News

PSA Konzern erteilt imat-uve Freigabe für sicherheitsrelevante Brennprüfungen

Erprobung

Flamme

Der PSA Konzern hat imat-uve die Konformität der Durchführung von horizontalen Brennprüfungen nach D45 1333 Index K bestätigt. Dies ist ein sicherheitsrelevanter Test für Materialien im Fahrzeuginnenraum.
imat-uve ist eines der wenigen Unternehmen in Europa, das über eine solche Freigabe verfügt, und belegt damit erneut seine Expertenkompetenz auf dem Gebiet der Brennprüfungen. Diese Anerkennung der Kompetenzen im Bereich Erprobung und Validierung durch PSA ist ein wichtiger Baustein in der Unternehmensstrategie sich als globaler, zuverlässiger Partner der OEMs zu etablieren.

Für Fragen oder Angebote wenden Sie sich bitte an: Carmen Pelters

Zurück

Erprobung

Ansicht eines Textgeräts

In unserer News-Übersicht finden Sie alle Neuigkeiten zum Thema Erprobung auf einen Blick.

Zur Übersicht

Pressemeldungen

Ansicht eines iPad

In unseren Pressemeldungen informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen in unserem Unternehmen.

Zur Übersicht