News

VIAQ-Experten tauschten sich in Atlanta aus

Unternehmen

Photos: Andrew Smith

Der Workshop von imat über Emissionen und Gerüche des Fahrzeuginnenraums wurde am 27. April 2017 erfolgreich in den USA gestartet. In Atlanta versammelten sich Experten auf dem Gebiet der Luftqualität des Fahrzeuginnenraums, um weltweite Trends und Strategien zu diskutieren.

imat-uve‘s Experte Dr. Michael Holzwarth sprach über Testmethoden für Emissionen und die globale Harmonisierung der ISO-Standards. Dr. Hans Peter Schlegelmilch stellte eine Zusammenfassung der globalen OEM-Anforderungen vor und gab einen Exkurs auf einen Ansatz zur objektiven Messung von Geruch durch EEG Messungen. Michael McGinley von St. Croix Sensory erklärte, wie man ein Geruchspanel mit Testpersonen entwickelt und pflegt. Danach befasste sich die Präsentation von Kurt Thaxton, Gerstel US, mit der Rolle von Temperaturvariationen von Proben bei Emissionsmethoden und -normen. Die Teilnehmer kamen schnell zu einer fruchtbaren Diskussion über die Themen. Die Harmonisierung internationaler Standards war von besonderem Interesse.

Für den nächsten Workshop im Jahr 2018 wird in Kürze ein Termin festgelegt.

Zurück

Unternehmen

Teammitglieder im Gespräch

In unserer News-Übersicht finden Sie alle Neuigkeiten zu unserem Unternehmen auf einen Blick.

Zur Übersicht

Pressemeldungen

Ansicht eines iPad

In unseren Pressemeldungen informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen in unserem Unternehmen.

Zur Übersicht