Newsroom

Presse

Zero-Waste Polsterstoffe und Dekorteile leisten Beitrag zur Nachhaltigkeit

imat-uve, Trevira und Kobleder bringen 3D-Flachstrick Komponenten ins Auto

INTERREG-Projekt zum Mischfaser-Recycling gestartet

Konsortium unter Leitung von imat-uve entwickelt industriellen Standard für Garne aus Alttextilien

Trend-Materialien im Innenraum sind smart

imat-uve Geschäftsführer Dr. Hans Peter Schlegelmilch bewertet im Gespräch mit der Zeitschrift Automobil Industrie die Trendthemen für den Autoinnenraum.

imat-uve kooperiert mit Trevira

Der Fahrzeuginnenraum entwickelt durch technische Innovationen, die dem Fahrer das Selbstfahren nahezu abnehmen bzw. sehr erleichtern, neue Herausforderungen an das Design. Das Interieur des Autos wird damit mehr und mehr zum Wohlfühl- oder Erlebnisraum, der sowohl funktional als auch in der sinnlichen Wahrnehmung andere Bedürfnisse erfüllen soll. Neben Farben und Oberflächen spielt auch die Beleuchtung eine tragende Rolle, denn sie sorgt für Sicherheit und je nach Stimmungslage oder Tageszeit für entsprechendes Ambiente.

Seite 1 von 3