtheit gegen Reiben - Typ I Reibtestgerät (Crockmeter)
Kältelagerung Kältelagerung
Kälteverhalten Kälteverhalten
Kammeremissionsprüfung (nach Vereinbarung) Emissionsprüfung unter Luftwechsel in einer Prüfkammer - Bestimmung flüchtiger, organischer Emissionen
Kandidatenstofferweiterung SVHC ECHA 13 Kandidatenstoffe SVHC ECHA aus Veröfffentlichung 2012-06-18
Kantenrost (in Anlehnung an DIN EN ISO 4628-3) - Bewertung des Rostgrades Beschichtungsstoffe - Beurteiling von Beschichtungsschäden - Bewertung der Menge und der Größe von Schäden und der Intensität von gleichmäßigen Veränderungen im Aussehen - Teil 3: Bewertung des Rostgrades (Kantenrost)
KIA - MS 216-03 - Material Specification
Klebebandabriss - Haftungsprüfung Klebebandabriss
Klimatest / Klimalagerung Klimatest / Klimalagerung
Klimatest / Klimawechseltest Klimatest / Klimawechseltest
Klimawechseltest mit Infrarotbestrahlung IR-Test: Klimawechseltest mit Infrarotbestrahlung
Klimawechseltest mit Korrosionstest Klimawechseltest mit Korrosionstest
KMVSS Art. 95 - Brennverhalten Brennverhalten von Interieur Materialien
Knickbeanspruchung Knickbeanspruchung
Konservieren / Entkonservieren Konservieren / Entkonservieren
Kontaktverfärbung (durch Schaumstoff) Kontaktverfärbung (durch Schaumstoff), z. Bsp. BMW QV 52009
Kontaktwinkelmessung Kontaktwinkelmessung
Korngrößenreduzierung, Probenvorbereitung Probenvorbereitung; Korngrößenreduzierung
Kraftmessung Bestimmung der Betätigungskraft / Kraftmessung
Kratzfestigkeit (mit Fingernagel oder Messerklinge) Allgemeine Methode zur Bestimmung der Kratzfestigkeit (mit Fingernagel oder Messerklinge)
Kratzprüfung Kratzprüfung (z.B. für PTL 5522, § 3.3.3; PTL 5536, § 5.4.1.3; VW TL 52447, § 2.2)
Kratztest mit dem Erichsen Universal-Kratzprüfer - Kratzbeständigkeit / Gitterschnitt Kratztest mit dem Erichsen Universal-Kratzprüfer
Kratztest mit Erichsen Härteprüfstab, Modell 318 - Kratzbeständigkeit Kratzbeständigkeit
Kratztest mit Schmissbeständigkeitsprüfer nach Oesterle Kratzbeständigkeit
Kreuzschnitt Kreuzschnitt
KS D 9502 - Neutrale Salzsprühnebelprüfung Koreanischer Industriestandard - Neutrale Salzsprühnebelprüfung
Kugelfallprüfung Kugelfallprüfung
Kugelrollprüfung Kugelrollprüfung
Künstliche Bewitterung Allgemeine Methode - Künstliche Bewitterung (für diverse Prüfbedingungen)
Lackstruktur - Welligkeit, Messung mit wave-scan Allgemeine Methode zur Lackstrukturmessung
Lagerung im Autoklav Lagerung im Autoklav
Lagerung in Entkonservierer Lagerung in Entkonservierer
Lagerung in Konservierer Lagerung in Konservierer
Landrover LRLTM.30.MS.302 - Brennverhalten Brennverhalten von Innenraummaterialien
LAW 112 - Bestimmung des freien und mit Wasser freisetzbaren Formaldehyds Japanische Methode: Bestimmung des Formaldehydgehaltes
LC/MS LC/MS Messungen
Lichtechtheit
Lösliche Gehalte aus dem wässrigen Extrakt Lösliche Gehalte aus dem wässrigen Extrakt
Lotus LMS012 - Salzsprühnebelprüfung Materialprüfungen - Prüfverfahren für die Slazsprühnebelbeständigkeit
Lotus LMS019 - Brennverhalten Brennverhalten von Interieur Materialien
LV 124 § 15.1.2 - Chemische Beständigkeit Elektrische und elektronische Komponenten in Kraftfahrzeugen - Umweltanforderungen und Prüfungen § 15: Chemische Anforderungen und Prüfungen
Mace Snag Prüfung - Bestimmung der Fadenzieherneigung (Mace Snag Test)
MAN 277 - Kratzprobe mit Messer Haftungstest (Kratztest)
MAN 321: Kunststoffe - Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) - Materiallieferbedingungen Kunststoffe mit hoher Schlagfestigkeit
MAN M 3018: Korrosionsschutz und Beschichtungssysteme - Für Kaufteile, LKW und Bus - Technische Lieferbedingungen Metallische Kaufteile
MAN M 3024: Kunstleder, Leder und andere flexible Bahnmaterialien
MAN M 3043: Vorhangstoffe
MAN M 3044: Polsterstoffe
MAN M 3078: Kathodische Tauchlackierung - Primerbeschichtung - Technische Lieferbedingungen
MAN M 3165: Polyolefine - Stoff-Lieferbedingungen
MAN M 3237: Thermoplastische Elastomere TPE-S (Styrol-Olefin-Blockcopolymere) - Lieferbedingungen Für thermoplastische Elastomere mit einer Elastomerphase auf Basis von Styrolblockcopolymeren.
MAN M 3266: Polycarbonat (PC) - Stoff-Lieferbedingungen
MAN M 3516: Allgemeine Anforderungen an mechanische Systeme, Nachweis der Funktions- und Qualitätsfähigkeit Für die Prüfung der rein mechanischen Eigenschaften von Bauteilen und Systemen für Fahrzeuge der MAN Truck & Bus AG (MTB).
MAN M 3524: Lenkradummantelung aus PUR- Integralschaum und Leder Lenkradummantelung
MAN M 3528: Oberflächenbeständigkeit von polymeren Werkstoffen im Interieur und Exterieur Kunststoffoberflächen für Interieur und Exterieur (spritzblank, ungenarbt, genarbt, kaschiert, hinterspritzt)
MAN M 3529: Prüfung der Medienbeständigkeit von Kunststoffen durch Spannungsrisskorrosion
MAN M 3577 - Fadenzieherprüfung Polsterbezugstoffe - Fadenziehprüfung
MAN M 3594: Brennverhalten von Werkstoffen Brennverhalten (Entzündbarkeit, Brenngeschwindigkeit und Schmelzverhalten) von Materialien für die Innenausstattung und sämtliche im Motorraum und in einem etwaigen abgetrennten Heizugsraum eingebauten Isoliermaterialien von Kraftfahrzeugen der Klassen N (LKW), M2 und M3 (Busse)
MAN M 3594: Brennverhalten von Werkstoffen Brennverhalten (Entzündbarkeit, Brenngeschwindigkeit und Schmelzverhalten) von Materialien für die Innenausstattung und sämtliche im Motorraum und in einem etwaigen abgetrennten Heizugsraum eingebauten Isoliermaterialien von Kraftfahrzeugen der Klassen N2 und N3 (LKW), M2 und M3 (Busse)
MAN M 3594: Brennverhalten von Werkstoffen Brennverhalten (Entzündbarkeit, Brenngeschwindigkeit und Schmelzverhalten) von Materialien für die Innenausstattung und sämtliche im Motorraum und in einem etwaigen abgetrennten Heizugsraum eingebauten Isoliermaterialien von Kraftfahrzeugen der Klassen N2 und N3 (LKW), M2 und M3 (Busse)
MAN M 3657 - Cremebeständigkeit Oberflächen im Fahrzeuginnenraum - Cremebeständigkeit - Prüfanweisung
MAN M 3683 - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Anschmutz- und Reinigungsverhalten von Kunststoffteilen im Fahrzeuginnenraum - Prüfanweisung
MAN M3228: Tropenfestigkeit von Materialien zur Innenausstattung von Nutzfahrzeugen Tropenfestigkeit von Materialien zur Innenausstattung von Nutzfahrzeugen, wie Vorhangstoffen, textilen Polsterbezügen, Verkleidungsteilen, Bodenbelägen u.ä.
MAN M3658 - Härteprüfung (Shore AO) Härteprüfung - PUR-Integralschaum - Lenkradkranz
MAN M3682 - Klettverschlusstest Klettverschlusstest an Polsterstoffen
Manuelle Funktionskontrolle Manuelle Funktionskontrolle
Manuelle Funktionskontrolle unter Belastung Allgemeine Methode - Manuelle Funktionskontrolle unter Belastung
Martindale testing equipment kit Zubehör für Martindale Prüfgerät, gemäß DIN EN ISO 12947-1
Maßanalyse, naßchemisch (Volumetrie) Maßanalyse, naßchemisch (Volumetrie)
Maßänderung Maßänderung nach Kundenwunsch
Massebestimmung, Wägung Massebestimmung, Wägung
Massenbilanzierung Massenbilanzierung
Mazda MES CF 050D - Brennverhalten Brennverhalten von Innenraummaterialien
Mazda MES CF 055 B - Geruchsprüfung Geruchsprüfung für Innenraumteile
Mazda MES MN 400X - Gewebe, Teppiche und Vliesstoffe für Fahrzeuge Web-/Strickware für Autositze und Verkleidungen (bezeichnet als "Gewebe") und Florteppiche und filzartige Vliesstoffe vor allem für die Automobilböden u.a. (bezeichnet als "Teppich(e)" bzw. "Vliesstoff (e)")
Mazda MES MN 405S - Prüfverfahren für Gewebe, Teppiche, Vliesstoffe, Vinyl, Kunstleder und Leder für Fahrzeuge
Mazda MES MN 405S § 7.18 - Fremdfaserhaftung Fremdfaserhaftung und bleibende Fremdfaserhaftung
Mazda MES MN 405S § 7.22.1 - Farbechtheit gegen Wasser Farbechtheit gegen Wasser
Mazda MES MN 405S § 7.22.2 - Beständigkeit gegen Wasserflecken Beständigkeit gegen Wasserflecken
Mazda MES MN 405S § 7.23.1 A (Xenonbogenlampe) - Lichtechtheit (Xenonbogentest) Lichtechtheit, Xenonbogenlampe äquivalent zu JIS B 7754
Mazda MES MN 405S § 7.9.1 - Nahtfestigkeit Mazda - Bestimmung der Nahtfestigkeit
MBN LV 124-2: Elektrische und elektronische Komponenten in Personenkraftwagen bis 3,5 t - Allgemeine Anforderungen, Prüfbedingungen und Prüfungen, Teil 2: Umweltanforderungen Elektrische und elektronische Komponenten
McLaren MCL Q.S. 10: Anforderung an Lackierungen, Haltbarkeits- und Anwendungstests
McLaren MSL.03.05.0003: Prüfvorschrift - Türverkleidung Türverkleidung - im Innenraum
McLaren MSL.03.05.0004: Prüfvorschrift - I-Tafel Instrumententafel - Für Armaturenbrett und Armaturenbrett Konsole im Innenraum
McLaren MSL.03.05.0004: Prüfvorschrift - I-Tafel Instrumententafel - Für Armaturenbrett und Armaturenbrett Konsole im Innenraum
McLaren MSL.03.05.0011: Prüfvorschrift - Tunnelkonsole Tunnelkonsole im Innenraum
McLaren MSL.03.05.0012: Prüfvorschrift - Untere Verkleidung im Fahrzeuginnenraum Untere Verkleidung im Innenraum
McLaren MSL.10.23.0007: Anforderung an Lackierungen, Haltbarkeits- und Anwendungstests Anforderungen an Außenlackierungen
Medienbeständigkeit Medienbeständigkeit
Medienlagerung Medienlagerung
Methodenbuch BGK e.V. (RG) Selbsterhitzung / Rottegrad
Mikroskopie Mikroskopie
Mikroskopische Untersuchung, Lösungsweg nach Stratmann Textilien: mikroskopische Untersuchung, Lösungsweg nach Stratmann
Mikrotomschnitt
Missbrauchstest Missbrauchstest
Mitsubishi - Geruch - Geruchsprüfung
Mitsubishi ES-W83217 / ES-X83217 § 4.12.2 - Kohlebogenbelichtung Textilien und Folien - Lichtbeständigkeit - Verfahren B
Mitsubishi ES-X60210: Kunststoffteile - für Innenausstattung
Mitsubishi ES-X60410 - Brennverhalten Brennverhalten von Materialien im Fahrzeuginnenraum
Mitsubishi ES-X63129 § 4.18 - Abriebfestigkeit (Crockmeter) Lackschicht - Für Flexible thermoplastische Teile § 4.18: Abriebfestigkeit
Mitsubishi ES-X63129: Lackschicht - Für Flexible thermoplastische Teile
Mitsubishi ES-X83217 § 4.28 - Nahtermüdung Prüfverfahren für Polyvinylchlorid beschichtete-Textilien und Polyvinylchlorid-Folie - Interieur & Exterieur; § 4.28: Nahtermüdung
Mitsubishi ES-X83220 § 4.10 - Verschiebekraft Prüfverfahren - Gewebe und Maschenware; § 4.10: Verschiebefestigkeit
Mitsubishi ES-X83220 § 4.14.1A - Belichtungsprüfung Prüfvorschrift - Gewebte Textilien, Strick - Belichtungsprüfung (Xenonbogen Lampe)
Mitsubishi ES-X83238 § 3.8 - Wärmedurchbiegung Prüfverfahren - Kunststoff-Elastomer für Außen; § 3.8: Wärmedurchbiegung
Mitsubishi ES-X83238: Standard Test Method - Plastics Elastomer for Exterior RIM and R-RIM urethane, olefine based thermoplastic elastomers, modified polypropylene for exterior parts
Mitsubishi ES-X83239 § 4.14 - Lichtechtheit Standardprüfverfahren - Kunststoffteile für Innen § 4.14 Lichtechtheit (DIN EN ISO 105-B05, Expositionsbedingung 5)
Mitsubishi ES-X83239 § 4.20 - Abriebfestigkeit, ebene Oberflächen Standardprüfverfahren - Kunststoffteile für Innen § 4.20 Abriebfestigkeit
Mitsubishi ES-X83239: Standardprüfverfahren - Kunststoffteile für Innenraum
Mitsubishi ES-X83244: Allgemeine Prüfmethoden - Kunststoffformteile (für Exterieur) Kunststoffteile für Außenanwendung
Mitsubishi ES-X83252 - Bestimmung der VOC Emissionen von Innenraummaterialien Bestimmung der VOC Emissionen von Innenraummaterialien
Modifizierter Ölanschmutzungstest für Leder - Ölbeständigkeit Vorläufige LGR Methode - Leder - Modifizierter Ölanschmutzungstest (in Anlehnung AATCC 118)
MOLIT Notification No. 2019-144 - Bestimmung organischer Emissionen Kontrollnorm für die Luftqualität in Kraftfahrzeugen für neue Kraftfahrzeuge
Montage/Demontage Montage/Demontage
Montagekraft Montagekraft (nach Kundenforderung)
NES M0603 §7 - Bestimmung der extrahierbaren Bestandteile Testverfahren für Filze in Kraftfahrzeugen - §7 Extrahierbare Bestandteile in Ether
Nichtgewerbliche Wasch- und Trocknungsverfahren Textilien - Nichtgewerbliche Wasch- und Trocknungsverfahren zur Prüfung von Textilien
NIO TP DUR-019 § 09 - Beständigkeit gegen Hochdruckreinigung Beständigkeit von lackierten Kunststoffteilen gegen Hochdruckreinigung
NIO TP DUR-019 § 11 - Kratzbeständigkeit Lack Anforderungen für Kunststoffteile im Innenbereich § 11 Kratzbesändigkeit
NIO TP DUR-019 § 13 - Wasser- und Seifenfleckentest Lack-Anforderungen für Kunststoffteile im Innenbereich §13 Wasser- und Seifenfleckentest
NIO TP DUR-019 § 15 - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Lack-Anforderungen für Kunststoffteile im Innenbereich § 15 Anschmutz- und Reinigungsverhalten
NIO TP DUR-019 § 16 - Beständigkeit gegen Sonnencreme und Insektenschutzmittel Lack-Anforderungen für Kunststoffteile im Innenbereich § 16 Beständigkeit gegen Sonnencreme und Insektenschutzmittel
NIO TP DUR-019 § 17 - Beständigkeit gegen Schweiß Lack-Anforderungen für Kunststoffteile im Innenbereich § 17 Beständigkeit gegen Schweiß
NIO-TP.GS.002-2016 (Variante 1) - Geruchsprüfung Bestimmung der Geruchseigenschaften von Verkleidungsmaterialien in Fahrzeugen(Variante 1)
NIO-TP.GS.002-2016 (Variante 2) - Geruchsprüfung Bestimmung der Geruchseigenschaften von Verkleidungsmaterialien in Fahrzeugen(Variante 2)
NIO-TP.GS.002-2016 (Variante 3) - Geruchsprüfung Bestimmung der Geruchseigenschaften von Verkleidungsmaterialien in Fahrzeugen (Variante 3)
NIO-TP.GS.003-2016 - Foggingverhalten (gravimetrisch) Bestimmung des Foggingverhaltens von Fahrzeugverkleidungsteilen und -materialien; Verfahren B (gravimetrisch)
NIO-TP.GS.004-2017 - Bestimmung der Emission von flüchtigen organischen Verbindungen (Beutelmethode) Bestimmung flüchtiger organischer Verbindungen aus nichtmetallischen Werkstoffen im Automobilinnenraum - 10 L Beutelmethode
Nissan - Nahtfestigkeit allgemeine Methode - Nissan - Nahtfestigkeit (z. Bsp. Nissan NES M0602 § 13)
Nissan 48470NDS00: Nissan Design-Spezifikation (NDS) - Abdeckung ZSB Abdeckung ZSB
Nissan 68200NDS00: Nissan Design-Spezifikation (NDS) - Panel & Pad ZSB - INST Panel & Pad ZSB - INST
Nissan 68920NDS00: Nissan Design-Spezifikation (NDS) - Abdeckung INST LWR Abdeckung INST LWR
Nissan 73910NDS00 (23): Nissan Design-Spezifikation (NDS) - HLNG ZSB
Nissan 80300NDS00: Nissan Design-Spezifikation - Seitenfenster ZSB
Nissan 96910NDS00: Nissan Design-Spezifikation (NDS) - Konsole ZSB - CTR Konsole ZSB - CTR
Nissan E 21421NDS02 § 6.10 - Hochdruck-Autowaschbeständigkeit Nissan Design-Spezifikation - aktiver Kühlergrill- § 6.10: Hochdruck- Autowaschbeständigkeit
Nissan E 21421NDS02: Nissan Design-Spezifikation - aktiver Kühlergrill Für aktive Kühlergrillklappen im Motorraum.
Nissan NES - M7081 - Polyvinylchlorid beschichtetes Gewebe für Automobile z.B. Dachverkleidung, Sitzseitenfalte
Nissan NES 87000NDS00 § 13.4 - Nahtermüdung Nissan NES 87000NDS00 Nissan Design Spezifikation § 13.4 Nahtermüdung an komplexen Bezugsmaterialien
Nissan NES Automotive Carpet
Nissan NES M0076 - Prüfverfahren für Fahrzeugteppiche Teppich
Nissan NES M0076 § 12 - Zugeigenschaften Prüfmethoden für Automobilteppiche; § 12: Bestimmung der Zugeigenschaften (Höchstzugkraft und Höchstzugkraft-Dehnung)
Nissan NES M0076 § 13 - Trapez-Weiterreißversuch Prüfmethoden für Automobilteppiche; § 13: Trapez-Weiterreißversuch
Nissan NES M0076 § 14 - Polnoppenauszugskraft Prüfmethoden für Automobilteppiche; § 14: Polnoppenauszugskraft
Nissan NES M0076 § 16 - Bestimmung der Verschleißfestigkeit Prüfverfahren für Automobilteppiche; § 16: Bestimmung der Abriebfestigkeit
Nissan NES M0086: Schaumstoff aus Kunststoff zum Einsatz in Fahrzeugen
Nissan NES M0094 - Anlieferzustand - Brennverhalten Prüfmethode zur Bestimmung des Brennverhaltens an Materialien der Fahrzeuginnenausstattung (Anlieferzustand)
Nissan NES M0094 - Anlieferzustand - Brennverhalten Prüfmethode zur Bestimmung des Brennverhaltens an Materialien der Fahrzeuginnenausstattung (Anlieferzustand)
Nissan NES M0094 - Anlieferzustand - Brennverhalten Prüfmethode zur Bestimmung des Brennverhaltens an Materialien der Fahrzeuginnenausstattung (Anlieferzustand)
Nissan NES M0094 - nach Alterung - Brennverhalten Prüfmethode zur Bestimmung des Brennverhaltens an Materialien der Fahrzeuginnenausstattung (nach Alterung)
Nissan NES M0094 - nach Alterung - Brennverhalten Prüfmethode zur Bestimmung des Brennverhaltens an Materialien der Fahrzeuginnenausstattung (nach Alterung)
Nissan NES M0094 - nach Alterung - Brennverhalten Prüfmethode zur Bestimmung des Brennverhaltens an Materialien der Fahrzeuginnenausstattung (nach Alterung)
Nissan NES M0131 - Wärmelagerung mit Infrarotbestrahlung Testverfahren für Lagerungen bei hohen Temperaturen für Kunstharzteile im Fahrgastinnenraum
Nissan NES M0131 - Wärmelagerung mit Infrarotbestrahlung Testverfahren für Lagerungen bei hohen Temperaturen für Kunstharzteile im Fahrgastinnenraum
Nissan NES M0132 - Wärmewechselprüfung Prüfverfahren für Wärmewechselprüfung für Kunststoffteile
Nissan NES M0133, Methode 1 - Beständigkeit gegen Chemikalien Prüfverfahren zur Bestimmung der chemischen Beständigkeit von Kunststoffteilen - Methode 1: Typ 1 (als Behälter verwendete Teile), Typ 2 (Teile, die normalerweise Chemikalien ausgesetzt sind; Tauchverfahren
Nissan NES M0133, Methode 2 - Beständigkeit gegen Chemikalien Prüfverfahren zur Bestimmung der chemischen Beständigkeit von Kunststoffteilen - Methode 2: Innenraumteile, Abwischen
Nissan NES M0133, Methode 3 - Beständigkeit gegen Chemikalien Prüfverfahren zur Bestimmung der chemischen Beständigkeit von Kunststoffteilen - Methode 3: Außenteile, Auftropfen
Nissan NES M0133, Methode 4 - Beständigkeit gegen Chemikalien Prüfverfahren zur Bestimmung der chemischen Beständigkeit von Kunststoffteilen - Methode 4: Teile im Motorraum, Auftropfen
Nissan NES M0133, Methode 5 - Beständigkeit gegen Chemikalien Prüfverfahren zur Bestimmung der chemischen Beständigkeit von Kunststoffteilen - Methode 5: Innen- und Außenteile (ABS, PMMA, PC, PPE, PAT), Auftragen
Nissan NES M0133: Prüfverfahren zur Bestimmung der Chemikalienbeständigkeit von Kunststoffteilen
Nissan NES M0134 - Kugelfallprüfung Kugelfallprüfung an Kunststoffteilen
Nissan NES M0135, Verfahren 1 (Innenraum) - Bewitterung und Lichtbeständigkeit Wetterbeständigkeit und Lichtbeständigkeit Test - Methoden für Kunstharzteile (Innenkabine)
Nissan NES M0135-1 (Innenraum) - Bewitterung und Lichtbeständigkeit Prüfverfahren für die Bestimmung der Wetterbeständigkeit und Lichtbeständigkeit für Kunstharzteile (Methode 1: Innenraum)
Nissan NES M0138 - CASS - Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung Korrosionsprüfungen CASS Prüfung - Salzsprühnebelprüfungen (Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung)
Nissan NES M0140 - Salzsprühnebelprüfung Salzsprühnebeltests für beschichtete oder lackierte Metalle
Nissan NES M0141 § 5.1, Variante 1 - Geruchsprüfung Prüfverfahren für die Beschichtung von Kunststoffen; § 5.1: Geruchsprüfung (Raumtemperatur, 24 h)
Nissan NES M0141 § 5.1, Variante 2 - Geruchsprüfung Prüfverfahren für die Beschichtung von Kunststoffen; § 5.1: Geruchsprüfung (100 °C, 4 h)
Nissan NES M0141 § 6.2.1 - Bleistift-Ritzprüfung, manuell Prüfverfahren für die Beschichtung von Kunststoffen; § 6.2.1: Bleistift-Ritzprüfung, manuell
Nissan NES M0141: Prüfverfahren für die Beschichtung von Kunststoffen Lackierung von Kunstharzmaterialien und Verchromung
Nissan NES M0141: Prüfverfahren für Kunststoffbeschichtungen Lackierte und verchromte Kunststoffe
Nissan NES M0153 - Feuchtebeständigkeit Prüfverfahren für die Feuchtigkeitsbeständigkeit von Kunststoffteilen
Nissan NES M0154 § 14 - Trapez-Weiterreißversuch Prüfmethoden für Textilien für Kraftfahrzeuge; § 14: Trapez-Weiterreißversuch
Nissan NES M0154 § 15 - Nahtfestigkeit Prüfverfahren für Textilien in Kraftfahrzeugen; § 15: Nahtfestigkeit
Nissan NES M0154 § 18.1 - Abriebfestigkeit (Methode 1, Taber-Abrieb) Prüfverfahren für Textilien in Kraftfahrzeugen; § 18.1: Abriebfestigkeit (Methode 1, Taber-Reibradverfahren)
Nissan NES M0154 § 23 - Kratzbeständigkeit, Verfahren II (Beständigkeit gegen Fadenzieher - Mace Snag Test) Kratzfestigkeit, Verfahren II (Mace-Methode, Beständigkeit gegen Fadenziehern)
Nissan NES M0154 § 33.2 Verfahren II, in Anlehnung - Anschmutzungswiderstand (Anschmutz- und Reinigungsverhalten) Prüfverfahren für Textilien für Kraftfahrzeuge; § 33.2: Anschmutzungswiderstand, Verfahren II
Nissan NES M0154 § 34 - Fleckenbildung durch Wasser Prüfverfahren für Textilien für Kraftfahrzeuge; § 34: Fleckenbildung durch Wasser
Nissan NES M0154 § 35 - Reinigungsverhalten (nach Anschmutzen) Prüfverfahren für Textilien in Kraftfahrzeugen; § 35: Reinigungsverhalten (nach Anschmutzen)
Nissan NES M0159-A - Kratzbeständigkeit Prüfverfahren für die Bestimmung der Kratzfestigkeit von Polypropylen-Kunststoffteilen für den Fahrzeuginnenraum; Methode A: Crosscut adhesion testing machine, mit Wolframstahlnadel / Bewertung des Weißwerdens
Nissan NES M0159-B - Kratzbeständigkeit Prüfverfahren für die Bestimmung der Kratzfestigkeit von Polypropylen-Kunststoffteilen für den Fahrzeuginnenraum; Methode B: Crosscut abrasion testing machine, mit Kratzspitze aus Edelstahl gem. NES M8022 / Bewertung der Glanzänderung
Nissan NES M0159-D - Kratzbeständigkeit Prüfverfahren für die Bestimmung der Kratzfestigkeit von Polypropylen-Kunststoffteilen für den Fahrzeuginnenraum; Methode D: Verfahren D1) Bewertung der Veränderung des Weißwerdens; Verfahren D2) Bewertung der Änderung des Glanzes
Nissan NES M0160 - Geruchsprüfung Verfahren zur Geruchsprüfung von Innenraumteilen
Nissan NES M0160 - Geruchsprüfung Verfahren zur Geruchsprüfung von Innenraumteilen
Nissan NES M0160 - Geruchsprüfung Verfahren zur Geruchsprüfung von Innenraumteilen
Nissan NES M0297 / NES M0402 (Methode I) - Bestimmung der VOC Emissionen Nutzungsbeschränkungen für Geruchsstoffe (NES M0297 mit Grenzwertliste) / VOC-Testverfahren für Fahrzeuginnenraumteile; NES M0402 - Methode 1 (Bauteilprüfung)
Nissan NES M0297 / NES M0402 (Methode II) - Bestimmung der VOC Emissionen Nutzungsbeschränkungen für Geruchsstoffe (NES M0297 mit Grenzwertliste) / VOC-Testverfahren für Fahrzeuginnenraumteile; NES M0402 - Methode 2 (Materialprüfung - Bauteilabschnitte)
Nissan NES M0402 (Methode II)/M0403 - Bestimmung der VOC Emissionen VOC-Testverfahren für Fahrzeuginnenraumteile; Methode 2 (M0403 = Grenzwertliste)
Nissan NES M0602 - Methode II-1 - Abriebfestigkeit der Lederbeschichtung Prüfverfahren für echtes Leder und mit Polyurethanleder und Polyvinylchlorid beschichtetes Gewebe für Automobile; § 19.2.1: Prüfung der Abriebfestigkeit der Lederbeschichtung
Nissan NES M0602 - Methode II-2 - Abriebfestigkeit von Polyurethanleder und Vinylleder Prüfverfahren für echtes Leder und mit Polyurethanleder und Polyvinylchlorid beschichtetes Gewebe für Automobile; § 19.2.2: Prüfung der Abriebfestigkeit von Polyurethanleder und Vinylleder
Nissan NES M0602 § 16 - Schälfestigkeit Testmethoden für echtes Leder, Polyurethan-Leder und Polyvinylchlorid beschichtete Gewebe für Automobile §16 Bestimmung der Schälfestigkeit
Nissan NES M0602 § 24 - Farbübertragung durch Reiben (Gakushin) Prüfverfahren für Echtleder und Polyurethan-Leder und Polyvinylchlorid beschichtetes Gewebe von Fahrzeugen - Denim-Farbübertragung durch Reiben mit dem Gakushin type friction test device
Nissan NES M0602 § 24 - Farbübertragung durch Reiben (Gakushin) Prüfverfahren für Echtleder und Polyurethan-Leder und Polyvinylchlorid beschichtetes Gewebe von Fahrzeugen - Denim-Farbübertragung durch Reiben mit dem Gakushin type friction test device
Nissan NES M0602: Prüfverfahren für Echtleder und Polyurethan-Leder und Polyvinylchlorid beschichtetes Gewebe von Fahrzeugen
Nissan NES M0608 § 5.1.1 - Farbmessung (CIELAB) Methode für Farbe- und Glanzmessung von Innenteilen; § 5.1.1 Farbmessung
Nissan NES M0608 § 5.1.2 - Glanzmessung Methode für Farbe- und Glanzmessung von Innenteilen; § 5.1.2 Glanzmessung
Nissan NES M4063: Dekorative Verchromung Für dekorative Verchromung und rostfreie Verchromung von Metall- und Kunststoffteilen für Kraftfahrzeuge sowie für blendschutzbehandelte verchromte Teile.
Nissan NES M7081 § 13 - Bestimmung der statischen und bleibenden Dehnung PVC-Beschichtete Textilien für Kraftfahrzeuge; § 13: Bestimmung der Gesamtdehnung (statische Dehnung) und der bleibenden Dehnung
Nissan NES M7081 § 14 - Schälfestigkeit PVC-Beschichtete Textilien für Kraftfahrzeuge; § 14: Bestimmung der Schälfestigkeit
Nissan NES M7081 § 15 - Crumpling Resistance Testing Procedure NES - PVC-Beschichtete Textilien für Kraftfahrzeuge; Crumpling Resistance Testing Procedure
Nissan NES M7081 § 21 - Maßänderung PVC-Beschichtete Textilien für Kraftfahrzeuge; § 21: Maßänderung - Dimensionsstabilität
Nissan NES M7081 § 9 - Zugeigenschaften PVC-Beschichtete Textilien für Kraftfahrzeuge; § 9: Bestimmung der Zugeigenschaften (Höchstzugkraft, Höchstzugkraft-Dehnung und Kraft bei 50 % Dehnung)
Nissan NES M7100: Textile Flächengebilde für Fahrzeuge Sitze und Innenausstattung
Nissan NES M7109: Echtleder und Polyurethan-Leder und Polyvinylchlorid beschichtetes Gewebe für Fahrzeugsitze/-türen Für echtes Leder und Polyurethan-Leder für Autositzbezüge und -türen und mit Polyvinylchlorid beschichtete Gewebe für Fahrzeugsitzbezüge und -futter.
Oberflächenbilanzierung Oberflächenbilanzierung
Ofentrocknung Ofentrocknung
Ofentrocknung (100°C) Trockenmasse und Wassergehalt bei 100°C
Ofentrocknung (105°C) - Bestimmung der Trockenmasse und des Wassergehalts Trockenmasse und Wassergehalt bei 105°C
Opel GMW 14145 - Nahtfestigkeit Bestimmung der Nahtfestigkeit
Opel QK 000 500 - Techn. Lieferbedingungen für Werkstoffe
Opel QK 002000 - Techn. Lieferbedingungen für Werkstoffe ABS
Opel QK 002400; Anforderungen an Werkstofftypen aus ABS-,ASA-bzw.SAN-Blends
Opel QK 004000 - Blend aus PP und EP(D)M mit Füllstoffen für die Innen - und Außenausstattung der Fahrzeugkarosserie
Opel TM 346000 - Material Spezifikation - Body Equipment PVC Schaumkunstleder
Opel/GM GMW 14333, Methode A (Dip) - Beständigkeit gegenüber Kraftstoffen Resistance to Fuels of Exteriors Automotive Materials and Components
Opel/GM GMW 14333, Methode B (Continous immersion) - Beständigkeit gegenüber Kraftstoffen Resistance to Fuels of Exteriors Automotive Materials and Components
Optische Bauteilvermessung Photogrammetrische Bauteilvermessung, dreidimensional
Optische Probenvermessung Optische Probenvermessung
Oxidative Alterung der Schwerschicht Prüfung zur oxidativen Alterung der Schwerschicht
Ozonbeständigkeit Ozonbeständigkeit
Paccar CMT 0021 Verfahren 4.3.3 / (DIN EN 60068-2-74 § 10 - Klasse C) - Beständigkeit gegen Kfz-Flüssigkeiten (Klasse C - Ausgedehnte Verunreinigung) Beständigkeit gegen Kfz-Flüssigkeiten - (DIN EN 60068-2-74 § 10 - Verfahren Klasse C - Ausgedehnte Verunreinigung)
Paccar CS 0021 - Beständigkeit gegen Kfz-Flüssigkeiten Beständigkeit gegen Kfz-Flüssigkeiten
PATAC TS-BD-003 - Beutelemission
Pflegemittelbeständigkeit Pflegemittelbeständigkeit
Phase 4 - Modellbau und Prototypenbau Design - Phase 4: Modellbau und Prototypenbau, Aufbereitung für Präsentationen - Abnahme durch Kunden und Übergabe der Resultate
Phenolische Vergilbung Phenolische Vergilbung (z.B. "Courtaulds Methode" aus Triumph Lieferantenrichtlinien)
Photogrammetrie Photogrammetrie
Porsche / VW TL 161: Lackierung auf Kunststoffaußenteilen - Anforderungen und Prüfungen der Porsche AG Anforderung an die Lackierung von Kunststoffaußenteilen in Wagenfarbe
Porsche Cremebeständigkeit Cremebeständigkeit (z.B. für PTL 4025, PTL 5536, PTL 5538 bzw. VW 96135, VW 96183, VW 96184)
Porsche Medienbeständigkeit (Crockmeter) - Oberflächenbeständigkeit gegenüber Medien Oberflächenbeständigkeit gegenüber Medien (z.B. für PTL 4025, PTL 5536, PTL 5538 bzw. VW 96135, VW 96183, VW 96184)
Porsche PN 705, VW 96037: Elastomere - Anforderungen und Prüfungen Elastomerbauteile mit begrenzten Qualitätsanforderungen, für die eine eindeutige Werkstoffzuordnung genügt, z.B. Stopfen, Tüllen
Porsche PN 780: Interieur - Emissionsverhalten Beurteilungskriterien für den Einsatz emissionsarmer Werkstoffe und Bauteile des Fahrzeuginnen- und Kofferraumes sowie für Teile, die mit in den Fahrzeuginnenraum strömender Luft in Berührung kommen.
Porsche PN 790, VW 96044: Gesamtfahrzeug - Verdunstungsemission - SHED Für Bauteile/Baugruppen des Gesamtfahrzeugs.
Porsche PPV 4014-A / VW 96378 (BST 90 °C) - Witterungsbeständigkeit im trocken-heißen Klima Exterieur - Bewitterung nichtmetallischer Werkstoffe - Prüfung in trocken-heißem Klima (BST: 90 °C)
Porsche PPV 4014-B / VW 96378 (BST 65 °C) - Witterungsbeständigkeit im feucht-warmen Klima Exterieur - Bewitterung nichtmetallischer Werkstoffe - Prüfung im feucht-warmen Klima (BST: 65 °C)
Porsche PPV 4015 / VW 96379 - Klimawechseltest Exterieur - Prüfung von Anbauteilen - Klimawechseltest
Porsche PPV 4017/ VW 96380 Variante 1A - Korrosionsprüfung Oberflächenschutz - Korrosionsprüfung - Modifizierter Klimawechseltest
Porsche PPV 4025 / VW 96386 - Farbvergleich in der Farbabmusterungskabine Farbtonkontrolle - Farbvergleich in der Farbabmusterungskabine
Porsche PPV 4046 - A / VW 96387 - Biegesteifigkeit (3-Punkt-Biegeversuch) Dachauskleidung Formhimmel - Biegesteifigkeit § 5.1 Prüfverfahren - A (3-Punkt-Biegeverusch)
Porsche PPV 4050 / VW 96390 (gealtert) inkl. Alterung - Bestimmung flüchtiger, organischer Emissionen in SHED-Kammern Bestimmung flüchtiger, organischer Emissionen aus nicht kraftstoff beaufschlagten Bauteilen - Emissionsmessung in SHED Kammern (gealtert, inkl. Alterung)
Porsche PPV 4050 / VW 96390 (Neuzustand) - Bestimmung flüchtiger, organischer Emissionen in SHED-Kammern Bestimmung flüchtiger, organischer Emissionen aus nicht kraftstoff beaufschlagten Bauteilen - Emissionsmessung in SHED Kammern (Neuzustand)
Porsche PPV 4060 - Dynamisch Mechanische Analyse (DMA) Faserverstärkte Kunststoffe - Bestimmung der Glasübergangstemperatur mit der dynamisch-mechanische Analyse (DMA)
Porsche PPV 5002 - A / VW 96395 - Flächenschrumpfmessung Leder - Flächenschrumpfprüfung und Schrumpfkraftmessung - A: Flächenschrumpfmessung
Porsche PPV 5002 / VW 96395 - Bestimmung des Schrumpfverhaltens Leder - Schrumpfprüfung
Porsche PPV 5242, VW 96446 (VDA 675-242-A) - Lackindifferenz, Methode A: Kontakt- und Umgebungsverfärbung durch Wanderung Elastomere - Lackindifferenz - Verfärbung von organischen Werkstoffen durch Elastomere, Prüfverfahren zur Eigenschaftsbestimmung - Methode A: Kontakt- und Umgebungsverfärbung durch Wanderung (Migrationsverfärbung)
Porsche PPV 7000 / VW 96408 § 6.2 Cataplasma - Cataplasmalagerung Kleb- und Dichtstoffe - Schälversuch § 6.2 Cataplasma
Porsche PPV 7000 / VW 96408 § 7 - Raupenschältest Kleb- und Dichtstoffe - Schälversuch § 7 Raupenschältest
Porsche PPV 7000 / VW 96408: Kleb- und Dichtstoffe - Schälversuch Beurteilung der Haftung, der Bruchart, des Bruchortes und des Bruchgefüges bei Raupentests von elastischen Klebstoffen, wie 1-K-/2-K-Polyurethanklebstoffe, 1-K-/2-K-MS-Polymere (modifizierte Silane)
Porsche PPV 7750 / VW 96417 - Spannungsrissbeständigkeit Gesamtfahrzeug - Medienbeständigkeit von Kunststoffen und thermoplastischen Elastomeren in Verbindung mit mechanischen Spannungen
Porsche PPV 8040 / VW 96422 - Bestimmung organischer Emissionen Messung von organischen Emissionen des Fahrzeuginnenraumes
Porsche PPV 8041 / VW 96423 - Emissionsmessung in einer Prüfkammer Interieur - Emissionsverhalten - Emissionsmessung in einer Prüfkammer (in Anlehnung an VDA 276-1)
Porsche PPV 8042 / VW 96424 - Emissionsmessung mittels Thermodesorptionsanalyse (in Anlehnung an VDA 278) Interieur - Emissionsverhalten mittels Thermodesorptionsanalyse (in Anlehnung an VDA 278)
Porsche Prüfvorschrift Karosserie Ausstattung - 01.02.18 Verkleidung Einstiegleiste Einstiegleisten (Interieur)
Porsche PTL 10005-1, VW 96257-1: Rückspiegel - Außenspiegel - Teil 1: Werkstoff, Funktions- und optische Anforderungen
Porsche PTL 4025, VW 96135: Interieur / Exterieur - Oberflächendekore - Kunststoffbauteile mit elektrolytisch abgeschiedener Metalloberfläche - Anforderungen und Prüfungen galvanisch abgeschiedene Oberflächenschichten auf metallisierbaren Polymerwerkstoffen des Interieurs (Fahrzeuginnenraum) und des Exterieurs
Porsche PTL 4025, VW 96135: Interieur / Exterieur - Oberflächendekore - Kunststoffbauteile mit elektrolytisch abgeschiedener Metalloberfläche - Anforderungen und Prüfungen galvanisch abgeschiedene Oberflächenschichten auf metallisierbaren Polymerwerkstoffen des Interieurs (Fahrzeuginnenraum) und des Exterieurs
Porsche PTL 4026, VW 96136: Exterieur - Dekorfolie / Schutzfolie - Anforderungen und Prüfungen Für Dekor- und Schutzfolien im Bereich Exterieur, nicht anzuwenden bei Transportschutzfolien.
Porsche PTL 4039 - Technische Lieferbedingungen - Spritzgußteile aus PC/ABS z.B. Heizungsteile, Seitendüsen, Blenden
Porsche PTL 4054, VW 96146: Faserverstärkte Kunststoffe - Endlosfaserverstärkte Verbundwerkstoffe mit duroplastischer oder thermoplastischer Matrix Für Struktur-, Exterieur-, Interieur- und Anbauteile aus endlosfaserverstärkten Verbundwerkstoffen.
Porsche PTL 4054-3, VW 96456-3: Endlosfaserverstärkte Kunststoffe (FVK) mit duroplastischer Matrix Bauteilunabhängige Werkstoffcharakterisierung von FVK-Materialsystemen.
Porsche PTL 4083, VW 96148 - Lederummantelte Lenkräder - Werkstoffanforderungen und Bauteilprüfung Lederummantelte Lenkräder
Porsche PTL 4084 - Dekorative Lenkradummantelungen - Werkstoffanforderungen und Bautteilprüfung Dekorative Lenkradummantelung
Porsche PTL 4401, VW 96150: Kunststoffe und Klebstoffe - Spezifischer Durchgangswiderstand - Anforderungen und Prüfungen Schutz gegen Korrosion von Leichtmetallen (Aluminium, Magnesium) bei Kontakt mit elektronenleitenden Festkörpern (Elastomer- und Kunststoffteile, Rohbauklebstoffe) im Fahrzeug
Porsche PTL 5020 - Verdeckstoff: Anforderungen und Prüfungen Verdeckstoff
Porsche PTL 5025 - Textilhimmel: Anforderungen und Prüfungen
Porsche PTL 5027, VW 96159: Dachauskleidung - Formhimmel - Anforderungen und Prüfungen
Porsche PTL 5202, VW 96162: Interieur Leder, Anforderungen und Prüfungen Für alle im Fahrzeug-Interieur vorkommenden Kaschier- und Polsterleder
Porsche PTL 5202, VW 96162: Interieur Leder, Anforderungen und Prüfungen Für alle im Fahrzeug-Interieur vorkommenden Kaschier- und Polsterleder
Porsche PTL 5522 § 3.11 (in Anlehnung an DIN EN ISO 105-X12) - Beständigkeit gegen Reinigungsmittel Lackierung - Nichtmetallischer Werkstoffe für Innenausstattung; §3.11: Beständigkeit gegen Reinigungsmittel (Crockmeter-Test)
Porsche PTL 5522 § 3.3.2 - Schälversuch Lackierung - Nichtmetallischer Werkstoffe für Innenausstattung; § 3.3.2: Schälversuch (für weiches Grundmaterial)
Porsche PTL 5522 § 3.6 - Kratzfestigkeit Lackierung - Nichtmetallischer Werkstoffe für Innenausstattung; § 3.6: Kratzbeständigkeit (Fingernageltest)
Porsche PTL 5522 § 3.7 - Elastizität Lackierung - Nichtmetallischer Werkstoffe für Innenausstattung; § 3.7: Elastizität
Porsche PTL 5522: Lackierung nichtmetallischer Werkstoffe für Innenaustattung Lackierung von sichtbaren Bauteilen der Fahrzeuginnenausstattung
Porsche PTL 5524, VW 96172: Lackierung von Karosserie-Aussenhaut-Teilen aus flexiblen Kunststoffen - Anforderungen und Prüfungen Anforderungen und Prüfungen der Lackierung von Serien-Außenhautteilen aus flexiblen Kunststoffen, z. B.: PUR-Integralschaumstoff / PUR-Integralschaumstoff, glasfaserverstärkt / thermoplastisches Polyurethan, glasfaserverstärkt / flexible Thermoplaste, z. B. PP-T20-HI (schlagzähes Polypropylen mit Füllstoff)
Porsche PTL 5525 / VW 96173 § 7.5 - Haftung: Kratzprobe Lackierung von Karosserie-Aussenhaut-Teilen aus harten Kunststoffen (Thermoplaste und Duroplaste) - Anforderungen und Prüfungen; § 7.5: Haftung: Kratzprobe
Porsche PTL 5525, VW 96173: Lackierung von Karosserie-Aussenhaut-Teilen aus harten Kunststoffen (Thermo- und Duroplaste) - Anforderungen und Prüfungen Anforderungen und Prüfungen der Lackierung von Außenhautteilen in Wagenfarbe aus harten Kunststoffen fest, z. B.: verstärkte Duroplaste, z. B. glasfaserverstärkter Polyester (GFK, SMC) / harte Thermoplaste, z. B. PA, ABS, PC, PC/ABS, ASA / andere harte Kunststoffe, die in Wagenfarbe lackiert im Außenbereich eingesetzt werden (Duroplaste und Thermoplaste)
Porsche PTL 5536, VW 96183: Interieur - Oberflächendekore - Lackierung / Tampondruck / Heißprägung - Anforderungen und Prüfungen Lackierungen, Tampondrucke und Heißsiegelprägungen von sichtbaren Bauteilen der Fahrzeuginnenausstattung
Porsche PTL 5536, VW 96183: Oberflächendekore des Fahrzeuginnenraums - Lacke / Bedruckung / Folien / Dünnschichtsysteme - Anforderungen und Prüfungen Lackierungen, Tampondrucke und Heißsiegelprägungen von sichtbaren Bauteilen der Fahrzeuginnenausstattung
Porsche PTL 5536, VW 96183: Technische Lieferbedingung Oberflächendekore des Fahrzeuginnenraums Lacke / Bedruckung / Folien / Dünnschichtsysteme - Anforderungen und Prüfungen Lackierungen, Tampondrucke und Heißsiegelprägungen von sichtbaren Bauteilen der Fahrzeuginnenausstattung
Porsche PTL 5538 / VW 96184 § 5.4.8.2 - Anschmutz- und Reinigungsverhalten Interieur - Oberflächendekore (Holz, Carbon, Klavierlack, Metalle) - Anforderungen und Prüfungen; § 5.4.8.2: Anschmutz- und Reinigungsverhalten ungeschützter "offener" Dekoroberflächen
Porsche PTL 5538, VW 96184: Interieur - Oberflächendekore - Holz / Carbon / Klavierlack / Metalle - Anforderungen und Prüfungen sichtbare Bauteile der Fahrzeuginnenausstattung zu Dekorations- und/oder Schutzzwecken
Porsche PTL 5580, VW 96457: Lackierung auf Kunststoffaußenteilen und Faserverbundkunststoffen - Anforderungen und Prüfungen Lackierung von Kunststoffaußenteilen inklusive FVK (Faserverbundkunststoffe) Bauteile in Wagenfarbe sowie klarlackierte FVK-Bauteile (Sichtcarbon)
Porsche PTL 7515, VW 96206: Oberflächenschutz - Oberflächenbeschichtung von metallischen Exterieur Bauteilen
Porsche PTL 7520, VW 96208: Exterieur / Oberflächenschutz - Pulverlackierung - Oberfläche x652 - Anforderungen und Prüfungen pulverlackierte metallische Bauteile im Exterieurbereich
Porsche PTL 7524 § 4.5.5 - Korrosionstest mit Bremsstaub Oberflächenschutz - Anodisches Oxidieren - Eloxalschichten (w625, w630, w640)
Porsche PTL 7524, VW 96210: Oberflächenschutz - Anodisches Oxidieren - Eloxalschichten (w625, w630, w640), Anforderungen und Prüfungen Eloxalschichten auf Bauteilen aus Aluminium, z.B. Zierleisten, Dachträger, Wasserlauf Schiebedach
Porsche PTL 7531, VW 96217: Elektrolytische Zink- und Zinklegierungsüberzüge - Anforderungen und Prüfungen
Porsche PTL 8110 / VW 96228: Karosserie - Dämmmaterial - Werkstoffanforderungen und -prüfungen Dämmmaterial für Interieur und Exterieur
Porsche PTL 8113-1, VW 96429-1: Dämmung - PUR-Weichschaumstoff - Teil 1: Werkstoffanforderungen und -prüfungen
Porsche PTL 8114-1, VW 96229-1: Fahrzeugsitze - PUR-Weichschaumstoff - Teil 1: Prüfungen; Porsche PTL 8114-2, VW 96229-2: Teil 2: Werkstoffkennwerte/ Varianten Schaumsysteme für Fahrzeugsitze
Porsche PTL 8127 / VW 96453: Textilien - Absorptionsmaterial aus Faservlies für den Interieurbereich - Anforderungen und Prüfungen Absorptionsmaterialien aus Faservlies
Porsche PTL 8140 / VW 96238 § 6.7 - Reibechtheit / Reinigungsmittelbeständigkeit (DIN EN ISO 105-X12) Innenausstattungsteile - Anforderungen und Prüfungen; § 6.7: Reibechtheit / Reinigungsmittelbeständigkeit (DIN EN ISO 105-X12)
Porsche PTL 8140 / VW 96238 § 6.7 - Reibechtheit / Reinigungsmittelbeständigkeit (DIN EN ISO 105-X12) Interieur - Allgemeine Anforderungen an Bauteile und Halbzeugmaterialien - Anforderungen und Prüfungen; § 6.7: Reibechtheit / Reinigungsmittelbeständigkeit (DIN EN ISO 105-X12)
Porsche PTL 8140 / VW 96238: Interieur - Allgemeine Anforderungen an Bauteile und Halbzeugmaterialien Allgemeinen Anforderungen, Temperatureinsatzbereiche und Prüfungen an alle Interieurbauteile: Bauteilverformung / Veränderung der Oberfläche / Änderungen der Werkstoffeigenschaften Definition Halbzeugmaterialien: Leder / Kaschierfolien / technische Textilien (z.B. Himmelstoff, Teppich usw.) / Kunststoffe im Sichtbereich, sofern sie nicht lackiert oder kaschiert sind.
Porsche PTL 8140, VW 96238: Interieur - Allgemeine Anforderungen an Bauteile und Halbzeugmaterialien, Anforderungen udn Prüfungen Allgemeinen Anforderungen, Temperatureinsatzbereiche und Prüfungen an alle Interieurbauteile: Bauteilverformung / Veränderung der Oberfläche / Änderungen der Werkstoffeigenschaften Definition Halbzeugmaterialien: Leder / Kaschierfolien / technische Textilien (z.B. Himmelstoff, Teppich usw.) / Kunststoffe im Sichtbereich, sofern sie nicht lackiert oder kaschiert sind.
Porsche PTL 8140, VW 96238: Interieur - Allgemeine Anforderungen an Bauteile und Halbzeugmaterialien, Anforderungen udn Prüfungen Allgemeinen Anforderungen, Temperatureinsatzbereiche und Prüfungen an alle Interieurbauteile: Bauteilverformung / Veränderung der Oberfläche / Änderungen der Werkstoffeigenschaften Definition Halbzeugmaterialien: Leder / Kaschierfolien / technische Textilien (z.B. Himmelstoff, Teppich usw.) / Kunststoffe im Sichtbereich, sofern sie nicht lackiert oder kaschiert sind.
Porsche PTL 8140, VW 96238: Interieur - Allgemeine Anforderungen an Bauteile und Halbzeugmaterialien, Anforderungen udn Prüfungen Allgemeinen Anforderungen, Temperatureinsatzbereiche und Prüfungen an alle Interieurbauteile: Bauteilverformung / Veränderung der Oberfläche / Änderungen der Werkstoffeigenschaften Definition Halbzeugmaterialien: Leder / Kaschierfolien / technische Textilien (z.B. Himmelstoff, Teppich usw.) / Kunststoffe im Sichtbereich, sofern sie nicht lackiert oder kaschiert sind.
Porsche PTL 8140: Interieur - Allgemeine Anforderungen an Bauteile und Halbzeugmaterialien - Anforderungen und Prüfungen Teile der Innenausstattung - Allgemeine Anforderungen an Bauteile und Halbzeugmaterialien
Porsche PTL 8172, VW 96242: Beflockte Kunststoffteile - Innenausstattungsteile - Anforderungen und Prüfungen Beflockte Kunststoffteile - Innenausstattungsteile
Porsche PTL 8172, VW 96242: Beflockte Kunststoffteile - Interieur - Anforderungen und Prüfungen Beflockte Kunststoffteile - Innenausstattungsteile
Porsche PTL 8501 / VW 96243 - Brennverhalten Interieur - Brennverhalten - Anforderungen und Prüfung
Porsche PTL 8501 / VW 96243 - Brennverhalten Interieur - Brennverhalten - Anforderungen und Prüfung
Porsche VA.PK.033 Farbtonkontrolle - § 5.3 - Farbvergleich in der Farbabmusterungskabine lackierten Karosserien und Anbauteilen ¿Wagenfarbe¿ (Außenfarben)
Porsche VA.PK.033 § 5.3 - Farbvergleich in der Farbabmusterungskabine Farbtonkontrolle; § 5.3: Farbvergleich in der Farbabmusterungskabine
Potentialdifferenz (Step-Test) Potentialdifferenz (Step-Test)
PPV 8040 - Messung von organischen Emissionen des Fahrzeuginnenraumes
Präformierte leichtflüchtige N-Nitrosamine (i.A. DGUV 213-523 / BGI 505.23) Verfahren zur Bestimmung von N-Nitrosaminen
Pressdruck/Presskraft (nach Kundenanforderung) Pressdruck / Presskraft (nach Kundenanforderung)
Probenvorbereitung (Carbonbauteile) Probenvorbereitung (Carbonbauteile)
Probenvorbereitung (Formpressverfahren) Probenvorbereitung (Formpressverfahren)
Probenvorbereitung (fräsen, DIN EN ISO 2818) Kunststoffe - Herstellung von Probekörpern durch mechanische Bearbeitung
Probenvorbereitung (manuell) Probenvorbereitung (manuell)
Probenvorbereitung (Plattenextrusion) Probenvorbereitung (extrudierte Prüfplatten)
Probenvorbereitung (sägen, DIN EN ISO 2818) Kunststoffe - Herstellung von Probekörpern durch mechanische Bearbeitung
Probenvorbereitung (schneiden, DIN EN ISO 4661-1) Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Herstellung von Proben und Probekörpern - Teil 1: Physikalische Prüfungen
Probenvorbereitung (schneiden, DIN ISO 23529) Elastomere - Allgemeine Bedingungen für die Vorbereitung und Konditionierung von Prüfkörpern für physikalische Prüfverfahren
Probenvorbereitung (spalten, DIN EN ISO 4661-1) Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Herstellung von Proben und Probekörpern - Teil 1: Physikalische Prüfungen
Probenvorbereitung (Spritzguß) Probenvorbereitung (Spritzguß)
Probenvorbereitung (stanzen) Probenvorbereitung (stanzen)
Probenvorbereitung (stanzen, DIN EN ISO 4661-1) Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Herstellung von Proben und Probekörpern - Teil 1: Physikalische Prüfungen
Probenvorbereitung; maschinelle Zerkleinerung Probenvorbereitung; maschinelle Zerkleinerung
Prüfung der Nahtermüdung Nahtermüdung
PSA 01378_13_01039: Technische Spezifikation Projekt P8 für kunststoffbeschichtete Gewebe für Fahrzeuginnenteile Kunststoffbeschichtete Gewebe für Fahrzeuginnenteile
PSA B15 4140 § 3.2.1 - Schichtdickenmessung Beschichtungen - elektrolytische Verchromung von Kunststoffteilen - § 3.2.1 Schichtdickenmessung
PSA B15 4140 § 4.1.1 - Bestimmung der Rissdichte Beschichtungen - Elektrolytische Verchromung auf Kunststoffteilen - Bestimmung von Rissen auf der Verchromung
PSA B15 4140 § 8.1 - Rissdichte und Porendichte Beschichtungen - Elektrolytische Verchromung auf Kunststoffteilen § 8.1 Risse oder Poren in der Chromschicht
PSA B15 4140: Elektrolytische Verchromung von Kunststoffteilen
PSA B15 5050: Farbabstriche, Fertigfahrzeuge Lack-Farbverkleidungen wie sie sich auf lackierter Karosserie darstellen (mono oder mehrschichtige Lackschichten)
PSA B15 5050: Farbabstriche, Fertigfahrzeuge Für Karosseriebeschichtungen (mono oder mehrschichtige Lackschichten), Außen- oder Innenkarosserieteile, Substrate aus Metall oder Kunststoff
PSA B15 5220: Lackschichten auf metallischen mechanischen Teilen Werkstoffe in Bauteilen und Zusammenbauten des Fahrzeuginnen- und Kofferraumes
PSA B20 0250: Material unterliegt den Vorschriften, Nutzungsbeschränkungen innerhalb der Peugeot Citroen Group
PSA B26 2210: Leitungen und Verbindungsstücke für Glas- und Scheinwerferreinigerreiniger
PSA B28 3710: Verklebte Zierelemente
PSA B62 0300: Thermoplast , Duroplaste, Thermoplastisches Elastomer und Gummimaterialien - Klassifizierung und Spezifikation
PSA B62 0300: Thermoplast, Duroplast, Thermoplastisches Elastomer und Gummimaterialien - Klassifizierung und Spezifikation
PSA B65 3110: Ledermaterial (Lederhaut oder Zuschnitte) - Allgemeine Anforderungen
PSA B65 4251: Spezifikation für Schalldämmung mit akustischen Absorptionsmittel
PSA B67 7050: Langspalt-Schaumstoff zum Garnieren von Sitz, Kopfstütze, Geländer und Türrahmen
PSA B72 0200: Lackbeschichtungen für lackierte befestigte Außenteile - Spezifikationen
PSA D10 5010: Vulkanisierte Kautschuke - Thermoplastische Elastomere - Materialien-Standardprüfverfahren - Externe Normen
PSA D10 5495 - Organische Emissionen mittels Thermodesoption-GC-MSD PSA Peugeot - Citroen: Materialien im Fahrzeuginnenraum - Beurteilung der Menge an flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) durch thermische Desorption / GC / MS (FID)
PSA D10 5496 - Amin-Emission PSA Peugeot - Citroen: Suche nach aminbasierenden, flüchtigen Bestandteilen in Polyurethan-Werkstoffen aus dem Fahrzeuginnenraum
PSA D10 5496 - Amin-Emission PSA Peugeot - Citroen: Materialien im Fahrgastraum: Suche nach aminbasierenden, flüchtigen Bestandteilen in Polyurethan-Werkstoffen aus dem Fahrzeuginnenraum
PSA D10 5517 - Geruchsprüfung PSA Peugeot - Citroen: Bauteile im Fahrzeuginnenraum und Kofferraum - Beurteilung der Geruchsstärke
PSA D10 5517 - Geruchsprüfung PSA Peugeot - Citroen: Bauteile im Fahrzeuginnenraum und Kofferraum - Beurteilung der Geruchsstärke
PSA D11 1157 - Trennversuch PSA Peugeot - Citroen: Klebstoffe und Bezugsmaterialien; Trennversuch in einem flachen Winkel
PSA D11 1157 - Trennversuch PSA Peugeot - Citroen: Klebstoffe und Bezugsmaterialien; Trennversuch in einem flachen Winkel
PSA D12 4400 - Absorbiervermögen von Kurvenunebenheiten Seitenschutz verklebt auf der Karosserieaußenseite - Absorbiervermögen von Kurvenunebenheiten
PSA D12 4410 - Beständigkeit gegen Abziehen Seitenschutz verklebt auf der Karosserieaußenseite - Beständigkeit gegen Abziehen am Rand
PSA D14 1055 - Verschleiß durch Abrieb PSA Peugeot - Citroen: Organische Materialien und Beschichtungen - Verschleiß durch Abrieb
PSA D14 3108 - Reibechtheit (Abrieb nach Veslic) Leder - Bestimmung der Reibechtheit nach Veslic
PSA D15 1343 - Visuelle Farbbeurteilung PSA Peugeot - Citroen: Farbige Materialien - Visueller Vergleich von Farben in einer Farbabmusterungskabine
PSA D15 5084 - Farbmessung (CIELAB) PSA Peugeot - Citroen: Lichtundurchlässige oder transparente eingefärbte Produkte - Berechnungen der Farbvariationen (CIE LAB 1976 System)
PSA D17 1058 - Salzsprühnebelprüfung PSA Peugeot - Citroen: Werkstoffe und Beschichtungen - Salzsprühnebeltest mit 5% NaCl und Methoden der Bewertung
PSA D17 1058 - Salzsprühnebelprüfung PSA Peugeot - Citroen: Werkstoffe und Beschichtungen - Salzsprühnebeltest mit 5% NaCl und Methoden der Bewertung
PSA D23 1001 - Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung (CASS-Prüfung) PSA Peugeot - Citroen: Metallbeschichtung - Kupferbeschleunigte Essigsäure-Salzsprühnebelprüfung (CASS-Prüfung)
PSA D23 5201 - Verhalten gegenüber Hand- und Sonnencreme PSA Peugeot - Citroen: Beschichtungen für dekorative Kunststoffbauteile im Fahrzeuginnenraum - Verhalten gegenüber Hand- und Sonnencreme
PSA D24 5011 - Abriebverhalten (Crockmeter) mittels Glanzmessung Lackbeschichtungen - Beständigkeit gegen Trockenabrieb mit abrasivem Material
PSA D24 5020 - Farbabriebverhalten (Abrex) PSA Peugeot - Citroen: Beschichtungen für dekorative Kunststoffbauteile im Fahrzeuginnenraum - Abriebfestigkeit - Abrex Prüfmethode
PSA D24 5021 - Hydrolysebeständigkeit m. Kratzprüfung Beschichtungen für lackierte Kunststoffteile für Interieur, Hydrolysebeständigkeit
PSA D25 1056 - Schichtdickenmessung (Coulometrisches Verfahren durch anodisches Ablösen) Elektrolytische Schichtdicke (durch anodische Auflösung)
PSA D25 1075 - Gitterschnittprüfung PSA Peugeot - Citroen: Lackierungen, Anstrichstoffe - Gitterschnittprüfung
PSA D25 1075 - Gitterschnittprüfung Lackierungen, Anstrichstoffe - Gitterschnittprüfung
PSA D25 1413 - Glanzmessung (20°, 60°, 85°) PSA Peugeot - Citroen: Lackierung, Anstrichstoffe - Kautschuk und Kunststoff - Glanzmessung
PSA D25 5001 - Haftung nach Kreuzschnitt (Andreaskreuz) PSA Peugeot - Citroen: Lackierungen, Anstrichstoffe - Bewertung der Haftung nach Kreuzschnitt (Andreaskreuz)
PSA D25 5540 - Welligkeit, Messung mit wave-scan Lackbeschichtungen - Messung der Welligkeit - Aspektmessungen mit dual wave scan
PSA D27 1327 - Beständigkeit gegen Wasserimmersion Lackierungen, Anstrichstoffe - Beständigkeit gegen Wasserimmersion (Ford Tank)
PSA D27 1327 - Beständigkeit gegen Wasserimmersion Lackierungen, Anstrichstoffe - Beständigkeit gegen Wasserimmersion (Ford Tank)
PSA D27 1389 - Künstliche Alterung im Weather-Ometer PSA Peugeot - Citroen: Lackierungen, Anstrichstoffe - Kautschuk und Kunststoffe - Künstliche Alterung im Weather-Ometer
PSA D27 1433 - Beständigkeit gegen Schwefelsäure (30 %ig) PSA Peugeot - Citroen: Lackierungen, Anstrichstoffe und ähnliche Produkte - Beständigkeit gegen verdünnte Schwefelsäure
PSA D27 5144 - Medienbeständigkeit PSA Peugeot - Citroen: Lackierungen, Anstrichstoffe und ähnlichen Produkten - Medienbeständigkeit
PSA D27 5377 - Beständigkeit gegen Chemikalien PSA Peugeot - Citroen: Lackierungen und Anstrichstoffe - Beständigkeit gegen Chemikalien
PSA D27 5415 § 9.1.4 - Cataplasmalagerung Lackierungen - Beständigkeit gegen biologische Einwirkungen § 9.1.4 Vierte Etappe
PSA D27 5415: Lackierungen - Beständigkeit gegen biologische Einwirkungen
PSA D27 5437 - Beständigkeit gegen Lösemittel PSA Peugeot - Citroen: Lackierungen, Anstrichstoffe - Beständigkeit gegen Lösemittel
PSA D40 5535 - Bestimmung des Formaldehydgehaltes und anderen Carbonylverbindungen PSA Peugeot - Citroen: Analyse von Formaldehyd und anderen Carbonylverbindungen in den Materialien der Fahrgastzelle durch Flüssigchromatographie
PSA D41 1003 - Druckfestigkeit (Lifting) Flexible zellige Materialien - Druckfestigkeit (Lifting)
PSA D41 1015 - Schälversuch PSA Peugeot - Citroen: Innenraummaterialien - Schälversuch bei 180 °
PSA D41 1029 - Zugversuch PSA Peugeot - Citroen: Textilien, beschichtete Textilien und Leder - Zugversuch
PSA D41 1097 - Durchstoßfestigkeit Bodenbeläge und Verkleidungen - Durchstoßfestigkeit
PSA D41 1126 - Weiterreißwiderstand PSA Peugeot - Citroen: Textilien - Kunststoff beschichtete Textilien - Plastikfolie - Teppiche - Leder: Weiterreißwiderstand
PSA D41 1286 - Reißfestigkeit
PSA D41 1588 - Nahtfestigkeit PSA Peugeot - Citroen: Bezugsmaterial - Nahtfestigkeit
PSA D42 1007 - Dauerfaltverfahren PSA Peugeot - Citroen: Kunststoffbeschichtete Textilien und Innenfutter - Faltenbildung
PSA D42 1008/ F - Sprödigkeit bei Kälte PSA Peugeot Citroen: Leder, Kunststoff oder gummibeschichtete Textilien, Kunststofffolien - Sprödigkeit bei Kälte
PSA D42 1047 - Bestimmung des Dickenverlusts, des Druckfestigkeitsverlustes und der Druckverformung Flexible zellige Materialien - Dynamische Ermüdung durch Kompression bei festgelegter Verformung
PSA D42 1235 - Schlagzähigkeit (Fallgewichtsmethode) PSA Peugeot - Citroen: Gummi und Kunststoffbauteile - Schlagzähigkeit (Fallgewichtsmethode)
PSA D42 1775/ C - Beständigkeit gegen Abrieb PSA Peugeot - Citroen: Interieur und Exterieur Kunststoffteile - Beständigkeit gegen Abrieb
PSA D44 1073 - Verschleißfestigkeit PSA Peugeot - Citroen: Bezugsmaterial - Verschleißfestigkeit